Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Workshop ~ icEurope  Interkulturelle Web Kollaboration im Englischunterricht With the support of the EU Lifelong Learning ...
icEurope - Workshop <ul><li>Ein praktischer Einstieg </li></ul><ul><li>Theoretischer Rahmen </li></ul><ul><li>icEurope – d...
Schon beim Frühstück fängt es an… breakfast What do you associate with it? Ask your neighbour!
 
 
Kulturelle Konzepte – linguistische Konzepte    „cultural scripts“ <ul><li>breakfast </li></ul><ul><li>toast, pancakes, b...
Interkultureller Kontakt – alles gar nicht so leicht… Mir ist kalt! Mir ist schlecht!
…  sobald man das Klassenzimmer verlässt Blöder Schulaustausch! „ Alles ist anders“ Andere Traditionen, Gebräuche, Rollen,...
Interkulturelle fremdsprachliche Kommunikation  Verstehen kultureller Konzepte (spezifisch & generell) in der Muttersprach...
„ Die Idee des kulturbedingten Abstands ist etwas, das wir intellektuell verstehen können; körperlich oder gefühlsmäßig kö...
- das Projekt <ul><li>Koordinator </li></ul><ul><li>Universität Tübingen, Engl. Seminar, Angewandte Linguistik (Kurt Kohn,...
Webkollaboration  in Moodle zu interkulturellen Themen 4 Klassen  (Sek.stufe) aus  4 Ländern  (BG, HU, IT, TR) Englisch al...
Der icEurope Web-Kollaborations-Kurs <ul><li>Themen: </li></ul><ul><li>Allgemeine Aspekte der interkulturellen Kommunikati...
Ziele & Inhalte des Projekts <ul><li>Einsatz von Web-Tools & Web-Kollaboration zur  Förderung interkultureller kommunikati...
Web-Kollaboration * als Methode <ul><li>Didaktischer Einsatz  von Web-Tools & WWW zum gemeinsamen Lernen  </li></ul><ul><l...
Web-Kollaboration zur Förderung  interkultureller fremdsprachlicher Kompetenz <ul><li>Authentisch (im ‚didaktischen Raum‘)...
icEurope – in Moodle
Literaturhinweise <ul><li>Byram, M. (1997).  Teaching and Assessing Intercultural Communicative Competence.   Clevedon: Mu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

icEurope - das Projekt - Workshop

564 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einführung in das icEurope Projekt (als Teil der deutschen icEurope Workshops)

