Personalentwicklung VEDC Malang

1.962 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Personalentwicklung VEDC Malang

  1. 1. Personalentwicklung PPPPTK/VEDC MalangvonDede Syaehumishbah, S.Pd, M.Sc.(Personalabteilung)desya.webs.com
  2. 2. Gliederung10/29/12 2
  3. 3. Hauptaufgabe & Funktion  PPPPTK/VEDC Malang ist das Zentrum für die Kompetenz- entwicklung der Berufsschullehrer und anderen Bildungskräfte Indonesiens.  Es wurde gebaut, ums Ziel des Bildungsministeriums zu unterstützen, nämlich “Bildung der intelligenten & kompetenten1. Überblick Indonesier, die die spirituelle, emotionelle, soziale, intellektuelle und kinästhetische Intelligenz haben”. 10/29/12 3
  4. 4. Vision 2014  Um das oben genannte Ziel des Bildungsministeriums zu unterstützen, hat PPPPTK/VEDC Malang im Folgenden implementiert:1. Überblick
  5. 5. Aufgabe bis 20141. Überblick
  6. 6. Erwartungen im Jahr 20141. Überblick
  7. 7. Erwartungen im Jahr 20141. Überblick
  8. 8. Strategisches Programm im Personalbereich1. Überblick 10/29/12 8
  9. 9. Abteilungen  Verwaltung  Bauabteilung  Metalabteilung  Maschinen- & CNC abteilung  Elektroabteilung  IT-Abteilung  Automobilabteilung1. Überblick  Autotronikabteilung  Ausbildungsabteilung  Umweltausbildungsabteilung 10/29/12 9
  10. 10. Mitarbeiteranzahl nach Mitarbeiterstatus2. Daten der Mitarbeiter 364 Mitarbeiter 10/29/12 10
  11. 11. Mitarbeiteranzahl nach Aufgabenstellung Nr Aufgabenstellung Summe 1 Frührungskräfte 112. Daten der Mitarbeiter 2 Lehrkräfte (Widyaiswara) 119 3 Lehrkräfte (Instrukteur) 29 4 Techniker 38 5 Junginstrukteur 5 6 Archivwesen 3 7 Verwalter 59 8 Sonstige 100 SUMME 364 10/29/12 11
  12. 12. Mitarbeiteranteil nach Aufgabenstellung 364 Mitarbeiter2. Daten der Mitarbeiter 10/29/12 12
  13. 13. Anzahl & Alter der Beamten Nr. Altergruppe Funktionell Strukturell Summe 1 46 - 60 96 60 1562. Daten der Mitarbeiter 2 41 - 45 25 29 54 3 36 - 40 17 16 33 4 31 - 35 5 6 11 5 20 - 30 1 7 8 Summe 144 118 262 10/29/12 13
  14. 14. Bildungs- & Beamtenbedarf SEIN-Stand SOLL-Stand AbsNr Ausbildung tan % d Funkt. Strukt. SUM Funkt. Strukt. SUM1 Doktor 2 3 5 18 10 28 23 35.94%2 Magister 87 24 111 55 30 85 -26 -40.63%3 Bachelor 45 47 92 33 52 85 -7 -10.94%4 Diploma III 0 2 2 30 13 43 41 64.06%5 Oberschule 8 36 44 40 45 85 41 64.06%7 Mittelschule 2 2 4 0 0 0 -4 -6.25%8 Grundschule 0 4 4 0 0 0 -4 -6.25% SUMME 144 118 262 176 150 326 64 100 % 10/29/12 14
  15. 15. 2. Daten der Mitarbeiter Kompetenzmatrix (2009)
  16. 16. Hintergrund Kontinuelle Qualitätssteigerung der Ausbildung3. Personalentwicklungskonzept   Vision von PPPPTK/VEDC Malang als „Center of Exellence “ im Bereich Training, Produkt und Service in der nationalen und internationalen Ebene  Personalentwicklung basierend auf Kompetenzabbildung der VEDC-Mitarbeiter  Kompetenzabbildungsprogramm der Berufsschullehrer  Das gute Service 10/29/12 16
