Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Workshop
©
1_ DMO’S & TRAVEL BRANDS:
WELCHE KOOP-ARTEN GIBT ES?
• DMO = Destination Marketing Organization
!
!
!
• Travel Brand = w...
©
1_ DMO’S & TRAVEL BRANDS:
WELCHE KOOP-ARTEN GIBT ES?
• Pressereisen & Blog Trips // Gruppe vs. individuell !!
• Blogger-...
©
2_ KONTAKTAUFNAHME:
WIE SPRECHE ICH UNTERNEHMEN AN?
• Anrede - „Siezen“ ?
• Kurze Vorstellung: 2-3 Zeilen + Link zu dein...
©
2_ KONTAKTAUFNAHME:
WIE SPRECHE ICH UNTERNEHMEN AN?
Tip 1:
Lass dich von einem anderen, „großen“ Blogger vorstellen, der...
©
BEISPIELE:
GUT ODER SCHLECHT? DU BIST DRAN ;)
©
ANFRAGE 1: Good or Bad?
From: Ariane Kovac [mailto:ariane.kovac@googlemail.com]

Sent: Saturday, March 28, 2015 9:12 PM
...
©
ANFRAGE 2: Good or Bad?
!
From: Oliver Rimmelspacher [mailto:oliver.rimmelspacher@gmx.de]
Sent: Thursday, September 10, ...
©
ANFRAGE 3: Good or Bad?
Hi Julia and Claudia,!
!
I've heard amazing things about Berlin, in fact I hear it's the coolest...
©
3_ MONEY VS. REACH & EXPERIENCE
WAS BEKOMME ICH DAFÜR?
• Frage dich: Warum mache ich einen Reiseblog?
• Wichtig: Gegense...
©
4_ NACHALTIGE BEZIEHUNGEN:
WIE BAUE ICH SIE AUF?
…Wenn du viel gibst, bekommst du es irgendwann zurück!
• Davor: Social ...
©
5_ REMINDER:
WORAN DU IMMER DENKEN SOLLTEST
• Bitte: bleibe real, authentisch, du selbst!
• Achte darauf, dass die Desti...
LET’S STAY IN TOUCH
@claudia_sult / claudisult.com
:
ENDE
1000 DANK FÜR’s ZUHÖREN!
!
QUESTION TIME
Workshop
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DNX Workshop ★ Kooperationen & Blogger Relations - Was Du als Reiseblogger wissen solltest / Claudi Sult

389 Aufrufe

Veröffentlicht am

Workshop at the 4th DNX - Digital Nomad Conference, held in October 2015 at betahaus Berlin.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

DNX Workshop ★ Kooperationen & Blogger Relations - Was Du als Reiseblogger wissen solltest / Claudi Sult

