SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 115
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Magister Tomaž Korelc, MBA
Werwagt,gewinnt
PHILOSOPHIE
DER GEWINNER
Wer wagt, gewinnt™
Magister Tomaž Korelc, MBA
w w w . c r e a t o o r . c o m3
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wir konzentrieren uns auf IHR ERFOLG!
WIR ERSCHAFFEN BAHNBRECHENDE
GESCHÄFTSKONZEPTE
www.creatoor.com
CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com.
4
Dieses Buch kann sehr äußerst sein.
Es kann ihr Leben verändern.
Achtung!
w w w . c r e a t o o r . c o m5
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Das einzige, das sie daran hindert etwas wirklich
Raymmar Tirado
Unglaubliches zu machen, sind sie selbst.“
6
© Die Arbeit ist ein Produkt unseres Strebens nach der Enthüllung
der tiefsten menschlichen Bestimmung und Schöpfung in der wir
leben. Es ist erwünscht dieses Buch für das Wohl der Menschheit
mit allen erforderlichen Mitteln und in allen möglichen Formen
weiterzureichen.
den Geist nie.“
„Lernen erschöpft
Leonardo da Vinci
w w w . c r e a t o o r . c o m7
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
“Das Leben ist entweder ein großes Abenteuer oder nichts.”
Helen Keller
8
VERZEICHNIS
Denke kreativ, handle entschlossen, wage es!......................31
Wer ist ein Gewinner?........................................................42
AufderSuchenachdemWesentlichen.................................50
Weg der Gewinner.............................................................60
Das Wesen der Gewinner™.................................................67
Versuchungen auf dem Weg der Gewinner.........................81
Ein Gewinner zu sein.........................................................92
Der Weg des Gewinners.....................................................95
w w w . c r e a t o o r . c o m9
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Nelson Mandela
„Es scheint immer unmöglich,
bis es getan ist.“
10
Dem wunderbarsten Wesen der Welt —
dir!
w w w . c r e a t o o r . c o m11
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Niemand kann sie hindern, wenn sie sich entschlossen haben
außerordentlich zu sein.“
Mark Sanborn
12
Warum haben wir
Angst zu fliegen?
w w w . c r e a t o o r . c o m13
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Was für eine Bürde hast du selber auf dich genommen?
		 Was für eine Bürde haben dir die anderen auferlegt?
14
Man lehrt uns ...
Wer hoch fliegt, fällt tief!
Sei nicht du selbst!
Wag es lieber nicht!
Das ist unmöglich!
Du bist nicht erfolgreich!
Du musst mir gefallen!
Sei nicht anders!
Sei unwichtig!
Denk nicht nach!
Du darfst nicht fühlen!
Du musst dich fügen!
Du kannst es nicht!
Du darfst es nicht!
Du irrst dich!
Glaube es nicht!
Schenk kein Vertrauen!
Habe Hochachtung!
Sei still!
Du musst hart arbeiten!
w w w . c r e a t o o r . c o m15
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Geh nach vorne!
16
Dieses Buch ist ein Teil meiner
Reise
Es entstand mit den besten Absichten und Wünschen. Wenn
ein Mensch einen Teil des Weges schon hinter sich hat, stellt
er oft fest, dass es noch schönere und bessere Wege gibt. In
diesem Moment denkt er für einen Augenblick darüber nach
den Weg zu wechseln und den schöneren, besseren Weg zu
wählen. In diesem Moment muss man entschlossen weiter
gehen. Man wählt einen Weg um zu lernen und neue Wege
sind meistens sehr lehrhaft. Deswegen sind die Taten der Ver-
gangenheit nicht vergleichbar mit den Taten, die wir in der
Zukunft vollbringen werden und die Zukunft ist wiederum
nichts im Vergleich mit der Schöpfung. Unser Leben ist nicht
perfekt und gerade deswegen so schön. Auch in seiner Unvol-
lkommenheit können wir die endlose Schönheit des Wachs-
tums und Weiterentwicklung betrachten.
Einfach wunderschön!
w w w . c r e a t o o r . c o m17
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Die meisten Schlachten sind bereits gewonnen oder verloren
„Was mich nicht umbringt,
Friedrich Nietzsche
macht mich stärker.“
bevor sie überhaupt begonnen haben. “
Sun Tzu
18
„Sie sind stärker, als sie denken.“
Allmächtiger
Wenn sie das Buch durchlesen, müssen sie im Sinn halten, dass
ich nichts davon selber geschrieben habe. Alles, aber wirklich al-
les, wurde von ihnen geschrieben, weil jeder mit dem was ist und
was er ist dieses Buch lesen wird. Es ist aber wahr, dass sie durch
das Lesen entdecken werden wer sie eigentlich sind. Lassen sie
die Philosophie der Gewinner auf sie wirken und lassen sie sich
überraschen.
w w w . c r e a t o o r . c o m19
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Wenn sie davon träumen können,
Walt Disney
können sie es auch verwirklichen.“
20
Das Buch wurde ursprünglich für die Geschäftswelt geschrieben.
Symbolisch hat sie sich im Flug des Phönix zu einer philosophisch
meditativen Schöpfung entwickelt. Es wurde für dich erschaffen,
weil du nicht in der grauen Durchschnittlichkeit abtauchen willst.
Für dich, weil du dein Herz durch die Poesie des Lebens ausk-
lingeln lassen möchtest.
w w w . c r e a t o o r . c o m21
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Hör auf dein Herz,
wenn du großes erreichen willst.“
Babaji
22
„Der Sinn des Lebens besteht darin,
glücklich zu sein.“
Dalai Lama
w w w . c r e a t o o r . c o m23
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Meinem Werk auf dem Weg
Die Arbeit entwickelte sich aus den Studienforschungen
über der zukünftigen Geschäftswelt und dem Verhalten der
größten, sich schnell entwickelnden Unternehmen – die s.g.
Gazellen. Sie ist all jenen, die ihr Leben in eine wunderbare
Reise verwandeln wollen, gewidmet.
In den letzten zehn Jahren musste sich die Menschheit mit im-
mer größeren, schnelleren und umfangreichen Veränderungen
auseinandersetzen. In unserer Zeit, die durch Veränderungen
und Herausforderungen geprägt ist, verspüren die Menschen
oft den Drang nach neuen, besseren Wegen zu suchen.
Die Menschheit wird wahrscheinlich als nie zuvor in der Ges-
chichte mit dem steigenden Wohlstand und Wachstum kon-
frontiert. Unsere Leistungen im Bereich der modernen Wis-
senschaft greifen auch in unsere eigene Evolution ein. Mit
unseren bloßen Händen können wir für den wahrlich revo-
lutionären Evolutionssprung sorgen oder auf einen Hieb alles
verlieren.
Uns öffnen sich neue Dimensionen und Welten und mit ih-
nen zugleich neue und noch größere Herausforderungen. Der
Mensch sieht öfter leider den Vorschritt da, wo ihn aber nur
Sackgassen und Ruckschläge erwarten. Es zählt nicht nur der
Vorschritt, sondern auch das Glück der Menschen, deshalb
muss auch die Liebe einen festen Platz in unserem Leben fin-
den. Denn unser grundlegendes Ziel liegt in der Befreiung
und Ermöglichung all unserer Potenziale. Das Grundprinzip
spiegelt sich in der Erschaffung und Entwicklung eines ganzen
24
und zufriedenen Menschen innerhalb eines weiteren und ver-
bundenen Ganzen – Schöpfung, wieder. Bei der Suche nach
neuen Wegen müssen wir also lernen, dass jede Veränderung
nicht als Vorschritt gesehen werden kann. Wir müssen lernen
die Spreu von Weizen zu trennen – den wahren Vorschritt zu
erkennen.
Wagen sie sich!
w w w . c r e a t o o r . c o m25
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
“Lust und Liebe
sind die Fittiche zu großen Taten.”
Johann Wolfgang von Goethe
Eine Sache, die der moderne Mensch benötigt, ist mit Sicher-
heit eine komplett neue Vision von der Welt und von der Men-
schheit. Heutzutage ist es leider so, dass man sich in der Über-
schwemmung des Wissens und Informationen keine klare
Vision über sich und der Welt erschaffen kann. Ich wünsche
mir, dass mein Werk, obwohl es sich nur um einen winzigen
Teil handelt, zu einer klaren Vision der Welt beitragen wird.
Manchmal kann nur ein kleiner Schmetterling mit seinen
Flügeln einen gewaltigen Sturm auslösen. Man muss flattern,
fliegen lernen und nicht nur beobachten, wie es andere tun.
Dabei müssen wir auch alle Risiken auf sich nehmen. Der
Mensch lebt wirklich nur dann, wenn sein Leben auf dem Spiel
steht. Wir müssen kreativ denken, entschlossen handeln und
sich wagen.
26
Socrates
„Wir leben nicht, um zu essen,
sondern wir essen, um zu leben“
w w w . c r e a t o o r . c o m27
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Es lebte einmal ...
28
Es lebte einmal ein Junge ...
Er wollte die Welt verändern.
Im Inneren fühlte er, dass er dazu fähig war. Er wollte und
wünschte sich etwas mehr.
Alle seine Energie und Aufmerksamkeit widmete er der Welt.
Er wollte sie verändern. Er war ein Rebell, bereit zu kämpfen
und entschlossen um zu gewinnen. Aber er erlebte eine
Niederlage nach den anderen, Enttäuschung, Ablehnung und
Misserfolge. Seine Träume wurden immer blasser und langsam
aber sicher ist er mit der Menge verschmolzen. Er wurde einer
von sechs Milliarden Menschen.
Er war wie ein Adlerjunge, der durch das Schicksal ins Nest
des Huhnes gebracht wurde.
Er schlüpfte zusammen mit den Hühnern aus und ist mit ihnen
aufgewachsen. Er ahnte, dass er zu Mehr fähig war, deswegen
versuchte er die Küken zu verändern. Am Ende tat er aber das
Gleiche wie die Küken und er begann auch so zu denken. Er
scharrte nach den Würmern und Insekten und gackerte. Er
flatterte und flog einige Meter durch die Luft wie Hühner das
halt tun.
Man erwartet doch, dass Hühner so fliegen, oder nicht?
Die Jahre vergingen und der Adler entwickelte sich zu einer
einflussreichen und geschätzten Person. Sein ganzes Leben
achtete er darauf, dass Küken Küken, Hühner Hühner und
Hähne Hähne blieben. Eines Tages sah er über sich, auf
wolkenlosem Himmel, einen prächtigen Vogel. Elegant und
majestätisch kreiste es zwischen den starken Luftströmungen,
w w w . c r e a t o o r . c o m29
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Ihr Leben ist in ihren Händen.
Fliegen sie aus der Menge und werden sie selbst.
ohne dabei aufwändig die goldenen Flügeln zu bewegen. Der
alte Adler blickte respektvoll zum Himmel.
„Wer ist das?“ fragte er einen Freund. Der Freund antwortete:
„Das ist ein Adler, König aller Vogel. Denk nicht mehr darüber
nach. Wir sind anders als er.“
Der alte Adler hat tatsachlich nie mehr auf ihn gedacht. Er
starb im Glauben, dass er ein einfaches Hühn war. Er hat nie
herausgefunden, dass seine Träume so nah waren und dass er
(die wunderbare Kraft) sein Schicksal die ganze Zeit in seinen
Händen gehalten hat. Er könnte fliegen, aber leider blieb er ein
Hühn.
30
„Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit,
Mark Twain
sich zu besinnen.“
w w w . c r e a t o o r . c o m31
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Denke kreativ,
handle entschlossen,
Wer riskiert, lebt das Leben der Gewinner.
wage es!
32
Meine Flügel sind vor Angst
geschmolzen …
Nie mehr werde ich mit ihnen fliegen und nie erfahren, dass
sie nur Papier sind, Drachen, die seit vielen Jahren über mir
hängen.1
Viele erfahren nie, was es heißt auf dem Weg des Gewinners zu
gehen, weil sie Angst haben. Verschreckt stecken sie in ihren
Schlössern aus Papier und fragen sich gefangen im Schicksal,
wie man am leichtesten und mühelos in der aus ihrer Sicht
„verrückten, feindseligen, gefährlichen und unverständlichen
Welt“ überleben kann. In ihrer verängstigten Version wun-
dern sie sich über Adler, die durch den Himmel gleiten. Sie
sind neidisch, verurteilen die Adler und wollen sie sogar vom
Himmel treiben. Sie wissen nicht, dass sie selber fliegen könnt-
en, wenn sie nicht so viel Angst hätten. Die Angst stutzt ihnen
die Flügel.
Geht es um …
•		die Angst vor der Wahrheit über sich, weil die Erkenntnisse
schmerzhaft sein können?
•		die Angst vor der Welt, die sie umgibt, weil sie erkennen
könnten, dass sie sich ändern müssen?
•		die Angst vor der Erkenntnis, dass sie sich geirrt haben und
müssen es jetzt gestehen?
1 Das Lied, der slowenischen Band Martin Krpan “Od višine se zvrti”, zeigt uns
wie unsinnig unserer Ängste aus Papier in Wirklichkeit sind.
w w w . c r e a t o o r . c o m33
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
•		die Angst vor dem Misserfolg, weil sie ihren Fähigkeiten
nicht vertrauen?
•		die Angst vor der Ablehnung, weil sie ihren Weg nicht ken-
nen?
•		die Angst vor neuen Herausforderungen, weil es keine Er-
folgsgarantien gibt?
•		die Angst vor der Enthüllung ihres waren Gesichtes, weil
sie ihr wahres Ich entdecken könnten?
„Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir uns
zuerst von den
Will Bowen
Unstimmigkeiten in
unserer Seele befreien.“
34
•		die Angst vor der Erkenntnis, dass sie selber für ihr Leben
verantwortlich sind?
Feige Menschen denken sich
Wenn ich...
... bessere Eltern hätte ...
... woanders leben würde ...
... eine bessere Arbeit hätte ...
... eine bessere Ausbildung hätte ...
... schön wäre ...
... nicht mehr rauchen würde ...
... ich reich auf die Welt kämme ...
Nachdem ...
... ich die Grundschule beende ...
... ich die Mittelschule beende ...
... ich die Fakultät absolviere ...
... ich heiraten werde ...
... die Kinder erwachsen sind ...
... ich die Gelegenheit für eine Beförderung bekomme …
… der Chef den Posten verlässt ...
Was wenn ...
... mir was zustößt ...
... ich meine Arbeit verliere ...
... krank werde …
... mich andere mich mögen ...
... ich abgelehnt werde ...
... ich einen Fehler begehe ...
Gewinner sind und leben einfach!
w w w . c r e a t o o r . c o m35
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Öffne deine Augen
VerschwendedeineEnergienichtumvorÄngstenundDrachen
aus Papier zu fliehen und um alte Muster und Prinzipien aus
der Vergangenheit aufrecht zu erhalten, sondern öffne deine
Augen.
„Sag mir, was du mit deinem
Mary Oliver
einzigen, wildem und kostbaren
Leben anfangen willst.“
36
Wach auf!
w w w . c r e a t o o r . c o m37
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Du bist, was du denkst, was du
bist.
Befreie dich!
Breite deine Flügel aus und genieße die wunderbaren Lüfte! Be-
freie dein Geist und lass das Lied des Herzens durch sie Poesie
des Lebens erklingen!
„Wenn man nicht weiß, welchen Hafen man ansteuert
ist kein Wind günstig.“
Seneca
38
Denken sie für einen Augenblick
nach ...
Als wir noch Kinder waren, schien die Welt voll von unend-
lichen Reizen. Alles hat uns interessiert und wir hatten vor
nichts Angst. Unsere Augen leuchteten vor Freude und wir
konnten nicht aufhören uns zu wundern. Wir fuchtelten mit
den Händen, sich auf die Zechspitzen gestellt, gekrochen, ges-
chrien und gelacht. Alles damit wir uns die Welt näher brin-
gen, kennenlernen und fühlen konnten. Wir waren nicht im-
mer erfolgreich. Dadurch haben wir vielleicht zum ersten Mal
entdeckt, dass sich die Welt nicht so dreht als wir es möcht-
en. Vielleicht, aber nur vielleicht, waren wir zum ersten Mal
enttäuscht. Aber nur ein wenig, weil vor uns schon neue Aben-
teuer und Herausforderungen standen.
Unsere Entdeckungsabenteuer waren sehr enthusiastisch und
wir konnten nicht aufhören uns über die bunte und interes-
sante Welt zu wundern. Die endlosen Weiten offenbarten zahl-
reiche Möglichkeiten und Gelegenheiten. Wir haben geträumt
und Luftschlösser gebaut. Alles schien möglich und erreichbar,
aber zu gleichen Zeit auch schwer. Es ist schwierig Schlösse
aus Bauklötzen zu bauen. Man muss sich sehr bemühen. Ist
es noch schwieriger „Luftschlösser“ zu bauen? Haben wir de-
shalb vielmals gehört: „Baue ja keine Luftschlösser! Es ist sin-
nlos zu träumen!“
w w w . c r e a t o o r . c o m39
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Haben sie es vergessen?
Haben die Menschen vergessen, dass nur jene, die träumen,
ein erfülltes und glückliches Leben führen können? Vielle-
icht ist es so. Ich glaube aber, dass wir unsere Träume nicht
aufgegeben haben, sondern es versucht, dann den Weg wie-
der gerändert und erneut versucht haben. Wir haben weiter
geträumt. Geträumt von Prinzen und Prinzessinnen, Außer-
irdischen, Abenteurern und Helden. Unsere Träume waren
grenzenlos.
Wir waren auch motiviert und hartnäckig. Erinnern sie sich
noch an die Zeit, in der sie gelernt haben mit dem Fahrrad zu
fahren, die gestoßenen Knie und Wunden? Erinnern sie sich
nicht mehr, dass sie oft gefallen sind, aber danach auch immer
wieder aufgestanden sind. Jeden Tag, bis sie ein wahrer Akro-
bat auf dem Fahrrad geworden sind.
Das Leben ging weiter und sie müssten sich ständig mit neuen
Herausforderungen auseinandersetzen. Wieder sind wir
gestolpert, erneut aufgestanden, versucht und geübt. Noch im-
mer haben wir geträumt, wollten etwas erschaffen, das Leben
genießen und auskosten.
Es vergingen Jahre und unsere Träume sind langsam ges-
chmolzen. Wir waren nicht tapfer genug, hatten nicht genug
Ausdauer und Mut. Immer wieder sind wir auf „Grenzen“ und
„Beschränkungen“ gestoßen. Wir haben uns an die Worte der
Älteren erinnert: „ Du kannst es nicht. Du darfst nicht…“. Un-
40
sere Hartnäckigkeit, Wünsche und Glauben fingen an langsam
zu schmelzen, bis zu dem Moment, an dem wir aufgehört ha-
ben zu träumen. Wir wurden immer unflexibler, manchmal
auch traurig und haben aufgehört zu träumen. Monotonie,
Langeweile, Enttäuschungen, … Jeden Tag, von Tag zu Tag, bis
ans Ende unserer Tage?
Jedoch kann das Leben so unglaublich wunderbar sein.
Ich bin überzeugt, dass in irgendeiner Ecke ihres Herzen noch
eine Flamme der Herrlichkeit – der wunderbaren Träume
brennt.
„ Meiden Sie Menschen, die ihre Ambitionen
herabzusetzen suchen. Kleine Menschen tun dies
immer; wahrhaft große Menschen geben ihnen aber
das Gefühl,
Mark Twain
dass auch sie groß werden können.“
w w w . c r e a t o o r . c o m41
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Der Ausdruck ‘Gewinnen’ kann oft unecht erscheinen. Zu materialistisch.
Zu aufgeblasen oder zu sehr vom Glück abhängig. Das wahre Gewinnen
bezieht sich auf nichts anderes als auf die persönliche Suche nach eigenen
Stärken. Dabei müssen sie nicht über Leichen gehen oder andere aus dem
Weg räumen. Gewinnen bezieht sich auf die Nutzung von Talenten und
Potentialen, die sie schon bei der Geburt erhalten haben und durch ihr
Leben weiterentwickeln konnten. Die haben sie vollkommen ausgenutzt
um an ihr Ziel zu gelangen oder ihre Bestimmung,
Dr. Denis Waitley
„Wenn Ihre Taten andere dazu inspirieren, mehr zu träu-
men, mehr zu lernen, mehr zu tun und mehr zu werden,
John Quincy Adams
dann sind sie ein Anführer.“
die sie glücklich macht, zu finden.“
42
Wer ist ein
Gewinner?
“Ich habe in meiner Karriere 9000
Würfe daneben geworfen. Ich habe
fast 300 Spiele verloren. 26-mal
wurde mir der alles entscheidende
Wurf anvertraut – und ich habe ihn
verfehlt. Ich habe immer und immer
versagt in meinem Leben, und
Michael Jordan
daher war ich so
erfolgreich.”
w w w . c r e a t o o r . c o m43
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Du bist ein Gewinner!
Du bist als ein reines Gewinnerpotenzial geboren worden.
Jeder ist als das reine Gewinnerpotenzial geboren. Vielleicht
scheint es dir jetzt nicht so, aber auch du bist ein Gewinner.
Ein reiner und vollkommener Gewinner.
Fakt ist, dass jeder von uns, ohne Ausnahmen, die vorprogram-
mierte Formel des Gewinners in sich trägt. Alles, was passiert,
alle Stimmen, alle Ziele, deine Träume, Leiden, Leidenschaft,
alles Gute und Böse, alles kann zu deinem Weg des Gewin-
ners werden. Aber das Leben des Gewinners wird niemandem
geschenkt. Wer siegreich leben möchte, muss auch die Risiken
auf sich nehmen. Er muss auf viele Herausforderungen vorbe-
reitet sein, weil der Weg des Gewinners nicht leicht ist. Es ver-
langt den ganzen Menschen, vielleicht sogar sein ganzes Leben
lang. Wenn du als Gewinner leben möchtest, musst du auch
die ständigen Veränderungen, Vergessenheit, Wegsterben und
sogar Tot in Kauf nehmen. Deswegen muss man sich wagen.
Siegreich zu sein ist nichts anderes als eine Fähigkeit, eine ge-
heime Kunst. Jeden Augenblick im Leben musst du dir treu
bleiben, präsent sein, denken, fühlen und einatmen als du
selbst. Siegreich zu sein bedeutet, dass man über sich und
nicht über die ganze Welt herrscht. Der Schlüssel zum Erfolg
steckt in der ständigen Entdeckungen, Erkenntnissen und
Veränderungen, in dem ständigen Lernen, Bewegung, in dem
44
Anderssein und neuen Herausforderungen.
Sie müssen sich selber entscheiden ob sie siegreich werden
wollen. Zwischen dem Leben, das um uns »passiert« und un-
seren Reaktionen liegen unsere Chancen, Freiheit, Siege, Er-
folg und Kraft. Niemand kann es anstatt dir schaffen, glück-
lich sein, lieben und ein Gewinner werden. Jeder muss selber
leben und selbst zu den siegesreichen Erkenntnissen kommen.
Dafür braucht man Mut und die volle Hingabe, man muss in
sich und in die Welt glauben …
Überlasse dich dem Leben. Lass dich auf ein Abenteuer ein
und trete auf den Weg des Erkennens. Einen solchen Weg
wählen nur einige! Erlabe es dir zu erkennen, dass in deinem
Inneren ein Gewinner steckt. Vielleicht wirst du überrascht,
aber keineswegs wirst du enttäuscht sein.
Übernehme die Verantwortung. Sei ein Gewinner.
Sei du selbst!
w w w . c r e a t o o r . c o m45
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wie wird man zu einem Gewinner?
Sie irren sich, wenn sie glauben, dass der Mensch zuerst etwas
können und haben muss, um jemand zu sein. Im Leben ist
es gerade umgekehrt. Zuerst muss man jemand sein, danach
kommen auch das Wissen, die Erfahrungen, Situationen und
Mitteln, damit sich der Mensch im Leben verwirklichen kann.
Seien sie ein Gewinner. Danach wird sich alles von selbst en-
twickeln.
Versuchen sie nicht nur irgendwelche Visionen und das Leb-
en anderer zu leben. Entwickeln sie sich von ihrem Inneren
– ihrem Wesen. Sie dürfen nicht an alles und allem glauben,
auch diesem Buch nicht. Es ist wichtig, dass sie sich selbst
eigen und treu bleiben.
Ein Gewinner wird auf seinem Weg mit vielen Heraus-
forderungen konfrontiert. Dabei macht er auch Fehler und
erlebt kleinere und größere Schwierigkeiten und Misserfolge.
Auf seinem Weg erlebt er Höhen und Tiefen, jedoch nicht als
ein Mensch, der ein Gewinner sein will, sondern wie ein Ge-
winner, der das schon ist. Werden sie zum Gewinner auf ihrem
Weg zum finalen Sieg. Dieser Sieg stellt nichts anderes als ihre
Selbstverwirklichung da.
Finden sie heraus, wer sie sind! Sie werden es nur mit
Schwierigkeit schaffen, wenn sie nicht wissen, wer sie sind.
46
In dem man seinen Horizont erweitert, kann er leichter die
Reize des Lebens und Erfolges entdecken. Mit der Suche nach
der Wahrheit und dem Erweitern seines Wissens, entdeckt
der Mensch sich selbst und seine Möglichkeiten, die tief im
Herzen verborgen sind. Erfolgreiche Menschen entwickeln
Qualitäten, die ihr inneres und äußeres Wachstum, Weisheit,
Wohlstand und Liebe vertiefen und zu der Verwirklichung
und Verständnis führen.
So wie verschiedene Pflanzen wachsen, blühen und Fruchte
tragen trotz der diversen Klimaverhältnisse, wählen auch ver-
schiedene Menschen unterschiedliche Lebenswege. Keiner
dieser Wege ist besser oder schlechter, es kann nur geeignet
oder weniger geeignet für jemanden sein. Das einzige Krite-
rium sind gesammelte Erfahrungen durch die sich Menschen
entscheiden können ob ein Weg angemessen oder unangemes-
sen ist.
“Die meisten Adler beschäftigen sich nur mit den einfachsten
Seiten des Fliegens – Wie sie aus dem Nest fliegen können um
nach Nahrung zu suchen und zurück. Für die Meisten zählt
nicht das Fliegen, sondern die Nahrung. Für mich zählen aber
das Fliegen und die Nahrung. Mehr als alles andere auf der
Welt liebe ich
zu fliegen.”
verfasst nach dem Werk von Richard Bach Die
Möwe Jonathan
w w w . c r e a t o o r . c o m47
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wählen sie den eigenen
gewagten Weg!
Jeder kann es schaffen, sich befreien und verwirklichen. Auf
seinem Weg muss er eine innere wie auch die äußere Entwick-
lung durchmachen und mit eigenen Erfahrungen zu dem
„Sieg und Erfolg“ gelangen.
„In einem Jahr könnten sie sich wünschen,
Karen Lamb
sie hätten schon heute angefangen.“
48
Der Weg ist in dir...
Paul J. Meyer
„Neunzig Prozent derer, die scheitern, sind nicht wirklich geschlagen;
sie geben einfach auf.“
w w w . c r e a t o o r . c o m49
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.“
Arthur Schopenhauer
50
Auf der Suche
nach dem
Wesentlichen ...
w w w . c r e a t o o r . c o m51
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Was trennt die Gewinner von
den Verlierern?
Viele denken, dass es sich dabei um Reichtum, Erfolg, Schön-
heit und Macht handelt. Andere denken, dass es um den Drang
geht der bessere oder der bester zu werden. Manche denken,
dass sich die Antwort in der Kraft, Kampf und Herrschaft ver-
birgt. Aber alle irren sich, weil die Wahrheit ganz einfach ist.
Die Gewinner unterscheiden sich von den Verlierern nur in
einer Sache: der vollen Hingabe zum Leben. Es geht um Hing-
abe, Hingabe und noch einmal Hingabe, der irren, seltsamen,
andersartigen, berauschenden Hingabe zum Leben. Eine
komplette und reine Hingabe in jedem Moment. Siegreich
zu sein ist nicht etwas, dass man mit Profit, Geld, Macht und
Herrschaft erbauen kann … Man muss nur auf sich bauen.
Heutzutage sehen wir viele Einzelpersonen und Gruppen, die
nach dem Ansehen, Prestige, Herrschaft und Macht streben.
Sie verschwenden viel Zeit mit der Erforschung von verschie-
denen »siegreichen« Techniken. Nichts desto trotz erkennen
viele nicht den wesentlichen Teil des Siegreichwerdens. Man-
