SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.

Wenn die einzige Konstante der Wandel ist, dann ist es gut, in Bereichen wie Corporate Identity und Corporate Design etwas Konstanz zu haben und Richtlinien zu definieren. In diesem Buch findest du alles, was du über DeinDeal wissen musst. Unsere Kultur, Werte, Markenidentität und vieles mehr.

1 von 110
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wir sind
DeinDeal!
Alles, was du über DeinDeal
wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.
Wir sind
DeinDeal!
Alles, was du über DeinDeal
wissen musst.
VORWORT:
WORUM ES GEHT
Das ist unser Charakter.
Das ist unsere Sprache.
Das ist unser Look.
Das ist DeinDeal.
«
»
Geschrieben im März 2015
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.
Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal  wissen musst.

Recomendados

ESMOD Berlin Annual Panel - (What Comes After) Metamodernism - Digital Booklet
ESMOD Berlin Annual Panel - (What Comes After) Metamodernism - Digital Booklet ESMOD Berlin Annual Panel - (What Comes After) Metamodernism - Digital Booklet
ESMOD Berlin Annual Panel - (What Comes After) Metamodernism - Digital Booklet Esmod Berlin
 
Follow your senses - Warum jeder (nur) mit Emotionen Geld verdienen kann
Follow your senses - Warum jeder (nur) mit Emotionen Geld verdienen kannFollow your senses - Warum jeder (nur) mit Emotionen Geld verdienen kann
Follow your senses - Warum jeder (nur) mit Emotionen Geld verdienen kannDeutsches Institut für Marketing
 
Get Liked! Here’s the Facebook Posts that Will Generate the Most Attention - ...
Get Liked! Here’s the Facebook Posts that Will Generate the Most Attention - ...Get Liked! Here’s the Facebook Posts that Will Generate the Most Attention - ...
Get Liked! Here’s the Facebook Posts that Will Generate the Most Attention - ...Inman News
 
EMN Merge & Acquisition
EMN Merge & AcquisitionEMN Merge & Acquisition
EMN Merge & AcquisitionMathan Kumar
 
The European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors w_o link-2
The European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors w_o link-2The European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors w_o link-2
The European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors w_o link-2Bianca Sharmaine Cridland
 

Más contenido relacionado

Destacado

EMPA Materials Science and Technology - Klaus Richter
EMPA Materials Science and Technology - Klaus RichterEMPA Materials Science and Technology - Klaus Richter
EMPA Materials Science and Technology - Klaus RichterUCL
 
Weblogs und Wiki's
Weblogs und Wiki'sWeblogs und Wiki's
Weblogs und Wiki'ssliwers
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Daniel Rehn
 
Bastian Schweinsteiger
Bastian SchweinsteigerBastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteigerjuliajujulia
 
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentation
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentationThomas Mueller, PLAIN2011 presentation
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentationSiegel+Gale
 
Angela Merkel George Bushund Mirko Slomka
Angela Merkel George Bushund Mirko SlomkaAngela Merkel George Bushund Mirko Slomka
Angela Merkel George Bushund Mirko SlomkaF. R.
 
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?GWAVA
 
MLOVE ConFestival Report 2011
MLOVE ConFestival Report 2011MLOVE ConFestival Report 2011
MLOVE ConFestival Report 2011MLOVE ConFestival
 
Creating a Non-Violent Juvenile Justice
Creating a Non-Violent Juvenile JusticeCreating a Non-Violent Juvenile Justice
Creating a Non-Violent Juvenile JusticeThomas Müller
 
Rise of Fascism in Hindi
Rise of Fascism in HindiRise of Fascism in Hindi
Rise of Fascism in HindiHRLNIndia
 
Make Up & Hair Academy, London UK
Make Up & Hair Academy, London UKMake Up & Hair Academy, London UK
Make Up & Hair Academy, London UKorsondixon
 
Eseminar – Internet delle Cose
Eseminar – Internet delle CoseEseminar – Internet delle Cose
Eseminar – Internet delle CoseInSide Training
 
Pulseras con nombre plata
Pulseras con nombre plataPulseras con nombre plata
Pulseras con nombre platafernandopper
 
La catedral de oviedo
La catedral de oviedoLa catedral de oviedo
La catedral de oviedoceliavolley
 

Destacado (16)

EMPA Materials Science and Technology - Klaus Richter
EMPA Materials Science and Technology - Klaus RichterEMPA Materials Science and Technology - Klaus Richter
EMPA Materials Science and Technology - Klaus Richter
 
Weblogs und Wiki's
Weblogs und Wiki'sWeblogs und Wiki's
Weblogs und Wiki's
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
 
Bastian Schweinsteiger
Bastian SchweinsteigerBastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger
 
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentation
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentationThomas Mueller, PLAIN2011 presentation
Thomas Mueller, PLAIN2011 presentation
 
Angela merkel-bio
Angela merkel-bioAngela merkel-bio
Angela merkel-bio
 
Angela Merkel George Bushund Mirko Slomka
Angela Merkel George Bushund Mirko SlomkaAngela Merkel George Bushund Mirko Slomka
Angela Merkel George Bushund Mirko Slomka
 
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Ist die Cloud wirklich sicher?
 
