Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Motivation erhöhen Teil 1 
 
Wir hören immer wieder die Ausrede von anderen, dass sie nicht 
motiviert sind und darum mit ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Motivation erhöhen (Teil 1)

912 Aufrufe

Veröffentlicht am

Motivation erhöhen (Teil 1)

Je motivierter du bist, desto mehr wirst du erledigen. Eine Möglichkeit, deine Motivation zu erhöhen, ist bewusstes Wahrnehmen und Geniessen dessen, was du leistest. Warte nicht damit, bis du eine umfangreiche Aufgabe oder ein Projekt ganz abgeschlossen hast. Nimm das Erreichen jedes kleinen Teilzieles bewusst wahr, halte kurz inne und freue dich daran.

Mehr Informationen finden Sie hier: http://danielguggisberg.blogspot.ch/2016/05/motivation-erhohen-teil-1.html

Veröffentlicht in: Lifestyle
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Motivation erhöhen (Teil 1)

  1. 1. Motivation erhöhen Teil 1    Wir hören immer wieder die Ausrede von anderen, dass sie nicht  motiviert sind und darum mit der Arbeit nicht vom Fleck kommen. In  der heutigen Welt, in der ​Produktivität​ unabdingbar ist um Erfolg zu  haben, ist Motivation das A und O. Wenn du nicht von innen heraus  oder durch eine bestimmte Sache, die du tust, motiviert bist, musst  du nach Wegen suchen, um jeden Tag deine Motivation zu stärken.    Je motivierter du bist, desto mehr wirst du erledigen. Eine  Möglichkeit, deine Motivation zu erhöhen, ist bewusstes  Wahrnehmen und Geniessen dessen, was du leistest. Warte nicht  damit, bis du eine umfangreiche Aufgabe oder ein Projekt ganz  abgeschlossen hast. Nimm das Erreichen jedes kleinen Teilzieles  bewusst wahr, halte kurz inne und freue dich daran. Klopfe dir in  Gedanken kurz selbst auf die Schulter und stürze dich dann voller  Freude auf die nächste Aufgabe.    Dies wird auch dein Durchhaltevermögen steigern. Eine Aufgabe in  viele kleine Teilschritte zu unterteilen macht es dir viel einfacher.  Ohne Teilziele vor einer grossen, umfangreichen Aufgabe zu  stehen, kann einen überfordern.    Man verliert leicht die ​Motivation​, wenn man das Gefühl hat, nicht  weiter zu kommen. Plötzlich fühlt man sich nicht mehr gut bei dem,  was man tut. Das führt dazu, dass man immer weniger tut.  Glücklicherweise ist es nicht schwer, diesen Teufelskreis zu  unterbrechen. Wenn du die ​Leistungen​, die du jeden Tag erbringst,  für dich selbst anerkennst, auch wenn es nur kleine Teilziele sind,  die du erreichst, wird deine Motivation wieder wachsen und du wirst  auch wieder produktiver. 

×