SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Unternehmenspräsentation
18. Juni 2013
DiWiSH Fachgruppentreffen Mobile:
„Von der Idee zur App“
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
LeanUX
Lean Startup Design Thinking Agile Development
Unternehmenspräsentation
Agile
Experience
Design
Design
Research
UX Design
Design
Thinking
Service
Design
Unternehmenspräsentation
Lösungsvarianten
Selektion
@
Implementation
+ a
Problem Lösung
Lösungsvarianten
Implementation
Entscheidung
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Eigenschaften / Attribute von Design Thinking
(nach Baeck & Gremett (2011))
UnternehmenspräsentationWas ist die Herausforderung?
Was ist die Herausforderung?
Mortalität von Neugeborenen
© SASI Group (University of Sheffield) and
Mark Newman (University of Michigan)
© DFID - UK Department for International Development
http://www.flickr.com/photos/dfid/
Design Thinking ist eine Methode
um komplexe Probleme zu lösen
und innovative Ideen zu entwickeln
UnternehmenspräsentationWas ist die Herausforderung?
Foto: aus einem Vortrag von Larry Leifer (d.school Stanford)
UnternehmenspräsentationWas ist die Herausforderung?
Foto: aus einem Vortrag von Larry Leifer (d.school Stanford)
Unternehmenspräsentation
UnternehmenspräsentationWas ist die Herausforderung?
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Was ist die Herausforderung?
Was ist die Herausforderung?
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation
Unternehmenspräsentation

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Reunió inici de curs 2n 12-13
Reunió inici de curs  2n 12-13Reunió inici de curs  2n 12-13
Reunió inici de curs 2n 12-13Rosa Marin
 
Ebook pimsleur german_1
Ebook pimsleur german_1Ebook pimsleur german_1
Ebook pimsleur german_1duniaanonim
 
¿Cómo vender más en la situación actual?
¿Cómo vender más en la situación actual?¿Cómo vender más en la situación actual?
¿Cómo vender más en la situación actual?David Gandia
 
Günstig oder gratis weiterbilden
Günstig oder gratis weiterbilden Günstig oder gratis weiterbilden
Günstig oder gratis weiterbilden Franziska Luh
 
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das Web
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das WebDALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das Web
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das WebBertin Sorgenfrey
 
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)mavelix
 
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von AlibabaVoll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von Alibabaguest0753f
 
Presentación cuenca
Presentación cuenca Presentación cuenca
Presentación cuenca rgleon
 
Nos presentamos - Los Arañones
Nos presentamos - Los ArañonesNos presentamos - Los Arañones
Nos presentamos - Los Arañoneslentregugfr
 
Noviciado misoneras teresitas en acción
Noviciado misoneras teresitas en acciónNoviciado misoneras teresitas en acción
Noviciado misoneras teresitas en acciónmisiotere
 
FNBE 0115 - EPC SLIDES
FNBE 0115 - EPC SLIDES FNBE 0115 - EPC SLIDES
FNBE 0115 - EPC SLIDES Mc MinChuen
 
Underground water
Underground waterUnderground water
Underground waterremya6789
 
3. 4 eso lhandbol
3. 4 eso lhandbol3. 4 eso lhandbol
3. 4 eso lhandbolxuanet
 

Andere mochten auch (18)

Reunió inici de curs 2n 12-13
Reunió inici de curs  2n 12-13Reunió inici de curs  2n 12-13
Reunió inici de curs 2n 12-13
 
21 de septiembre
21 de septiembre21 de septiembre
21 de septiembre
 
Noteedit
NoteeditNoteedit
Noteedit
 
La Escalera Le
La Escalera LeLa Escalera Le
La Escalera Le
 
Ebook pimsleur german_1
Ebook pimsleur german_1Ebook pimsleur german_1
Ebook pimsleur german_1
 
¿Cómo vender más en la situación actual?
¿Cómo vender más en la situación actual?¿Cómo vender más en la situación actual?
¿Cómo vender más en la situación actual?
 