MLOVE ConFestival Report 2011
MLOVE ConFestival Report 2011MLOVE ConFestival Report 2011
MLOVE ConFestival Report 2011
 
Creating a Non-Violent Juvenile Justice
Creating a Non-Violent Juvenile JusticeCreating a Non-Violent Juvenile Justice
Creating a Non-Violent Juvenile Justice
 
Rise of Fascism in Hindi
Rise of Fascism in HindiRise of Fascism in Hindi
Rise of Fascism in Hindi
 
Make Up & Hair Academy, London UK
Make Up & Hair Academy, London UKMake Up & Hair Academy, London UK
Make Up & Hair Academy, London UK
 
Pro bro presentation
Pro bro presentationPro bro presentation
Pro bro presentation
 
Eseminar – Internet delle Cose
Eseminar – Internet delle CoseEseminar – Internet delle Cose
Eseminar – Internet delle Cose
 
Pulseras con nombre plata
Pulseras con nombre plataPulseras con nombre plata
Pulseras con nombre plata
 
La catedral de oviedo
La catedral de oviedoLa catedral de oviedo
La catedral de oviedo
 

Ähnlich wie Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.

Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHFirmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHRené Pamer
 
Talent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in DentistryTalent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in DentistryMarcus Fischer
 
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?IT2U GmbH
 
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?IT2U GmbH
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?Jürg Stuker
 
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013netzstrategen - Mission Vision Werte 2013
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013Andre Hellmann
 
Robur Firmenpräsentation
Robur FirmenpräsentationRobur Firmenpräsentation
Robur FirmenpräsentationRODIAS GmbH
 
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein BeispielSocial Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein BeispielArabella Stock
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungMe & Company GmbH
 
Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopRoger Koplenig
 
NETNODE Culture Book
NETNODE Culture BookNETNODE Culture Book
NETNODE Culture BookNETNODE AG
 
Werte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation YWerte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation Yeventpanther
 
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodayKey note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodaynew shoes today
 
2015 workbook meine content marketing strategie
2015 workbook   meine content marketing strategie2015 workbook   meine content marketing strategie
2015 workbook meine content marketing strategieRoger Meili
 
Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]PatrickKappeler
 

Ähnlich wie Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst. (20)

SwissQ Culture Code
SwissQ Culture CodeSwissQ Culture Code
SwissQ Culture Code
 
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHFirmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
 
Talent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in DentistryTalent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
Talent Acquisition: #ChangeMakers in Dentistry
 
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH als Berufsstarter - Wer sind wir?
 
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?
Karriere bei der IT2U GmbH für Berufserfahrene - Wer sind wir?
 
Enchiridion
EnchiridionEnchiridion
Enchiridion
 
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
New Work - Wie sehen moderne Arbeitsumgebungen aus?
 
bytabo® Culture Guide
bytabo® Culture Guidebytabo® Culture Guide
bytabo® Culture Guide
 
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick DeutschlandCSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
 
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013netzstrategen - Mission Vision Werte 2013
netzstrategen - Mission Vision Werte 2013
 
karatbars = Imagens = Alemanha
karatbars = Imagens = Alemanhakaratbars = Imagens = Alemanha
karatbars = Imagens = Alemanha
 
Robur Firmenpräsentation
Robur FirmenpräsentationRobur Firmenpräsentation
Robur Firmenpräsentation
 
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein BeispielSocial Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
 
Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie Workshop
 
NETNODE Culture Book
NETNODE Culture BookNETNODE Culture Book
NETNODE Culture Book
 
Werte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation YWerte und Ziele der Generation Y
Werte und Ziele der Generation Y
 
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestodayKey note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
Key note Ramon Vullings ideaDJ HTGF FD11 newshoestoday
 
2015 workbook meine content marketing strategie
2015 workbook   meine content marketing strategie2015 workbook   meine content marketing strategie
2015 workbook meine content marketing strategie
 
Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]Business Storytelling Workshops [PDF]
Business Storytelling Workshops [PDF]
 

Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.

