Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Industrie 4.0 als Veränderungsprozess – Vortrag CONTAS KG

1.804 Aufrufe

Veröffentlicht am

Regina Köhler, Geschäftsführerin der CONTAS KG hielt am 11. September 2013 bei der BITKOM diesen Vortrag zum Thema Industrie 4.0 als Veränderungsprozess: Wie Sie den strategischen Wandel der Führungs- und Unternehmenskultur gestalten.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

Industrie 4.0 als Veränderungsprozess – Vortrag CONTAS KG

  1. 1. Regina Köhler Geschäftsführende Gesellschafterin CONTAS KG Industrie 4.0 als Veränderungsprozess – Wie Sie den strategischen Wandel der Führungs- und Unternehmenskultur gestalten 11.09.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel
  2. 2. 11.09.2013 2 CONTAS – WIR BEGLEITEN STRATEGISCHEN KULTURWANDEL Beteiligung/ Partizipation Dialogkultur Zukunftsausrichtung Unternehmenskultur Kundenorientierung Transparenz Verantwortung Vernetzung Fehlerkultur Führungsentwicklung Kommunikationskultur Prozessoptimierung Innovationskultur Lernkultur LeadGreen®Gesunde Führung CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel
  3. 3. 11.09.2013 3 DIE INDUSTRIE DER ZUKUNFT WIRD ANDERS SEIN: THEMEN IN DIESEM VORTRAG  Wodurch werden die Veränderungen in der Arbeitswelt von Industrie 4.0 getrieben?  Welche Rolle kommt dem Mensch in der industriellen Wertschöpfung zukünftig zu?  Welche zentralen Anforderungen werden die Arbeitswelt bei Industrie 4.0 prägen? Welchen Wert leisten zukünftig Führungskräfte?  Wie ist Industrie 4.0 als strategische Veränderungs-Initiative heute anzugehen? CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel
  4. 4.  Industrie 4.0 ist ein neues Paradigma der industriellen Wertschöpfung  Individualisierte Produkte in kleinsten Losgrößen, in hoher Qualität und Geschwindigkeit  Intelligente Vernetzung und Selbststeuerung der Produkte  Hohe Flexibilität  Kooperationen und Ad-hoc Organisationen 4 TREIBER DER VERÄNDERUNGEN IN DER ARBEITSWELT: VERNETZUNG DURCH IT CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel Bildquelle: Carsten Jünger / pixelio.de 11.09.2013
  5. 5.  Konsument entscheidet, was produziert wird: Käufermarkt  Individualisierung, Liefergeschwindigkeit, Transparenz werden vorausgesetzt  Individuelle Werthaltungen werden bedeutsamer  Anpassungs- und Innovationsdruck nehmen zu  Schnittstellen nehmen zu  Anspruch der Kunden an individuelle Services nimmt zu 5 TREIBER DER VERÄNDERUNGEN IN DER ARBEITSWELT: KUNDEN CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: Thorsten Freyer / pixelio.de
  6. 6.  Zunahme der Menge und Komplexität der Daten  Zusammenhänge und Innovations- bzw. Geschäftspotenziale zu erkennen wird wichtiges Wettbewerbskriterium 6 TREIBER DER VERÄNDERUNGEN IN DER ARBEITSWELT: BIG DATA CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel Bildquelle: Markus Vogelbacher / pixelio.de 11.09.2013
  7. 7. Kognitiv und sozial anspruchsvolle Aufgaben:  Steuerung/Koordination des Zusammenspiels, komplexe Problemlösung, KVP  Kundenbedürfnisse entdecken und vernetzt (innovative) Lösungen entwickeln  Aus Big Data neue Zusammenhänge und (innovative) Geschäftschancen erkennen 7 ROLLE DES MENSCHEN IN DER INDUSTRIELLEN WERTSCHÖPFUNG CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: © CONTAS, RM
  8. 8.  Dezentrale Steuerung, höhere Selbstverantwortung  Neue Qualität an ganzheitlicher Problemlösung und Entscheidungsfindung  Adhoc-Vernetzung mit Spezialisten  Social Software wichtiger Treiber, Experten zu erkennen und Problemlöseprozesse zu öffnen  Führung: Ermöglicher, Befähigung zu vernetzter Problemlösung, Fragensteller, Impulsgeber, Vernetzer, Ermächtiger 8 THESEN ZUR ARBEIT UND FÜHRUNG: PROBLEMLÖSE- UND ENTSCHEIDUNGSKOMPETENZ CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: Tim Reckmann / pixelio.de