  17. 17. Arbeitsrahmen3. Personalentwicklungskonzept Personalplanu Personalplanu Personalbe Personalbe Kompetenzent Kompetenzent ng ng darf darf wicklungspro wicklungspro gramm gramm Vision & Vision & Leitbild Leitbild Arbeitsbeschre Kompetenzs Kompetenzb Kompetenzs Kompetenzb ibungen tandard tandard ewertung ewertung Personalentwic Personalentwic Arbeitsanalyse Arbeitsanalyse Kompetenzkatalog Kompetenzkatalog klungskonzept klungskonzept Arbeitsanforde Qualifikatio Qualifikatio Qualifikation Qualifikation Stategische Stategische rungen nsstandar sbewertung nsstandar sbewertung Planung, Planung, Unternehmens Unternehmens wert, wert, Erfolgsschlüss Lohnskala Lohnskala Kualifikations Kualifikations Erfolgsschlüss entwicklungsp el el entwicklungsp rogramm rogramm 10/29/12 17
  18. 18. Schwerpunkte3. Personalentwicklungskonzept Die Entwicklung der beruflichen Die Entwicklung der beruflichen Die Entwicklung der Die Entwicklung der Handlungskompetenz Handlungskompetenz Internationalen Qualifikation Internationalen Qualifikation Die Entwicklung der Die Entwicklung der Die Entwicklung der Die Entwicklung der Karriereaufstieg Karriereaufstieg akademischen Qualifikation akademischen Qualifikation 10/29/12 18
  19. 19. Orientierung Internationale Berufskompetenz Internationale Berufskompetenz3. Personalentwicklungskonzept Internationale Internationale Basisqualifikationen Schlüsselqualifikationen IKT- Internationale Fremdsprach Interkulturelle Kompetenz Fachkenntnisse kompetenz Kompetenz Internationale Tätigkeiten/Aufgabenstellungen im Beruf Berufliche Handlungskompetenz als Voraussetzung: Berufliche Handlungskompetenz als Voraussetzung:  Fachliche Qualifikationen (Fachkompetenz)  Fachliche Qualifikationen (Fachkompetenz)  Schlüsselqualifikationen (Methoden- & Sozialkompetenz)  Schlüsselqualifikationen (Methoden- & Sozialkompetenz)  Persönlichkeitsmerkmale (Personalkompetenz)  Persönlichkeitsmerkmale (Personalkompetenz) 10/29/12 Vgl. Werner Lenske, 2002: Das IW-Konzept der Internationalen Berufskompetenz. 19
  20. 20. Strategische Planung3. Personalentwicklungskonzept Quelle: Kunzmann, C. (2007) : Kompetenzorientierte Personalentwicklung 10/29/12 20
  21. 21. 3. Personalentwicklungskonzept Hindernisse
  22. 22. Kooperationsbereiche  Formelle Ausbildung für die unter 45-jährige Mitarbeiter4. Kooperationsmöglichkeit  Expertenaustausch  Fremdsprachentwicklung (Englisch und Deutsch)  Lehrkräftenaustausch für bestimmte Fachbereich  Studentenaustausch mit neuer Universitäten und Berufsakademien  Abschlußprojekte im Bereich IT und erneuerbare Energie  International Capacity Building im Bereich Management & Methodologie  Internationales Seminar im Bereich Naturwissenschaften & Technologie  Schreiben des internationalen Journal im Bereich angewandte Technologie  Karrieraufstieg als Expert bei der internationalen Veranstaltungen z.B. ASC und WSC
  23. 23. 4. Kooperationsmöglichkeit Kooperationspartner
  24. 24. 4. Kooperationsmöglichkeit Kooperationspartner
  25. 25. 4. Kooperationsmöglichkeit Finanzierung
  26. 26. 5. Schlussfolgerung Schlussfolgerung
  27. 27. Ansprechpartner Fr. IDAMA TIURRIA, Dra, MM. Jl. Teluk Mandar, Arjosari, Tromol Pos 5 Malang - Indonesien Telp. (+62 341) 491239, 495849 Fax. (+62 341) 491342 www.vedcmalang.com5. Schlussfolgerung vedcmalang@vedcmalang.or.id 10/29/12 27
  28. 28. 5. Schlussfolgerung

×