  • 1. Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
  • 3. Wir sind DeinDeal! Alles, was du über DeinDeal wissen musst.
  • 4. VORWORT: WORUM ES GEHT Das ist unser Charakter. Das ist unsere Sprache. Das ist unser Look. Das ist DeinDeal. « » Geschrieben im März 2015
  • 7. INHALTSVERZEICHNIS 1. üBER UNS 2 3. MARKE 42 2. SO ARBEITEN WIR 24 4. TONALITÄT 46 • Nachricht der Gründer • Geschichte • Vision • Mission • Werte • Markenpyramide • Markenidentität • Unsere Leitlinien • Webseite • Customer Care • Social Media 5. Logo UND NAME 52 6. SCHRIFTARTEN 60 7. FARBEN 62 8. Visual identity 64 • Logo-Elemente • Logo-Spacing • Dos und Don’ts • Mobile/Web/Print • Web/Print • Deal-Bilder • Werbung
  • 8. 1. ÜBER UNS NACHRICHT DER GRÜNDER Wenn die einzige Konstante der Wandel ist, dann ist es gut, in Bereichen wie Corporate Identity und Corporate Design etwas Konstanz zu haben und Richtlinien zu definieren. In diesem Buch findest du alles, was du über DeinDeal wissen musst. Unsere Kultur, Werte, Markenidentität und vieles mehr. Amir Suissa & Adrian Locher « » 2
  • 9. 3
  • 10. DeinDeal wurde 2010 von 5 Gründern ins Leben gerufen und bringt seither lokale Anbieter und urbane Entdecker zusammen. Von der Lancierung am 24.03.2010 bis heute, 5 Jahre später, hat sich viel getan. In der Zwi- schenzeit haben wir unser Angebot ausgebaut und bieten nun eine riesige Auswahl an lokalen Angeboten, Reisen und tausenden Markenprodukten. Heute arbeiten 150 Mitarbeiter bei DeinDeal, die alle dasselbe Ziel verfol- gen: Ihre Kunden immer wieder aufs Neue zu begeistern! 1. über UnS GEschichte 4
  • 13. DER Nr. 1 E-Commerce player DER SCHWEIZ werden! 7
  • 14. 1. üBER UNS MISSION Moritz, 22: DeinDeal Kunde Sibylle, 37: DeinDeal Kundin 8
  • 16. Ich gebe nicht 90% und auch nicht 100%, sondern immer 120% und wenn möglich immer mehr. Das sorgt für ein Lächeln auf beiden Seiten :). Ilirijana Shkodra Account Manager « » 10
  • 17. 11
  • 18. 1. ÜBER UNS WERTE Wir haben 5 Werte, die wir jeden Tag leben. 12
  • 19. Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln.1. 2. 3. 4. 5. Wir haben Spass und sind mit Leidenschaft dabei. Wir riskieren auch mal etwas, lernen aus Fehlern und machen die entsprechenden Anpassungen. Wir unterstützen uns gegenseitig und sind ein Team. Wir leben unsere Überzeugungen und sind bereit, alles dafür zu geben. 13
  • 20. Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln. Michael Meier Text Team Lead 1.« » 14
  • 21. 15 Mit dem Eintritt in das Produktgeschäft hat DeinDeal begonnen, ein eigenes Inventar auf- zubauen. In manchen Kategorien wurde zuviel eingekauft. In der Folge bildeten sich grosse Lagerbestände. Die Einkäuferteams haben die Verantwortung übernommen und dafür gesorgt, dass die Restbestände abverkauft wurden. Beispiel
  • 22. 2.Wir haben Spass und sind mit Leidenschaft dabei. Géraldine Fessel Event & Facility Manager « » 16
  • 23. Am Weihnachtsfest hat sich jede Abteilung in Form eines selbst gedrehten Videos vor- gestellt und so die anderen Teams von der Begeisterung für ihre eigene Arbeit über- zeugt! Beispiel 17
  • 24. 3.Wir riskieren auch mal etwas, lernen aus Fehlern und machen die entsprechenden Anpassungen. Pradhees Pushparaj Channel Manager Cities « » 18
  • 25. Um die Firma weiter wachsen zu lassen, haben wir unser Angebot rasant erweitert. Schnell haben wir gemerkt, dass unser damaliges User Interface nicht passte, da sich unsere Kunden nicht zurecht gefunden haben. Deshalb sind wir das Risiko eingegan- gen, ein komplett neues User Interface zu entwickeln. Beispiel 19
  • 26. 4.Wir unterstützen uns gegenseitig und sind ein Team. Jacqueline Kern Customer Care Team Lead « » 20