che schaffen es sogar für eine Zeit lang angesehen, mächtig
und stark zu werden. Aber diese Menschen sind nicht glück-
lich oder zufrieden. Sie sind keine Gewinner! Gewinner sind
nicht verlogen, unzufrieden und gequält...
Gewinner sind nicht verlogen.
52
Bei der Suche nach der wesentlichen Eigenschaft der Gewin-
ner, können wir erkennen, dass es keinen gemeinsamen Nen-
ner gibt. Es handelt sich nur um das Wessen jeder Einzelper-
son – des potentiellen Gewinners. Es leben sechs Milliarden
Menschen auf unserem Planeten und keiner gleicht dem An-
deren. Jeder hat etwas Eigenes, sein eigenes Wesen. Daher ist
es sinnlos nach dem Wesen des Gewinners zu suchen. Wir
können nur aus ihrer Lebensphilosophie zu sich und der Rest
der Welt lernen.
Jede Einzelperson muss zuerst ihr eigenes Wesen, den Weg des
Gewinners, den Sinn und ihre Mission finden. Jeder wurde
dazu geboren aus seine Art und Weise ein Sieger zu werden.
Es ist also nicht verwunderlich, dass alle Sieger viel Zeit in
die Selbsterforschung investieren. Sie wissen, dass das Na-
chahmen anderer nichts bringt. Alle Gewinner finden zuerst
ihr Sinn und ihre Mission und bewerten eigene Stärken und
Schwächen. Zuerst nachdem sie sich über ihre Fähigkeiten
vergewissern haben, kehren sie auf ihren Weg. Sie bauen ihr
Leben auf ihren Fähigkeiten und Vorteilen, an dem für was sie
berufen worden sind und was sie gut beherrschen, und nicht
auf den „Beschränkungen“.
Die Gewinner brauchen keine Bestätigung. Sie wissen, dass
auch ein auf den ersten Blick unwichtiger und unsichtbarer
Mensch auch ein Gewinner sein kann. Wir müssen nicht An-
führer, Athleten oder berühmte Schauspieler werden um Ge-
winner zu sein. Es ist wichtig, dass wir uns frei und mit Freude
ins Leben stoßen und es aktiv mitgestalten.
w w w . c r e a t o o r . c o m53
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wenn wir unser Wesen wirklich erkennen wollen, müssen wir
zuerst unsere Ängste besiegen, sich von den ideologischen
Fesseln, Begrenzungen und Hemmungen befreien. Wir dür-
fen uns von den Einschränkungen der Umgebung nicht belas-
tet fühlen. Wir sollten freie und einzigartige Persönlichkeiten
bleiben. Wenn wir das erreichen, können wir alles, was wir
wollen, erreichen. Alle Wünsche können erfüllt werden, aber
nichts wird geschenkt. Wenn man will, dass sie in Erfüllung
gehen, muss man sich aktiv bemühen und hart arbeiten.
Wenn die Gewinner ihre Berufung erkannt haben, widmen
sie sich ihr ganz. Entschlossen und tapfer gehen sie den Weg
ihrer Berufung. Sie sind bereit dafür auch ihr Leben zu risk-
ieren. Mit ihrer Gewinnermentalität begeben sie sich in die
Welt, entschlossen, dass sie es schaffen werden. Sie bleiben
sich treu und hart, obwohl die Umgebung sie nicht versteht,
ihnen wiederspricht und ihr Missfallen äußert. Die scheinbar-
en Misserfolge, Hindernisse und Hürden können sie nicht nie-
derschmettern oder erschüttern, weil sie fest an ihre Berufung
glauben. Mehr als über das Ziel ihrer Reise erfreuen sie sich
über die hartnäckigen und entschlossenen Schritte auf diesem
Weg. Für Gewinner ist es wichtig auf diesem Weg alles von
sich zu geben und immer das Beste zu tun. Die Gewinner ver-
suchen sich und nicht die anderen zu übertreffen. Auf diesem
Weg werden sie von ihrer siegreichen Lebensphilosophie ge-
leitet. Die ermöglicht ihnen den Durchbruch durch viele Her-
ausforderungen, Erwartungen der Gesellschaft, Regeln und
54
Du bist, was du bist. Nicht mehr und nicht weniger.
“Veni. Vidi. Vici.”
Julius Caesar
Wie wunderbar!
w w w . c r e a t o o r . c o m55
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Normen. Die Gewinner sehen das Leben als eine wunderbare
Herausforderung.
Gewinner sind Menschen, die sich trauen aus der Menge zu
treten, denken, sprechen und auch anders zu arbeiten. In sich
tragen sie das Konzept „anders zu sein“. Sie verstecken, leu-
gnen oder bestreiten nicht ihr Anderssein. Sie wissen, dass sich
ihr Wessen von dem Wissen anderer Menschen unterscheidet.
Deswegen versuchen die Gewinner sie nicht zu ändern oder
begrenzen. Anderssein – anders zu sein – ist in unserer Natur
integriert, wenn wir es zugeben wollen oder nicht. Jeder Ge-
winner ist also einmalig, unwiederholbar und voll von Über-
raschungen. Er überrascht sich selbst und die Umgebung, in
der er lebt. Aber in ihrem Inneren bleiben sie sich immer treu
und daraus stammen ihre Kraft, festen Überzeugungen, Elan,
Schwung und Unerschütterlichkeit. Die Gewinner sind nicht
anders, weil sie dazu gezwungen worden sind. Wir können das
Anderssein nicht erzwingen. Entweder du bist etwas oder du
bist es nicht.
Gewinner sind mutig. Sie haben keine Angst vor dem Durch-
hauen der paradoxalen gordischen Knoten. Sie zerbrechen
die alten Vorstellungen, vorgegebene Grenzen und Regeln.
Mit ihren Vorbildqualitäten, Lernfähigkeit und Tätigkeiten
entfernen sie das Ungewisse und erweitern das Bewusstsein
von Menschen. Sie wagen sich, sind kreativ, vielmals auch pro-
vokativ, entschlossen und sie geben nicht nach. Sie sind, was
sie fühlen, dass sie sind.
56
Immer wieder beweisen sie, dass es auf der Welt keine Gren-
zen gibt, obwohl es scheint, dass wir in einer Welt leben, wo
die Grenzen uns beherrschen und uns unter Kontrolle ha-
ben. Obwohl die Grenzen nur scheinbar sind, entwickelten
sie sich für viele zu einer Dogma, die man nicht anzweifeln
darf und in Rücksicht nehmen muss. Der Weg der Gewinner
ist manchmal wegen „dieser scheinbaren Grenzen“ schwierig,
schmerzhaft und anstrengend, trotzdem kämpfen die Gewin-
ner gegen die Begrenzungen, die ihrer Meinung nach nicht als
geltend zu empfinden sind.
Andere beschweren sich nur, den Gewinnern gelingen aber
fantastische Durchbruche.
Das Leben der Gewinner ähnelt oft dem stürmischen Meer.
Vorschritt verlangt viel Energie, Entbehrungen und Opfer. Es
ist nämlich nicht leicht anders zu sein. Der Weg eines Gewin-
ners wird durch viele Kämpfe um Verständnis und dem Er-
reichen von der sinnvollen Ordnung gekennzeichnet. Das ist
der Grund, warum manche Gewinner sehr viel „leiden“ müs-
sen, sind unglücklich und unzufrieden. Für viele wird diese
Last untragbar, deswegen ergeben sie sich dem Schicksal. Es
gibt jedoch einige, die es schaffen. Ich wünsche mir, dass sie
es auch schaffen werden. Die wahren Gewinner können trotz
allen Herausforderungen ihre innere Ruhe bewahren, weil sie
genau wissen, wann sie kämpfen müssen und wann sie warten
müssen und sich dem Leben überlassen können.
Während der graue Durschnitt den Draht zu sich selbst und
zum Leben draußen, in der Umgebung finden will, gehen die
w w w . c r e a t o o r . c o m57
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Gewinner von sich aus – von ihrem inneren Wesen. Zuerst
müssen sie den Einklang mit sich selbst finden und erst da-
nach suchen sie den Einklang mit der Umgebung. Ihre Vor-
stellung von sich selbst ist nicht von Zugehörigkeit, Arbeitsre-
geln oder soziallen Normen abhängig, sondern nur von ihren
eigenen Wesen.
Zu ihrem Wesen werden sie oft gerade von ihrer Unzufrieden-
heit mit der Umgebung, in der sie leben, geführt. Diese Un-
zufriedenheit führt sie in ihre innere Welt, wo sie sich dem
Nachsinnen übergeben. Die Verlierer werden durch ihre Lage
in verwirrte und reuige Individuen verwandelt. Die Gewinner
im Gegenteil sind aber hartnäckig und haben genug Ausdauer
um ihren Sinn zu erkennen und eine Art von Neuanfang oder
Neugeburt zu erleben. Sie werden zu ihrem neuen Ich, der mit
den inneren Wessen verbunden ist und auf dem sie ihr Weg
bauen können, geboren.
Einige Eigenschaft, die jeder Gewinner in sich trägt, sind die
ständige Verwandlung, Entwicklung und Wachstum. Sich än-
dern und andere ändern lassen, ist vielleicht die letzte Lektion,
die alle Gewinner lernen müssen. Obwohl schon viele einen
siegesreichen Moment erlebt haben, waren sie aber nicht in
der Lage, diesen zu erhalten. Sie haben sich zu sehr an ihre
Vorstellungen, Konzepte und Grenzen aus der Vergangenheit
geklammert. Sie waren nicht bereit sich zu ändern, obwohl die
Veränderungen zu den schönsten Momenten zählen, die man
erleben kann. Du kannst nur dann in all deiner Pracht aufle-
ben, wenn du bereit bist sich zu ändern. Die Gewinner wissen,
58
dass sie sich ändern müssen, auf eine Art zu „sterben“. Nur
dann können sie wie ein Phönix aus der Asche, wiedergeboren
und mit neuen Kräften auferstehen und zum Himmel fliegen.
Die moderne Gesellschaft legt viel Wert auf die Ausbildung,
aber sie erzieht uns nicht zu Gewinnern – zu den voll entwick-
elten, freien, intelligenten Persönlichkeiten, die ihr Gewinner-
potenzial verwirklichen können. Die Gewinner werden bes-
timmt nicht durch „gewalttätige“ Sozialisierung, dessen Ziel
ist es alles so belassen wie es ist, erzeugt.
Das siegreiche Lernen ist nicht gewalttätig, weil es nicht von
der „allwissenden“ und repressiven Umgebung stammt, son-
dern aus dem Wesen jeder Einzelperson. Der Weg des Ge-
winners besteht aus einer ungezwungenen und natürlichen
Lernweise. Siegreich zu sein erlernt man nicht mit Hilfe von
„absoluten Wahrheiten“. Wir können aber aktiv die Leben-
sphilosophie, die uns dem Weg zum Sieg verschafft, unterstüt-
zen. Beim siegreich zu sein handelt es sich um die „generell
verbreitete Lebensphilosophie zu sich selbst und zu der Umge-
bung“, also um alle Dimensionen: Werte, Sichtweisen, Gefüh-
le, Glauben, Erfahrungen, Wissen, Kenntnisse, Lebensweise,
… das ein siegreiches Leben ermöglichen. Man kann es nicht
lernen ein Gewinner zu werden. Den anderen können wir nur
helfen, dass sie den Gewinner potenzial kennen lernen und es
entwickeln können. Es ist von jedem von uns abhängig, ob wir
es erkennen und erlernen möchten und ob wir bereit sind zu
wachsen, sich weiter zu entwickeln um es zu entdecken.
w w w . c r e a t o o r . c o m59
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Wir sind, was wir ständig wiederholen.
Aristoteles
Exzellenz ist daher keine Handlung,
		 sondern eine Angewohnheit.“
60
Weg der Gewinner
w w w . c r e a t o o r . c o m61
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wirkungsniveau
Die Gewinner tun alles am Rand ihrer Grenzen, indem sie
mehrere Quellen und Aufmerksamkeit lieber auf das, was sie
noch nicht kennen, richten als es für die Kontrolle dessen ver-
golden, was ihnen schon bewusst ist. Nur so können sie sich
entwickeln. Ihren Erfolg messen sie nicht nach der Vergangen-
heit (wie weit sie gekommen sind), sondern nach der Vision
der Zukunft (wie weit sie noch kommen müssen). Sie erlau-
ben der Vergangenheit nicht sie daran zu hindern. Misserfolge
können sie nicht aufhalten. Wenn etwas in der Vergangenheit
nicht funktioniert hat, bedeutet es automatisch nicht, dass es
in der Zukunft nicht mehr funktionieren kann. Wenn etwas in
der Vergangenheit funktioniert hat, bedeutet es automatisch
nicht, dass es in der Zukunft funktionieren wird. Trotz der
Misserfolge haben sie den Glauben auf neue Siege und Erfolge
nicht aufgegeben.
Da, wo andere Menschen nur im Rahmen ihrer Möglichkeiten
tätig bleiben, überschreiten Gewinner die gegebenen Gren-
zen. Um die Herausforderungen zu meistern, suchen sie neue,
frische Vorgehensweisen. Sie handeln mit hohem Risiko. Sie
sind bereit ohne zu Zögern alle Risiken auf sich zu nehmen.
Gewinner leben ein furchtloses und seltsames Leben. Sie
schmieden Pläne, Ziele und Visionen. Sie verbreiten eine laute
und deutliche Nachricht. Jeden Tag widmen sie sich ganz und
kreativ ihren Plänen. Sie handeln mit der Rücksicht auf die
Langfristigkeit. Sie verstecken sich nicht, gehen zwischen die
Menschen und locken sie nach draußen. In Menschen erweck-
62
en sie Begeisterung, die sie dann auf die Dauer pflegen und
entwickeln. Schrittweise gehen sie nach vorne. Wenn sie auf
Widersprüche stoßen, wissen sie, dass sie es mit oder ohne der
anderen schaffen werden. Sie sind bereit bis zum Ende zu ge-
hen. Sie lassen dem Leben sein Lauf nehmen. Sie lehren und
erziehen ihre Vertreter und Nachfolger. Sie sind die Ersten, die
Anführer. Sie verändern die Regeln und Normen. Sie lassen
sich nicht verbeugen. Sie zögern und warten nicht. Gewinner
überraschen.
Sie zeichnen sich durch die Bereitschaft aus, die empfangene
Weisheit zu überschreiten. Sie sind bereit Ideen mit einander
nicht verbundenen Quellen zu verbinden und Veränderun-
gen, die als Möglichkeiten zu Abschaffung der Grenzen dienen
könnten, zu unterstützen. Ihre Berufung und Herausforderun-
gen, die sie meistern müssen, sehen sie als eine ganze mit der
Schöpfung verbundene Einheit. Sie ziehen keine voreiligen
Schlüsse. Sie analysieren alles, und versuchen die Ursachen
und den Sinn zu verstehen. Sie entscheiden sich. Sie zögern
nicht, sondern greifen zu Taten. Sie verhandeln nicht und ver-
suchen auch nicht die Überzeugten zu überzeugen. Sie leben
nach dem Prinzip: „Kommt Zeit, kommt Rat.“ Sie lieben stür-
mische Veränderungen, weil sie mit ihnen ihre Segel füllen
können. Proaktiv gestalten sie neue Ideen, Richtungen und
Trends mit und sorgen damit für Veränderungen.
Sie haben eine aktive Haltung gegenüber der Gesellschaft,
Umgebung und Zielen geformt. Es handelt sich nicht nur um
w w w . c r e a t o o r . c o m63
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
bloße Beobachter, sondern auch um Menschen, die einen
Einfluss auf die Umgebung haben. Als Resultat kommt es zu
Veränderungen in der Denkweise der anderen – über den ge-
wollten, möglichen und nötigen-notwendigen. Die Aufmerk-
samkeit lenken sie auf den Inhalt und nicht auf den Prozess
oder die Regeln. Währen die Verlierer die Regeln blind befol-
gen, wissen die Gewinner, welche Regeln Sinn machen und
welche nicht. Sie wissen auch wann und wo sie sie übersch-
reiten müssen. Sie wirken ermutigend, begeistert, beschützend
und freundlich. Sie sind sehr kreativ, flexibel und anpassungs-
fähig. Sie haben das gewisse Etwas – wir können es „Stand-
haftigkeit“ nennen; stabile und lange Beziehungen, die sie
pflegen und aufrechterhalten. Zuerst erschaffen sie ein hartes
Kern, damit sie unzerbrechlich und unbeugsam werden kön-
nen.
„Entweder werden wir einen Weg finden,
oder wir machen einen.“
Hanibal
64
Wohin führt mich mein Weg?
w w w . c r e a t o o r . c o m65
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Qualität der Koexistenz
Gewinner denken nicht darüber nach wie sie etwas tun kön-
nen, sondern auch, welche Auswirkung diese Ereignisse und
Entscheidungen haben könnten. Sie wollen möglichst viele
Menschen mit sich auf die Spitze nehmen.
Die Gewinner sind sehr mitfühlend. Es geht nicht nur um
flüchtiges Verschenken der Aufmerksamkeit, sondern auch
um Empfangen der Informationen aus der Umgebung damit
man einen gemeinsamen Sinn in den zwischenmenschlichen
Beziehungen finden kann. Gewinner haben ihr Potenzial für
Mitgefühl entdeckt. Über andere können sie intuitiv, enthusi-
astisch und gefühlvoll sprechen. Sie offenbaren Visionen von
etwas Größeren. Sie gestallten die Vision mit den Anderen
und erregen dabei das Gefühl von Gemeinsamkeit und Zuge-
hörigkeit. Dabei wollen sie Möglichkeiten für das gemeinsame
Wachstum erschaffen. Sie helfen anderen Menschen, weil sie
wissen, dass sie zuerst säen müssen um dann zu ernten. Sie
glauben an die Menschen, lehren sie und erziehen sie. Gewin-
ner lieben andere Menschen. Sie hinterlassen ein Gefühl von
Gleichsein, Liebe und Bewunderung. Sie können Fehler und
Misserfolge verzeihen. Sie beschützen andere und setzen sich
für andere ein. Sie vertrauten ihnen verantwortungsvolle Auf-
gaben an, und lassen zu, dass sich andere beweisen können.
Die Gewinner sind offenherzig und nett. Auf eine klare und
verständliche Weise offenbaren sie ihre Gefühle und Gedank-
en. Sie lachen, amüsieren sich und haben Spaß. Sie können aber
66
“Vereinfachen sie es!”
Steve Jobs
auch mit den Mitmenschen weinen. Gewinner geizen nicht
mit dem Lob und verteilen öffentliche und private Anerken-
nung. Sie verurteilen niemanden. Sie wissen, dass sie es allein
nicht schaffen können, dass sie nur gemeinsam eine komplette
Vorstellung – Vision erstellen können. Sie sind offen für an-
dere Ideen und Denkweisen. Sie bemerken die Mitmenschen
und anerkennen öffentlich ihre Leistungen. Sie lassen sich
nicht einschüchtern, eingrenzen, täuschen oder verführen. Sie
sind sich ihrer Fähigkeiten bewusst, deshalb pflegen, erneuern
und erweitern sie sie.
w w w . c r e a t o o r . c o m67
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Das Wesen der
Gewinner™
68
Philosophie
Wir alle können glücklich und zufrieden sein, weil der Erfolg
von den Einstellungen unseres Geistes abhängig ist. Die Ge-
winner denken dabei immer an den Erfolg, die Verlierer im
Gegenteil an Misserfolg.
Einstellung
Ist die Fähigkeit unsere Berufung, Vision, Ziele und/oder
Ideen, in die es sinnvoll ist sein Können und Zeit zu investie-
ren, zu erkennen und zu gestalten.
Aufmerksamkeit
Wir müssen fähig sein in einer sich ständig entwickelbar-
en und verändernden Welt zu funktionieren. Wir müssen
die Veränderungen, Signale und Zeichen aus der Umgebung
wahrnehmen, erkennen, sie erklären können und sie nützen
um unsere Ziele und Visionen umzugestalten und/oder sie
verwirklichen.
Verantwortung
Wir müssen die beschlossenen Ziele, Aufgaben und Arbeiten
verantwortungsvoll meistern, umsetzen und immer sein Best-
mögliches tun.
w w w . c r e a t o o r . c o m69
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Eigeninitiative
Es handelt sich um die Bereitschaft neue Herausforderungen
und Möglichkeiten zu akzeptieren, Mittel und Kräfte zu sam-
meln, die für die Verwirklichung der Ziele notwendig sind und
die Initiative für die Verwirklichung der Ziele und Träume zu
ergreifen.
Qualitäten
Die Qualitäten repräsentieren unser Potenzial für die En-
twicklung unserer Fähigkeiten. Jeder von uns hat einen Tal-
ent, den er zuerst finden und entwickeln muss, so dass er es
wirkungsvoll einsetzen kann.
Kreativität
Ist der Wunsch nach dem Entdecken neuer Dimensionen und
Wege, innovatives, kreatives und nonkonformistisches Denk-
en und die Fähigkeit kreative Entscheidungen zu treffen, wenn
wir die Herausforderungen überwinden wollen.
Persönlichkeit
Die positiven Persönlichkeitseigenschaften sind bei der
Lösung von Problemen nicht notwendig, verleihen aber jeder
Person ihre eigene Prägung.
70
Verständnis
Damit können wir die ökonomische, politische, technische,
gesellschaftliche und natürliche Umgebung als auch die en-
gere Gemeinschaft und die Individuen besser verstehen,
weil alles miteinander verbunden ist.
Sichtweise
Die positive Weltsicht, Liebe zur Schaffung und entschlos-
senes, ständiges Verfolgen der Ziele. Wobei die Fehler und
Misserfolge als notwendige Erfahrungen auf dem Weg zum
Ziel gesehen werden.
Lernen
Beschreibt die Fähigkeiten, Informationen, Konzepte und
Modelle, mit denen wir und vergangene Erfahrungen
erklären können und sie alle zum Vorteil in kommenden
Situationen ausnützen können.
Offenheit
Man geht offen mit dem Neuen, Anderen, Seltsamen oder
sogar Gegenteiligem um. Es ist die Offenheit, die unseren
Horizont erweitert und neue Qualitäten erschafft.
w w w . c r e a t o o r . c o m71
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Die Kraft ist in uns ...
Ermöglichung
Erziehung, Ermöglichung und Unterstützung für die Mit-
menschen, damit sie sich dazu entwickeln können, wozu sie
fähig sind.
72
Gewinner stellen sich siegreiche
Fragen™
Vor mehr als 2000 Jahren lehrten die Weisen, dass der Weg
zum Erfolg ein Weg des richtigen Verstehens, richtigen Rede,
richtigen Taten, richtigen Lebensweise und genau richtigen
Beharrlichkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration ist.
Der Grund des Erfolges oder Misserfolges verbirgt sich in uns,
in unserer Beziehung zu sich selbst und zu der Umgebung. Es
handelt sich also um die allgemeine Lebensphilosophie über
sich und die Umgebung. Diese Lebensphilosophie hat einen
starken Einfluss auf unser Benehmen. Das Benehmen wird
immer so gestaltet, dass es zu unserer allgemeinen Leben-
sphilosophie passt. Unsere Philosophie beeinflusst oftmals un-
ser Benehmen, vielmals sogar unbewusst oder gegen unseren
Willen. Der Weg des Gewinners ist also eine Konsequenz der
allgemeinen siegessicheren Lebensphilosophie oder der Bezie-
hung zu sich selbst und zu der Umgebung in der wir leben.
Bei der Gestaltung dieser Philosophie spielt der innere Dialog,
der in uns allen vorgeht, eine wichtige Rolle. Wir stellen es mit
Fragen her, deshalb können wir die Gewinnerphilosophie nur
mit Gewinnerfragen zusammenbauen. Gewinner stellen sich
siegreiche Fragen.2
2 Dieser Beitrag entstand auf der Grundlage einer Forschungsarbeit über
das Verhalten in den führenden, sich schnell entwickelnden slowenischen
Unternehmen.
w w w . c r e a t o o r . c o m73
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Von Gewinnern gestellte siegre-
iche Fragen
Selbsterfahrung
Wer bin ich und wer sind wir? Was bin ich und was wir sind?
Kenne ich mich? Kenne ich meine Vor- und Nachteile? Bin ich
mir bewusst über was ich denke, spreche, tue und wie ich lebe?
Entschlossene und ehrliche Wünsche
Will ich wirklich an die Spitze klettern? Will ich der Beste
sein? Will ich wirklich etwas erreichen?
Motiv und Motivation
Bin ich motiviert und kann ich die Herausforderungen meis-
tern? Bin ich bereit zu wachsen und mich weiterentwickeln?
Entschluss
Bin ich bereit neue und anspruchsvolle Entscheidungen auf
sich zu nehmen? Bin ich entschlossen? Bin ich bereit alles oder
nichts auf Spiel setzen?
Liebe
Mache ich Dinge mit der Liebe zu sich und zu allem, das mich
umgibt? Liebe ich, das was ich tue? Ist meine Arbeit befriedi-
gend? Erfüllt sie mich mit Freude, Zufriedenheit und Glück?
Gerechtigkeit
Sind meine Taten berechtigt? Kann ich die Vereinbarungen
einhalten und mein Wort halten?
Bewegung
Bin ich in ständiger Bewegung? Arbeite ich am Rand meiner
Grenzen und nutze all meine Potenziale aus?
74
“Mein Leben ist meine Botschaft”
Mahatma Gandhi
w w w . c r e a t o o r . c o m75
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Arbeit
Bin ich engagiert und voll von Begeisterung?
Anderssein
Wodurch unterscheide ich mich von der Konkurrenz? Habe
ich meinen eigenen Stil? Gehe ich meinen eigenen Weg, der
anders ist? Kann ich selbst mein Schicksal kontrollieren? Bin
ich selbstbewusst? Kann ich eigene und unabhängige Entschei-
dungen treffen?
Intuition
Bin ich fähig und bereit sich der Intuition zu überlassen? Was
sagt sie mir?
Intelligenz
Kann ich meinen Scharfsinn benutzen? Wie kann ich es ein-
setzen? Kann ich auch mit dem Herzen – Emotionen denken?
Denke ich mir, dass ich der Beste und unschlagbar bin?
Harmonie
Kann ich die richtige Balance zwischen Persönlichem und Pri-
vatem finden? Kann ich einsehen, dass auch andere diese Har-
monie brauchen?
Schnelligkeit
Kann ich mich schnell und effizient ohne unnötig zu zögern
entscheiden? Bin ich bereit etwas neues, anderes und un-
bekanntes auszuprobieren?
76
Wetteifer
Bin ich bereit zu gegen anderen anzutreten? Kann ich sanft
aber auch hart sein?
Wissen und Erfahrungen
Bin ich ständig auf der Suche nach neuem Wissen? Bilde und
entwickle ich mich weiter? Und sorge dafür, dass sich andere
auch weiterentwickeln?
Offen für Neues
Bin ich offen und empfänglich für Neues? Kann ich den Fluss
des Kapitals, Wissens und Ideen zu meinem Vorteil nutzen?
Kann ich auf andere Ideen nicht mit Neid reagieren? Bin ich
in der Lage sie vor anderen nicht zu verstecken? Kann ich die
Informationen mit den anderen teilen?
Umgebung
Bin ich auf andere Gelegenheiten und Möglichkeiten auf-
merksam? Bin ich auch auf mein inneres, noch nicht genutztes
Potenzial aufmerksam?
Verständnis der Umgebung
Verfolge ich die Ereignisse in dem engeren und weiteren Ar-
beitsumfeld? Verstehe ich oder versuche zu verstehen, was sich
in der Geschäftswelt abspielt?
w w w . c r e a t o o r . c o m77
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Wir sind, was wir denken.“
Buddha
78
Zukunft
Bin ich proaktiv? Habe ich mein eigenes Schicksal in der
Hand? Kenne ich meine Berufung? Habe ich mir einen klaren
und entwickelten strategischen Plan ausgedacht? Bin ich mehr
für Kurz- oder Langstrecken geeignet? Habe ich eine langfris-
tige Perspektive? Kann ich das mögliche Auskommen vorseh-
en? Bin ich bereit langfristig zu denken und zu planen?
Veränderungen – mit der Vergangenheit abschließen
Muss ich ständig die Lebensphilosophie, Konzepte und Mod-
elle überprüfen und sie aktiv verändern? Bin ich in der Lage
ohne zu zögern meine Fehler eingestehen und sie schnell
und effektiv beheben? Bin ich bereit und in der Lage die
Veränderungen anzunehmen und sie auch selber einführen?
Kann ich mich von den „Unreinheiten“, allem was nicht gut
und effektiv ist trennen?
Trends & Technologien
Kann ich neue Trends und Technologien verfolgen? Kenne ich
sie und kann sie benutzen?
Wachstum und Weiterentwicklung
Bin ich flexibel und anpassungsfähig? Habe ich globale Ziele?
Bin ich zum Wachstum und Weiterentwicklung orientiert?
Will ich wachsen und mich weiterentwickeln? Habe ich inspi-
rierende Ziele? Entwickle, verbessere und wachse ich ständig
weiter? Wachsen, entwickeln und verbessern sich auch meine
Mitarbeiter, Prozesse, Lösungen, usw.?
w w w . c r e a t o o r . c o m79
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Marktorientierung
Kenne ich die Märkte, Segmente, bestehende und potentielle
Konkurrenz? Kann ich die Marktlücken finden oder erschaf-
