Dieses Dokument wurde von der CE-Unternehmensberatung exklusiv für seine Klienten entwickelt und darf von Dritten nur mit ...
1Business Profil
 Ein aussagekräftiges Business-Profil in den sozialen Netzwerken wie Xing
oder LinkedIn ist heute die di...
2Business Profil
 Bringen Sie Ihre Kommunikationsdaten (Telefon. Mobil, Email, Fax,
Firmenadresse) auf den aktuellen Stan...
3Business Profil
 Stellen Sie sich selbst die Frage: was interessiert Ihre Profilbesucher, Ihre
Geschäftspartner und Kund...
4Business Profil
 Denken Sie an Ihre Kunden und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.
 Vermeiden Sie auch eine Auf...
5Business Profil
 Schreiben Sie in Ihrem Profil, was Sie können und über welches Know-How
Sie verfügen.
 Informieren Sie...
6Business Profil
 Optimieren Sie den Aufwand für Ihre Social-Media und Online-Aktivitäten.
 Überprüfen Sie, ob Sie in de...
7
CE-Unternehmensberatung
Durchführung
Beratung
 Sales und Account Management
 Business Development
 Geschäftsstrategie...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Business profil sales manager social media

315 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sales Manager nutzen verstärkt Business Netzwerke wie Xing und LinkedIn, um sich mit Kunden und Geschäftspartner zu vernetzen, fachliche Informationen auszutauschen, in Communities über Lösungen zu diskutieren oder gezielt neue Kunden (Leads) zu akquirieren.
Die Präsentation des Sales Manager in den Business Netzwerken gewinnt daher zunehmend an Bedeutung für den Marketing- und Verkaufsprozess.
Hier finden Sie fünf Tipps, wie sich Sales Manager am besten in den Business Netzwerken präsentieren, um die Verkaufs- und Marketing-Chancen im Web optimal zu nutzen.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Business profil sales manager social media