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

icEurope - das Projekt - Workshop

  1. 1. Workshop ~ icEurope Interkulturelle Web Kollaboration im Englischunterricht With the support of the EU Lifelong Learning Programme - Grant 142672-LLP-1-2008-1-DE-COMENIUS-CMP Claudia Warth Universität Tübingen Angewandte Englische Linguistik Wilhelmstraße 50 72074 Tübingen [email_address] www.ael.uni-tuebingen.de & www.iceurope-project.eu
  2. 2. icEurope - Workshop <ul><li>Ein praktischer Einstieg </li></ul><ul><li>Theoretischer Rahmen </li></ul><ul><li>icEurope – das Projekt </li></ul><ul><li>icEurope in Moodle </li></ul>
  3. 3. Schon beim Frühstück fängt es an… breakfast What do you associate with it? Ask your neighbour!
  4. 6. Kulturelle Konzepte – linguistische Konzepte  „cultural scripts“ <ul><li>breakfast </li></ul><ul><li>toast, pancakes, bagels, cereals, omelets, peanut butter, jelly, yoghurt, maple syrup, donut, sausages, bacon </li></ul><ul><li>coffee, tea, juice, milk </li></ul><ul><li>7 to 8 am </li></ul><ul><li>with the family </li></ul><ul><li>often on the go or in the car </li></ul><ul><li>Frühstück </li></ul><ul><li>Brötchen, Vollkornbrot, Müsli, gekochtes Ei, Wurst, Käse, Marmelade, Nutella, Honig </li></ul><ul><li>Kaffee, Tee, Saft, Milch </li></ul><ul><li>6:30-7:30h </li></ul><ul><li>mit der Familie </li></ul>
  5. 7. Interkultureller Kontakt – alles gar nicht so leicht… Mir ist kalt! Mir ist schlecht!
  6. 8. … sobald man das Klassenzimmer verlässt Blöder Schulaustausch! „ Alles ist anders“ Andere Traditionen, Gebräuche, Rollen, Konzepte, Tabus etc. Probleme werden anders angesprochen ‚ Kultur‘ nicht mehr wie im Textbuch Unsicherheit & Ängstlichkeit Sprachbarrieren überwinden Mir ist kalt! Mir ist schlecht!
  7. 9. Interkulturelle fremdsprachliche Kommunikation Verstehen kultureller Konzepte (spezifisch & generell) in der Muttersprache & in der Fremdsprache „ … is the complex of abilities needed to perform effectively and appropriately when interacting with others who are linguistically and culturally different from oneself” (Fantini 2005)
  8. 10. „ Die Idee des kulturbedingten Abstands ist etwas, das wir intellektuell verstehen können; körperlich oder gefühlsmäßig können wir damit nicht so leicht fertig werden.” - Theodore Gochenour
  9. 11. - das Projekt <ul><li>Koordinator </li></ul><ul><li>Universität Tübingen, Engl. Seminar, Angewandte Linguistik (Kurt Kohn, Claudia Warth) (Tübingen, DE) </li></ul><ul><li>Projektpartner </li></ul><ul><li>Eötvös Loránd Universität (Budapest, HU) </li></ul><ul><li>Europe ARIES (Neapel, IT) </li></ul><ul><li>European Centre for Education and Training (Sofia, BG) </li></ul><ul><li>Elazig City Department of Education (Elazig, TR) </li></ul><ul><li>Sprachlernmedien (Konstanz, DE) </li></ul><ul><li>Multilaterales Comenius Projekt (EU  ‚Lifelong Learning‘ Rahmenprogramm) </li></ul><ul><li>Dauer: Dezember 2008 – November 2010 </li></ul><ul><li>Einblick in den Erwerb fremdsprachlicher interkultureller Kompetenz mithilfe eines webgestützten Englischunterrichts, insbes. Web-Kollaboration </li></ul><ul><li>Moodle-Webumgebung als authentischer Lernraum für Sprache und Kultur </li></ul>www.iceurope-project.eu
  10. 12. Webkollaboration in Moodle zu interkulturellen Themen 4 Klassen (Sek.stufe) aus 4 Ländern (BG, HU, IT, TR) Englisch als Lingua Franca (ELF) - das Projekt Ziele : die Lerner dabei unterstützen, ihr Englisch als Lingua Franca einzusetzen, um kulturelle Konzepte in authentischen, interkulturellen Kontaktsituationen auszuhandeln . Die Schülerinnen und Schüler werden sich der dynamischen Beziehung zwischen Sprache und Kultur bewusst und lernen, ihr eigenes Englisch einzusetzen, um linguakulturelle Konzepte auszudrücken & zu verstehen .