fen?
Risiko
Bin ich bereit durchdacht zu riskieren? Kann ich ein Risiko
eingehen, obwohl ich Fehler machen oder scheitern könnte?
Ansehen
Kann ich aktiv und verantwortungsvoll mit meiner Identität
und Ansehen umgehen? Habe ich eine klare Identität im
Rahmen meiner korporativen Identität und der Identität des
Produktes?
Kreativität
Bin ich erfinderisch? Habe ich neue und andere Ideen? Bin ich
kreativ und innovativ? Kann ich diese Eigenschaften auch in
den Anderen hervorrufen? Kann ich auch langfristig kreativ
bleiben?
Anführer in der Umgebung
Kann ich ein Netz von Kontakten und Bekanntschaften zusam-
menstellen? Kann ich gut verhandeln und kommunizieren?
Kann ich auch bluffen (positiv manipulieren)?
80
Team- oder Gruppenleiter
Mit welchen Leuten, Partnern … bin ich umgeben? Wähle ich
die richtigen Menschen aus? Kann ich und bin ich bereit sich
und andere zu verbessern? Habe ich ein starkes und führendes
Team? Bin ich bereit diese Menschen zu leiten? Bin ich mich
bereit in andere Menschen, Situationen reinzuversetzen und
sie auch verstehen? Kann ich aktiv und planmäßig die Kultur
des Unternehmens gestalten?
Beharrlichkeit und physische Kraft
Kann ich mich mit den Herausforderungen auf eine gesunde,
entschlossene und siegesreiche Art und Weise auseinander
setzen? Bin ich psychisch stark genug? Bin ich beharrlich, aber
gehe dadurch nicht mit dem Kopf durch die Wand? Weiß ich
wann ich insistieren muss, nach vorne gehen und wann ich
den Weg ändern muss oder warten muss?
Das Leben seinen eigenen Weg gehen lassen
Kann ich verstehen, dass Erfolg nicht mit Gewalt erzwungen
werden kann und dass es manchmal besser ist zu warten?
Kann ich in Momenten, wo ich nicht weiter komme, das Leben
seinen eigenen Weg gehen lassen? Bin ich in der Lage aktiv zu
warten, nachdenken und zu lernen?
w w w . c r e a t o o r . c o m81
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Wartest du oder tust du etwas dafür?
Unzerbrechliches Glaube und Selbstbewusstsein
Bin ich selbstbewusst? Glaube ich an mich, meine Mitarbeiter
und an das Erfolg? Kann ich für mich und meine Mitarbeit-
er behaupten, dass Unmögliche möglich ist? Glaube ich blind
und fest in eigene Siegessicherheit, Erfolg und dass ich unter
einen glücklichen Stern geboren bin?
Glück
Kann ich verstehen, dass Erfolg ein Produkt des unvorherse-
hbaren glücklichen Zufalls ist? Kann ich verstehen, dass ich
diesen Zufall mitgestalten muss?
Glaube ich, dass mir die Sterne günstig stehen?
82
Versuchungen auf dem Weg
der Gewinner
w w w . c r e a t o o r . c o m83
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Es gibt viele Versuchungen
Der Weg des Lebens ist ein Weg voll mit Herausforderungen
und Versuchungen. Im Gegensatz zu den anderen, verfallen
die Gewinner nicht in Versuchung oder knacken unter dem
Druck. Im Gegenteil, sie nutzen es um sich weiterzuentwick-
eln und zu wachsen, damit ihr Weg noch edler wird. Wie alle
werden auch die Gewinner mit Ängsten, Zweifeln, Sorgen und
Scham konfrontiert. Sie sind aber in der Lage genügend Mut,
Entschlossenheit, Kraft und Glauben zu sammeln und es für
ihren Durchbruch nutzen. Wer sich wagt mit seinen Ängsten,
Zweifeln, Sorgen und Scham auseinanderzusetzen und die
Grenzen zu überschreiten, wird zu einem Gewinner.. Gewin-
ner verfallen nicht in die Versuchung …
Gewohnheitsmuster
Vieles sieht üblich und gut aus, weil wir daran gewohnt sind.
Menschen gefangenen in der „Normale“ denken nie über eine
schöne und bessere Welt nach. Versuchen sie sich ab und zu zu
fragen: „Warum tue ich es? Warum, warum, warum …?
Unvorbereitet auf Veränderungen
Viele träumen über einem besseren Morgen, sind aber nicht
bereit sich zu verändern und sich zu ändern. Sie klammern
sich stur an ihre Muster und Konzepte. Sie wollen Garnichts
riskieren. Lieber gehen sie den Weg des Leidens und Schmer-
zes als den Weg des Durchbruches.
84
Absolutistische Sichtweise
Die Welt ist nicht schwarz-weiß, sondern bunt, geheimnis- und
überraschungsvoll. In einer solchen Welt kann die Verblend-
ung mit dem Absolutismus sein eigenes Gefängnis bedeuten.
Inakzeptanz der Vielfalt
Wenn wir nicht fähig sind die Vielfalt zu akzeptieren, werden
wir immer gleich sein. Wer immer gleich bleibt, verändert sich
nicht, wächst nicht und er entwickelt sich auch nicht weiter.
Zwar lebt er, aber er lebt ein leeres, totes Leben.
Selbstzufriedenheit
Haben sie sich schon mal gedacht: „Warum sollte ich mich
bemühen, ich habe ja schon alles.“ Heute gleicht nicht dem
gestrigen Tag und Morgen wird nicht dem heutigen Tag gle-
ichen. Es kann sein, dass sie nicht genügend Ambitionen ha-
ben, daher können sie leicht in eine Spirale, die sie nach unten
zieht, verfallen.
w w w . c r e a t o o r . c o m85
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Behagen
Die Versuchung des Behagens schleicht sich in den Moment-
en der Prosperität und Wohlstands ein. In solchen Momenten
lassen sich die Menschen gehen, weil sie vergessen haben, dass
es auch nach den sonnigen Tagen irgendwann regnen wird.
Das Behagen kann uns auch währen einer Rezession treffen.
Dann schlüpfen viele in ihre warme Kaminecke und warten,
dass sich die Zeiten ändern. Wenn alle Menschen in ihrer war-
men Kaminecke warten würden, würden sich die Zeiten aber
nie ändern.
Arroganz
Auch die Arroganz kann sehr gefährlich sein, weil sie die Men-
schen verblendet und nimmt ihnen ihre Aufmerksamkeit weg.
Wir gehen davon aus, dass wir die besten sind, alles wissen
und dass uns niemand beikommen kann. Das Gleiche dachte
auch Goliath …
Verliebtheit in das eigene Weltbild
Liebe ist blind. Aber auch eine blinde Sturheit, bei der sie ihre
Hoffnungen auf die falsche Liebe setzen, kann für Verwirrt-
heit, Schmerz und letztendlich Misserfolg sorgen. Zu intensive
Gefühle sind auch ungesund (zu Ideen, Menschen, Unterneh-
men), wenn nicht sogar schädlich.
86
Beschränkte Sicht - Visionen
Wenn ihre Sicht beschränkt ist und sie sich nur auf ihr Hei-
matdorf konzentrieren, dann ist die schönste Frau im Dorf
auch die Venus ihrer Träume. Aus ihrer Sicht können sie sich
eine schönere Frau gar nicht vorstellen. Das Gleiche gilt auch
für das Leben. Wenn ihre Visionen beschränkt sind, werden
auch ihre Resultate beschränkt sein.
Philosophie der Evolution
Lassen sie sich von den Prinzipien der Evolution nicht täus-
chen. Wenn wir uns die Geschichte ansehen, sehen wir, dass
es viele Revolutionen gab. Die durchschnittlichen Menschen
denken, dass Veränderungen in Übereinstimmung mit der
Evolution gemacht werden sollten. Die Gewinner wissen, dass
man mit der Evolution für effektive Veränderungen sorgen
kann, dass es sich dabei aber um einen langsamen Prozess
handelt. Der Weg der Evolution kann die Potenziale in uns
und aus der Umgebung nicht optimal nutzen. Es ist nicht der
einzige und nicht der beste Weg.
Sich dem Schicksal ergeben
Die Menschen ergeben sich dem Schicksal, wenn sie ihren
Lebenswillen verlieren. Sie können nicht mehr kämpfen, sich
nichts mehr wünschen, nicht mehr aktiv sein. Sie müssen aber
wissen, dass sie eine solche Mentalität nicht weiterbringen
kann. Gedanken wie: „Es geht doch. Es läuft irgendwie. Wir
haben unseren Markt. Wir leben von Tag zu Tag…“, werden
sie nur nach unten ziehen.
w w w . c r e a t o o r . c o m87
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Gewalt /Passivität
Viele versuchen gegen den Wind zu segeln. Sie gehen den Weg
der Gewalt und versuchen ihre Wünsche, Ziele und Visionen
zu erzwingen. Andere wiederum sind wie Schiffe ohne Steuer
und Segel, die dem stürmischen Meer überlassen worden sind.
Beide versuchen im Gegenteil mit der Natur zu agieren.
Fehlender Mut
Vielleich fürchten sie sich um ihr Leben und wollen es deswe-
gen nicht wagen. Es ist aber genau diese Furcht, die ein großes
Risiko für ihr Leben darstellt. Ist ihnen das bewusst?
Zögern
Die Gelegenheiten werden nicht auf sie warten. Wenn sie sich
anbieten, müssen sie sie schnappen und ausnützen. Dem Mu-
tigen gehört die Welt.
Niedriges Selbstvertrauen
Ein Baum, dessen Wurzeln nicht stark genug sind, wird schon
von einer Brise entwurzelt. Ein Baum, das ein gesundes Selb-
stvertrauen pflegt, kann aber auch dem größten Stürm stand
halten. Wer nicht an sich glaubt, kann nicht erwarten, dass an-
dere an ihm und seine Ideen glauben werden.
88
Mangel am Wissen und Erfahrungen
Vielleicht können sie erfolgreich werden, aber sie werden es
ohne in ihr Wissen und Weiterentwicklung zu investieren
nicht schaffen können. Jede noch so große Fähigkeit bleibt
ohne einer Investition nur ein Potenzial. Lernen ist ein Teil
des Lebens. Wer nicht lernt, der lebt nicht. Das Gleiche gilt
auch für unsere Erfahrungen. Wer lebt, versucht und sammelt
Erfahrungen. Wer es nicht tut, wartet nur und steht still.
Überlastung mit Wissen und Erfahrungen
Das Wissen ist der Schlüssel, der viele Türen aufschließen
kann. Wenn sie aber ihr Herz öffnen wollen, dann brauchen
sie Liebe. Wissen kann von Vorteil sein, dennoch ist das nicht
in allen Situationen der Fall. Beide, das Wissen und Unwissen
können auch gefährlich sein. Das Gleiche gilt auch für unsere
Erfahrungen. Wenn wir mit Erfahrungen und Wissen über-
lastet sind, hindern wir unsere Kreativität, Findigkeit und be-
rauben uns von den neuen Erfahrungen, den Ungewissen.
Nachgiebigkeit den Anderen gegenüber
Wir sind nicht auf die Welt gekommen um uns für andere und
ihre Bedürfnisse und Wünsche zu kümmern. Wir müssen uns
in erster Linie auf unsere eigenen Bedürfnisse konzentrieren.
Wenn wir dabei auch andere glücklich machen können, ist es
desto schöner, wenn nicht, können wir leider nichts dafür. Wer
als ein Gewinner lebt, kann Grenzen setzen.
w w w . c r e a t o o r . c o m89
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Innere Konflikte
Das äußere und innere sollten stimmig agieren. Sie werden
nur bedingt glücklich auf dieser schönen Welt, wenn sie den
Glück und alles Schöne nicht in sich tragen. Wenn sie sich im
Inneren nur auf das schlechte konzentrieren, können sie das
Schöne im Leben nicht hervorrufen und es erleben.
Sich an die Macht klammern
Wer sich an seiner Position oder Macht klammert, lebt in
ständiger Angst, ist voller Sorgen und verliert am Ende seine
Macht. Die größte Macht liegt in der Bereitschaft die Macht
abzugeben. Wer an seiner Macht klammert, wird stecken blei-
ben; er wird nicht wachsen und leben.
Sich mit der Vergangenheit belasten
Die größten Erfolge sind meistens die Folge von großen
Misserfolgen. Der Reiz der Gewinner versteckt sich in ihrer
Beharrlichkeit. Sie gehen den Weg so lange bis es ihnen gel-
ingt. Auch dann wenn es nicht gelingt, spüren sie den Erfolg.
Sie wissen, dass sie ihr bestmögliches getan haben. Auch das
zählt zu den Erfolgen, den größten Erfolgen.
Unentschlossenheit
Wenn eine Zelle am Krebs erkrankt, muss man es ausschnei-
den. Es tut weh – je länger sie warten, desto mehr wird es weh
tun. Schwächen muss man beseitigen.
90
Initiative und Kontrolle den anderen zu überlassen
Vielleicht sind andere besser als sie, aber seien sie vorsichtig.
Wenn sie einen strategischen Kontrollpunkt, Management von
Informationen, Gestalten und Festlegen von Regeln in andere
Hände geben, werden sie ihre Freiheit verlieren.
Ganz gleich, ob sie denken sie können etwas oder
sie können es nicht,
Henry Ford
sie haben recht.“
w w w . c r e a t o o r . c o m91
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren.”
Winston Churchill
92
Ein Gewinner zu sein
w w w . c r e a t o o r . c o m93
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
•	 Der Gewinner benötigt keine Verlierer. Er vergleicht sich und
seine Leistungen nicht mit den anderen. Der Verlierer braucht
aber andere um seine Kraft zu zeigen.
•	 Der Gewinner bleibt sich selbst treu. Er trägt keine Masken.
Verlierer verbergen ihre Gesichter hinter zahlreichen Masken.
•	 Der Gewinner hört zu, aber lässt sich nicht von Grenzen oder
anderen, die bestimmen wollen wer, wie er ist oder wer er sein
soll, unterkriegen. Der Verlierer denkt immer: „Was werden die
Menschen denn sagen?“
•	 Der Gewinner misst seine Leistungen nie nach der Vorgaben
von anderen. Der Verlierer muss sich ständig mit anderen ver-
gleichen.
•	 Der Gewinner ist frei, der Verlierer gefangen.
•	 Der Gewinner lebt ein entspanntes, erfülltes und volles Leben
(Gesellschaft, Freunde, …). Der Verlierer ist immer zugeknöpft
und angespannt.
•	 Der Gewinner bleibt auch in den schwierigsten Zeiten ruhig,
weil er weiß, dass er ein Gewinner ist. Ständig angespannt sind
nur die Verlierer.
•	 Der Gewinner ist wie ein Adler. Er hat eine breite Sicht und
kann sich konzentrieren. Die Verlierer haben eine eher bes-
chränkte Sichtweise.
94
•	 Der Gewinner verliert seine Zeit nicht mit Kleinigkeiten. Der
Verlierer konzentriert sich auf alles außer auf das Wesentliche.
•	 Der Gewinner lebt das volle Leben und orientiert sich nach sei-
nem Inneren. Er tut die richtigen Sachen auf die richtige Art
und Weise. Der Verlierer tut (auch) Falsches damit seine „Rech-
nungen“ immer aufgehen.
•	 Der Gewinner liebt sich und alles, was ihn umgibt. Er ist die
pure Liebe. Der Verlierer liebt keinen, auch sich nicht.
•	 Der Gewinner braucht das Lob der anderen nicht. Der Verlierer
braucht Verlierer.
•	 Der Gewinner macht und gesteht seine Fehler. Der Verlierer
will sich immer rausreden: „Das war nicht mein Fehler.“
•	 Der Gewinner redet oft von Glück, auch wenn es nicht nur um
einen glücklichen Zufall handelte. Der Verlierer denkt, dass er
immer Pech hat. Aber das war kein Pech.
•	 Der Gewinner arbeitet mehr als der Verlierer und hat auch
mehr Zeit. Der Verlierer ist immer zu beschäftigt und hat keine
Zeit um Misserfolge zu verhindern.
•	 Der Gewinner setzt sich mit Herausforderungen auseinander.
Der Verlierer geht ihnen lieber aus dem Weg.
w w w . c r e a t o o r . c o m95
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
•	 Der Gewinner zeigt Bedauern in dem er den Fehler repariert.
Der Verlierer wehrt sich, dass er ohne Kraft sei und wiederholt
denselben Fehler immer wieder.
•	 Der Gewinner weiß wofür er kämpft und wie er leben muss.
Der Verlierer kämpf immer für etwas wofür es sich nicht kämp-
fen lohnt und lebt wie er nicht leben dürfte.
•	 Der Gewinner sagt: „Ich bin gut, aber ich kann noch besser
werden.“ Der Verlierer denkt sich: „Im Vergleich zu anderen
bin ich nicht so schlecht.“
•	 Der Gewinner geht entschlossen auf seine Zukunft zu, in die
Richtung, die er gewählt hat. Der Verlierer blickt ständig zurück
und auf die Menschen, die seine Position noch nicht erreicht
haben.
•	 Der Gewinner respektiert die Menschen, die besser und weiser
sind als er und versucht von ihnen etwas zu lernen. Der Verlier-
er reagiert auf solche Menschen abweisend und versucht ihre
Fehler zu finden.
•	 Der Gewinner fühlt sich verantwortlich. Der Verlierer sagt nur:
„Hier lebe ich nur.“
•	 Der Gewinner sagt: „Ich finde den besseren Weg.“ Der Verlierer
hingegen: „Warum sollen wir irgendetwas verändern. So wurde
es immer gemacht.“
96
„Niemand kann uns retten – nur wir selbst.
Buddha
Wir, allein, müssen den Weg gehen.“
Niemand kann es und niemand wird es.
w w w . c r e a t o o r . c o m97
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Der Weg des
Gewinners
98
Der Weg des Gewinners ist der
Weg des Erkennens
Richtige Einstellung
Richtiges Denken
Richtiges Verstehen
Richtige Redensart
Richtige Taten
Richtige Lebensweise
Richtige Hartnäckigkeit
Richtige Aufmerksamkeit
Richtige Konzentration
Der Weg des Gewinners ist ein Weg des gewagten Lernens.
Nicht mehr und nicht weniger.
Warum wagen sie sich nicht?
Wagen sie sich. Vielleicht werden sie überrascht, aber nie
enttäuscht.
In zwanzig Jahren werden sie über alles was sie nicht ver-
sucht haben mehr enttäuscht sein, als von Dingen, die sie
versucht haben. Fliegen wir zum Himmel …
w w w . c r e a t o o r . c o m99
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Fliegen wir zum Himmel
Seien wir wie Adler. Entschlossen um aufzustehen und ins
Himmel zu fliegen. Versinken wir nicht in der Menge und
vergleichen uns nicht mit den anderen. Wir müssen unsere
Fähigkeiten und Vor- aber auch Nachteile erkennen. Wir
müssen uns, unsere Berufung und Werte erkennen und ken-
nenlernen. Erschaffen wir eine Vision, bereiten sich auf sie
vor und nehmen uns entschlossen, mutig und kreativ einen
Anlauf. Benutzen wir unsere Flügel um zu fliegen. Seien wir
hartnäckig. Wenn wir den Wind unter den Flügeln spüren,
werden wir seinen Auftrieb nutzen. Wir müssen beobachten,
erforschen und entdecken. Wir müssen üben. Dabei sollten
wir unsere Energie nicht an den Küken verschwenden. Wir
müssen uns voll auf unsere Berufung konzentrieren und uns
ihr überlassen.
100
Wir sollten die Vergangenheit nicht bereuen und vor der
Zukunft keine Angst haben. Wir müssen uns entschlossen zu
der Position durchkämpfen, die uns Freude, Kraft und Wohl-
gefühl schenken wird. Von der wir den Himmel beherrschen
können. Wir sollten eine Position wählen in der wir ständig
in Bewegung bleiben können. Stoßen wir uns in Aktion. Nach
Startschwierigkeiten sollten wir nie unsere Berufung und un-
seren Ziel aus den Augen verlieren. Wir sollten riskieren und
dazu bereit sein den Weg zu ändern. Wir sollten uns und auch
die Umgebung ändern. Bleiben wir entschlossen und furchten
uns nicht vor Stirnwinden.
Wir sollten weitgreifend denken und handeln, weil wir dazu
erschaffen wurden. Wir sollten einen großen Ausschlag
machen. Wir sollten uns anpassen und flexibel sein und viele
verschiedene Manöver vorbereiten. Wir müssen es versuchen
und testen. Wir müssen kreativ sein und denken.
Wir sollten die Aufmerksamkeit nicht verlieren.
Seien wir auf alle Zwischenlandungen vorbereitet. Genießen
wir den Flug. Die Magie befindet sich in den Flug und nicht in
dem Ziel – der Landung.
w w w . c r e a t o o r . c o m101
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Gewinner erschaffen Gewinner!
102
An alle Gewinner ...
Ist es nicht wunderbar, wenn … ?
w w w . c r e a t o o r . c o m103
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Danke
DerschönsteDank,dervomHerzenkommtistdasWort„Dan-
ke“. Ich bin dankbar zu allen, die mir auf meinem Weg mit Rat
und Tat zur Seite standen, mich herausgefordert haben, meine
Augen öffneten oder auch Kritik geäußert haben. Danke sehr
für die netten, offenen und wohl gemeinten Worten.
Der Mensch wird mit einem reinen Potenzial geboren, der
sich erst nach dem Kontakt mit der Umgebung mit eigenen
Taten in das verwandelt, was er ist. Eigene Taten spielen eine
wichtige Rolle. Es ist aber die Umgebung, die ihm ermöglicht
seine Potenziale zu entwickeln und zu entfalten und sich der
Freiheit der Kreativität zu überlassen. Auf ihrem Weg begleit-
en ihm Menschen, die seine Vorbilder sind, ihm neue Heraus-
forderungen stellen, ihm motivieren, lehren, Ratschläge geb-
en, ihm ermöglichen, dass er alle seine Potenziale, die in ihm
verborgen sind, ausleben kann. Jeder Moment, jeder Gedanke
oder Kontakt, sei es noch so winzig, verändert und formt uns.
Er hilft uns unsere allgemeine Lebensphilosophie zu sich und
zu der Umgebung in der wir leben zu entwickeln.
Allen, die mich auf meiner Reise begleitet haben, bin ich aus
tiefstem Herzen sehr dankbar. Ihr alle mit denen ich in Kon-
takt kam, haben eine Spur in meinem Leben hinterlassen und
meine Arbeit beeinflusst.
104
Endlich befreit.
Den größten Einfluss hatten aber meine Eltern, die mir er-
möglicht haben, dass ich mich zu der Person entwickelt habe,
die ich bin und ich die Chance habe, der zu werden, der ich
sein kann. Mit diesem Buch möchte ich mich bei meinen El-
tern für ihre Liebe und Unterstützung bedanken und ihnen
auch Hochachtung für alles was sie gemacht haben ausspre-
chen.
w w w . c r e a t o o r . c o m105
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Ich bin dankbar ...
Für viele Herausforderungen,
die meine Weiterentwicklung ermöglichen.
Für alle Verluste,
die im Leben neue Möglichkeiten öffnen.
Für alle schmerzhaften Überraschungen,
durch die ich mein eigenes Ich entdecken konnte.
„Die Liebe besiegt alles.“
Virgil
106
Für die Wiedersprüche und Kritiken,
die mich zum Lernen ankurbeln.
Für den körperlichen Schmerz,
der mir noch zeigt, dass ich am Leben bin.
Für alle Sturze und Misserfolge,
durch die ich stärker geworden bin.
Für alle Mängel, die mir zeigen,
dass ich noch viel, viel reicher werden kann.
Für alle Veränderungen,
die mein Leben interessanter und nie langweilig machen.
Für die Unzufriedenheit,
die mir ermöglicht, dass ich alles wandeln und neu gestalten
kann.
Und letztendlich um alle noch nicht erfüllten Wünsche,
die mich auf meinem Weg begleiten und dafür sorgen, dass
ich auf dem Kurs bleibe.
w w w . c r e a t o o r . c o m107
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Denken sie für ein Augenblick
nach ...
Wenn sie heute relativ gesund aufgestanden sind, haben sie
mehr Glück als eine Million Menschen, die es nicht bis zur
nächsten Woche schaffen werden. Wenn sie niemals den Krieg
erlebten, flüchten mussten, gequält worden sind, Hunger erlit-
ten haben, haben sie mehr Glück als 550 Millionen auf dieser
Welt.
Wenn sie ihre religiösen und gesellschaftlichen Überzeugun-
gen ohne Angst vor Drohungen, Einsperren oder Tot auss-
prechen können, haben sie mehr Glück als 3 Milliarden Men-
schen auf dieser Welt. Wenn sie in ihrem Kühlschrank Essen
und eine Bleibe über den Kopf haben, sind sie reicher als 75%
der Menschen auf dieser Erde. Wenn sie ein Bankkonto, Geld
in der Tasche und Goldschmuck besitzen, dann gehören sie
zu den 8% Menschen, die im Wohlstand leben. Wenn dabei
noch ihre Eltern am Leben sind und sie verheiratet sind, kön-
nen sie sich wirklich glücklich schätzen. Wenn sie all das lesen
können, gehören sie nicht zu den 2 Milliarden Menschen, die
nicht lesen können. Wenn sie die Mittelschule beendet haben,
sind sie hoch ausgebildet, weil sie zu den 10% der höchst qual-
ifizierten Menschen gehören.
Glauben sie noch immer, dass sie kein Gewinner sind?
Du (Sie) bist/sind (ein) Gewinner. Wenn sie alles verlieren, be-
sitzen sie immer noch viel mehr als manch anderer auf diesem
Planeten.
Zögern sie nicht, wagen sie es und riskieren sie!
108
Sei ein Gewinner!
Jemand hat gesagt: „Arbeite als ob du kein Geld bräuchtest,
liebe als ob du noch kein Schmerz erlitten hast, Tanze als ob
dich niemand sieht, singe als ob dich niemand hört, lebe als ob
du im Paradies auf Erden bist!“
„Gebt mir einen festen Punkt und
ich werde die Erde bewegen.“
Archimedes
w w w . c r e a t o o r . c o m109
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
Quellen:
Das Leben ist alles ...
„Wirklich leben tun diejenigen, die kämpfen.”
Victor Hugo
110
Überlassen sie sich der Liebe, der Sonne ...
w w w . c r e a t o o r . c o m111
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
„Sie werden ihr eigenes Schicksal selbst in die Hand nehmen!“
Shogun
112
„Wir müssen Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf 	
uns nehmen,
Martin Luther King, Jr.
ohne je die Hoffnung zu verlieren.”
“Im Obstgarten wird ein Apfel anfangen zu reifen. Dabei
wird er eine Vibration. Enzym, Duft oder eine Art Ener-
giefeld, den auch andere Äpfel auf sich nehmen werden,
von sich geben. Der Apfel signalisiert den anderen, dass es
Zeit für Veränderungen ist. Es ist an der Zeit reif zu werden.
Wenn sie sich zu einer Person entwickeln, die mit ihren
Worten und Taten nur das Beste für sich und andere erre-
ichen will, werden sie mit ihrer Veränderung signalisieren,
dass die Zeit für Veränderungen gekommen ist. Ohne sich
zu bemühen, werden sie das Bewusstsein anderer um sich
schärfen.“
w w w . c r e a t o o r . c o m113
PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™
info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com
M a s t e r m i n d
STRATEGISCHE
PARTNERSCHAFT
FÜR IHRE
ENTWICKLUNG
Creating your success.™
We help making your goals come true.
marketing &
DESIGN
DIGITALE & MOBILE
TECHNOLOGIEN, WEB, IT
WISSEN, AUSBILDUNG UND
ENTWICKLUNG VON HR
STRATEGISCHES
BERATEN &
BAHNBRECHENDE
GESCHÄFTSKONZEPTE
IDEEN
INNOVATION
& STRATEGISCHE
ENTWICKLUNG
CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com.
114
INVESTIEREN SIE IN IHR
DURCHBRUCH
Das Handbuch für die Erschaffung von
Geschäftsdurchbrüchen kann Ihnen für nur
gehören.
CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com.
Rufen Sie an und bestellen Sie ihr Exemplar.
€49
Für innovative Ideen rufen sie uns unter
+386 1 620 33 10 an,oder schicken uns eine
E-Mail an info@creatoor.com.
© CREATOOR,4-5 Bonhill Street,London
EC2A 4BX,United Kingdom Leskoškova
cesta 9E,1000 Ljubljana
mag. Tomaž Korelc,MBA
9 789619 235454
Wie wird man zum Gewinner? Sei ein Gewinner!
Gewinner vermitteln uns: Wagen sie
sich und der Rest wird dann wie von
allein folgen.
Sie irren sich, wenn sie denken, dass der Mensch zuerst was können und
haben muss um ein Gewinner zu werden. Die Gewinner zeigen uns, dass es
genau umgekehrt ist. Der Mensch muss zuerst sein, fühlen, denken und le-
ben wie ein Gewinner. Erst danach kommen noch das Wissen,Erfahrungen,
Situationen und Mittel mit denen sich man verwirklichen kann dazu.
In zwanzig Jahren werden sie mehr über die
Dinge enttäuscht sein, die sie nicht getan ha-
ben als über die Sachen, die sie ausprobiert
haben. Versuchen sie es. Vielleicht werden sie
überrascht aber niemals enttäuscht.
www.creatoor.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

