Rundgang durch die
Implantatproduktion
Kompetenzzentrum für CNC-Fertigung in Hanau/Deutschland
DENTSPLY Implants Produktionsstandorte
Hanau
Kompetenzzentrum für CNC-Fertigung:
Implantate und AbutmentsMannheim
Kompeten...
Hanau: Kompetenzzentrum
für CNC-Fertigung
Mannheim und Mölndal:
Kompetenzzentren für Implantatoberflächen
FRIADENT® plus (Mannheim) OsseoSpeed™ (Mölndal)
Mölndal und Waltham: Produktion
patientenindividueller ATLANTIS-Abutments
Hasselt: Digitaler Hightech-Standort für
SIMPLANT® Schablonen und ATLANTIS™ ISUS
Produktion der Implantatsysteme
von DENTSPLY Implants
Präzise Fertigung
zur
Wiederherstellung
der Lebensqualität
für die P...
Produktion der Implantatsysteme
von DENTSPLY Implants
• Produktion aller Implantatsysteme von DENTSPLY Implants in Hanau:
...
Konstruktions-Team
Schnittstelle
zwischen
Forschung &
Entwicklung und
der Produktion
CAD: Konstruktion
FEM: Finite-Elemente
CAM: Programmierung des CNC-Prozesses
Vom CAD bis zur Fertigung
mit höchster Präzision
Überzeugen
Sie sich
selbst!
CAD-Zeichnung Längsschnitt der montierten Kom...
CNC-Fertigungsverfahren
Höchste Qualitätsstandards
für Rohmaterialien
Stifte aus
Reintitan, dem
Rohmaterial
unserer
Implantate
Höchste Qualitätsstandards
für Rohmaterialien
• Reintitan (Implantate),
Titanlegierung (Abutments)
• Hochwertige Edelmetal...
Höchste Qualitätsstandards
für Rohmaterialien
• Qualifizierter Auswahlprozess
für Zulieferer
• Regelmäßige Audits und
Qual...
Kompetenz-
zentrum für
Implantate
und Abutments
CNC-Fertigung
CNC-Fertigung
• Über 70 CNC-Maschinen
• Mit diesen Maschinen erfolgt
die komplette spannende
Herstellung eines Implantats
CNC-Fertigung
• Validierter und repetitiver
computergestützter
Fertigungsprozess
• Maximale Präzision mit
Produktionstoler...
CNC-Fertigung
Reinigen der Komponenten
Im Anschluss an den CNC-Prozess werden alle Produkte
von Ölrückständen und Metallspänen befreit
In-Prozess-Kontrolle
In-Prozess-Kontrolle
• Profilprojektoren für die
Messung der Komponenten
im Verhältnis 50:1
• 3D-Messung mit einer
Genauig...
Weitere Verarbeitung
Sorgfältige Qualitätskontrolle
Optische
Kontrolle vor
der weiteren
Verarbeitung
Weitere Verarbeitung
Implantate
• Vorbereitung für die
Oberflächenbehandlung
Mannheim oder Mölndal:
• Oberflächenbehandlun...
Strenges Hygiene-Management
Strenges Hygiene-Management
• Festgelegte Reinraum-
bedingungen für die Montage
und Verpackung der
Implantate
• Zugang sow...
Präparation der Implantate
für die Oberflächenbehandlung
Anschließend
erfolgt der
Versand nach
Mannheim oder
Mölndal
Kompetenz im Bereich Implantatoberflächen
Seit 1989: Sandgestrahlte
Implantatoberflächen
1990: Konzept einer mit Fluorid
m...
Implantatoberflächenbehandlung
Sandstrahlen
der
XiVE® Implantate
Implantatoberflächenbehandlung
Hochtemperatur-
ätzen der
FRIADENT® plus
Oberfläche
Abschließende Montage der Implantate
• ANKYLOS® und XiVE®
Implantate werden auf
dreiflügeligen „Implantat-
Shutteln“ monti...
Doppelte sterile Blisterverpackung
der Implantate
• Doppelte sterile Blisterverpackung
‒ Die innere sterile Blister-
verpa...
Sterilisation
• Gamma-Sterilisation bei einem
externen Anbieter
• Nach der abschließenden
Verpackung in Kartonagen
vor dem...
Weitere Verarbeitung
Implantate
• Vorbereitung für die
Oberflächenbehandlung
Mannheim oder Mölndal:
• Oberflächenbehandlun...
Laserbehandlung der Komponenten
Herstellung
der ANKYLOS®
Spannschraube
mit höchster
Präzision
Laserbehandlung der Komponenten
• Herstellung der patentierten
Verbindung zwischen Stift
und Hülse für ANKYLOS®
• Montage ...
Präparation der Prothetikkomponenten
für die Verpackung/Montage
Blisterverpackung
Blisterverpackung
Halbautomatische Blisterverpackungs-
maschine, Reinraumbedingungen
Etikettierung der in Blistern
verpack...
Äußere Verpackung aus Karton
Äußere Verpackung aus Karton
• Blister werden in faltbare
Kartons verpackt
• Gebrauchsanleitung
wird beigelegt
• Kartonver...
Versand über unsere Logistikzentren
Logistikzentren
in Mannheim
und Mölndal
Lieferung an Implantologen weltweit
DENTSPLY
Implants ist in
über 70 Ländern
vertreten
Produktions-Tour DENTSPLY Implants Hanau
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Produktions-Tour DENTSPLY Implants Hanau