  • 27. 21 Als DeinDeal die Produktsparte aufgebaut hat, waren die Lieferzeiten für die Endkunden sehr lange. Dies hat sich in mehreren Dimensionen negativ auf das Geschäft ausgewirkt. Deshalb haben sich die Teams von Sales, Supply Chain und Platform zusammengeschlossen. Gemein- sam haben sie es geschafft, die Lieferzeit dras- tisch zu reduzieren. Beispiel
  • 28. 5.Wir leben unsere Überzeugungen und sind bereit, alles dafür zu geben. Bianca Zeuner Brand Manager « » 22
  • 29. Im Jahr 2013 hatte DeinDeal eine sehr negative Kundenbewertung, da der Service schlecht war. Wir haben daran geglaubt, dass die Kunden- zufriedenheit im Mittelpunkt unseres Geschäfts stehen muss. Daher wurde das Jahr 2014 kom- plett dem Kundenerlebnis gewidmet. Gemein- sam konnten wir die Kundenzufriedenheit auf ein Rekordhoch steigern. Beispiel 23
  • 30. 2. So arbeiten wir UNSERE LEITLINIEN Wir sind DeinDeal. Ein cooles, junges Unternehmen in Zürich mit vielen spannenden Charakteren aus verschie- densten Kulturen und Ländern. 24
  • 31. Woran wir glauben Wir leben die DeinDeal Mission und ihre Werte Wir vermeiden Interessenskonflikte Wir arbeiten vertraulich Wir schützen das Eigentum von DeinDeal Wir pflegen einen respektvollen Umgang Wir sagen, was wir denken Wie wir nach unseren Leitlinien handeln • • • • • • • • Unsere Leitlinien 25
  • 33. Wir wünschen uns, dass die Arbeit bei DeinDeal Spass macht, herausfordernd ist und alle mit Stolz erfüllt. Wir übernehmen Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern und behandeln sie stets fair. Die folgenden Leitlinien sollen uns dabei helfen, den richti- gen Weg im Umgang miteinander zu finden. Unsere Überzeugung 27
  • 34. Wir leben die DeinDeal Mission und ihre Werte 28
  • 35. Mission und Werte 29 Unsere Mission: «Wir begeistern unsere Kunden immer wieder aufs Neue!» Beispiele: Wir bieten unseren Kunden täglich neue und coole Deals, die sie inspirieren. Wir unterstützen sie bei ihrem Kauf, wo wir können. Und wir lassen uns immer wieder etwas Spezielles einfallen, um unsere Kunden zu überraschen. Beispielsweise einen selbst komponierten Weihnachtssong! Unsere 5 Werte sind in der DeinDeal DNA verankert. Sie sind die Basis für das Erreichen unserer Mission! 1. Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln. 2. Wir haben Spass und sind mit Leidenschaft dabei. 3. Wir riskieren auch mal etwas, lernen aus Fehlern und machen die entsprechenden Anpassungen. 4. Wir unterstützen uns gegenseitig und sind ein Team. 5. Wir leben unsere Überzeugungen und sind bereit, alles dafür zu geben. Beispiel: Wir leben eine konstruktive Feedback-Kultur. Anstatt uns mit Problemen zu beschäftigen, loben wir, was gut ist und bringen Vorschläge für Dinge, die wir besser machen können. Wir berück- sichtigen die WWW-Kultur: Wahrnehmung, Wirkung, Wunsch. Wir achten auf unterschiedliche Wahrnehmungen, sind uns verschie- dener Wirkungen bewusst und äussern Wünsche offen und ehrlich.
  • 37. Wir nutzen unsere Position nicht auf Kosten von DeinDeal aus, um uns oder unseren Freunden und Verwandten persönliche Vorteile zu verschaffen. Wenn wir nicht sicher sind über eine unserer Handlungen, fragen wir uns selbst: - Verschafft mir diese Handlung auf Kosten von DeinDeal persönliche Vorteile (oder meinen Freunden und Verwandten)? - Könnte diese Handlung meinen Ruf (oder den von DeinDeal) schädigen oder mich daran hindern, meine Aufgaben gewissenhaft zu erledigen? - Könnte diese Handlung oder Aussage mich oder DeinDeal blossstellen, sollte sie öffentlich gemacht werden, bspw. in einer Zeitung oder einem Blog erwähnt werden? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen «Ja» ist, stehen wir einem Interessenskonflikt gegenüber. In diesem Fall sollten wir mit unseren Teamleitern oder der HR-Abteilung sprechen (siehe Seite 41 für weitere Infos). Beispiele: Wir ermutigen unsere Freunde und Familien nicht dazu, zusätzliche Accounts zu eröffnen, nur um extra Rabatte oder Pro- motionen zu erhalten. Wir holen unsere besten Freunde nicht als Mitarbeiter ins Boot, weil sie unsere besten Freunde sind, sondern weil sie die Besten für DeinDeal sind. Interessenskonflikte 31