Günstig oder gratis weiterbilden
Günstig oder gratis weiterbilden Günstig oder gratis weiterbilden
Günstig oder gratis weiterbilden
 
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das Web
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das WebDALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das Web
DALIM SOFTWARE: Mehr als Kommunikation von Farbe und Inhalten über das Web
 
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)
Portafolio - Innovación educativa (Semana 1)
 
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von AlibabaVoll Die Coole PräSentation Von Alibaba
Voll Die Coole PräSentation Von Alibaba
 
RnR
RnRRnR
RnR
 
El río atuel,power point
El río atuel,power pointEl río atuel,power point
El río atuel,power point
 
Presentación cuenca
Presentación cuenca Presentación cuenca
Presentación cuenca
 
Nos presentamos - Los Arañones
Nos presentamos - Los ArañonesNos presentamos - Los Arañones
Nos presentamos - Los Arañones
 
Noviciado misoneras teresitas en acción
Noviciado misoneras teresitas en acciónNoviciado misoneras teresitas en acción
Noviciado misoneras teresitas en acción
 
FNBE 0115 - EPC SLIDES
FNBE 0115 - EPC SLIDES FNBE 0115 - EPC SLIDES
FNBE 0115 - EPC SLIDES
 
Underground water
Underground waterUnderground water
Underground water
 
3. 4 eso lhandbol
3. 4 eso lhandbol3. 4 eso lhandbol
3. 4 eso lhandbol
 

Ähnlich wie Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?

Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseHans-Joachim Belz
 
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)Agenda Europe 2035
 
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtInnovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...University St. Gallen
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Vanessa Guggisberg
 
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...QuestBack AG
 
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen ArbeitsplattformBjoern Negelmann
 
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace Diskussionen
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace DiskussionenKnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace Diskussionen
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace DiskussionenBjoern Negelmann
 
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AG
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AGInterview with Michael Weck, Jungheinrich AG
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AGMaria Willamowius
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...netmedianer GmbH
 
WebApp magnifisent
WebApp magnifisentWebApp magnifisent
WebApp magnifisentteneoking
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsKarsten Reuss
 
User centred business model design - Tutorial Tobias_Limbach
User centred business model design - Tutorial Tobias_LimbachUser centred business model design - Tutorial Tobias_Limbach
User centred business model design - Tutorial Tobias_LimbachTobias Limbach
 
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und EngineeringWebinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineeringbhoeck
 
Kompetenzen im Enterprise 2.0
Kompetenzen im Enterprise 2.0Kompetenzen im Enterprise 2.0
Kompetenzen im Enterprise 2.0Changezweinull
 
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!Lukas Fischer
 
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...Dr. Judith Grummer
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteNicolas Schobinger
 

Ähnlich wie Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design? (20)

Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
 
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)
Hubert Schwarz-Malle (ITSDONE Applications GmbH)
 
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein ErfahrungsberichtInnovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
Innovation Lab as a Service - Ein Erfahrungsbericht
 
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
Social Intranets und Enterprise 2.0 - funktioniert Social Media in der intern...
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
 
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
Mit agiler Innovation zu Next Generation Mobile Business - Studienkeynote 6. ...
 
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...
Surveytainment und Social Media: Innovative Befragungsformen für die Marktfor...
 
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform
#knt18 Vortrag: Vom Wiki-Hype bis zur integrierten digitalen Arbeitsplattform
 
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace Diskussionen
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace DiskussionenKnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace Diskussionen
KnowTouch Vortrag / Rückblick 10 Jahre E20/Digital Workplace Diskussionen
 
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AG
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AGInterview with Michael Weck, Jungheinrich AG
Interview with Michael Weck, Jungheinrich AG
 
Produktvision – Wieso, weshalb … und wie?
Produktvision – Wieso, weshalb … und wie?Produktvision – Wieso, weshalb … und wie?
Produktvision – Wieso, weshalb … und wie?
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
 
WebApp magnifisent
WebApp magnifisentWebApp magnifisent
WebApp magnifisent
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
 
User centred business model design - Tutorial Tobias_Limbach
User centred business model design - Tutorial Tobias_LimbachUser centred business model design - Tutorial Tobias_Limbach
User centred business model design - Tutorial Tobias_Limbach
 
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und EngineeringWebinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
 
Kompetenzen im Enterprise 2.0
Kompetenzen im Enterprise 2.0Kompetenzen im Enterprise 2.0
Kompetenzen im Enterprise 2.0
 
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!
Design Thinking - Was niemand über Design Thinking sagt!
 
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...
Juni 2015: The Lean Startup / Vorlesung "Entrepreneurship & Intrapreneurship"...
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
 

Mehr von Stephan Raimer

JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design
JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience DesignJAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design
JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience DesignStephan Raimer
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Stephan Raimer
 
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011Stephan Raimer
 
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?Stephan Raimer
 
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"Stephan Raimer
 
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...Stephan Raimer
 
eChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10deChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10dStephan Raimer
 

Mehr von Stephan Raimer (8)

JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design
JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience DesignJAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design
JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
 
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
 
Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010
 
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
 
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
 
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
 
eChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10deChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10d
 

Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?