Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Management 2.0

615 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie Social Media Organisationen, Führung, Management und Unternehmenskultur verändert.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Management 2.0

  1. 1. Management 2.0, braucht ein Enterprise 2.0 noch Manager?<br />
  2. 2. Die Hypothese ist<br />faszinierend!<br />
  3. 3. Wenn eine Revolution in einem Land wie Tunesien ohne Anführer, nur mit Facebook und Twitter funktioniert, <br />
  4. 4. dann sollte es doch für Unternehmen ein Leichtes sein, sich im Sinne von Social Media (=WEB 2.0) im Kollektiv zu organisieren. <br />
  5. 5. Soviel zur Hypothese, jetzt zur Praxis<br />
  6. 6. Der Einsatz von Social Media und das Aufwachsen der heutigen Generation mit Facebook&Co<br />
  7. 7. wird keine neuen Management-ansätzeund Führungsmethoden hervorbringen,<br />
  8. 8. jedoch die bestehenden und seit Jahrzehnten prolongierten Systeme aktivieren  <br />
  9. 9. und zu einem schnelleren Durchbruch verhelfen.<br />
  10. 10. Change 2.0<br />Change 2.0<br />
  11. 11. Die Industrierevolution ist vorbei, die Wissensgesellschaft hat begonnen.<br />
  12. 12. Der Mitarbeiter mit seinem Wissen und seiner Persönlichkeit steht im Vordergrund, nicht die Maschine. <br />
  13. 13. Social Media unterstützt den Wissensarbeiter, fördert und fordert die Zusammenarbeit.<br />
  14. 14. SOCIAL PROFILE<br />Netzwerke statt<br />Hierarchie<br />SOCIAL NETWORKS<br />Transparenz<br />SOCIAL BOOKMARKS<br />Vertrauen<br />WIKIS<br />Selbstorganisation<br />TAG(GING)<br />Offenheit<br />BLOGS<br />MIKROBLOGS<br />Das Individuum zählt<br />and more….<br />Die Masse entscheidet<br />
  15. 15. Selbstbestimmtes arbeiten, Schwarmintelligenz, virtuelle bzw. Netzwerkorganisation,…<br />
  16. 16. Produzent und Konsument – Chef und Mitarbeiter in einem?<br />
  17. 17. Die Antwort<br />„Braucht ein Enterprise 2.0 noch Manager?“<br />
  18. 18. JA<br />
  19. 19. Es sind Manager gefragt, die keine Angst vor Macht und Kontrollverlust durch<br />Offenheit und Transparenz haben.<br />
  20. 20. Vielmehr noch, sie müssen den Wissensaustausch fernab von Hierarchien fordern und SocialMedia fördern.<br />
  21. 21. Der Manager, der diese Veränderungen als Chance sieht, sie als Teil der Unternehmens-strategie betrachtet,<br />
  22. 22. wird heute und in Zukunft gefragter sein denn je.<br />
  23. 23. Er transformiert zum Manager 2.0.<br />Und das gerne auch mit uns.<br />www.ismo.at<br />

×