  • 39. Bei DeinDeal arbeiten wir täglich mit sensiblen Informa- tionen und coolen Innovationen. Unser geistiges Eigentum muss geschützt werden. Wir respektieren diese Informa- tionen und behandeln sie vertraulich. Mit persönlichen Daten unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner gehen wir besonders sorgsam um und schützen sie. Wir respektieren unsere Mitbewerber und unterstützen einen fairen und effektiven Wettbewerb. Wir setzen den Fokus auf uns selbst und bemühen uns nicht um vertrauliche Informationen anderer. Beispiele: Wenn wir das Unternehmen verlassen, ziehen wir kei- nen Vorteil aus vertraulichen und strategischen Informationen von DeinDeal. Wir vermeiden das Sprechen über vertrauliche Informa- tionen an öffentlichen Plätzen (z. B. im Zug). Vertraulichkeit 33
  • 41. Wir gehen sorgsam und effizient mit dem Eigentum von DeinDeal um und schützen es vor Verlust, Beschädigung, Diebstahl, Unterschlagung und mutwilliger Zerstörung. Der Besitz von DeinDeal umfasst Firmeneinrichtungen, Daten, Informationen sowie geistiges Eigentum. - Beispiele Firmeneinrichtungen: Computer, Smartphones, Kaffeemaschinen, Papier etc. - Beispiele für Daten und Informationen: Dokumente auf deinem Computer, auf dem Server, in Salesforce, Qlikview, Tableau etc. - Beispiel für geistiges Eigentum: Strategische Informationen Solltest du vertrauliche Daten oder Geräte verlieren, melde dich sofort bei unserem IT-Support, it.support@deindeal.ch und dem HR, hr@deindeal.ch. Beispiel: Wenn wir mit mobilen Geräten von DeinDeal unterwegs sind, achten wir darauf, wo wir sie ablegen, sodass sie nicht verloren gehen oder gestohlen werden können. Schutz von Eigentum 35
  • 43. DeinDeal sorgt für ein unterstützendes Arbeitsumfeld, in welchem unsere Mitarbeiter ihr volles Potential ausschöpfen können. Als DeinDealer geben wir unser Bestes, eine respektvolle Arbeitskultur zu schaffen, frei von Belästigung, Vorurteilen, Einschüchterung und Diskriminierung jeglicher Art. Wir respektieren alle unsere Kollegen, ungeachtet ihres Ge- schlechts, Backgrounds, ihrer Kultur, Nationalität und Reli- gion, ihrer sexuellen Orientierung und ihrer Abteilung oder Position. Wir sind ehrlich. Wir meinen, was wir sagen. Wir sind verlässlich, denn wir halten Wort. Beispiele: Wir schaffen eine Umgebung, in der wir frei über alles kommunizieren können, ohne dabei jemanden zu verletzen. Wenn wir an Deals aus dem Channel Love & Play* arbeiten, gehen wir diskret damit um und respektieren die Grenzen der anderen. *Für Informationen bezüglich der Arbeit an Erwachsenenmaterial wende dich bitte an HR. Respektvoller Umgang 37
  • 44. Wir sagen, was wir denken 38
  • 45. Wir fördern eine offene, ehrliche und klare Kommunikation mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern. Wenn wir eine Frage oder ein Anliegen haben, diskutieren wir konstruktiv darüber. Wir sind lösungsorientiert und be- grüssen Hilfe und Verbesserungsvorschläge von unseren Mitarbeitern. Wenn wir uns in einer Situation oder mit einer Entschei- dung unwohl fühlen, sprechen wir das Problem bei der betreffenden Person, unserem Vorgesetzten oder dem HR an. Wenn wir anonym bleiben möchten, legen wir eine Nachricht in die «Ideen- und Feedbackbox». Weitere Infor- mationen hierzu siehe nächste Seite. Beispiel: In Meetings nutzen wir die Möglichkeit, unsere Meinung zu sagen, auch wenn sie sich von der der anderen unterscheidet. Wir bleiben nicht im Stillen unzufrieden. Offene Kommunikation 39