fvja
fvjafvja
fvja
sealt
 
Can And Could
Can And CouldCan And Could
Can And Could
home
 
Lesson One Where And What Is England
Lesson One   Where And What Is EnglandLesson One   Where And What Is England
Lesson One Where And What Is England
total
 
1_step_Chistoborovtsy
1_step_Chistoborovtsy1_step_Chistoborovtsy
1_step_Chistoborovtsy
AkifievaLV
 
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
total
 

Andere mochten auch (18)

rmresume
rmresumermresume
rmresume
 
Nippon Old Architecture Nx Power Lite
Nippon Old Architecture  Nx Power Lite Nippon Old Architecture  Nx Power Lite
Nippon Old Architecture Nx Power Lite
 
Dax Declarative Api For Xml
Dax   Declarative Api For XmlDax   Declarative Api For Xml
Dax Declarative Api For Xml
 
Maciej Zawadziski - Blogi, multimedia, a spam. Kulisy powstawania serwisu Blo...
Maciej Zawadziski - Blogi, multimedia, a spam. Kulisy powstawania serwisu Blo...Maciej Zawadziski - Blogi, multimedia, a spam. Kulisy powstawania serwisu Blo...
Maciej Zawadziski - Blogi, multimedia, a spam. Kulisy powstawania serwisu Blo...
 
fvja
fvjafvja
fvja
 
Car
CarCar
Car
 
Can And Could
Can And CouldCan And Could
Can And Could
 
Lesson One Where And What Is England
Lesson One   Where And What Is EnglandLesson One   Where And What Is England
Lesson One Where And What Is England
 
kjt
kjtkjt
kjt
 
Livecontent 2.0 Overview
Livecontent 2.0 OverviewLivecontent 2.0 Overview
Livecontent 2.0 Overview
 
20 Rules Of Life Glb
20 Rules Of Life Glb20 Rules Of Life Glb
20 Rules Of Life Glb
 
Fotos Historicas
Fotos HistoricasFotos Historicas
Fotos Historicas
 
Factores de riesgo
Factores de riesgoFactores de riesgo
Factores de riesgo
 
1_step_Chistoborovtsy
1_step_Chistoborovtsy1_step_Chistoborovtsy
1_step_Chistoborovtsy
 
Dior Tune
Dior TuneDior Tune
Dior Tune
 
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
Weave A Modern Bayeux ‘Digital’
 
Arta Cu Schelete Glb
Arta Cu Schelete GlbArta Cu Schelete Glb
Arta Cu Schelete Glb
 
Presentazione sistema pesa ruote
Presentazione sistema pesa ruotePresentazione sistema pesa ruote
Presentazione sistema pesa ruote
 

Ähnlich wie Philosophie der Gewinner = creatoor 06

Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
Heinz Peter Wallner
 
Erfahrungen
ErfahrungenErfahrungen
Erfahrungen
Sylvi O.
 
Frei und außergewöhnlich Leben
Frei und außergewöhnlich LebenFrei und außergewöhnlich Leben
Frei und außergewöhnlich Leben
Scholz Antje
 
Hindernisse der persönlichen Entwicklung heinz peter wallner - slideshare ...
Hindernisse der persönlichen Entwicklung    heinz peter wallner - slideshare ...Hindernisse der persönlichen Entwicklung    heinz peter wallner - slideshare ...
Hindernisse der persönlichen Entwicklung heinz peter wallner - slideshare ...
Heinz Peter Wallner
 

Ähnlich wie Philosophie der Gewinner = creatoor 06 (20)

Ich wuerd ja wollen, wenn ich nur koennt.
Ich wuerd ja wollen, wenn ich nur koennt.Ich wuerd ja wollen, wenn ich nur koennt.
Ich wuerd ja wollen, wenn ich nur koennt.
 
Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
Change in 80 Tagen - Erfolgreiche persönliche Entwicklung - Heinz Peter Walln...
 
Wahre Weiblichkeit
Wahre WeiblichkeitWahre Weiblichkeit
Wahre Weiblichkeit
 
Anfangen und durchhalten
Anfangen und durchhaltenAnfangen und durchhalten
Anfangen und durchhalten
 
Erfahrungen
ErfahrungenErfahrungen
Erfahrungen
 
Fuenf-Erfolgszutaten
Fuenf-ErfolgszutatenFuenf-Erfolgszutaten
Fuenf-Erfolgszutaten
 
Interview Alexandre Jollien (deutsche Fassung)
Interview Alexandre Jollien (deutsche Fassung)Interview Alexandre Jollien (deutsche Fassung)
Interview Alexandre Jollien (deutsche Fassung)
 
Ohne ICH kein WIR.
Ohne ICH kein WIR.Ohne ICH kein WIR.
Ohne ICH kein WIR.
 
Jan van helsing hände weg von diesem buch (2004)
Jan van helsing   hände weg von diesem buch (2004)Jan van helsing   hände weg von diesem buch (2004)
Jan van helsing hände weg von diesem buch (2004)
 
GPM GW Keynote 10 2023.pdf
GPM GW Keynote 10 2023.pdfGPM GW Keynote 10 2023.pdf
GPM GW Keynote 10 2023.pdf
 
Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]Message Of Founders De[1]
Message Of Founders De[1]
 
Frei und außergewöhnlich Leben
Frei und außergewöhnlich LebenFrei und außergewöhnlich Leben
Frei und außergewöhnlich Leben
 
Umarmen Sie Ihre Verrücktheit.pdf
Umarmen Sie Ihre Verrücktheit.pdfUmarmen Sie Ihre Verrücktheit.pdf
Umarmen Sie Ihre Verrücktheit.pdf
 
Wo der wilde Zufall wohnt - Wie im Marketing aus Risiko Potenzial wird
Wo der wilde Zufall wohnt - Wie im Marketing aus Risiko Potenzial wirdWo der wilde Zufall wohnt - Wie im Marketing aus Risiko Potenzial wird
Wo der wilde Zufall wohnt - Wie im Marketing aus Risiko Potenzial wird
 
Die-groesste-Macht-des-Menschen
Die-groesste-Macht-des-MenschenDie-groesste-Macht-des-Menschen
Die-groesste-Macht-des-Menschen
 
Glauben Sie an sich und erreichen Sie alles, was Sie wollen!
Glauben Sie an sich und erreichen Sie alles, was Sie wollen!Glauben Sie an sich und erreichen Sie alles, was Sie wollen!
Glauben Sie an sich und erreichen Sie alles, was Sie wollen!
 
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
Die Generation Z und ihr Auftritt in der Arbeitswelt - Was kommt auf Unterneh...
 
10 Anregungen für mehr Kreativität im Leben
10 Anregungen für mehr Kreativität im Leben10 Anregungen für mehr Kreativität im Leben
10 Anregungen für mehr Kreativität im Leben
 
Hindernisse der persönlichen Entwicklung heinz peter wallner - slideshare ...
Hindernisse der persönlichen Entwicklung    heinz peter wallner - slideshare ...Hindernisse der persönlichen Entwicklung    heinz peter wallner - slideshare ...
Hindernisse der persönlichen Entwicklung heinz peter wallner - slideshare ...
 
Storytelling - Teil 1
Storytelling - Teil 1Storytelling - Teil 1
Storytelling - Teil 1
 

Mehr von Tomaz Korelc

The Ultimate Formula of the Universe No2
The Ultimate Formula of the Universe No2The Ultimate Formula of the Universe No2
The Ultimate Formula of the Universe No2
Tomaz Korelc
 
The ultimate formula of the universe 1=0
The ultimate formula of the universe 1=0The ultimate formula of the universe 1=0
The ultimate formula of the universe 1=0
Tomaz Korelc
 

Mehr von Tomaz Korelc (8)

Vladar zbudi se! 10
Vladar zbudi se! 10Vladar zbudi se! 10
Vladar zbudi se! 10
 
The Ultimate Formula of the Universe No2
The Ultimate Formula of the Universe No2The Ultimate Formula of the Universe No2
The Ultimate Formula of the Universe No2
 
The ultimate formula of the universe 1=0
The ultimate formula of the universe 1=0The ultimate formula of the universe 1=0
The ultimate formula of the universe 1=0
 
Filozofija pobednika-tomaz-korelc13
Filozofija pobednika-tomaz-korelc13Filozofija pobednika-tomaz-korelc13
Filozofija pobednika-tomaz-korelc13
 
философия победителей томаж корельц08
философия победителей томаж корельц08философия победителей томаж корельц08
философия победителей томаж корельц08
 
胜利者的哲学 The philosophy of winners
胜利者的哲学 The philosophy of winners胜利者的哲学 The philosophy of winners
胜利者的哲学 The philosophy of winners
 
The Philosophy of Winners
The Philosophy of WinnersThe Philosophy of Winners
The Philosophy of Winners
 
Breaktrough = Creatoor; Innovative Business Concepts
Breaktrough = Creatoor; Innovative Business ConceptsBreaktrough = Creatoor; Innovative Business Concepts
Breaktrough = Creatoor; Innovative Business Concepts
 

