Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Die SlideShare-Präsentation wird heruntergeladen. ×

Edulabs OERCamp 17 Nord

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nächste SlideShare
Making in der Schule
Making in der Schule
Wird geladen in …3
×

Hier ansehen

1 von 32 Anzeige

Edulabs OERCamp 17 Nord

Herunterladen, um offline zu lesen

Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten? Edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten einsetzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln.

Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten? Edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten einsetzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln.

Anzeige
Anzeige

Weitere Verwandte Inhalte

Diashows für Sie (19)

Ähnlich wie Edulabs OERCamp 17 Nord (20)

Anzeige

Edulabs OERCamp 17 Nord

  1. 1. 1 EDULABS - Offene Bildung mit digital gestützten Methoden
  2. 2. GESELLSCHAFTLICHES PROBLEM 2 Beschreibung: Das deutsche Bildungssystem bereitet unzureichend auf die Anforderungen im 21.Jahrhundert vor. Kompetenzen für das 21. Jahrhundert: ❏ Kreativität ❏ Kommunikation ❏ Kollaboration ❏ kritisches Denken ❏ Medienkompetenz ❏ Informationskompetenz ❏ Problemlösungskomptenz
  3. 3. Ursachen (2): Das deutsche Bildungssystem v.a. Schule schöpft die Potenziale digital gestützten Lernens nicht aus. Das deutsche Bildungssystem v.a. Schule schöpft die Potenziale offener Standards in der Bildung (OER) nicht aus. 3 GESELLSCHAFTLICHES PROBLEM
  4. 4. 4
  5. 5. Bedarfe: ❏ Verstärkung des Bildungsdiskurses #zeitgemäßeBildung (Zusammendenken: digital + pädagogischer Paradigmenwechsel) ❏ Räume / Begegnungsmöglichkeiten, an denen gute Ideen für digital gestütztes Lehren + Lernen nach offenen Standards vorangebracht werden. ❏ Best-Practice, um die Geschichte von #zeitgemäßerBildung + OER (neu / nochmal) zu erzählen. 5 GESELLSCHAFTLICHES PROBLEM
  6. 6. 6
  7. 7. Angestrebter gesellschaftlicher Zustand: ❏ Digital gestützte Tools, Methoden und Inhalte erhalten flächendeckend, selbstverständlich Einzug v. a. in die Schule. ❏ Möglichst viele dieser Ressourcen unterliegen keinen proprietären Schranken und folgen hohen Open Source Standards - sind nachnutzbar. ❏ Die Möglichkeiten von Open Data, Open GLAM, Open Access werden in die Schule (die Gesellschaft) hineingetragen. 7 VISION
  8. 8. 8
  9. 9. Civic Tech Community für die Bildung! Verstetigung und regionale/persönliche Vernetzung Engagement für #digitaleBildung / #zeitgemäßeBildung durch konkrete Entwicklungsvorhaben von Lehr- und Lernmaterialien ❏ Diverse + transdisziplinäre Teams ❏ freiwilliges Engagement ❏ OER Standards + Open Culture = Edulabs! 9 LÖSUNGSANSATZ
  10. 10. 10 Einsatz von OER befördern weil: ❏ Nutzung durch Lehrer und Schüler (OEP = Open Educational Practise) - Erstellung neuer Materialien im Unterricht ❏ Versionierung / Spezifizierung (bsp. für unterschiedl. Lerngruppen) ❏ Verbesserung / Korrektur (Schwarmintelligenz) ❏ Neue Ideen durch Anpassung /Adaption von vorhandenen Inhalten (z.B. Übersetzung / App-Entwicklung aus Website-basierten Angeboten) LÖSUNGSANSATZ
  11. 11. 11
  12. 12. 12 OER und der Lernprozess: ❏ Lernen ist ein individueller Prozess, in dem die Lernenden Wissen mittels Konstruktion und Aneignung entwickeln. ❏ Dieser Prozess vollzieht sich in aktiver Auseinandersetzung mit einem Inhalt. ❏ Dafür müssen die Materialien, mit denen gelernt wird, größtmögliche Freiheit für dieses individuelle Sichaneignen bieten. LÖSUNGSANSATZ