  • 46. Wie wir nach unseren Leitlinien handeln 40
  • 47. Wenn wir Fragen, Zweifel oder Kommentare zu diesem Dokument und seinem Inhalt haben oder uns in einer hierin beschriebenen Situation befinden, gibt es vier Möglichkeiten: 1. Wir wenden uns an unseren Vorgesetzten 2. Wir wenden uns an die HR-Abteilung 3. Wir schreiben eine E-Mail an wearedeindeal@deindeal.ch 4. Wenn wir anonym bleiben möchten, teilen wir uns über die «Ideen- und Feedbackbox» mit. Du findest sie unter http://deinde.al/DDHandbuch in unserem Handbuch Wir wünschen uns, dass alle bei DeinDeal diese Leitlinien ernst nehmen. Sowohl E-Mails als auch das Handbuch werden regelmässig durch die Moderatoren überprüft und es werden ggf. geeignete Massnahmen ergriffen. Ausser- dem werden Massnahmen auch dann ergriffen, wenn die Grundsätze dieser Leitlinien missachtet werden. Wir glauben, der beste Weg, unsere Werte und Leitlinien zu verinnerlichen, ist, sie in unserem Alltag zu leben. Jeden Tag wieder aufs Neue! Unsere Ansprechpartner 41
  • 48. 3. MARKE MARKENPyramidE Die Markenpyramide zeigt die Kernelemente der Marke DeinDeal auf und inwiefern diese einen Nutzen für den Kunden erzeugen. 42
  • 49. • Gleiche Qualität zu einem besseren Preis • Shopping-Assistent (wir finden es für dich) • Dynamischer und bequemer Online-Shop • «Value for money» Preis Vertrauen DeinDeal • Inspiration • Abenteuer • Überraschung • Entdeckung • Stimulation • Nervenkitzel • CH-Unternehmen • Smart Shopping Wir begeistern unseren Kunden immer wieder aufs Neue! Essenz der Marke Emotionaler Nutzen Rationaler Nutzen USP Marke 43
  • 50. 3. MARKE MARKENIDENTITÄt Die Markenidentität enthält den Charakter von DeinDeal. 44
  • 51. Begeisterung Kern Dynamisch und leidenschaftlich: • energievoll • facettenreich • aktuell • kühn • persönlich • vertrauenswürdig • verantwortungsvoll • hingebungsvoll • frisch • lustig • fröhlich • cool Professionell und fürsorglich: Jung und verspielt: 45
  • 52. 4. tonalität WEBSEITE Wir besitzen eine spezielle Art der Kommunikation. Hier findest du heraus, wie DeinDeal sich innerhalb der verschiedenen Bereiche anhört. 46
  • 53. Wir duzen unseren Kunden. Kollegial. Freundlich. Und ohne Distanz. Der Kunde ist einer von uns. • • • • • Wir kommunizieren verständlich und ehrlich. Wir pflegen einen aktiven Sprachstil und orientieren uns stets am Nutzen für unseren Kunden. Unsere Texte sind Geschichten. Wir schreiben frech, aufregend und humorvoll, um Informationen lesenswert zu machen. Wir wollen unseren Kunden zum Kauf bewegen. Deshalb beinhalten unsere Texte immer eine Handlungsaufforderung. 47
  • 55. Professionell, fürsorglich, cool. Persönlich, zukunftsorientiert, korrekt, anständig, kooperativ, positiv. Wir siezen unseren Kunden und nennen ihn beim Nachnamen. Der Kundenchat ist das einzige Medium, in welchem der Ton etwas legerer sein darf und auch Smileys verwendet werden können. Essenz: Werte: Regel 1: Regel 2: 49
  • 57. Ziele: Engagement erhöhen, USP ver- mitteln, Markenbotschafter kreieren Ziele: Followers generieren, geretweetet und favorisiert werden Ziele: Leads generieren, Employer Branding Ziele: Followers generieren Mittel: Direkte Ansprache, Wettbe- werbe, SCRM, nutzergenerierte Inhalte Mittel: Reaktivität, kurzer und lustiger Inhalt Mittel: Professionelle Sprache, Unternehmensnachrichten Mittel:Exklusiver und inspirierender Inhalt, Engagement Facebook Twitter Google + LinkedIn 51
  • 58. 5. Logo und Name Logo-elemente 52
  • 59. Der Kreis hat ein auffälliges Rot (#9C122B/C: 25 M: 100 Y: 85 K: 21), und repräsentiert den Fokus auf dich. DEIN (du, unser Kunde). Es ist weiss (nicht transparent) und oben rechts. Es repräsentiert das Schweizerische an DeinDeal. DEINDEAL in Grossbuchstaben und Gotham Medium. DEIN ist weiss ge- schrieben und DEAL schwarz.Der rote Kreis: Das weisse Kreuz: Der Text: 53