Philosophie der Gewinner = creatoor 06

  • 1. Magister Tomaž Korelc, MBA Werwagt,gewinnt
  • 2. PHILOSOPHIE DER GEWINNER Wer wagt, gewinnt™ Magister Tomaž Korelc, MBA
  • 3. w w w . c r e a t o o r . c o m3 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wir konzentrieren uns auf IHR ERFOLG! WIR ERSCHAFFEN BAHNBRECHENDE GESCHÄFTSKONZEPTE www.creatoor.com CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com.
  • 4. 4 Dieses Buch kann sehr äußerst sein. Es kann ihr Leben verändern. Achtung!
  • 5. w w w . c r e a t o o r . c o m5 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Das einzige, das sie daran hindert etwas wirklich Raymmar Tirado Unglaubliches zu machen, sind sie selbst.“
  • 6. 6 © Die Arbeit ist ein Produkt unseres Strebens nach der Enthüllung der tiefsten menschlichen Bestimmung und Schöpfung in der wir leben. Es ist erwünscht dieses Buch für das Wohl der Menschheit mit allen erforderlichen Mitteln und in allen möglichen Formen weiterzureichen. den Geist nie.“ „Lernen erschöpft Leonardo da Vinci
  • 7. w w w . c r e a t o o r . c o m7 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com “Das Leben ist entweder ein großes Abenteuer oder nichts.” Helen Keller
  • 8. 8 VERZEICHNIS Denke kreativ, handle entschlossen, wage es!......................31 Wer ist ein Gewinner?........................................................42 AufderSuchenachdemWesentlichen.................................50 Weg der Gewinner.............................................................60 Das Wesen der Gewinner™.................................................67 Versuchungen auf dem Weg der Gewinner.........................81 Ein Gewinner zu sein.........................................................92 Der Weg des Gewinners.....................................................95
  • 9. w w w . c r e a t o o r . c o m9 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Nelson Mandela „Es scheint immer unmöglich, bis es getan ist.“
  • 10. 10 Dem wunderbarsten Wesen der Welt — dir!
  • 11. w w w . c r e a t o o r . c o m11 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Niemand kann sie hindern, wenn sie sich entschlossen haben außerordentlich zu sein.“ Mark Sanborn
  • 13. w w w . c r e a t o o r . c o m13 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Was für eine Bürde hast du selber auf dich genommen? Was für eine Bürde haben dir die anderen auferlegt?
  • 14. 14 Man lehrt uns ... Wer hoch fliegt, fällt tief! Sei nicht du selbst! Wag es lieber nicht! Das ist unmöglich! Du bist nicht erfolgreich! Du musst mir gefallen! Sei nicht anders! Sei unwichtig! Denk nicht nach! Du darfst nicht fühlen! Du musst dich fügen! Du kannst es nicht! Du darfst es nicht! Du irrst dich! Glaube es nicht! Schenk kein Vertrauen! Habe Hochachtung! Sei still! Du musst hart arbeiten!
  • 15. w w w . c r e a t o o r . c o m15 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Geh nach vorne!
  • 16. 16 Dieses Buch ist ein Teil meiner Reise Es entstand mit den besten Absichten und Wünschen. Wenn ein Mensch einen Teil des Weges schon hinter sich hat, stellt er oft fest, dass es noch schönere und bessere Wege gibt. In diesem Moment denkt er für einen Augenblick darüber nach den Weg zu wechseln und den schöneren, besseren Weg zu wählen. In diesem Moment muss man entschlossen weiter gehen. Man wählt einen Weg um zu lernen und neue Wege sind meistens sehr lehrhaft. Deswegen sind die Taten der Ver- gangenheit nicht vergleichbar mit den Taten, die wir in der Zukunft vollbringen werden und die Zukunft ist wiederum nichts im Vergleich mit der Schöpfung. Unser Leben ist nicht perfekt und gerade deswegen so schön. Auch in seiner Unvol- lkommenheit können wir die endlose Schönheit des Wachs- tums und Weiterentwicklung betrachten. Einfach wunderschön!
  • 17. w w w . c r e a t o o r . c o m17 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Die meisten Schlachten sind bereits gewonnen oder verloren „Was mich nicht umbringt, Friedrich Nietzsche macht mich stärker.“ bevor sie überhaupt begonnen haben. “ Sun Tzu
  • 18. 18 „Sie sind stärker, als sie denken.“ Allmächtiger Wenn sie das Buch durchlesen, müssen sie im Sinn halten, dass ich nichts davon selber geschrieben habe. Alles, aber wirklich al- les, wurde von ihnen geschrieben, weil jeder mit dem was ist und was er ist dieses Buch lesen wird. Es ist aber wahr, dass sie durch das Lesen entdecken werden wer sie eigentlich sind. Lassen sie die Philosophie der Gewinner auf sie wirken und lassen sie sich überraschen.
  • 19. w w w . c r e a t o o r . c o m19 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Wenn sie davon träumen können, Walt Disney können sie es auch verwirklichen.“
  • 20. 20 Das Buch wurde ursprünglich für die Geschäftswelt geschrieben. Symbolisch hat sie sich im Flug des Phönix zu einer philosophisch meditativen Schöpfung entwickelt. Es wurde für dich erschaffen, weil du nicht in der grauen Durchschnittlichkeit abtauchen willst. Für dich, weil du dein Herz durch die Poesie des Lebens ausk- lingeln lassen möchtest.
  • 21. w w w . c r e a t o o r . c o m21 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Hör auf dein Herz, wenn du großes erreichen willst.“ Babaji
  • 22. 22 „Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.“ Dalai Lama
  • 23. w w w . c r e a t o o r . c o m23 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Meinem Werk auf dem Weg Die Arbeit entwickelte sich aus den Studienforschungen über der zukünftigen Geschäftswelt und dem Verhalten der größten, sich schnell entwickelnden Unternehmen – die s.g. Gazellen. Sie ist all jenen, die ihr Leben in eine wunderbare Reise verwandeln wollen, gewidmet. In den letzten zehn Jahren musste sich die Menschheit mit im- mer größeren, schnelleren und umfangreichen Veränderungen auseinandersetzen. In unserer Zeit, die durch Veränderungen und Herausforderungen geprägt ist, verspüren die Menschen oft den Drang nach neuen, besseren Wegen zu suchen. Die Menschheit wird wahrscheinlich als nie zuvor in der Ges- chichte mit dem steigenden Wohlstand und Wachstum kon- frontiert. Unsere Leistungen im Bereich der modernen Wis- senschaft greifen auch in unsere eigene Evolution ein. Mit unseren bloßen Händen können wir für den wahrlich revo- lutionären Evolutionssprung sorgen oder auf einen Hieb alles verlieren. Uns öffnen sich neue Dimensionen und Welten und mit ih- nen zugleich neue und noch größere Herausforderungen. Der Mensch sieht öfter leider den Vorschritt da, wo ihn aber nur Sackgassen und Ruckschläge erwarten. Es zählt nicht nur der Vorschritt, sondern auch das Glück der Menschen, deshalb muss auch die Liebe einen festen Platz in unserem Leben fin- den. Denn unser grundlegendes Ziel liegt in der Befreiung und Ermöglichung all unserer Potenziale. Das Grundprinzip spiegelt sich in der Erschaffung und Entwicklung eines ganzen
  • 24. 24 und zufriedenen Menschen innerhalb eines weiteren und ver- bundenen Ganzen – Schöpfung, wieder. Bei der Suche nach neuen Wegen müssen wir also lernen, dass jede Veränderung nicht als Vorschritt gesehen werden kann. Wir müssen lernen die Spreu von Weizen zu trennen – den wahren Vorschritt zu erkennen. Wagen sie sich!
  • 25. w w w . c r e a t o o r . c o m25 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com “Lust und Liebe sind die Fittiche zu großen Taten.” Johann Wolfgang von Goethe Eine Sache, die der moderne Mensch benötigt, ist mit Sicher- heit eine komplett neue Vision von der Welt und von der Men- schheit. Heutzutage ist es leider so, dass man sich in der Über- schwemmung des Wissens und Informationen keine klare Vision über sich und der Welt erschaffen kann. Ich wünsche mir, dass mein Werk, obwohl es sich nur um einen winzigen Teil handelt, zu einer klaren Vision der Welt beitragen wird. Manchmal kann nur ein kleiner Schmetterling mit seinen Flügeln einen gewaltigen Sturm auslösen. Man muss flattern, fliegen lernen und nicht nur beobachten, wie es andere tun. Dabei müssen wir auch alle Risiken auf sich nehmen. Der Mensch lebt wirklich nur dann, wenn sein Leben auf dem Spiel steht. Wir müssen kreativ denken, entschlossen handeln und sich wagen.
  • 26. 26 Socrates „Wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben“
  • 27. w w w . c r e a t o o r . c o m27 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Es lebte einmal ...
  • 28. 28 Es lebte einmal ein Junge ... Er wollte die Welt verändern. Im Inneren fühlte er, dass er dazu fähig war. Er wollte und wünschte sich etwas mehr. Alle seine Energie und Aufmerksamkeit widmete er der Welt. Er wollte sie verändern. Er war ein Rebell, bereit zu kämpfen und entschlossen um zu gewinnen. Aber er erlebte eine Niederlage nach den anderen, Enttäuschung, Ablehnung und Misserfolge. Seine Träume wurden immer blasser und langsam aber sicher ist er mit der Menge verschmolzen. Er wurde einer von sechs Milliarden Menschen. Er war wie ein Adlerjunge, der durch das Schicksal ins Nest des Huhnes gebracht wurde. Er schlüpfte zusammen mit den Hühnern aus und ist mit ihnen aufgewachsen. Er ahnte, dass er zu Mehr fähig war, deswegen versuchte er die Küken zu verändern. Am Ende tat er aber das Gleiche wie die Küken und er begann auch so zu denken. Er scharrte nach den Würmern und Insekten und gackerte. Er flatterte und flog einige Meter durch die Luft wie Hühner das halt tun. Man erwartet doch, dass Hühner so fliegen, oder nicht? Die Jahre vergingen und der Adler entwickelte sich zu einer einflussreichen und geschätzten Person. Sein ganzes Leben achtete er darauf, dass Küken Küken, Hühner Hühner und Hähne Hähne blieben. Eines Tages sah er über sich, auf wolkenlosem Himmel, einen prächtigen Vogel. Elegant und majestätisch kreiste es zwischen den starken Luftströmungen,
  • 29. w w w . c r e a t o o r . c o m29 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Ihr Leben ist in ihren Händen. Fliegen sie aus der Menge und werden sie selbst. ohne dabei aufwändig die goldenen Flügeln zu bewegen. Der alte Adler blickte respektvoll zum Himmel. „Wer ist das?“ fragte er einen Freund. Der Freund antwortete: „Das ist ein Adler, König aller Vogel. Denk nicht mehr darüber nach. Wir sind anders als er.“ Der alte Adler hat tatsachlich nie mehr auf ihn gedacht. Er starb im Glauben, dass er ein einfaches Hühn war. Er hat nie herausgefunden, dass seine Träume so nah waren und dass er (die wunderbare Kraft) sein Schicksal die ganze Zeit in seinen Händen gehalten hat. Er könnte fliegen, aber leider blieb er ein Hühn.
  • 30. 30 „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, Mark Twain sich zu besinnen.“
  • 31. w w w . c r e a t o o r . c o m31 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Denke kreativ, handle entschlossen, Wer riskiert, lebt das Leben der Gewinner. wage es!
  • 32. 32 Meine Flügel sind vor Angst geschmolzen … Nie mehr werde ich mit ihnen fliegen und nie erfahren, dass sie nur Papier sind, Drachen, die seit vielen Jahren über mir hängen.1 Viele erfahren nie, was es heißt auf dem Weg des Gewinners zu gehen, weil sie Angst haben. Verschreckt stecken sie in ihren Schlössern aus Papier und fragen sich gefangen im Schicksal, wie man am leichtesten und mühelos in der aus ihrer Sicht „verrückten, feindseligen, gefährlichen und unverständlichen Welt“ überleben kann. In ihrer verängstigten Version wun- dern sie sich über Adler, die durch den Himmel gleiten. Sie sind neidisch, verurteilen die Adler und wollen sie sogar vom Himmel treiben. Sie wissen nicht, dass sie selber fliegen könnt- en, wenn sie nicht so viel Angst hätten. Die Angst stutzt ihnen die Flügel. Geht es um … • die Angst vor der Wahrheit über sich, weil die Erkenntnisse schmerzhaft sein können? • die Angst vor der Welt, die sie umgibt, weil sie erkennen könnten, dass sie sich ändern müssen? • die Angst vor der Erkenntnis, dass sie sich geirrt haben und müssen es jetzt gestehen? 1 Das Lied, der slowenischen Band Martin Krpan “Od višine se zvrti”, zeigt uns wie unsinnig unserer Ängste aus Papier in Wirklichkeit sind.
  • 33. w w w . c r e a t o o r . c o m33 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com • die Angst vor dem Misserfolg, weil sie ihren Fähigkeiten nicht vertrauen? • die Angst vor der Ablehnung, weil sie ihren Weg nicht ken- nen? • die Angst vor neuen Herausforderungen, weil es keine Er- folgsgarantien gibt? • die Angst vor der Enthüllung ihres waren Gesichtes, weil sie ihr wahres Ich entdecken könnten? „Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir uns zuerst von den Will Bowen Unstimmigkeiten in unserer Seele befreien.“
  • 34. 34 • die Angst vor der Erkenntnis, dass sie selber für ihr Leben verantwortlich sind? Feige Menschen denken sich Wenn ich... ... bessere Eltern hätte ... ... woanders leben würde ... ... eine bessere Arbeit hätte ... ... eine bessere Ausbildung hätte ... ... schön wäre ... ... nicht mehr rauchen würde ... ... ich reich auf die Welt kämme ... Nachdem ... ... ich die Grundschule beende ... ... ich die Mittelschule beende ... ... ich die Fakultät absolviere ... ... ich heiraten werde ... ... die Kinder erwachsen sind ... ... ich die Gelegenheit für eine Beförderung bekomme … … der Chef den Posten verlässt ... Was wenn ... ... mir was zustößt ... ... ich meine Arbeit verliere ... ... krank werde … ... mich andere mich mögen ... ... ich abgelehnt werde ... ... ich einen Fehler begehe ... Gewinner sind und leben einfach!
  • 35. w w w . c r e a t o o r . c o m35 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Öffne deine Augen VerschwendedeineEnergienichtumvorÄngstenundDrachen aus Papier zu fliehen und um alte Muster und Prinzipien aus der Vergangenheit aufrecht zu erhalten, sondern öffne deine Augen. „Sag mir, was du mit deinem Mary Oliver einzigen, wildem und kostbaren Leben anfangen willst.“
  • 37. w w w . c r e a t o o r . c o m37 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Du bist, was du denkst, was du bist. Befreie dich! Breite deine Flügel aus und genieße die wunderbaren Lüfte! Be- freie dein Geist und lass das Lied des Herzens durch sie Poesie des Lebens erklingen! „Wenn man nicht weiß, welchen Hafen man ansteuert ist kein Wind günstig.“ Seneca
  • 38. 38 Denken sie für einen Augenblick nach ... Als wir noch Kinder waren, schien die Welt voll von unend- lichen Reizen. Alles hat uns interessiert und wir hatten vor nichts Angst. Unsere Augen leuchteten vor Freude und wir konnten nicht aufhören uns zu wundern. Wir fuchtelten mit den Händen, sich auf die Zechspitzen gestellt, gekrochen, ges- chrien und gelacht. Alles damit wir uns die Welt näher brin- gen, kennenlernen und fühlen konnten. Wir waren nicht im- mer erfolgreich. Dadurch haben wir vielleicht zum ersten Mal entdeckt, dass sich die Welt nicht so dreht als wir es möcht- en. Vielleicht, aber nur vielleicht, waren wir zum ersten Mal enttäuscht. Aber nur ein wenig, weil vor uns schon neue Aben- teuer und Herausforderungen standen. Unsere Entdeckungsabenteuer waren sehr enthusiastisch und wir konnten nicht aufhören uns über die bunte und interes- sante Welt zu wundern. Die endlosen Weiten offenbarten zahl- reiche Möglichkeiten und Gelegenheiten. Wir haben geträumt und Luftschlösser gebaut. Alles schien möglich und erreichbar, aber zu gleichen Zeit auch schwer. Es ist schwierig Schlösse aus Bauklötzen zu bauen. Man muss sich sehr bemühen. Ist es noch schwieriger „Luftschlösser“ zu bauen? Haben wir de- shalb vielmals gehört: „Baue ja keine Luftschlösser! Es ist sin- nlos zu träumen!“
  • 39. w w w . c r e a t o o r . c o m39 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Haben sie es vergessen? Haben die Menschen vergessen, dass nur jene, die träumen, ein erfülltes und glückliches Leben führen können? Vielle- icht ist es so. Ich glaube aber, dass wir unsere Träume nicht aufgegeben haben, sondern es versucht, dann den Weg wie- der gerändert und erneut versucht haben. Wir haben weiter geträumt. Geträumt von Prinzen und Prinzessinnen, Außer- irdischen, Abenteurern und Helden. Unsere Träume waren grenzenlos. Wir waren auch motiviert und hartnäckig. Erinnern sie sich noch an die Zeit, in der sie gelernt haben mit dem Fahrrad zu fahren, die gestoßenen Knie und Wunden? Erinnern sie sich nicht mehr, dass sie oft gefallen sind, aber danach auch immer wieder aufgestanden sind. Jeden Tag, bis sie ein wahrer Akro- bat auf dem Fahrrad geworden sind. Das Leben ging weiter und sie müssten sich ständig mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen. Wieder sind wir gestolpert, erneut aufgestanden, versucht und geübt. Noch im- mer haben wir geträumt, wollten etwas erschaffen, das Leben genießen und auskosten. Es vergingen Jahre und unsere Träume sind langsam ges- chmolzen. Wir waren nicht tapfer genug, hatten nicht genug Ausdauer und Mut. Immer wieder sind wir auf „Grenzen“ und „Beschränkungen“ gestoßen. Wir haben uns an die Worte der Älteren erinnert: „ Du kannst es nicht. Du darfst nicht…“. Un-
  • 40. 40 sere Hartnäckigkeit, Wünsche und Glauben fingen an langsam zu schmelzen, bis zu dem Moment, an dem wir aufgehört ha- ben zu träumen. Wir wurden immer unflexibler, manchmal auch traurig und haben aufgehört zu träumen. Monotonie, Langeweile, Enttäuschungen, … Jeden Tag, von Tag zu Tag, bis ans Ende unserer Tage? Jedoch kann das Leben so unglaublich wunderbar sein. Ich bin überzeugt, dass in irgendeiner Ecke ihres Herzen noch eine Flamme der Herrlichkeit – der wunderbaren Träume brennt. „ Meiden Sie Menschen, die ihre Ambitionen herabzusetzen suchen. Kleine Menschen tun dies immer; wahrhaft große Menschen geben ihnen aber das Gefühl, Mark Twain dass auch sie groß werden können.“
  • 41. w w w . c r e a t o o r . c o m41 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Der Ausdruck ‘Gewinnen’ kann oft unecht erscheinen. Zu materialistisch. Zu aufgeblasen oder zu sehr vom Glück abhängig. Das wahre Gewinnen bezieht sich auf nichts anderes als auf die persönliche Suche nach eigenen Stärken. Dabei müssen sie nicht über Leichen gehen oder andere aus dem Weg räumen. Gewinnen bezieht sich auf die Nutzung von Talenten und Potentialen, die sie schon bei der Geburt erhalten haben und durch ihr Leben weiterentwickeln konnten. Die haben sie vollkommen ausgenutzt um an ihr Ziel zu gelangen oder ihre Bestimmung, Dr. Denis Waitley „Wenn Ihre Taten andere dazu inspirieren, mehr zu träu- men, mehr zu lernen, mehr zu tun und mehr zu werden, John Quincy Adams dann sind sie ein Anführer.“ die sie glücklich macht, zu finden.“
  • 42. 42 Wer ist ein Gewinner? “Ich habe in meiner Karriere 9000 Würfe daneben geworfen. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26-mal wurde mir der alles entscheidende Wurf anvertraut – und ich habe ihn verfehlt. Ich habe immer und immer versagt in meinem Leben, und Michael Jordan daher war ich so erfolgreich.”
  • 43. w w w . c r e a t o o r . c o m43 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Du bist ein Gewinner! Du bist als ein reines Gewinnerpotenzial geboren worden. Jeder ist als das reine Gewinnerpotenzial geboren. Vielleicht scheint es dir jetzt nicht so, aber auch du bist ein Gewinner. Ein reiner und vollkommener Gewinner. Fakt ist, dass jeder von uns, ohne Ausnahmen, die vorprogram- mierte Formel des Gewinners in sich trägt. Alles, was passiert, alle Stimmen, alle Ziele, deine Träume, Leiden, Leidenschaft, alles Gute und Böse, alles kann zu deinem Weg des Gewin- ners werden. Aber das Leben des Gewinners wird niemandem geschenkt. Wer siegreich leben möchte, muss auch die Risiken auf sich nehmen. Er muss auf viele Herausforderungen vorbe- reitet sein, weil der Weg des Gewinners nicht leicht ist. Es ver- langt den ganzen Menschen, vielleicht sogar sein ganzes Leben lang. Wenn du als Gewinner leben möchtest, musst du auch die ständigen Veränderungen, Vergessenheit, Wegsterben und sogar Tot in Kauf nehmen. Deswegen muss man sich wagen. Siegreich zu sein ist nichts anderes als eine Fähigkeit, eine ge- heime Kunst. Jeden Augenblick im Leben musst du dir treu bleiben, präsent sein, denken, fühlen und einatmen als du selbst. Siegreich zu sein bedeutet, dass man über sich und nicht über die ganze Welt herrscht. Der Schlüssel zum Erfolg steckt in der ständigen Entdeckungen, Erkenntnissen und Veränderungen, in dem ständigen Lernen, Bewegung, in dem
  • 44. 44 Anderssein und neuen Herausforderungen. Sie müssen sich selber entscheiden ob sie siegreich werden wollen. Zwischen dem Leben, das um uns »passiert« und un- seren Reaktionen liegen unsere Chancen, Freiheit, Siege, Er- folg und Kraft. Niemand kann es anstatt dir schaffen, glück- lich sein, lieben und ein Gewinner werden. Jeder muss selber leben und selbst zu den siegesreichen Erkenntnissen kommen. Dafür braucht man Mut und die volle Hingabe, man muss in sich und in die Welt glauben … Überlasse dich dem Leben. Lass dich auf ein Abenteuer ein und trete auf den Weg des Erkennens. Einen solchen Weg wählen nur einige! Erlabe es dir zu erkennen, dass in deinem Inneren ein Gewinner steckt. Vielleicht wirst du überrascht, aber keineswegs wirst du enttäuscht sein. Übernehme die Verantwortung. Sei ein Gewinner. Sei du selbst!
  • 45. w w w . c r e a t o o r . c o m45 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wie wird man zu einem Gewinner? Sie irren sich, wenn sie glauben, dass der Mensch zuerst etwas können und haben muss, um jemand zu sein. Im Leben ist es gerade umgekehrt. Zuerst muss man jemand sein, danach kommen auch das Wissen, die Erfahrungen, Situationen und Mitteln, damit sich der Mensch im Leben verwirklichen kann. Seien sie ein Gewinner. Danach wird sich alles von selbst en- twickeln. Versuchen sie nicht nur irgendwelche Visionen und das Leb- en anderer zu leben. Entwickeln sie sich von ihrem Inneren – ihrem Wesen. Sie dürfen nicht an alles und allem glauben, auch diesem Buch nicht. Es ist wichtig, dass sie sich selbst eigen und treu bleiben. Ein Gewinner wird auf seinem Weg mit vielen Heraus- forderungen konfrontiert. Dabei macht er auch Fehler und erlebt kleinere und größere Schwierigkeiten und Misserfolge. Auf seinem Weg erlebt er Höhen und Tiefen, jedoch nicht als ein Mensch, der ein Gewinner sein will, sondern wie ein Ge- winner, der das schon ist. Werden sie zum Gewinner auf ihrem Weg zum finalen Sieg. Dieser Sieg stellt nichts anderes als ihre Selbstverwirklichung da. Finden sie heraus, wer sie sind! Sie werden es nur mit Schwierigkeit schaffen, wenn sie nicht wissen, wer sie sind.
  • 46. 46 In dem man seinen Horizont erweitert, kann er leichter die Reize des Lebens und Erfolges entdecken. Mit der Suche nach der Wahrheit und dem Erweitern seines Wissens, entdeckt der Mensch sich selbst und seine Möglichkeiten, die tief im Herzen verborgen sind. Erfolgreiche Menschen entwickeln Qualitäten, die ihr inneres und äußeres Wachstum, Weisheit, Wohlstand und Liebe vertiefen und zu der Verwirklichung und Verständnis führen. So wie verschiedene Pflanzen wachsen, blühen und Fruchte tragen trotz der diversen Klimaverhältnisse, wählen auch ver- schiedene Menschen unterschiedliche Lebenswege. Keiner dieser Wege ist besser oder schlechter, es kann nur geeignet oder weniger geeignet für jemanden sein. Das einzige Krite- rium sind gesammelte Erfahrungen durch die sich Menschen entscheiden können ob ein Weg angemessen oder unangemes- sen ist. “Die meisten Adler beschäftigen sich nur mit den einfachsten Seiten des Fliegens – Wie sie aus dem Nest fliegen können um nach Nahrung zu suchen und zurück. Für die Meisten zählt nicht das Fliegen, sondern die Nahrung. Für mich zählen aber das Fliegen und die Nahrung. Mehr als alles andere auf der Welt liebe ich zu fliegen.” verfasst nach dem Werk von Richard Bach Die Möwe Jonathan
  • 47. w w w . c r e a t o o r . c o m47 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wählen sie den eigenen gewagten Weg! Jeder kann es schaffen, sich befreien und verwirklichen. Auf seinem Weg muss er eine innere wie auch die äußere Entwick- lung durchmachen und mit eigenen Erfahrungen zu dem „Sieg und Erfolg“ gelangen. „In einem Jahr könnten sie sich wünschen, Karen Lamb sie hätten schon heute angefangen.“
  • 48. 48 Der Weg ist in dir... Paul J. Meyer „Neunzig Prozent derer, die scheitern, sind nicht wirklich geschlagen; sie geben einfach auf.“
  • 49. w w w . c r e a t o o r . c o m49 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.“ Arthur Schopenhauer
  • 50. 50 Auf der Suche nach dem Wesentlichen ...
  • 51. w w w . c r e a t o o r . c o m51 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Was trennt die Gewinner von den Verlierern? Viele denken, dass es sich dabei um Reichtum, Erfolg, Schön- heit und Macht handelt. Andere denken, dass es um den Drang geht der bessere oder der bester zu werden. Manche denken, dass sich die Antwort in der Kraft, Kampf und Herrschaft ver- birgt. Aber alle irren sich, weil die Wahrheit ganz einfach ist. Die Gewinner unterscheiden sich von den Verlierern nur in einer Sache: der vollen Hingabe zum Leben. Es geht um Hing- abe, Hingabe und noch einmal Hingabe, der irren, seltsamen, andersartigen, berauschenden Hingabe zum Leben. Eine komplette und reine Hingabe in jedem Moment. Siegreich zu sein ist nicht etwas, dass man mit Profit, Geld, Macht und Herrschaft erbauen kann … Man muss nur auf sich bauen. Heutzutage sehen wir viele Einzelpersonen und Gruppen, die nach dem Ansehen, Prestige, Herrschaft und Macht streben. Sie verschwenden viel Zeit mit der Erforschung von verschie- denen »siegreichen« Techniken. Nichts desto trotz erkennen viele nicht den wesentlichen Teil des Siegreichwerdens. Man- che schaffen es sogar für eine Zeit lang angesehen, mächtig und stark zu werden. Aber diese Menschen sind nicht glück- lich oder zufrieden. Sie sind keine Gewinner! Gewinner sind nicht verlogen, unzufrieden und gequält... Gewinner sind nicht verlogen.