  1. 1. Dieses Dokument wurde von der CE-Unternehmensberatung exklusiv für seine Klienten entwickelt und darf von Dritten nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung verwendet werden. Wie sich Sales Manager am besten präsentieren-Tipps für ein erfolgreiches Business-Profil März 2016 Dr. Manfred Kauffmann CE-Unternehmensberatung
  2. 2. 1Business Profil  Ein aussagekräftiges Business-Profil in den sozialen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn ist heute die digitale Visitenkarte für den beruflichen Erfolg.  Das Business-Profil ist besonders wichtig für Berufsgruppen wie Vertriebsmitarbeiter, Sales und Account Manager, die viele berufliche Kontakte bei Xing oder LinkedIn haben.  Ein gutes Business Profil ist Werbung für den Sales Manager und kann ihn als kompetenter Ansprechpartner für bestehende und neue Kunden positionieren.  Ebenso kann das Business Profil erfolgreich als Social Selling und Marketing- Tool für die Dienstleistungen und Produkte, die der Sales Manager verkauft, genutzt werden.  Sales Manager nutzen verstärkt Business Netzwerke wie Xing und LinkedIn, um sich mit Kunden und Geschäftspartner zu vernetzen, fachliche Informationen auszutauschen, in Communities über Lösungen zu diskutieren oder gezielt neue Kunden (Leads) zu akquirieren. Business Profil für Sales Manager
  3. 3. 2Business Profil  Bringen Sie Ihre Kommunikationsdaten (Telefon. Mobil, Email, Fax, Firmenadresse) auf den aktuellen Stand.  Ihr Profilbild sollte nicht älter als zwei Jahre sein.  Beauftragen Sie einen Fotografen mit Schwerpunkt Business Fotografie. Ein professionelles Profilbild ist eine gute Investition in Ihr Selbst-Marketing und Ihre Social-Media-Aktivitäten  Wie Sie sich im Netz visuell präsentieren, hängt stark von der Branche in der Sie tätig und von Ihrer beruflichen Position ab. Z.B. Als Sales Manager einer IT-Firma können Sie sich eher „business casual“, also ohne Anzug und Krawatte präsentieren.  Bleiben Sie authentisch und zeigen Sie sich im digitalen Profil so wie Sie auch im richtigen „analogen“ Leben sind. Tipp 1: Aktualisieren Sie Ihr Businessprofil im Netz
  4. 4. 3Business Profil  Stellen Sie sich selbst die Frage: was interessiert Ihre Profilbesucher, Ihre Geschäftspartner und Kunden an Ihrem Profil?  „Content“ ist heute das Schlagwort für Marketing-Inhalte im Web geworden. Steuern Sie Ihren persönlichen Content Ihres Profils kundenorientiert.  Findet der Kunde/Interessent/Besucher Ihrer Xing- und LinkedIn-Seite die fachlichen Themen, die ihn interessieren?  Konzentrieren Sie sich auf diejenigen Kompetenzen, die in direktem Zusammenhang mit Ihrer aktuellen beruflichen (Verkaufs-) Situation stehen. Tipp 2: Überprüfen Sie ihre Netzpräsenz aus der Sicht des Kunden
  5. 5. 4Business Profil  Denken Sie an Ihre Kunden und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.  Vermeiden Sie auch eine Auflistung von branchenüblichen Schlagwörter, z.B. Digitalisierung, Big Data, Cloud Computing in Ihrem Profil- außer Sie sind wirklich Experte auf den gelisteten Gebieten.  Kunden suchen nicht den „Allrounder“ und Generalisten, den Hans Dampf in allen Gassen, der von Künstlicher Intelligenz, über Business Transformation bis zur App-Entwicklung alles beherrscht (den es ohnehin nicht gibt).  Kunden sind zufrieden, wenn Sales Manager, die Dienstleistungen und Produkte, die sie verkaufen sollen, inhaltlich beherrschen und fachlich gut vertreten können. Tipp 3: Das Wesentliche im Auge behalten
  6. 6. 5Business Profil  Schreiben Sie in Ihrem Profil, was Sie können und über welches Know-How Sie verfügen.  Informieren Sie Ihre Besucher auch darüber, was/wen Sie suchen, z.B. Geschäftskontakte, Partner, neue Aufträge, Erfahrungsaustausch zu fachlichen Themen, etc.  Senden Sie eine eindeutige Botschaft an die Besucher Ihres Profils.  Versuchen Sie mit wenigen Worten ein klares, eindeutiges Profil zu schaffen. Tipp 4: Werbung für Sie selbst: Klare Botschaften senden
  7. 7. 6Business Profil  Optimieren Sie den Aufwand für Ihre Social-Media und Online-Aktivitäten.  Überprüfen Sie, ob Sie in den für Ihr Geschäft/Branche relevanten Communities und Gruppen vertreten sind.  Bereinigen Sie Ihre Kontakt-Datenbank, Mitgliedschaften in Communities und Online Gruppen.  Wenn Sie Mitglied bei mehr als drei Gruppen sind, beantworten Sie folgende Fragen für jede Ihrer Gruppenmitgliedschaften: Wie oft haben Sie im letzten Jahr an Diskussionen in dieser Gruppe teilgenommen? Wie oft haben Sie Nachrichten aus dieser Gruppe gelesen?  Treten Sie aus allen Gruppen aus, bei denen Sie nicht aktiv teilgenommen haben oder die sie nur in sehr geringem Umfang genutzt haben.  Es ist Ihre Zeit im Netz- konzentrieren Sie sich daher auf diejenigen Gruppen, die Sie aktiv und intensiv nutzen können und wollen. Tipp 5: Communities, Gruppen und Kontakte aktiv steuern
  8. 8. 7 CE-Unternehmensberatung Durchführung Beratung  Sales und Account Management  Business Development  Geschäftsstrategie  Partner Management  Consulting & Advisory  Business Coaching  Interim Management  Projekt- und Programm Management Phone + 49-89-66 81 12 Mobil + 49-170-773 36 30 Kauffmann@salesberatung.com http://www.ce-sales-consulting.com Dr. Manfred Kauffmann

×