  • 60. 5. Logo und Name logo-SPACING 54
  • 61. 5 mm x 5 mm x 5 mm xx x x x 5 mm x 5 mm x 5 mm x 5 mm x 5 mm x 55
  • 62. 5. Logo Und NAME DOS UND DON’TS - logo 56
  • 63. DOS! DOn’ts!X 1) Das hier ist unser primäres Logo. Wir mögen es genau so, wie es ist. Deshalb benutze es bitte so. Bitte keine Farbänderungen jeglicher Art. Bitte nicht nur das DEIN verwenden. Bitte keine Rotationen jeglicher Art. Bitte keine Claims, Slogans oder andere Sätze direkt unter dem Logo. Hol dir deine Welt 2) Dies ist die Negativversion unseres Logos. Du darfst sie benutzen, wenn der Hintergrund schwarz oder so dunkel ist, dass du das schwarze DEAL nicht mehr lesen kannst. 3) Das ist unser APP Icon. Es darf ver- wendet werden für Mobile, Tablets und als Social Media Icon. 57
  • 64. 5. Logo Und NAME DOS UND DON’TS - Name 58
  • 65. DeinDeal DeinDeal.ch deindeal.ch www.deindeal.ch DEINDEAL Nur für internen Gebrauch: DD Deindeal Dein Deal deindeal DEINDeal deinDEAL Deindeal.ch DeinDEAL Im Prinzip alles, was nicht unter DOS aufgelistet ist. DOS! DOn’ts!X 59
  • 67. abcdefghijklmnopqrstuvwxyz1234567890 abcdefghijklmnopqrstuvwxyz1234567890 abcdefghijklmnopqrstuvwxyz1234567890 abcdefghijklmnopqrstuvwxyz1234567890 the quick brown fox jumps over the lazy dog the quick brown fox jumps over the lazy dog the quick brown fox jumps over the lazy dog the quick brown fox jumps over the lazy dog Print: WEB: mobile: Gotham Open Sans Android: Avenir Next IOS: Roboto 61
  • 69. Web Print C: 25 M: 100 Y: 85 K: 21 C: 70 M: 64 Y: 63 K: 62 C: 27 M: 22 Y: 22 K: 0 C: 5 M: 4 Y: 4 K: 0 #FAFAFA Hellgrau Hellgrau Hellgrau Hellgrau Schwarz Zweite Hauptfarbe Hauptfarbe Hellgrau #EEEEEE #E1E1E1 #BABABA Logofarbe #D6D6D6 Hellgrau #F2F2F2 #2F2F2F #9C122B #CC203C Pantone 704 C Pantone 704 U Hintergrund für Titel und Filter Texteingabe auf weissem Hintergrund Menüpunkte, zweites Level bei Filtern, weitere kleine Elemente Pfeil im Dropdown Drittes Level bei Filtern Icons, weitere Elemente Button für leeren Warenkorb Text, ausgewählte Menü-Items, Hintergrund des Footer Zweite Hauptfarbe im Verlauf Hauptfarbe im Verlauf Hintergrund im Checkout Hellgrau #EAEAEA Hellgrau #FBFBFB WEB: Print: 63
  • 70. 8. VISUAL IDENTITY 8.1 DEAL-BILDEr 8.2 WERBUNG 64
  • 71. DeinDeal Bilder sind auffällig, jung, frisch und fröhlich. Manchmal lustig und immer verkaufsförderend. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Bildern für Desktop, Mobile, Tablets, Deals und Werbung. Unsere Bilder müssen daher immer für jedes Gerät passend sein. Der Text muss gut lesbar und die Bilder klar und verständlich sein. Entsprechend diesem Ziel können unterschiedliche Stimmungen und Botschaften kommuniziert werden. Unsere Deal-Bilder müssen sehr klar, verständlich und verkaufsförderend sein. Normalerweise verwenden wir Stock-Fotos, zusätzlich können Montagen erstellt oder Fotos des Partners verwendet werden. Jeder Channel vermittelt seine eigene Stimmung. Somit heben sie sich visuell voneinander ab. 8.1 DEAL-BILDER 65
  • 72. Deine Stadt Spass, entspannung und Neugierde Menschen sind im Fokus, denn hier werden Erlebnisse verkauft. 66
  • 74. Home & Living Behaglichkeit, Zweckmässigkeit und DESIGN Schöne Inneneinrichtungen, Arrangements und Stimmungen im Fokus. 68
  • 76. Brands & products FunktionalitäT, Technik UnD innovation Wir kreieren Bilder, die das Produkt hervorheben. Wir setzen Eigenschaften und Leistung des Produktes in den Fokus. 70
  • 78. Fashion stIL, inspiration und trends Durch Bildmontage werden die Produkte an stylischen Personen gezeigt. Wir zeigen die Essenz der Marke. 72