  • 52. 52 Bei der Suche nach der wesentlichen Eigenschaft der Gewin- ner, können wir erkennen, dass es keinen gemeinsamen Nen- ner gibt. Es handelt sich nur um das Wessen jeder Einzelper- son – des potentiellen Gewinners. Es leben sechs Milliarden Menschen auf unserem Planeten und keiner gleicht dem An- deren. Jeder hat etwas Eigenes, sein eigenes Wesen. Daher ist es sinnlos nach dem Wesen des Gewinners zu suchen. Wir können nur aus ihrer Lebensphilosophie zu sich und der Rest der Welt lernen. Jede Einzelperson muss zuerst ihr eigenes Wesen, den Weg des Gewinners, den Sinn und ihre Mission finden. Jeder wurde dazu geboren aus seine Art und Weise ein Sieger zu werden. Es ist also nicht verwunderlich, dass alle Sieger viel Zeit in die Selbsterforschung investieren. Sie wissen, dass das Na- chahmen anderer nichts bringt. Alle Gewinner finden zuerst ihr Sinn und ihre Mission und bewerten eigene Stärken und Schwächen. Zuerst nachdem sie sich über ihre Fähigkeiten vergewissern haben, kehren sie auf ihren Weg. Sie bauen ihr Leben auf ihren Fähigkeiten und Vorteilen, an dem für was sie berufen worden sind und was sie gut beherrschen, und nicht auf den „Beschränkungen“. Die Gewinner brauchen keine Bestätigung. Sie wissen, dass auch ein auf den ersten Blick unwichtiger und unsichtbarer Mensch auch ein Gewinner sein kann. Wir müssen nicht An- führer, Athleten oder berühmte Schauspieler werden um Ge- winner zu sein. Es ist wichtig, dass wir uns frei und mit Freude ins Leben stoßen und es aktiv mitgestalten.
  • 53. w w w . c r e a t o o r . c o m53 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wenn wir unser Wesen wirklich erkennen wollen, müssen wir zuerst unsere Ängste besiegen, sich von den ideologischen Fesseln, Begrenzungen und Hemmungen befreien. Wir dür- fen uns von den Einschränkungen der Umgebung nicht belas- tet fühlen. Wir sollten freie und einzigartige Persönlichkeiten bleiben. Wenn wir das erreichen, können wir alles, was wir wollen, erreichen. Alle Wünsche können erfüllt werden, aber nichts wird geschenkt. Wenn man will, dass sie in Erfüllung gehen, muss man sich aktiv bemühen und hart arbeiten. Wenn die Gewinner ihre Berufung erkannt haben, widmen sie sich ihr ganz. Entschlossen und tapfer gehen sie den Weg ihrer Berufung. Sie sind bereit dafür auch ihr Leben zu risk- ieren. Mit ihrer Gewinnermentalität begeben sie sich in die Welt, entschlossen, dass sie es schaffen werden. Sie bleiben sich treu und hart, obwohl die Umgebung sie nicht versteht, ihnen wiederspricht und ihr Missfallen äußert. Die scheinbar- en Misserfolge, Hindernisse und Hürden können sie nicht nie- derschmettern oder erschüttern, weil sie fest an ihre Berufung glauben. Mehr als über das Ziel ihrer Reise erfreuen sie sich über die hartnäckigen und entschlossenen Schritte auf diesem Weg. Für Gewinner ist es wichtig auf diesem Weg alles von sich zu geben und immer das Beste zu tun. Die Gewinner ver- suchen sich und nicht die anderen zu übertreffen. Auf diesem Weg werden sie von ihrer siegreichen Lebensphilosophie ge- leitet. Die ermöglicht ihnen den Durchbruch durch viele Her- ausforderungen, Erwartungen der Gesellschaft, Regeln und
  • 54. 54 Du bist, was du bist. Nicht mehr und nicht weniger. “Veni. Vidi. Vici.” Julius Caesar Wie wunderbar!
  • 55. w w w . c r e a t o o r . c o m55 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Normen. Die Gewinner sehen das Leben als eine wunderbare Herausforderung. Gewinner sind Menschen, die sich trauen aus der Menge zu treten, denken, sprechen und auch anders zu arbeiten. In sich tragen sie das Konzept „anders zu sein“. Sie verstecken, leu- gnen oder bestreiten nicht ihr Anderssein. Sie wissen, dass sich ihr Wessen von dem Wissen anderer Menschen unterscheidet. Deswegen versuchen die Gewinner sie nicht zu ändern oder begrenzen. Anderssein – anders zu sein – ist in unserer Natur integriert, wenn wir es zugeben wollen oder nicht. Jeder Ge- winner ist also einmalig, unwiederholbar und voll von Über- raschungen. Er überrascht sich selbst und die Umgebung, in der er lebt. Aber in ihrem Inneren bleiben sie sich immer treu und daraus stammen ihre Kraft, festen Überzeugungen, Elan, Schwung und Unerschütterlichkeit. Die Gewinner sind nicht anders, weil sie dazu gezwungen worden sind. Wir können das Anderssein nicht erzwingen. Entweder du bist etwas oder du bist es nicht. Gewinner sind mutig. Sie haben keine Angst vor dem Durch- hauen der paradoxalen gordischen Knoten. Sie zerbrechen die alten Vorstellungen, vorgegebene Grenzen und Regeln. Mit ihren Vorbildqualitäten, Lernfähigkeit und Tätigkeiten entfernen sie das Ungewisse und erweitern das Bewusstsein von Menschen. Sie wagen sich, sind kreativ, vielmals auch pro- vokativ, entschlossen und sie geben nicht nach. Sie sind, was sie fühlen, dass sie sind.
  • 56. 56 Immer wieder beweisen sie, dass es auf der Welt keine Gren- zen gibt, obwohl es scheint, dass wir in einer Welt leben, wo die Grenzen uns beherrschen und uns unter Kontrolle ha- ben. Obwohl die Grenzen nur scheinbar sind, entwickelten sie sich für viele zu einer Dogma, die man nicht anzweifeln darf und in Rücksicht nehmen muss. Der Weg der Gewinner ist manchmal wegen „dieser scheinbaren Grenzen“ schwierig, schmerzhaft und anstrengend, trotzdem kämpfen die Gewin- ner gegen die Begrenzungen, die ihrer Meinung nach nicht als geltend zu empfinden sind. Andere beschweren sich nur, den Gewinnern gelingen aber fantastische Durchbruche. Das Leben der Gewinner ähnelt oft dem stürmischen Meer. Vorschritt verlangt viel Energie, Entbehrungen und Opfer. Es ist nämlich nicht leicht anders zu sein. Der Weg eines Gewin- ners wird durch viele Kämpfe um Verständnis und dem Er- reichen von der sinnvollen Ordnung gekennzeichnet. Das ist der Grund, warum manche Gewinner sehr viel „leiden“ müs- sen, sind unglücklich und unzufrieden. Für viele wird diese Last untragbar, deswegen ergeben sie sich dem Schicksal. Es gibt jedoch einige, die es schaffen. Ich wünsche mir, dass sie es auch schaffen werden. Die wahren Gewinner können trotz allen Herausforderungen ihre innere Ruhe bewahren, weil sie genau wissen, wann sie kämpfen müssen und wann sie warten müssen und sich dem Leben überlassen können. Während der graue Durschnitt den Draht zu sich selbst und zum Leben draußen, in der Umgebung finden will, gehen die
  • 57. w w w . c r e a t o o r . c o m57 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Gewinner von sich aus – von ihrem inneren Wesen. Zuerst müssen sie den Einklang mit sich selbst finden und erst da- nach suchen sie den Einklang mit der Umgebung. Ihre Vor- stellung von sich selbst ist nicht von Zugehörigkeit, Arbeitsre- geln oder soziallen Normen abhängig, sondern nur von ihren eigenen Wesen. Zu ihrem Wesen werden sie oft gerade von ihrer Unzufrieden- heit mit der Umgebung, in der sie leben, geführt. Diese Un- zufriedenheit führt sie in ihre innere Welt, wo sie sich dem Nachsinnen übergeben. Die Verlierer werden durch ihre Lage in verwirrte und reuige Individuen verwandelt. Die Gewinner im Gegenteil sind aber hartnäckig und haben genug Ausdauer um ihren Sinn zu erkennen und eine Art von Neuanfang oder Neugeburt zu erleben. Sie werden zu ihrem neuen Ich, der mit den inneren Wessen verbunden ist und auf dem sie ihr Weg bauen können, geboren. Einige Eigenschaft, die jeder Gewinner in sich trägt, sind die ständige Verwandlung, Entwicklung und Wachstum. Sich än- dern und andere ändern lassen, ist vielleicht die letzte Lektion, die alle Gewinner lernen müssen. Obwohl schon viele einen siegesreichen Moment erlebt haben, waren sie aber nicht in der Lage, diesen zu erhalten. Sie haben sich zu sehr an ihre Vorstellungen, Konzepte und Grenzen aus der Vergangenheit geklammert. Sie waren nicht bereit sich zu ändern, obwohl die Veränderungen zu den schönsten Momenten zählen, die man erleben kann. Du kannst nur dann in all deiner Pracht aufle- ben, wenn du bereit bist sich zu ändern. Die Gewinner wissen,
  • 58. 58 dass sie sich ändern müssen, auf eine Art zu „sterben“. Nur dann können sie wie ein Phönix aus der Asche, wiedergeboren und mit neuen Kräften auferstehen und zum Himmel fliegen. Die moderne Gesellschaft legt viel Wert auf die Ausbildung, aber sie erzieht uns nicht zu Gewinnern – zu den voll entwick- elten, freien, intelligenten Persönlichkeiten, die ihr Gewinner- potenzial verwirklichen können. Die Gewinner werden bes- timmt nicht durch „gewalttätige“ Sozialisierung, dessen Ziel ist es alles so belassen wie es ist, erzeugt. Das siegreiche Lernen ist nicht gewalttätig, weil es nicht von der „allwissenden“ und repressiven Umgebung stammt, son- dern aus dem Wesen jeder Einzelperson. Der Weg des Ge- winners besteht aus einer ungezwungenen und natürlichen Lernweise. Siegreich zu sein erlernt man nicht mit Hilfe von „absoluten Wahrheiten“. Wir können aber aktiv die Leben- sphilosophie, die uns dem Weg zum Sieg verschafft, unterstüt- zen. Beim siegreich zu sein handelt es sich um die „generell verbreitete Lebensphilosophie zu sich selbst und zu der Umge- bung“, also um alle Dimensionen: Werte, Sichtweisen, Gefüh- le, Glauben, Erfahrungen, Wissen, Kenntnisse, Lebensweise, … das ein siegreiches Leben ermöglichen. Man kann es nicht lernen ein Gewinner zu werden. Den anderen können wir nur helfen, dass sie den Gewinner potenzial kennen lernen und es entwickeln können. Es ist von jedem von uns abhängig, ob wir es erkennen und erlernen möchten und ob wir bereit sind zu wachsen, sich weiter zu entwickeln um es zu entdecken.
  • 59. w w w . c r e a t o o r . c o m59 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Wir sind, was wir ständig wiederholen. Aristoteles Exzellenz ist daher keine Handlung, sondern eine Angewohnheit.“
  • 61. w w w . c r e a t o o r . c o m61 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wirkungsniveau Die Gewinner tun alles am Rand ihrer Grenzen, indem sie mehrere Quellen und Aufmerksamkeit lieber auf das, was sie noch nicht kennen, richten als es für die Kontrolle dessen ver- golden, was ihnen schon bewusst ist. Nur so können sie sich entwickeln. Ihren Erfolg messen sie nicht nach der Vergangen- heit (wie weit sie gekommen sind), sondern nach der Vision der Zukunft (wie weit sie noch kommen müssen). Sie erlau- ben der Vergangenheit nicht sie daran zu hindern. Misserfolge können sie nicht aufhalten. Wenn etwas in der Vergangenheit nicht funktioniert hat, bedeutet es automatisch nicht, dass es in der Zukunft nicht mehr funktionieren kann. Wenn etwas in der Vergangenheit funktioniert hat, bedeutet es automatisch nicht, dass es in der Zukunft funktionieren wird. Trotz der Misserfolge haben sie den Glauben auf neue Siege und Erfolge nicht aufgegeben. Da, wo andere Menschen nur im Rahmen ihrer Möglichkeiten tätig bleiben, überschreiten Gewinner die gegebenen Gren- zen. Um die Herausforderungen zu meistern, suchen sie neue, frische Vorgehensweisen. Sie handeln mit hohem Risiko. Sie sind bereit ohne zu Zögern alle Risiken auf sich zu nehmen. Gewinner leben ein furchtloses und seltsames Leben. Sie schmieden Pläne, Ziele und Visionen. Sie verbreiten eine laute und deutliche Nachricht. Jeden Tag widmen sie sich ganz und kreativ ihren Plänen. Sie handeln mit der Rücksicht auf die Langfristigkeit. Sie verstecken sich nicht, gehen zwischen die Menschen und locken sie nach draußen. In Menschen erweck-
  • 62. 62 en sie Begeisterung, die sie dann auf die Dauer pflegen und entwickeln. Schrittweise gehen sie nach vorne. Wenn sie auf Widersprüche stoßen, wissen sie, dass sie es mit oder ohne der anderen schaffen werden. Sie sind bereit bis zum Ende zu ge- hen. Sie lassen dem Leben sein Lauf nehmen. Sie lehren und erziehen ihre Vertreter und Nachfolger. Sie sind die Ersten, die Anführer. Sie verändern die Regeln und Normen. Sie lassen sich nicht verbeugen. Sie zögern und warten nicht. Gewinner überraschen. Sie zeichnen sich durch die Bereitschaft aus, die empfangene Weisheit zu überschreiten. Sie sind bereit Ideen mit einander nicht verbundenen Quellen zu verbinden und Veränderun- gen, die als Möglichkeiten zu Abschaffung der Grenzen dienen könnten, zu unterstützen. Ihre Berufung und Herausforderun- gen, die sie meistern müssen, sehen sie als eine ganze mit der Schöpfung verbundene Einheit. Sie ziehen keine voreiligen Schlüsse. Sie analysieren alles, und versuchen die Ursachen und den Sinn zu verstehen. Sie entscheiden sich. Sie zögern nicht, sondern greifen zu Taten. Sie verhandeln nicht und ver- suchen auch nicht die Überzeugten zu überzeugen. Sie leben nach dem Prinzip: „Kommt Zeit, kommt Rat.“ Sie lieben stür- mische Veränderungen, weil sie mit ihnen ihre Segel füllen können. Proaktiv gestalten sie neue Ideen, Richtungen und Trends mit und sorgen damit für Veränderungen. Sie haben eine aktive Haltung gegenüber der Gesellschaft, Umgebung und Zielen geformt. Es handelt sich nicht nur um
  • 63. w w w . c r e a t o o r . c o m63 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com bloße Beobachter, sondern auch um Menschen, die einen Einfluss auf die Umgebung haben. Als Resultat kommt es zu Veränderungen in der Denkweise der anderen – über den ge- wollten, möglichen und nötigen-notwendigen. Die Aufmerk- samkeit lenken sie auf den Inhalt und nicht auf den Prozess oder die Regeln. Währen die Verlierer die Regeln blind befol- gen, wissen die Gewinner, welche Regeln Sinn machen und welche nicht. Sie wissen auch wann und wo sie sie übersch- reiten müssen. Sie wirken ermutigend, begeistert, beschützend und freundlich. Sie sind sehr kreativ, flexibel und anpassungs- fähig. Sie haben das gewisse Etwas – wir können es „Stand- haftigkeit“ nennen; stabile und lange Beziehungen, die sie pflegen und aufrechterhalten. Zuerst erschaffen sie ein hartes Kern, damit sie unzerbrechlich und unbeugsam werden kön- nen. „Entweder werden wir einen Weg finden, oder wir machen einen.“ Hanibal
  • 64. 64 Wohin führt mich mein Weg?
  • 65. w w w . c r e a t o o r . c o m65 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Qualität der Koexistenz Gewinner denken nicht darüber nach wie sie etwas tun kön- nen, sondern auch, welche Auswirkung diese Ereignisse und Entscheidungen haben könnten. Sie wollen möglichst viele Menschen mit sich auf die Spitze nehmen. Die Gewinner sind sehr mitfühlend. Es geht nicht nur um flüchtiges Verschenken der Aufmerksamkeit, sondern auch um Empfangen der Informationen aus der Umgebung damit man einen gemeinsamen Sinn in den zwischenmenschlichen Beziehungen finden kann. Gewinner haben ihr Potenzial für Mitgefühl entdeckt. Über andere können sie intuitiv, enthusi- astisch und gefühlvoll sprechen. Sie offenbaren Visionen von etwas Größeren. Sie gestallten die Vision mit den Anderen und erregen dabei das Gefühl von Gemeinsamkeit und Zuge- hörigkeit. Dabei wollen sie Möglichkeiten für das gemeinsame Wachstum erschaffen. Sie helfen anderen Menschen, weil sie wissen, dass sie zuerst säen müssen um dann zu ernten. Sie glauben an die Menschen, lehren sie und erziehen sie. Gewin- ner lieben andere Menschen. Sie hinterlassen ein Gefühl von Gleichsein, Liebe und Bewunderung. Sie können Fehler und Misserfolge verzeihen. Sie beschützen andere und setzen sich für andere ein. Sie vertrauten ihnen verantwortungsvolle Auf- gaben an, und lassen zu, dass sich andere beweisen können. Die Gewinner sind offenherzig und nett. Auf eine klare und verständliche Weise offenbaren sie ihre Gefühle und Gedank- en. Sie lachen, amüsieren sich und haben Spaß. Sie können aber
  • 66. 66 “Vereinfachen sie es!” Steve Jobs auch mit den Mitmenschen weinen. Gewinner geizen nicht mit dem Lob und verteilen öffentliche und private Anerken- nung. Sie verurteilen niemanden. Sie wissen, dass sie es allein nicht schaffen können, dass sie nur gemeinsam eine komplette Vorstellung – Vision erstellen können. Sie sind offen für an- dere Ideen und Denkweisen. Sie bemerken die Mitmenschen und anerkennen öffentlich ihre Leistungen. Sie lassen sich nicht einschüchtern, eingrenzen, täuschen oder verführen. Sie sind sich ihrer Fähigkeiten bewusst, deshalb pflegen, erneuern und erweitern sie sie.
  • 67. w w w . c r e a t o o r . c o m67 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Das Wesen der Gewinner™
  • 68. 68 Philosophie Wir alle können glücklich und zufrieden sein, weil der Erfolg von den Einstellungen unseres Geistes abhängig ist. Die Ge- winner denken dabei immer an den Erfolg, die Verlierer im Gegenteil an Misserfolg. Einstellung Ist die Fähigkeit unsere Berufung, Vision, Ziele und/oder Ideen, in die es sinnvoll ist sein Können und Zeit zu investie- ren, zu erkennen und zu gestalten. Aufmerksamkeit Wir müssen fähig sein in einer sich ständig entwickelbar- en und verändernden Welt zu funktionieren. Wir müssen die Veränderungen, Signale und Zeichen aus der Umgebung wahrnehmen, erkennen, sie erklären können und sie nützen um unsere Ziele und Visionen umzugestalten und/oder sie verwirklichen. Verantwortung Wir müssen die beschlossenen Ziele, Aufgaben und Arbeiten verantwortungsvoll meistern, umsetzen und immer sein Best- mögliches tun.
  • 69. w w w . c r e a t o o r . c o m69 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Eigeninitiative Es handelt sich um die Bereitschaft neue Herausforderungen und Möglichkeiten zu akzeptieren, Mittel und Kräfte zu sam- meln, die für die Verwirklichung der Ziele notwendig sind und die Initiative für die Verwirklichung der Ziele und Träume zu ergreifen. Qualitäten Die Qualitäten repräsentieren unser Potenzial für die En- twicklung unserer Fähigkeiten. Jeder von uns hat einen Tal- ent, den er zuerst finden und entwickeln muss, so dass er es wirkungsvoll einsetzen kann. Kreativität Ist der Wunsch nach dem Entdecken neuer Dimensionen und Wege, innovatives, kreatives und nonkonformistisches Denk- en und die Fähigkeit kreative Entscheidungen zu treffen, wenn wir die Herausforderungen überwinden wollen. Persönlichkeit Die positiven Persönlichkeitseigenschaften sind bei der Lösung von Problemen nicht notwendig, verleihen aber jeder Person ihre eigene Prägung.
  • 70. 70 Verständnis Damit können wir die ökonomische, politische, technische, gesellschaftliche und natürliche Umgebung als auch die en- gere Gemeinschaft und die Individuen besser verstehen, weil alles miteinander verbunden ist. Sichtweise Die positive Weltsicht, Liebe zur Schaffung und entschlos- senes, ständiges Verfolgen der Ziele. Wobei die Fehler und Misserfolge als notwendige Erfahrungen auf dem Weg zum Ziel gesehen werden. Lernen Beschreibt die Fähigkeiten, Informationen, Konzepte und Modelle, mit denen wir und vergangene Erfahrungen erklären können und sie alle zum Vorteil in kommenden Situationen ausnützen können. Offenheit Man geht offen mit dem Neuen, Anderen, Seltsamen oder sogar Gegenteiligem um. Es ist die Offenheit, die unseren Horizont erweitert und neue Qualitäten erschafft.
  • 71. w w w . c r e a t o o r . c o m71 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Die Kraft ist in uns ... Ermöglichung Erziehung, Ermöglichung und Unterstützung für die Mit- menschen, damit sie sich dazu entwickeln können, wozu sie fähig sind.
  • 72. 72 Gewinner stellen sich siegreiche Fragen™ Vor mehr als 2000 Jahren lehrten die Weisen, dass der Weg zum Erfolg ein Weg des richtigen Verstehens, richtigen Rede, richtigen Taten, richtigen Lebensweise und genau richtigen Beharrlichkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration ist. Der Grund des Erfolges oder Misserfolges verbirgt sich in uns, in unserer Beziehung zu sich selbst und zu der Umgebung. Es handelt sich also um die allgemeine Lebensphilosophie über sich und die Umgebung. Diese Lebensphilosophie hat einen starken Einfluss auf unser Benehmen. Das Benehmen wird immer so gestaltet, dass es zu unserer allgemeinen Leben- sphilosophie passt. Unsere Philosophie beeinflusst oftmals un- ser Benehmen, vielmals sogar unbewusst oder gegen unseren Willen. Der Weg des Gewinners ist also eine Konsequenz der allgemeinen siegessicheren Lebensphilosophie oder der Bezie- hung zu sich selbst und zu der Umgebung in der wir leben. Bei der Gestaltung dieser Philosophie spielt der innere Dialog, der in uns allen vorgeht, eine wichtige Rolle. Wir stellen es mit Fragen her, deshalb können wir die Gewinnerphilosophie nur mit Gewinnerfragen zusammenbauen. Gewinner stellen sich siegreiche Fragen.2 2 Dieser Beitrag entstand auf der Grundlage einer Forschungsarbeit über das Verhalten in den führenden, sich schnell entwickelnden slowenischen Unternehmen.
  • 73. w w w . c r e a t o o r . c o m73 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Von Gewinnern gestellte siegre- iche Fragen Selbsterfahrung Wer bin ich und wer sind wir? Was bin ich und was wir sind? Kenne ich mich? Kenne ich meine Vor- und Nachteile? Bin ich mir bewusst über was ich denke, spreche, tue und wie ich lebe? Entschlossene und ehrliche Wünsche Will ich wirklich an die Spitze klettern? Will ich der Beste sein? Will ich wirklich etwas erreichen? Motiv und Motivation Bin ich motiviert und kann ich die Herausforderungen meis- tern? Bin ich bereit zu wachsen und mich weiterentwickeln? Entschluss Bin ich bereit neue und anspruchsvolle Entscheidungen auf sich zu nehmen? Bin ich entschlossen? Bin ich bereit alles oder nichts auf Spiel setzen? Liebe Mache ich Dinge mit der Liebe zu sich und zu allem, das mich umgibt? Liebe ich, das was ich tue? Ist meine Arbeit befriedi- gend? Erfüllt sie mich mit Freude, Zufriedenheit und Glück? Gerechtigkeit Sind meine Taten berechtigt? Kann ich die Vereinbarungen einhalten und mein Wort halten? Bewegung Bin ich in ständiger Bewegung? Arbeite ich am Rand meiner Grenzen und nutze all meine Potenziale aus?
  • 74. 74 “Mein Leben ist meine Botschaft” Mahatma Gandhi
  • 75. w w w . c r e a t o o r . c o m75 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Arbeit Bin ich engagiert und voll von Begeisterung? Anderssein Wodurch unterscheide ich mich von der Konkurrenz? Habe ich meinen eigenen Stil? Gehe ich meinen eigenen Weg, der anders ist? Kann ich selbst mein Schicksal kontrollieren? Bin ich selbstbewusst? Kann ich eigene und unabhängige Entschei- dungen treffen? Intuition Bin ich fähig und bereit sich der Intuition zu überlassen? Was sagt sie mir? Intelligenz Kann ich meinen Scharfsinn benutzen? Wie kann ich es ein- setzen? Kann ich auch mit dem Herzen – Emotionen denken? Denke ich mir, dass ich der Beste und unschlagbar bin? Harmonie Kann ich die richtige Balance zwischen Persönlichem und Pri- vatem finden? Kann ich einsehen, dass auch andere diese Har- monie brauchen? Schnelligkeit Kann ich mich schnell und effizient ohne unnötig zu zögern entscheiden? Bin ich bereit etwas neues, anderes und un- bekanntes auszuprobieren?
  • 76. 76 Wetteifer Bin ich bereit zu gegen anderen anzutreten? Kann ich sanft aber auch hart sein? Wissen und Erfahrungen Bin ich ständig auf der Suche nach neuem Wissen? Bilde und entwickle ich mich weiter? Und sorge dafür, dass sich andere auch weiterentwickeln? Offen für Neues Bin ich offen und empfänglich für Neues? Kann ich den Fluss des Kapitals, Wissens und Ideen zu meinem Vorteil nutzen? Kann ich auf andere Ideen nicht mit Neid reagieren? Bin ich in der Lage sie vor anderen nicht zu verstecken? Kann ich die Informationen mit den anderen teilen? Umgebung Bin ich auf andere Gelegenheiten und Möglichkeiten auf- merksam? Bin ich auch auf mein inneres, noch nicht genutztes Potenzial aufmerksam? Verständnis der Umgebung Verfolge ich die Ereignisse in dem engeren und weiteren Ar- beitsumfeld? Verstehe ich oder versuche zu verstehen, was sich in der Geschäftswelt abspielt?
  • 77. w w w . c r e a t o o r . c o m77 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Wir sind, was wir denken.“ Buddha
  • 78. 78 Zukunft Bin ich proaktiv? Habe ich mein eigenes Schicksal in der Hand? Kenne ich meine Berufung? Habe ich mir einen klaren und entwickelten strategischen Plan ausgedacht? Bin ich mehr für Kurz- oder Langstrecken geeignet? Habe ich eine langfris- tige Perspektive? Kann ich das mögliche Auskommen vorseh- en? Bin ich bereit langfristig zu denken und zu planen? Veränderungen – mit der Vergangenheit abschließen Muss ich ständig die Lebensphilosophie, Konzepte und Mod- elle überprüfen und sie aktiv verändern? Bin ich in der Lage ohne zu zögern meine Fehler eingestehen und sie schnell und effektiv beheben? Bin ich bereit und in der Lage die Veränderungen anzunehmen und sie auch selber einführen? Kann ich mich von den „Unreinheiten“, allem was nicht gut und effektiv ist trennen? Trends & Technologien Kann ich neue Trends und Technologien verfolgen? Kenne ich sie und kann sie benutzen? Wachstum und Weiterentwicklung Bin ich flexibel und anpassungsfähig? Habe ich globale Ziele? Bin ich zum Wachstum und Weiterentwicklung orientiert? Will ich wachsen und mich weiterentwickeln? Habe ich inspi- rierende Ziele? Entwickle, verbessere und wachse ich ständig weiter? Wachsen, entwickeln und verbessern sich auch meine Mitarbeiter, Prozesse, Lösungen, usw.?