1.118 Aufrufe

Veröffentlicht am

"Tag der offenen Tür" am Produktionsstandort Hanau: Die Präsentation zum Rundgang durch die Implantatproduktion des Kompetenzzentrums für CNC-Fertigung zeigt, wie erstklassige Qualität "Made in Germany" entsteht.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.118
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
21
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Produktions-Tour DENTSPLY Implants Hanau

  1. 1. Rundgang durch die Implantatproduktion Kompetenzzentrum für CNC-Fertigung in Hanau/Deutschland
  2. 2. DENTSPLY Implants Produktionsstandorte Hanau Kompetenzzentrum für CNC-Fertigung: Implantate und AbutmentsMannheim Kompetenzzentrum für Oberflächenbehandlung FRIADENT® plus Mölndal Kompetenzzentrum für Oberflächenbehandlung OsseoSpeed™ ATLANTIS™ Produktion Hasselt SIMPLANT® und ATLANTIS™ ISUS Produktion Waltham, USA ATLANTIS™ Produktion
  3. 3. Hanau: Kompetenzzentrum für CNC-Fertigung
  4. 4. Mannheim und Mölndal: Kompetenzzentren für Implantatoberflächen FRIADENT® plus (Mannheim) OsseoSpeed™ (Mölndal)
  5. 5. Mölndal und Waltham: Produktion patientenindividueller ATLANTIS-Abutments
  6. 6. Hasselt: Digitaler Hightech-Standort für SIMPLANT® Schablonen und ATLANTIS™ ISUS
  7. 7. Produktion der Implantatsysteme von DENTSPLY Implants Präzise Fertigung zur Wiederherstellung der Lebensqualität für die Patienten
  8. 8. Produktion der Implantatsysteme von DENTSPLY Implants • Produktion aller Implantatsysteme von DENTSPLY Implants in Hanau: Implantate und vorgefertigte Abutments, einschließlich Schrauben • Mehr als 5 Millionen Produkte im Jahr 2014 • Eigenes Ingenieurteam mit CAD/CAM-Arbeitsplätzen • Produktionsverfahren: Kurz-/Langdrehen, Fräsen, Erodierverfahren, Laser, Oberflächenbehandlung, Reinraummontage und Verpackung • Fertigung mit höchster Präzision • Zertifizierte Qualitätsstandards • Strenge und regelmäßige In-Prozess-Kontrollen mit modernsten Messverfahren
  9. 9. Konstruktions-Team Schnittstelle zwischen Forschung & Entwicklung und der Produktion
  10. 10. CAD: Konstruktion
  11. 11. FEM: Finite-Elemente
  12. 12. CAM: Programmierung des CNC-Prozesses
  13. 13. Vom CAD bis zur Fertigung mit höchster Präzision Überzeugen Sie sich selbst! CAD-Zeichnung Längsschnitt der montierten Komponenten
  14. 14. CNC-Fertigungsverfahren
  15. 15. Höchste Qualitätsstandards für Rohmaterialien Stifte aus Reintitan, dem Rohmaterial unserer Implantate
  16. 16. Höchste Qualitätsstandards für Rohmaterialien • Reintitan (Implantate), Titanlegierung (Abutments) • Hochwertige Edelmetall- Legierungen (Au, Pt) aus eigener Produktion • Medizinstähle, medizinische Kunststoffmaterialien
  17. 17. Höchste Qualitätsstandards für Rohmaterialien • Qualifizierter Auswahlprozess für Zulieferer • Regelmäßige Audits und Qualitätsprüfungen bei den Zulieferern, höchste Qualitätsstandards und strenge Produktionstoleranzen • Gründliche technische und chemische Qualitätskontrolle und Dokumentation bei der Wareneingangskontrolle
  18. 18. Kompetenz- zentrum für Implantate und Abutments CNC-Fertigung
  19. 19. CNC-Fertigung • Über 70 CNC-Maschinen • Mit diesen Maschinen erfolgt die komplette spannende Herstellung eines Implantats
  20. 20. CNC-Fertigung • Validierter und repetitiver computergestützter Fertigungsprozess • Maximale Präzision mit Produktionstoleranzen von 5 μm (= 0,005 mm), • Regelmäßige In-Prozess- Kontrollen, modernste optische und mikroskopische Messverfahren
  21. 21. CNC-Fertigung
  22. 22. Reinigen der Komponenten Im Anschluss an den CNC-Prozess werden alle Produkte von Ölrückständen und Metallspänen befreit
  23. 23. In-Prozess-Kontrolle