  • 80. Travel ERkundung, Entspannung UND Entdeckung Wir verwenden Panoramabilder mit inspirierenden Landschaften. Wir achten auf Saisonalität. 74
  • 82. Sport action, energie Und performance Wir setzen die Produkte in den Fokus. Hierfür verwenden wir ein oder zwei Bestseller aus der Kollektion. 76
  • 84. Wine & GourmeT qualität, gourmet und genuss Wir verwenden Bilder mit High-End-Charakter. Sie repräsentieren Lifestyle und Luxus. 78
  • 86. KIDs Spass, verspieltheit und niedlichkeit Wir zeigen Kinder und fröhliche, farbenfrohe Stimmungen nahe den Produkten. 80
  • 88. LOVE & PLAY Sexyness, lollipop-chic, spass und verführung Wir kreieren Bilder mit einer sexy, erotischen und schönen Stimmung, aber keine pornographischen Bilder. 82
  • 90. Positionierung von logos 84 Auf den Moodbildern sind die Logos der abgebildeten Marken immer ersichtlich. Um Konsistenz über die Channels hinweg zu wahren, wird das Logo immer oben links platziert. Es dürfen maximal drei verschiedene Logos auf einem Bild verwendet werden. Sie werden untereinander und nicht nebeneinander gesetzt.
  • 91. Beispielbilder für Positionierung von Logos auf Moodbildern 85
  • 93. Unsere Unternehmensfarben werden prominent benutzt und vermitteln ein positives und cooles Gefühl. Gleichzeitig sind die Bilder anregend, verkaufsfördernd und haben eine klare Handlungsaufforderung. Normalerweise verwenden wir Stock-Bilder, Fotos oder Illustrationen. Unsere gängigsten Werbearten sind: GENERelL: • Banner für saisonale Events • Newsletter Banner • Marketing Banner • Blick Banner • Social Media Posts • Offline-Werbung 87
  • 94. Banner für Saisonale Events Emotional, auffällig und verkäuferisch. Wir setzen einen Fokus auf den Event und verwenden eine klare Handlungsaufforderung. Der Text besteht aus Slogan, idealerweise 2-3 Wörtern und nachfolgender Botschaft. Um visuell ansprechend zu sein, benutzen wir spielerische Schriftarten. 88
  • 96. Newlsetter BanneR Auffällig, Fettschrift, Verkäuferisch. Wir setzen den Fokus auf das Produkt und verwenden eine klare Handlungsaufforderung. Der Text besteht aus Slogan, idealerweise 2-3 Wörtern und nachfolgender Botschaft. Um visuell ansprechend zu sein, benutzen wir spielerische Schriftarten. 90
  • 98. Marketing Banner Dies sind Performance-Banner, die in erster Linie den Verkauf ankurbeln sollen. Im Falle eines Produkt-Banners sind immer Logo, Preis und Rabatt ersichtlich. Bei einem Banner für eine Marketingaktion stehen ein kurzer und knackiger Slogan sowie ein zur Kampagne entwickeltes visuelles Element im Mittelpunkt. 92
  • 100. blick Banner Aggressiv, mit den Produkten im Fokus. Logo, Preis und Rabatt sind gut sichtbar. 94
  • 102. Social Media PostS Facebook Fanpage: Lustig, fröhlich und animierend. Mit DeinDeal Logo. Best of DeinDeal: Deal im Fokus, verkaufsfördernd. 96
  • 103. Beispielbilder für Facebook Fanpage Beispielbilder für Best of DeinDeal 97
  • 104. Offline-Werbung Unsere gängigsten Werbearten: - TV - Print - Merchandising - Flyer und Rubbelkarten Unsere Werbung ist auffällig, jung und verkaufsfördernd. Durch einprägsame Motive, eingängige Slogans und klare Handlungsaufforderungen setzen wir Anreize, unsere Webseite zu besuchen. Unsere Standard-Schriftart ist Gotham. Auf den verschiedenen Werbemitteln kombinieren wir sie mit anderen, verspielteren Schriftarten. 98
  • 105. Beispiel für Printanzeige Lösung: Der Preis! Bei DeinDeal bekommst du genau das gleiche Menü für zwei Personen, einfach zum besseren Preis. Überzeuge dich selbst auf deindeal.ch FINDE DEN UNTERSCHIED! 179.–CHF 187.– CHF 89.– CHF 99
  • 109. Unser besonderer Dank gilt: Chiara Bello Enrique Golmayo Benoit Henry Susann Kauffmann Michael Meier Zuzanna Nebés Jaspreet Nibber Maximilian Rofagha Marina Sancho Adrian Schedle Bianca Zeuner