  1. 1. Workshop
  2. 2. © 1_ DMO’S & TRAVEL BRANDS: WELCHE KOOP-ARTEN GIBT ES? • DMO = Destination Marketing Organization ! ! ! • Travel Brand = wirtschaftliches Unternehmen aus der Reiseindustrie ! !
  3. 3. © 1_ DMO’S & TRAVEL BRANDS: WELCHE KOOP-ARTEN GIBT ES? • Pressereisen & Blog Trips // Gruppe vs. individuell !! • Blogger-Kampagnen // one-off vs. long-term • Sponsored Posts • Social Media Take-Overs • Corporate Blog • Produkttests
  4. 4. © 2_ KONTAKTAUFNAHME: WIE SPRECHE ICH UNTERNEHMEN AN? • Anrede - „Siezen“ ? • Kurze Vorstellung: 2-3 Zeilen + Link zu deiner „Über mich“ Section • Reisepläne, ggf. Grund der Reise ankündigen & Vorfreude zeigen • Audience und Reichweite: we ♥ key points - PVM/ UVM - Social Media Reach - Social Media Kanäle: sichtbar machen! - Audience: Alter, Herkunft, Zielmarkt - Media Kit !!! (Evtl. Screenshot Google Analytics) // Beispiel Blog Bohème ! • Deine Anfrage: Klar und deutlich! Wann kommst du/ ihr? Was sind deine Hauptinteressen? Was benötigst du?
  5. 5. © 2_ KONTAKTAUFNAHME: WIE SPRECHE ICH UNTERNEHMEN AN? Tip 1: Lass dich von einem anderen, „großen“ Blogger vorstellen, der bereits mit dem Unternehmen gearbeitet hat Tip 2: Vermeide uninformierte, wage Fragen„Hi I’m XXX, how can we work together… / I hope we can work together somehow… / How do you work with Bloggers…“ ! Tip 3: Biete von selbst Ideen an, sei kreativ! Das wirkt professionell und steigert deine Glaubwürdigkeit > Win-Win für beide Seiten ! Tip 4: Gehe nur Kooperationen ein die zu dir und deinem Blog passen! WICHTIG: Sei dir im Klaren, was du willst! Du kennst deine Leser am besten!
  6. 6. © BEISPIELE: GUT ODER SCHLECHT? DU BIST DRAN ;)
  7. 7. © ANFRAGE 1: Good or Bad? From: Ariane Kovac [mailto:ariane.kovac@googlemail.com]
 Sent: Saturday, March 28, 2015 9:12 PM
 To: visitBerlin / Pressestelle
 Subject: Kooperationen mit Bloggern?   Liebes Visit Berlin-Presseteam, ich wollte nachfragen, ob ihr auch Bloggerreisen organisiert bzw. allgemein Kooperationen mit Bloggern eingeht? Gruß, Ariane Kovac
  8. 8. © ANFRAGE 2: Good or Bad? ! From: Oliver Rimmelspacher [mailto:oliver.rimmelspacher@gmx.de] Sent: Thursday, September 10, 2015 8:17 PM To: Schriftliche Information Subject: Kooperationsanfrage - Hauptstadt Berlin! ! Sehr geehrte Damen und Herren,! ! als Fotograf und Blogger plane ich einen Aufenthalt in unserer Hauptstadt Berlin.! Ich würde Sie gerne als Kooperationspartner in diese Reise integrieren.! ! Bei Kooperation mit mir haben Sie folgende Vorteile:! - Ihr Unternehmen kann in einer umfangreichen eigens erstellten Bilderserie über das bereiste Gebiet auf METROPOLITANSPIN.com gezeigt und beschrieben werden.! - Ein zusätzliches festes Werbebanner mit direktem Link zu Ihrem Unternehmen kann auf METROPOLITANSPIN.com (zeitlich und in der Größe begrenzt) eingebunden werden.! - Veröffentlichung von selbsterstellten Fotos der Reise mit Nennung Ihres Unternehmens auf den Sozialen-Kanälen von METROPOLITANSPIN.com (Instagram / Facebook / Twitter / Google+).! ! Ihren Sonderwünschen kann entsprochen werden.! ! Sind Sie zu einer Kooperation mit mir bereit? Ich würde mich freuen.! ! Schicken Sie mir bitte eine E-Mail.! ! Mit freundlichen Grüßen! ! Oliver Rimmelspacher
  9. 9. © ANFRAGE 3: Good or Bad? Hi Julia and Claudia,! ! I've heard amazing things about Berlin, in fact I hear it's the coolest city in Europe, and I'd love to include it as part of my winter campaign! ! !My name is Camille Willemain and I'm a travel writer, photographer, and founder of the popular travel blog This American Girl. I'm currently working on a press trip featuring the best winter destinations in Europe. I'm currently in Finland, and I've recently written a very popular post on Helsinki: ! !http://www..com/2015/01/28/helsinki/! ! I would love to work with Visit Berlin to collaborate on my upcoming trip to Berlin. I'm arriving on the 13th and leaving on the 15th for Carnival in Cologne, and I hope to get at least a taste of what the city has to offer during that short period. ! ! A bit about my brand. ! ! This American Girl is a blog that focuses on personal expansion through travel. By seeing the way that other people eat, live, and celebrate around the world, we open our possibilities for our own happiness. ! !My blog receives over 160,000 pageviews per month and I have a combined social following of over 27,000 followers, which continues to grow exponentially. My readers are highly engaged and conversational. They trust me and contact me often asking for advice for their travels. My audience includes North American, UK, and European young families, couples, and solo travelers..! !You can learn more about my brand here: http://www..com/press/ !  ! Tourism boards, brands, hotels, tour companies, and restaurants have sponsored This American on various campaigns including Visit Costa Rica, Visit Finland, Kakslauttanen Arctic Resort, Visit Helsinki, Visit Tallinn, Nokia, Microsoft, Arc’teryx, and Dusit Thani. I also write for various other publications including Marie Claire, Go See Write, and Travel + Escape. ! !If you can assist me in establishing sponsorships for this project and working with me to develop an itinerary, I'm happy to discuss how you can use my content to drive tourism to Berlin. For my own blog and social media pages I'll be posting photos and stories and will be updating my blog with posts on the places I visit. !Let me know if you're interested in a collaboration and we'll take it from there.! !Best, ! !Camille! thisamericangirl.com!
  10. 10. © 3_ MONEY VS. REACH & EXPERIENCE WAS BEKOMME ICH DAFÜR? • Frage dich: Warum mache ich einen Reiseblog? • Wichtig: Gegenseitiger Mehrwert wird nicht immer auf monetärer Ebene geschaffen • Reichweite & Erlebnisse • Bezahlte Kampagnen durch Blogger-Kollektive: • Kampagnen-Beispiele: - DZT „Join German Tradition“ / Social Wall - Visit Finland und Finnair „100 Days Polar Night Magic“ - visitBerlin „Urban Adventures“ WIN - WIN: Geld ist nicht alles… Sorry!
  11. 11. © 4_ NACHALTIGE BEZIEHUNGEN: WIE BAUE ICH SIE AUF? …Wenn du viel gibst, bekommst du es irgendwann zurück! • Davor: Social Media Kanälen folgen, ggf. teilen oder mention, persönlicher Kontakt auf Meet ups, Events, Messen • Währenddessen: Treffen vorschlagen, Social Media • Danach: kurzes Feedback, Blogpost schicken, Social Media Interaction, weiterhin persönlicher Austausch auf Events • As simple as that: Werdet Freunde :)
  12. 12. © 5_ REMINDER: WORAN DU IMMER DENKEN SOLLTEST • Bitte: bleibe real, authentisch, du selbst! • Achte darauf, dass die Destination/ die Marke zu dir passt > don’t sell yourself! • Sei ehrlich zu deinen Lesern: mache Sponsored Posts sichtbar ! ! • Biete Ideen an, sei kreativ! • Nochmal: Media Kit & Social Media Kanäle gut sichtbar! • Das wichtigste: Vergiss nicht, Spaß zu haben!
  13. 13. LET’S STAY IN TOUCH @claudia_sult / claudisult.com : ENDE 1000 DANK FÜR’s ZUHÖREN! ! QUESTION TIME Workshop

×