  24. 24. In-Prozess-Kontrolle • Profilprojektoren für die Messung der Komponenten im Verhältnis 50:1 • 3D-Messung mit einer Genauigkeit von 0,0005 mm (die Hälfte von 1 μm) • Regelmäßige Tests und Kalibrierung der Messgeräte
  25. 25. Weitere Verarbeitung
  26. 26. Sorgfältige Qualitätskontrolle Optische Kontrolle vor der weiteren Verarbeitung
  27. 27. Weitere Verarbeitung Implantate • Vorbereitung für die Oberflächenbehandlung Mannheim oder Mölndal: • Oberflächenbehandlung • Zusammenbau • Blisterverpackung und Sterilisation • Verpackung Abutments, Komponenten • Laserbehandlung (sofern zutreffend) • Polieren der Oberfläche • Abschließende Reinigung • Zusammenbau • Blisterverpackung (Reinraum) • Verpackung
  28. 28. Strenges Hygiene-Management
  29. 29. Strenges Hygiene-Management • Festgelegte Reinraum- bedingungen für die Montage und Verpackung der Implantate • Zugang sowohl für Personal und Material nur durch die Hygieneschleuse • Regelmäßige mikrobiologische Kontrollen der Raumluft und der Komponentenoberflächen, jährliche Hygieneprüfungen
  30. 30. Präparation der Implantate für die Oberflächenbehandlung Anschließend erfolgt der Versand nach Mannheim oder Mölndal
  31. 31. Kompetenz im Bereich Implantatoberflächen Seit 1989: Sandgestrahlte Implantatoberflächen 1990: Konzept einer mit Fluorid modifizierten Implantatoberfläche, Markteinführung im Jahr 2004 unter dem Namen OsseoSpeed™ 2003: Mikrostruktur FRIADENT® plus, neuartige Sandstrahl- und Hochtemperaturätz-Techniken
  32. 32. Implantatoberflächenbehandlung Sandstrahlen der XiVE® Implantate
  33. 33. Implantatoberflächenbehandlung Hochtemperatur- ätzen der FRIADENT® plus Oberfläche
  34. 34. Abschließende Montage der Implantate • ANKYLOS® und XiVE® Implantate werden auf dreiflügeligen „Implantat- Shutteln“ montiert, um während des Eingriffs eine kontaktfreie Anwendung zu ermöglichen
  35. 35. Doppelte sterile Blisterverpackung der Implantate • Doppelte sterile Blisterverpackung ‒ Die innere sterile Blister- verpackung enthält den Implantat-Shuttle und die Verschlussschraube ‒ Äußere Blisterverpackung fungiert als Sterilbarriere • Validierte Prozesse unter Reinraumbedingungen
  36. 36. Sterilisation • Gamma-Sterilisation bei einem externen Anbieter • Nach der abschließenden Verpackung in Kartonagen vor dem Versand
  37. 37. Weitere Verarbeitung Implantate • Vorbereitung für die Oberflächenbehandlung Mannheim oder Mölndal: • Oberflächenbehandlung • Zusammenbau • Blisterverpackung und Sterilisation • Verpackung Abutments, Komponenten • Laserbehandlung (sofern zutreffend) • Polieren der Oberfläche • Abschließende Reinigung • Zusammenbau • Blisterverpackung (Reinraum) • Verpackung
  38. 38. Laserbehandlung der Komponenten Herstellung der ANKYLOS® Spannschraube mit höchster Präzision
  39. 39. Laserbehandlung der Komponenten • Herstellung der patentierten Verbindung zwischen Stift und Hülse für ANKYLOS® • Montage von Abutment, Stift und Hülse mit höchster Präzisionspassung • Laserschweißen max. 1 Sekunde • Umfangreiche Maßnahmen zur Qualitätskontrolle
  40. 40. Präparation der Prothetikkomponenten für die Verpackung/Montage
  41. 41. Blisterverpackung
  42. 42. Blisterverpackung Halbautomatische Blisterverpackungs- maschine, Reinraumbedingungen Etikettierung der in Blistern verpackten Produkte
  43. 43. Äußere Verpackung aus Karton
  44. 44. Äußere Verpackung aus Karton • Blister werden in faltbare Kartons verpackt • Gebrauchsanleitung wird beigelegt • Kartonverpackung wird ebenfalls etikettiert • Elektronische Etikettierungskontrolle
  45. 45. Versand über unsere Logistikzentren Logistikzentren in Mannheim und Mölndal
  46. 46. Lieferung an Implantologen weltweit DENTSPLY Implants ist in über 70 Ländern vertreten

×