  • 79. w w w . c r e a t o o r . c o m79 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Marktorientierung Kenne ich die Märkte, Segmente, bestehende und potentielle Konkurrenz? Kann ich die Marktlücken finden oder erschaf- fen? Risiko Bin ich bereit durchdacht zu riskieren? Kann ich ein Risiko eingehen, obwohl ich Fehler machen oder scheitern könnte? Ansehen Kann ich aktiv und verantwortungsvoll mit meiner Identität und Ansehen umgehen? Habe ich eine klare Identität im Rahmen meiner korporativen Identität und der Identität des Produktes? Kreativität Bin ich erfinderisch? Habe ich neue und andere Ideen? Bin ich kreativ und innovativ? Kann ich diese Eigenschaften auch in den Anderen hervorrufen? Kann ich auch langfristig kreativ bleiben? Anführer in der Umgebung Kann ich ein Netz von Kontakten und Bekanntschaften zusam- menstellen? Kann ich gut verhandeln und kommunizieren? Kann ich auch bluffen (positiv manipulieren)?
  • 80. 80 Team- oder Gruppenleiter Mit welchen Leuten, Partnern … bin ich umgeben? Wähle ich die richtigen Menschen aus? Kann ich und bin ich bereit sich und andere zu verbessern? Habe ich ein starkes und führendes Team? Bin ich bereit diese Menschen zu leiten? Bin ich mich bereit in andere Menschen, Situationen reinzuversetzen und sie auch verstehen? Kann ich aktiv und planmäßig die Kultur des Unternehmens gestalten? Beharrlichkeit und physische Kraft Kann ich mich mit den Herausforderungen auf eine gesunde, entschlossene und siegesreiche Art und Weise auseinander setzen? Bin ich psychisch stark genug? Bin ich beharrlich, aber gehe dadurch nicht mit dem Kopf durch die Wand? Weiß ich wann ich insistieren muss, nach vorne gehen und wann ich den Weg ändern muss oder warten muss? Das Leben seinen eigenen Weg gehen lassen Kann ich verstehen, dass Erfolg nicht mit Gewalt erzwungen werden kann und dass es manchmal besser ist zu warten? Kann ich in Momenten, wo ich nicht weiter komme, das Leben seinen eigenen Weg gehen lassen? Bin ich in der Lage aktiv zu warten, nachdenken und zu lernen?
  • 81. w w w . c r e a t o o r . c o m81 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Wartest du oder tust du etwas dafür? Unzerbrechliches Glaube und Selbstbewusstsein Bin ich selbstbewusst? Glaube ich an mich, meine Mitarbeiter und an das Erfolg? Kann ich für mich und meine Mitarbeit- er behaupten, dass Unmögliche möglich ist? Glaube ich blind und fest in eigene Siegessicherheit, Erfolg und dass ich unter einen glücklichen Stern geboren bin? Glück Kann ich verstehen, dass Erfolg ein Produkt des unvorherse- hbaren glücklichen Zufalls ist? Kann ich verstehen, dass ich diesen Zufall mitgestalten muss? Glaube ich, dass mir die Sterne günstig stehen?
  • 82. 82 Versuchungen auf dem Weg der Gewinner
  • 83. w w w . c r e a t o o r . c o m83 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Es gibt viele Versuchungen Der Weg des Lebens ist ein Weg voll mit Herausforderungen und Versuchungen. Im Gegensatz zu den anderen, verfallen die Gewinner nicht in Versuchung oder knacken unter dem Druck. Im Gegenteil, sie nutzen es um sich weiterzuentwick- eln und zu wachsen, damit ihr Weg noch edler wird. Wie alle werden auch die Gewinner mit Ängsten, Zweifeln, Sorgen und Scham konfrontiert. Sie sind aber in der Lage genügend Mut, Entschlossenheit, Kraft und Glauben zu sammeln und es für ihren Durchbruch nutzen. Wer sich wagt mit seinen Ängsten, Zweifeln, Sorgen und Scham auseinanderzusetzen und die Grenzen zu überschreiten, wird zu einem Gewinner.. Gewin- ner verfallen nicht in die Versuchung … Gewohnheitsmuster Vieles sieht üblich und gut aus, weil wir daran gewohnt sind. Menschen gefangenen in der „Normale“ denken nie über eine schöne und bessere Welt nach. Versuchen sie sich ab und zu zu fragen: „Warum tue ich es? Warum, warum, warum …? Unvorbereitet auf Veränderungen Viele träumen über einem besseren Morgen, sind aber nicht bereit sich zu verändern und sich zu ändern. Sie klammern sich stur an ihre Muster und Konzepte. Sie wollen Garnichts riskieren. Lieber gehen sie den Weg des Leidens und Schmer- zes als den Weg des Durchbruches.
  • 84. 84 Absolutistische Sichtweise Die Welt ist nicht schwarz-weiß, sondern bunt, geheimnis- und überraschungsvoll. In einer solchen Welt kann die Verblend- ung mit dem Absolutismus sein eigenes Gefängnis bedeuten. Inakzeptanz der Vielfalt Wenn wir nicht fähig sind die Vielfalt zu akzeptieren, werden wir immer gleich sein. Wer immer gleich bleibt, verändert sich nicht, wächst nicht und er entwickelt sich auch nicht weiter. Zwar lebt er, aber er lebt ein leeres, totes Leben. Selbstzufriedenheit Haben sie sich schon mal gedacht: „Warum sollte ich mich bemühen, ich habe ja schon alles.“ Heute gleicht nicht dem gestrigen Tag und Morgen wird nicht dem heutigen Tag gle- ichen. Es kann sein, dass sie nicht genügend Ambitionen ha- ben, daher können sie leicht in eine Spirale, die sie nach unten zieht, verfallen.
  • 85. w w w . c r e a t o o r . c o m85 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Behagen Die Versuchung des Behagens schleicht sich in den Moment- en der Prosperität und Wohlstands ein. In solchen Momenten lassen sich die Menschen gehen, weil sie vergessen haben, dass es auch nach den sonnigen Tagen irgendwann regnen wird. Das Behagen kann uns auch währen einer Rezession treffen. Dann schlüpfen viele in ihre warme Kaminecke und warten, dass sich die Zeiten ändern. Wenn alle Menschen in ihrer war- men Kaminecke warten würden, würden sich die Zeiten aber nie ändern. Arroganz Auch die Arroganz kann sehr gefährlich sein, weil sie die Men- schen verblendet und nimmt ihnen ihre Aufmerksamkeit weg. Wir gehen davon aus, dass wir die besten sind, alles wissen und dass uns niemand beikommen kann. Das Gleiche dachte auch Goliath … Verliebtheit in das eigene Weltbild Liebe ist blind. Aber auch eine blinde Sturheit, bei der sie ihre Hoffnungen auf die falsche Liebe setzen, kann für Verwirrt- heit, Schmerz und letztendlich Misserfolg sorgen. Zu intensive Gefühle sind auch ungesund (zu Ideen, Menschen, Unterneh- men), wenn nicht sogar schädlich.
  • 86. 86 Beschränkte Sicht - Visionen Wenn ihre Sicht beschränkt ist und sie sich nur auf ihr Hei- matdorf konzentrieren, dann ist die schönste Frau im Dorf auch die Venus ihrer Träume. Aus ihrer Sicht können sie sich eine schönere Frau gar nicht vorstellen. Das Gleiche gilt auch für das Leben. Wenn ihre Visionen beschränkt sind, werden auch ihre Resultate beschränkt sein. Philosophie der Evolution Lassen sie sich von den Prinzipien der Evolution nicht täus- chen. Wenn wir uns die Geschichte ansehen, sehen wir, dass es viele Revolutionen gab. Die durchschnittlichen Menschen denken, dass Veränderungen in Übereinstimmung mit der Evolution gemacht werden sollten. Die Gewinner wissen, dass man mit der Evolution für effektive Veränderungen sorgen kann, dass es sich dabei aber um einen langsamen Prozess handelt. Der Weg der Evolution kann die Potenziale in uns und aus der Umgebung nicht optimal nutzen. Es ist nicht der einzige und nicht der beste Weg. Sich dem Schicksal ergeben Die Menschen ergeben sich dem Schicksal, wenn sie ihren Lebenswillen verlieren. Sie können nicht mehr kämpfen, sich nichts mehr wünschen, nicht mehr aktiv sein. Sie müssen aber wissen, dass sie eine solche Mentalität nicht weiterbringen kann. Gedanken wie: „Es geht doch. Es läuft irgendwie. Wir haben unseren Markt. Wir leben von Tag zu Tag…“, werden sie nur nach unten ziehen.
  • 87. w w w . c r e a t o o r . c o m87 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Gewalt /Passivität Viele versuchen gegen den Wind zu segeln. Sie gehen den Weg der Gewalt und versuchen ihre Wünsche, Ziele und Visionen zu erzwingen. Andere wiederum sind wie Schiffe ohne Steuer und Segel, die dem stürmischen Meer überlassen worden sind. Beide versuchen im Gegenteil mit der Natur zu agieren. Fehlender Mut Vielleich fürchten sie sich um ihr Leben und wollen es deswe- gen nicht wagen. Es ist aber genau diese Furcht, die ein großes Risiko für ihr Leben darstellt. Ist ihnen das bewusst? Zögern Die Gelegenheiten werden nicht auf sie warten. Wenn sie sich anbieten, müssen sie sie schnappen und ausnützen. Dem Mu- tigen gehört die Welt. Niedriges Selbstvertrauen Ein Baum, dessen Wurzeln nicht stark genug sind, wird schon von einer Brise entwurzelt. Ein Baum, das ein gesundes Selb- stvertrauen pflegt, kann aber auch dem größten Stürm stand halten. Wer nicht an sich glaubt, kann nicht erwarten, dass an- dere an ihm und seine Ideen glauben werden.
  • 88. 88 Mangel am Wissen und Erfahrungen Vielleicht können sie erfolgreich werden, aber sie werden es ohne in ihr Wissen und Weiterentwicklung zu investieren nicht schaffen können. Jede noch so große Fähigkeit bleibt ohne einer Investition nur ein Potenzial. Lernen ist ein Teil des Lebens. Wer nicht lernt, der lebt nicht. Das Gleiche gilt auch für unsere Erfahrungen. Wer lebt, versucht und sammelt Erfahrungen. Wer es nicht tut, wartet nur und steht still. Überlastung mit Wissen und Erfahrungen Das Wissen ist der Schlüssel, der viele Türen aufschließen kann. Wenn sie aber ihr Herz öffnen wollen, dann brauchen sie Liebe. Wissen kann von Vorteil sein, dennoch ist das nicht in allen Situationen der Fall. Beide, das Wissen und Unwissen können auch gefährlich sein. Das Gleiche gilt auch für unsere Erfahrungen. Wenn wir mit Erfahrungen und Wissen über- lastet sind, hindern wir unsere Kreativität, Findigkeit und be- rauben uns von den neuen Erfahrungen, den Ungewissen. Nachgiebigkeit den Anderen gegenüber Wir sind nicht auf die Welt gekommen um uns für andere und ihre Bedürfnisse und Wünsche zu kümmern. Wir müssen uns in erster Linie auf unsere eigenen Bedürfnisse konzentrieren. Wenn wir dabei auch andere glücklich machen können, ist es desto schöner, wenn nicht, können wir leider nichts dafür. Wer als ein Gewinner lebt, kann Grenzen setzen.
  • 89. w w w . c r e a t o o r . c o m89 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Innere Konflikte Das äußere und innere sollten stimmig agieren. Sie werden nur bedingt glücklich auf dieser schönen Welt, wenn sie den Glück und alles Schöne nicht in sich tragen. Wenn sie sich im Inneren nur auf das schlechte konzentrieren, können sie das Schöne im Leben nicht hervorrufen und es erleben. Sich an die Macht klammern Wer sich an seiner Position oder Macht klammert, lebt in ständiger Angst, ist voller Sorgen und verliert am Ende seine Macht. Die größte Macht liegt in der Bereitschaft die Macht abzugeben. Wer an seiner Macht klammert, wird stecken blei- ben; er wird nicht wachsen und leben. Sich mit der Vergangenheit belasten Die größten Erfolge sind meistens die Folge von großen Misserfolgen. Der Reiz der Gewinner versteckt sich in ihrer Beharrlichkeit. Sie gehen den Weg so lange bis es ihnen gel- ingt. Auch dann wenn es nicht gelingt, spüren sie den Erfolg. Sie wissen, dass sie ihr bestmögliches getan haben. Auch das zählt zu den Erfolgen, den größten Erfolgen. Unentschlossenheit Wenn eine Zelle am Krebs erkrankt, muss man es ausschnei- den. Es tut weh – je länger sie warten, desto mehr wird es weh tun. Schwächen muss man beseitigen.
  • 90. 90 Initiative und Kontrolle den anderen zu überlassen Vielleicht sind andere besser als sie, aber seien sie vorsichtig. Wenn sie einen strategischen Kontrollpunkt, Management von Informationen, Gestalten und Festlegen von Regeln in andere Hände geben, werden sie ihre Freiheit verlieren. Ganz gleich, ob sie denken sie können etwas oder sie können es nicht, Henry Ford sie haben recht.“
  • 91. w w w . c r e a t o o r . c o m91 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren.” Winston Churchill
  • 93. w w w . c r e a t o o r . c o m93 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com • Der Gewinner benötigt keine Verlierer. Er vergleicht sich und seine Leistungen nicht mit den anderen. Der Verlierer braucht aber andere um seine Kraft zu zeigen. • Der Gewinner bleibt sich selbst treu. Er trägt keine Masken. Verlierer verbergen ihre Gesichter hinter zahlreichen Masken. • Der Gewinner hört zu, aber lässt sich nicht von Grenzen oder anderen, die bestimmen wollen wer, wie er ist oder wer er sein soll, unterkriegen. Der Verlierer denkt immer: „Was werden die Menschen denn sagen?“ • Der Gewinner misst seine Leistungen nie nach der Vorgaben von anderen. Der Verlierer muss sich ständig mit anderen ver- gleichen. • Der Gewinner ist frei, der Verlierer gefangen. • Der Gewinner lebt ein entspanntes, erfülltes und volles Leben (Gesellschaft, Freunde, …). Der Verlierer ist immer zugeknöpft und angespannt. • Der Gewinner bleibt auch in den schwierigsten Zeiten ruhig, weil er weiß, dass er ein Gewinner ist. Ständig angespannt sind nur die Verlierer. • Der Gewinner ist wie ein Adler. Er hat eine breite Sicht und kann sich konzentrieren. Die Verlierer haben eine eher bes- chränkte Sichtweise.
  • 94. 94 • Der Gewinner verliert seine Zeit nicht mit Kleinigkeiten. Der Verlierer konzentriert sich auf alles außer auf das Wesentliche. • Der Gewinner lebt das volle Leben und orientiert sich nach sei- nem Inneren. Er tut die richtigen Sachen auf die richtige Art und Weise. Der Verlierer tut (auch) Falsches damit seine „Rech- nungen“ immer aufgehen. • Der Gewinner liebt sich und alles, was ihn umgibt. Er ist die pure Liebe. Der Verlierer liebt keinen, auch sich nicht. • Der Gewinner braucht das Lob der anderen nicht. Der Verlierer braucht Verlierer. • Der Gewinner macht und gesteht seine Fehler. Der Verlierer will sich immer rausreden: „Das war nicht mein Fehler.“ • Der Gewinner redet oft von Glück, auch wenn es nicht nur um einen glücklichen Zufall handelte. Der Verlierer denkt, dass er immer Pech hat. Aber das war kein Pech. • Der Gewinner arbeitet mehr als der Verlierer und hat auch mehr Zeit. Der Verlierer ist immer zu beschäftigt und hat keine Zeit um Misserfolge zu verhindern. • Der Gewinner setzt sich mit Herausforderungen auseinander. Der Verlierer geht ihnen lieber aus dem Weg.
  • 95. w w w . c r e a t o o r . c o m95 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com • Der Gewinner zeigt Bedauern in dem er den Fehler repariert. Der Verlierer wehrt sich, dass er ohne Kraft sei und wiederholt denselben Fehler immer wieder. • Der Gewinner weiß wofür er kämpft und wie er leben muss. Der Verlierer kämpf immer für etwas wofür es sich nicht kämp- fen lohnt und lebt wie er nicht leben dürfte. • Der Gewinner sagt: „Ich bin gut, aber ich kann noch besser werden.“ Der Verlierer denkt sich: „Im Vergleich zu anderen bin ich nicht so schlecht.“ • Der Gewinner geht entschlossen auf seine Zukunft zu, in die Richtung, die er gewählt hat. Der Verlierer blickt ständig zurück und auf die Menschen, die seine Position noch nicht erreicht haben. • Der Gewinner respektiert die Menschen, die besser und weiser sind als er und versucht von ihnen etwas zu lernen. Der Verlier- er reagiert auf solche Menschen abweisend und versucht ihre Fehler zu finden. • Der Gewinner fühlt sich verantwortlich. Der Verlierer sagt nur: „Hier lebe ich nur.“ • Der Gewinner sagt: „Ich finde den besseren Weg.“ Der Verlierer hingegen: „Warum sollen wir irgendetwas verändern. So wurde es immer gemacht.“
  • 96. 96 „Niemand kann uns retten – nur wir selbst. Buddha Wir, allein, müssen den Weg gehen.“ Niemand kann es und niemand wird es.
  • 97. w w w . c r e a t o o r . c o m97 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Der Weg des Gewinners
  • 98. 98 Der Weg des Gewinners ist der Weg des Erkennens Richtige Einstellung Richtiges Denken Richtiges Verstehen Richtige Redensart Richtige Taten Richtige Lebensweise Richtige Hartnäckigkeit Richtige Aufmerksamkeit Richtige Konzentration Der Weg des Gewinners ist ein Weg des gewagten Lernens. Nicht mehr und nicht weniger. Warum wagen sie sich nicht? Wagen sie sich. Vielleicht werden sie überrascht, aber nie enttäuscht. In zwanzig Jahren werden sie über alles was sie nicht ver- sucht haben mehr enttäuscht sein, als von Dingen, die sie versucht haben. Fliegen wir zum Himmel …
  • 99. w w w . c r e a t o o r . c o m99 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Fliegen wir zum Himmel Seien wir wie Adler. Entschlossen um aufzustehen und ins Himmel zu fliegen. Versinken wir nicht in der Menge und vergleichen uns nicht mit den anderen. Wir müssen unsere Fähigkeiten und Vor- aber auch Nachteile erkennen. Wir müssen uns, unsere Berufung und Werte erkennen und ken- nenlernen. Erschaffen wir eine Vision, bereiten sich auf sie vor und nehmen uns entschlossen, mutig und kreativ einen Anlauf. Benutzen wir unsere Flügel um zu fliegen. Seien wir hartnäckig. Wenn wir den Wind unter den Flügeln spüren, werden wir seinen Auftrieb nutzen. Wir müssen beobachten, erforschen und entdecken. Wir müssen üben. Dabei sollten wir unsere Energie nicht an den Küken verschwenden. Wir müssen uns voll auf unsere Berufung konzentrieren und uns ihr überlassen.
  • 100. 100 Wir sollten die Vergangenheit nicht bereuen und vor der Zukunft keine Angst haben. Wir müssen uns entschlossen zu der Position durchkämpfen, die uns Freude, Kraft und Wohl- gefühl schenken wird. Von der wir den Himmel beherrschen können. Wir sollten eine Position wählen in der wir ständig in Bewegung bleiben können. Stoßen wir uns in Aktion. Nach Startschwierigkeiten sollten wir nie unsere Berufung und un- seren Ziel aus den Augen verlieren. Wir sollten riskieren und dazu bereit sein den Weg zu ändern. Wir sollten uns und auch die Umgebung ändern. Bleiben wir entschlossen und furchten uns nicht vor Stirnwinden. Wir sollten weitgreifend denken und handeln, weil wir dazu erschaffen wurden. Wir sollten einen großen Ausschlag machen. Wir sollten uns anpassen und flexibel sein und viele verschiedene Manöver vorbereiten. Wir müssen es versuchen und testen. Wir müssen kreativ sein und denken. Wir sollten die Aufmerksamkeit nicht verlieren. Seien wir auf alle Zwischenlandungen vorbereitet. Genießen wir den Flug. Die Magie befindet sich in den Flug und nicht in dem Ziel – der Landung.
  • 101. w w w . c r e a t o o r . c o m101 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Gewinner erschaffen Gewinner!
  • 102. 102 An alle Gewinner ... Ist es nicht wunderbar, wenn … ?
  • 103. w w w . c r e a t o o r . c o m103 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Danke DerschönsteDank,dervomHerzenkommtistdasWort„Dan- ke“. Ich bin dankbar zu allen, die mir auf meinem Weg mit Rat und Tat zur Seite standen, mich herausgefordert haben, meine Augen öffneten oder auch Kritik geäußert haben. Danke sehr für die netten, offenen und wohl gemeinten Worten. Der Mensch wird mit einem reinen Potenzial geboren, der sich erst nach dem Kontakt mit der Umgebung mit eigenen Taten in das verwandelt, was er ist. Eigene Taten spielen eine wichtige Rolle. Es ist aber die Umgebung, die ihm ermöglicht seine Potenziale zu entwickeln und zu entfalten und sich der Freiheit der Kreativität zu überlassen. Auf ihrem Weg begleit- en ihm Menschen, die seine Vorbilder sind, ihm neue Heraus- forderungen stellen, ihm motivieren, lehren, Ratschläge geb- en, ihm ermöglichen, dass er alle seine Potenziale, die in ihm verborgen sind, ausleben kann. Jeder Moment, jeder Gedanke oder Kontakt, sei es noch so winzig, verändert und formt uns. Er hilft uns unsere allgemeine Lebensphilosophie zu sich und zu der Umgebung in der wir leben zu entwickeln. Allen, die mich auf meiner Reise begleitet haben, bin ich aus tiefstem Herzen sehr dankbar. Ihr alle mit denen ich in Kon- takt kam, haben eine Spur in meinem Leben hinterlassen und meine Arbeit beeinflusst.
  • 104. 104 Endlich befreit. Den größten Einfluss hatten aber meine Eltern, die mir er- möglicht haben, dass ich mich zu der Person entwickelt habe, die ich bin und ich die Chance habe, der zu werden, der ich sein kann. Mit diesem Buch möchte ich mich bei meinen El- tern für ihre Liebe und Unterstützung bedanken und ihnen auch Hochachtung für alles was sie gemacht haben ausspre- chen.
  • 105. w w w . c r e a t o o r . c o m105 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Ich bin dankbar ... Für viele Herausforderungen, die meine Weiterentwicklung ermöglichen. Für alle Verluste, die im Leben neue Möglichkeiten öffnen. Für alle schmerzhaften Überraschungen, durch die ich mein eigenes Ich entdecken konnte. „Die Liebe besiegt alles.“ Virgil
  • 106. 106 Für die Wiedersprüche und Kritiken, die mich zum Lernen ankurbeln. Für den körperlichen Schmerz, der mir noch zeigt, dass ich am Leben bin. Für alle Sturze und Misserfolge, durch die ich stärker geworden bin. Für alle Mängel, die mir zeigen, dass ich noch viel, viel reicher werden kann. Für alle Veränderungen, die mein Leben interessanter und nie langweilig machen. Für die Unzufriedenheit, die mir ermöglicht, dass ich alles wandeln und neu gestalten kann. Und letztendlich um alle noch nicht erfüllten Wünsche, die mich auf meinem Weg begleiten und dafür sorgen, dass ich auf dem Kurs bleibe.
  • 107. w w w . c r e a t o o r . c o m107 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Denken sie für ein Augenblick nach ... Wenn sie heute relativ gesund aufgestanden sind, haben sie mehr Glück als eine Million Menschen, die es nicht bis zur nächsten Woche schaffen werden. Wenn sie niemals den Krieg erlebten, flüchten mussten, gequält worden sind, Hunger erlit- ten haben, haben sie mehr Glück als 550 Millionen auf dieser Welt. Wenn sie ihre religiösen und gesellschaftlichen Überzeugun- gen ohne Angst vor Drohungen, Einsperren oder Tot auss- prechen können, haben sie mehr Glück als 3 Milliarden Men- schen auf dieser Welt. Wenn sie in ihrem Kühlschrank Essen und eine Bleibe über den Kopf haben, sind sie reicher als 75% der Menschen auf dieser Erde. Wenn sie ein Bankkonto, Geld in der Tasche und Goldschmuck besitzen, dann gehören sie zu den 8% Menschen, die im Wohlstand leben. Wenn dabei noch ihre Eltern am Leben sind und sie verheiratet sind, kön- nen sie sich wirklich glücklich schätzen. Wenn sie all das lesen können, gehören sie nicht zu den 2 Milliarden Menschen, die nicht lesen können. Wenn sie die Mittelschule beendet haben, sind sie hoch ausgebildet, weil sie zu den 10% der höchst qual- ifizierten Menschen gehören. Glauben sie noch immer, dass sie kein Gewinner sind? Du (Sie) bist/sind (ein) Gewinner. Wenn sie alles verlieren, be- sitzen sie immer noch viel mehr als manch anderer auf diesem Planeten. Zögern sie nicht, wagen sie es und riskieren sie!
  • 108. 108 Sei ein Gewinner! Jemand hat gesagt: „Arbeite als ob du kein Geld bräuchtest, liebe als ob du noch kein Schmerz erlitten hast, Tanze als ob dich niemand sieht, singe als ob dich niemand hört, lebe als ob du im Paradies auf Erden bist!“ „Gebt mir einen festen Punkt und ich werde die Erde bewegen.“ Archimedes
  • 109. w w w . c r e a t o o r . c o m109 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com Quellen: Das Leben ist alles ... „Wirklich leben tun diejenigen, die kämpfen.” Victor Hugo
  • 110. 110 Überlassen sie sich der Liebe, der Sonne ...
  • 111. w w w . c r e a t o o r . c o m111 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com „Sie werden ihr eigenes Schicksal selbst in die Hand nehmen!“ Shogun
  • 112. 112 „Wir müssen Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf uns nehmen, Martin Luther King, Jr. ohne je die Hoffnung zu verlieren.” “Im Obstgarten wird ein Apfel anfangen zu reifen. Dabei wird er eine Vibration. Enzym, Duft oder eine Art Ener- giefeld, den auch andere Äpfel auf sich nehmen werden, von sich geben. Der Apfel signalisiert den anderen, dass es Zeit für Veränderungen ist. Es ist an der Zeit reif zu werden. Wenn sie sich zu einer Person entwickeln, die mit ihren Worten und Taten nur das Beste für sich und andere erre- ichen will, werden sie mit ihrer Veränderung signalisieren, dass die Zeit für Veränderungen gekommen ist. Ohne sich zu bemühen, werden sie das Bewusstsein anderer um sich schärfen.“
  • 113. w w w . c r e a t o o r . c o m113 PHILOSOPHIE DER GEWINNER – Wer wagt, gewinnt™ info@creatoor.com +386 1 620 3310 www.creatoor.com M a s t e r m i n d STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT FÜR IHRE ENTWICKLUNG Creating your success.™ We help making your goals come true. marketing & DESIGN DIGITALE & MOBILE TECHNOLOGIEN, WEB, IT WISSEN, AUSBILDUNG UND ENTWICKLUNG VON HR STRATEGISCHES BERATEN & BAHNBRECHENDE GESCHÄFTSKONZEPTE IDEEN INNOVATION & STRATEGISCHE ENTWICKLUNG CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com.
  • 114. 114 INVESTIEREN SIE IN IHR DURCHBRUCH Das Handbuch für die Erschaffung von Geschäftsdurchbrüchen kann Ihnen für nur gehören. CREATOOR / T: +386 1 620 33 10 / info@creatoor.com. Rufen Sie an und bestellen Sie ihr Exemplar. €49
  • 115. Für innovative Ideen rufen sie uns unter +386 1 620 33 10 an,oder schicken uns eine E-Mail an info@creatoor.com. © CREATOOR,4-5 Bonhill Street,London EC2A 4BX,United Kingdom Leskoškova cesta 9E,1000 Ljubljana mag. Tomaž Korelc,MBA 9 789619 235454 Wie wird man zum Gewinner? Sei ein Gewinner! Gewinner vermitteln uns: Wagen sie sich und der Rest wird dann wie von allein folgen. Sie irren sich, wenn sie denken, dass der Mensch zuerst was können und haben muss um ein Gewinner zu werden. Die Gewinner zeigen uns, dass es genau umgekehrt ist. Der Mensch muss zuerst sein, fühlen, denken und le- ben wie ein Gewinner. Erst danach kommen noch das Wissen,Erfahrungen, Situationen und Mittel mit denen sich man verwirklichen kann dazu. In zwanzig Jahren werden sie mehr über die Dinge enttäuscht sein, die sie nicht getan ha- ben als über die Sachen, die sie ausprobiert haben. Versuchen sie es. Vielleicht werden sie überrascht aber niemals enttäuscht. www.creatoor.com