Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
WHY YOU FAIL*:
DIE GRÖSSTEN DENKFEHLER IN
DER E-COMMERCE-CHEFETAGE
*Ein Vortrag mit animierten GIFs. Wegen Internet und so.
@DerPloss
Ex-Bereichsleiter Markenführung
und Kommunikation bei OTTO
14 Bücher
Keynote
Speaker
2 Töchter,
1 Sohn
Hamburg -...
Die Ausgangssituation.
Ehrlich. Sisso.
Populäre Opfer.
Bleibt eine Frage…
Fehler Nr. 1:
Flexibilität. Fehlende.
Fehler Nr. 2:
Online-Angst.
Fehler Nr. 3:
Innovationsangst.
Social Media
Kundenbewertungen
CRM
Big Data
Chat
Versandkosten
Lieferzeiten
Empowerment
Ec...
Fehler Nr. 4:
Marktforschung.
Fehler Nr. 5:
Wettbewerbs-Negation.
Fehler Nr. 6:
Benchmarking.
Fehler Nr. 7:
Die Hype-Falle.
Fehler Nr. 8:
Multichannel.
Fehler Nr. 9:
Prozesse.
Fehler Nr. 10:
Silodenken.
Fehler Nr. 11:
Ressourcen.
Fehler Nr. 12:
Restrukturierungen.
Fehler Nr. 13:
Ja-Sager.
Fehler Nr. 14:
Quartalsplanung.
Und eine Ursache: Männer,
die auf Parkplätze starren.
Hefte raus: Test!
Welche Linie ist länger?
Hefte raus: Test!
Welche Linie ist länger?
Dankeschön!
dirk.ploss@lecturio.de
facebook.com/ploss
twitter.com/DerPloss
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Why You Fail - Die größten Fehler in der E-Commerce-Chefetage

1.044 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum die meisten Unternehmen mit dem Internet nicht klar kommen. Quasi die Präsentation zum Buch "Männer, die auf Parkplätze starren".

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Why You Fail - Die größten Fehler in der E-Commerce-Chefetage

  1. 1. WHY YOU FAIL*: DIE GRÖSSTEN DENKFEHLER IN DER E-COMMERCE-CHEFETAGE *Ein Vortrag mit animierten GIFs. Wegen Internet und so.
  2. 2. @DerPloss Ex-Bereichsleiter Markenführung und Kommunikation bei OTTO 14 Bücher Keynote Speaker 2 Töchter, 1 Sohn Hamburg - Leipzig Online seit 1985 Creative Director Freelance Evangelist 42 Jahre Kundenbindung Dirk Ploss CMO Lecturio E-Mail-Marketing Social Media Marketing
  3. 3. Die Ausgangssituation.
  4. 4. Ehrlich. Sisso.
  5. 5. Populäre Opfer.
  6. 6. Bleibt eine Frage…
  7. 7. Fehler Nr. 1: Flexibilität. Fehlende.
  8. 8. Fehler Nr. 2: Online-Angst.
  9. 9. Fehler Nr. 3: Innovationsangst. Social Media Kundenbewertungen CRM Big Data Chat Versandkosten Lieferzeiten Empowerment Echtzeit …
  10. 10. Fehler Nr. 4: Marktforschung.
  11. 11. Fehler Nr. 5: Wettbewerbs-Negation.
  12. 12. Fehler Nr. 6: Benchmarking.
  13. 13. Fehler Nr. 7: Die Hype-Falle.
  14. 14. Fehler Nr. 8: Multichannel.
  15. 15. Fehler Nr. 9: Prozesse.
  16. 16. Fehler Nr. 10: Silodenken.
  17. 17. Fehler Nr. 11: Ressourcen.
  18. 18. Fehler Nr. 12: Restrukturierungen.
  19. 19. Fehler Nr. 13: Ja-Sager.
  20. 20. Fehler Nr. 14: Quartalsplanung.
  21. 21. Und eine Ursache: Männer, die auf Parkplätze starren.
  22. 22. Hefte raus: Test! Welche Linie ist länger?
  23. 23. Hefte raus: Test! Welche Linie ist länger?
  24. 24. Dankeschön! dirk.ploss@lecturio.de facebook.com/ploss twitter.com/DerPloss

×