  13. 13. 13 Eckdaten ❏ Projekt der OKF DE (Antragsteller) Markus Neuschäfer PM Maximilian Voigt PA ❏ Kooperationspartner medialepfade.org (Schwerpunkt didaktische Expertise) ❏ OERinfo-Förderprogramm des BMBF ❏ Laufzeit 03/17 - 08/2018
  14. 14. 14 Das Vorbild für Edulabs: das codefor.de Projekt der
  15. 15. Wer kommt / arbeitet in den Edulabs? Expert*innen aus ❏ Pädagogik ❏ Design ❏ Softwareentwicklung ❏ Makerszene ❏ Journalismus ❏ ... 15 ZIELGRUPPEN
  16. 16. Lab-Gründung an drei Standorten (Berlin, Karlsruhe, Bonn) ❏ Regelmäßige Arbeitstreffen ❏ offene Räume / Projektbörse ❏ 2 - 3 Lab-leads (selbstorganisiert) ❏ Partnerschulen (5 pro Lab)+ Botschafter-Programm ❏ Externer Input / Workshops → Modellcharakter 16 PROJEKTSTRUKTUR
  17. 17. 17
  18. 18. (1) Es entsteht was in den Edulabs - z.B. ... Konzepte/Materialien für ... ❏ für mobiles Lernen - Interaktion mit lebensweltlicher Umgebungen und Wissen /Lernen vor Ort (z.B. Bildungsrouten, Forscher-Ralley) ❏ Lernumgebungen als Spielumgebungen (Gaming und Game-Development) ❏ Physical Computing / Aufbereitung von Maker-Projekten (Arduino, Raspberry Pi, Calliope) 18 ZIELE
  19. 19. 19
  20. 20. 20 WISSENS-TRANSFER … in die Labs (Community) hinein: ❏ Impulse , Struktur und Kultur durch Facilitator-Funktion (Team + Leads / CoC) ❏ Workshop-Impulse: ➔ Methoden (Projektentwicklung - z.B. Scrum, Design Thingking, ...) ➔ Methoden (Unterricht / Lernsettings - z.B. PLN, MIFD) ➔ Hands-on / Tools kennenlernen ➔ OER Know How
  21. 21. 21
  22. 22. 22 WISSENS-TRANSFER … aus den Labs heraus: ❏ Laufende Dokumentation auf der Website ❏ Geschichten erzählen auf verschiedenen Channels (Blog, Social Media, Konferenzen, Fachtagungen) ❏ Externe Lehrerfortbildungen ❏ Vorstellung + Durchführung der Lab-Projekte an Schulen (Ambassador-Programm)
  23. 23. 23
  24. 24. 24 ZIELE (2) Es entsteht was in den Edulabs - z.B. ... ❏ Tools zur Organisation von Unterricht / PLN ❏ App-Development (durch Schüler) für Schüler (z.B. Klexikon als App, Aula-App) ❏ Tool-Entwicklung zur OER Erstellung(z.B. echt offenes Action Bound)
  25. 25. 25
  26. 26. 26 ❏ Eine offene Kultur in der Bildung wird bekannter und befördert die Verschränkung von Lernumgebungen mit (post-digitalen) gesellschaftlich relevanten Kompetenzen. WIRKUNG Wissenschaftlic he Literatur Open Access Lehr- und Lernmaterialien OER Open GLAM Software Open Source Open Data
  27. 27. (1) Was haben wir schon erreicht? ❏ Projektverständnis ❏ Zielgruppenidentifikation ❏ Mapping: Türöffner, Partner, Iniativen, Einzelpersonen und Räume (B, NRW, BW) ❏ Website (beta) Übergabe Agentur Rainbow Unicorn) ❏ @EdulabsDE (96 Tweets, 155 Follower) Events ❏ Netzwerktreffen OERinfo-Projekte ❏ TechJam TU Berlin ❏ EduCamp Bad Wildbad (BW) ❏ OERCamps (KN, HH) 27 PROJEKTSTART
  28. 28. 28 (2) Was haben wir schon erreicht? #EdulabBE ❏ Raum (TU - Arbeitslehre / Digital Welt) ❏ Kickoff / 1. Planungstreffen Tisch 1, Tisch 2 ❏ EdulabBE #1 (13.06.2017) ❏ EdulabBE #2 (27.06.2017) PROJEKTSTART
  29. 29. 29 Fotoshooting bei Rainbow Unicorn … famous Edulab-Team starring as hand model … :-)
  30. 30. 30
  31. 31. 31 ❏ Was haltet ihr von der Idee der Edulabs? ❏ Wie erreichen wir die Community? ❏ Wie stark sollte gesteuert werden? Insbesondere mit Blick auf OER-Standards ❏ Kontakte / Netzwerke für ❏ Ein Edulab in HH? Im Norden? FEEDBACK
  32. 32. 32 Fragen / Anregungen: info@edulabs.de Christine Kolbe christine.kolbe@medialepfade.org @crizteen Mitmachen www.edulabs.de @edulabsDE

×