  11. 13. Der icEurope Web-Kollaborations-Kurs <ul><li>Themen: </li></ul><ul><li>Allgemeine Aspekte der interkulturellen Kommunikation (Einführung) </li></ul><ul><li>„ Food and eating around the world“ (Breakfast, Dinner) </li></ul><ul><li>„ International music – Creating our own song“ </li></ul><ul><li>- Pilotkurs: </li></ul><ul><li>Dauer : Januar – Mai 2010 </li></ul><ul><li>1h im Klassenzimmer, 1h von Zuhause </li></ul><ul><li>Teilnehmer : </li></ul><ul><li>ca. 80 Schüler (11. Klasse) aus BG, HU, IT, TR in ‚internationalen online Teams‘ </li></ul><ul><li>4 Lehrer & lokale Projektpartner </li></ul><ul><li>Kursmanagement-Team </li></ul>www.es-courseportal.uni-tuebingen.de/iceurope/moodle /
  12. 14. Ziele & Inhalte des Projekts <ul><li>Einsatz von Web-Tools & Web-Kollaboration zur Förderung interkultureller kommunikativer Kompetenz in Englisch (ELF) </li></ul><ul><li>Design von Lernmodulen und Moodle-Kursen </li></ul><ul><li>Pilotkurs (Web-Kollaboration zw. 10./11. Klassen aus BG, HU, IT, TR) </li></ul><ul><li>Pilotworkshops </li></ul><ul><li>Trainingsmaterialien und Workshops zum Thema (Studierende, Referendare, Lehrer; e-Learning Interessenten, Ausbilder) </li></ul><ul><li>Leitfaden zum Einsatz von Web-Kollaboration & Moodle-Aktivitäten fürs interkulturell-fremdsprachliche Lernen </li></ul><ul><li>Öffentliche icEurope Plattform zur Durchführung eigener Web-Kollaborations-Aktivitäten </li></ul>
  13. 15. Web-Kollaboration * als Methode <ul><li>Didaktischer Einsatz von Web-Tools & WWW zum gemeinsamen Lernen </li></ul><ul><li>Konstruktivistischer Ansatz  Lernen durch Zusammenarbeiten und Lösen von Aufgaben od. Problemen </li></ul><ul><li>Verschiedene Kombinationen möglich </li></ul>* auch: Telekollaboration, Web-Zusammenarbeit, Web Based Collaboration
  14. 16. Web-Kollaboration zur Förderung interkultureller fremdsprachlicher Kompetenz <ul><li>Authentisch (im ‚didaktischen Raum‘) </li></ul><ul><li>„ Praktisch“ </li></ul><ul><ul><li>Einsatz der Fremdsprache / ELF </li></ul></ul><ul><ul><li>Verschiedene Kulturen </li></ul></ul>
  15. 17. icEurope – in Moodle
  16. 18. Literaturhinweise <ul><li>Byram, M. (1997). Teaching and Assessing Intercultural Communicative Competence. Clevedon: Multilingual Matters. </li></ul><ul><li>Fantini, A. E. (2005). About Intercultural Communicative Competence: A Construct. VT: Brattleboro. School for International Training. http://www.worldlearning.org/SITOccasionalPapers/feil_appendix_e.pdf </li></ul><ul><li>Huber-Kriegler, M., Lázár, I. & Strange, J. (2005) : Mirrors & Windows – an intercultural communication textbook . Strasbourg: Council of Europe. </li></ul><ul><li>INCA – Framework & Manuals (LdV Projekt, 2004) http://www.incaproject.org/ </li></ul><ul><li>Kohn, K. (2006). Blended Language Learning. Potential und Herausforderung . In: Jung, U.O.H. (Hrsg.). Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer . (4. völlig neu bearb. Aufl.). Frankfurt/M: Peter Lang. </li></ul><ul><ul><li>Kohn, K. (2009). Computer assisted foreign language learning. In: K. Knapp & B. Seidlhofer (Hrsg.). Foreign Language Communication and Learning. Handbooks of Applied Linguistics, vol. 6. Mouton de Gruyter. </li></ul></ul><ul><li>Kramsch, C. (1998). Language and Culture . Oxford: Oxford University Press. </li></ul><ul><li>O'Dowd, R. and Waire, P.(2009). Critical issues in telecollaborative task design . In: Computer Assisted Language Learning, 22:2,173-188. </li></ul><ul><li>O'Dowd, R. (2007). Online Intercultural Exchange: An Introduction for Foreign Language Teachers . Bristol: Multilingual Matters. </li></ul><ul><li>Warth, C. (2009). Interkulturelles Englischlernen mit Moodle. E-Learning-Aktivitäten in einer deutsch-amerikanischen Web-Kollaboration. In: zeitschrift für e-learning - lernkultur und bildungstechnologie , Jg. 4, H. 3, 32-48. </li></ul>Projektinformationen & Materialien http://www.iceurope-project.eu http://sprachlernmedien.de/ Bildquellen S. 15 - (1) www.pixelio.de; (2) www.masternewmedia.org/images/synchronous-vs-asynchronous-collaboration-by-Ramius.gif S. 16 – www.pixelio.de

×