  9. 9.  Lernen findet verstärkt am Ort der Problemlösung statt oder in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang  Lernkultur entscheidende kulturelle Voraussetzung  High Reliability Organizations als Benchmark für Lernkultur  Formate für kollegiales Lernen mit Fokus auf WIE statt WAS  Social Software ermöglicht Mitlernen  Führung: Schaffen einer Lernkultur, Bereitstellen von Formaten für kollegiales Lernen, Vernetzung/Diversity fördern, Talententwickler 9 THESEN ZUR ARBEIT UND FÜHRUNG: ORGANISATIONALES LERNEN CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: Katharina Wieland Müller / pixelio.de
  10. 10.  Anteil von Kommunikation wird in allen Tätigkeitsprofilen steigen  Größere Anzahl und Vielfalt, wechselnde Konstellationen und Kontexte, analog und virtuell  Erhöhtes Konfliktpotenzial  Soziale Intelligenz wird zur Schlüsselanforderung  Führungskräfte: Befähiger, Vernetzer, Mediator 10 THESEN ZUR ARBEIT UND FÜHRUNG: DIALOGQUALITÄT CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: Kurt Michel / pixelio.de
  11. 11.  Getrieben durch Entwicklungen im Konsumentenmarkt und Big Data  Attraktive Plattformen und Formate bereitstellen für Ideengenerierung (Innovationszirkel)  Verknüpfung mit virtuellen Tools (Crowdsourcing, Open Innovation), Schwarmintelligenz  Innovationskultur: Achtsamkeit, Dialogqualität, Infragestellen, Sharing- Culture, Vernetzung  Führung: kulturelle Voraussetzungen schaffen und vorleben, Vernetzer, Pilotprojekte unterstützen und Lernen fördern 11 THESEN ZUR ARBEIT UND FÜHRUNG: INNOVATION ALS SCHLÜSSELPROZESS CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: © CONTAS, RM
  12. 12.  Verantwortung, Komplexität, Veränderung, Konflikte, Flexibilität – Herausforderung und Risiko zugleich  Risiko psychischer Erkrankungen steigt  Führung: Achtsamkeit, Vorbild, Thema aus der Tabuzone holen, individuelle Lösungen entwickeln, Schnittstelle zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, „gesunde Führung“ 12 THESEN ZUR ARBEIT UND FÜHRUNG: GESUNDHEIT CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: berwis / pixelio.de
  13. 13.  Dienstleister für die Mitarbeiter  Ermöglicher, Ermutiger, Befähiger  Arrangeur von werthaltigen Lern- und Innovationssettings  Vernetzer und Talententwickler  Fragensteller, Impulsgeber  Schnittstelle zu Dienstleistern für den Mitarbeiter  Strategischer Kulturentwickler  Vorbild 13 DIE FÜHRUNGSKRAFT VON MORGEN: MEHR ALS NUR EINE BESSERE FACHKRAFT CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel11.09.2013 Bildquelle: © CONTAS, RM
  14. 14.  Industrie 4.0 auf die Tagesordnung setzen – im Führungskreis und in Ihrem Team  Mitarbeiter mit interessanten Fokusfragen im Dialog an das Thema heranführen, Auswirkungen und Bedeutung für die Mitarbeiter reflektieren  Arbeitswelt bei Industrie 4.0 veranschaulichen, erlebbar machen  In aktuellen oder neuen Projekten die zukünftig erforderlichen sozialen Fähigkeiten entwickeln und trainieren  Kollegiale Lernformate anbieten  Personalauswahl anpassen 14 INDUSTRIE 4.0 ALS VERÄNDERUNGSPROZESS: WAS SIE HEUTE ALS FÜHRUNGSKRAFT TUN KÖNNEN CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel Bildquelle: © CONTAS, RM 11.09.2013
  15. 15. 15 INDUSTRIE 4.0 ALS VERÄNDERUNGSPROZESS: WIE SIE DEN STRATEGISCHEN WANDEL EINLEITEN 11.09.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel  Industrie 4.0 in der Strategie verankern und als strategische Veränderungsinitiative ganzheitlich führen  LeadGreen® Prozess für nachhaltig gelingende Veränderungsprozesse  Unter breiter Beteiligung Voraussetzungen für Industrie 4.0 mitdenken und mitgestalten lassen  Attraktive zielgruppenorientierte Dialogformate schaffen  Pilotprojekte/Spielwiesen – Verantwortung übertragen, im Tun lernen und befähigen  Führungskräfte-Entwicklung mit dem Veränderungsprozess synchronisieren  Vernetzung fördern
  16. 16. 16 CONTAS –BERATUNGSPARTNER FÜR STRATEGISCHEN KULTURWANDEL INSPIRIEREND, PARTNERSCHAFTLICH, WIRKSAM Danke für den wertvollen Dialog! Bitte stellen Sie uns Ihre Fragen: Regina Köhler (Geschäftsführende Gesellschafterin) CONTAS KG Goethestraße 1 04109 Leipzig 0341.913690 kontakt@contas-kg.de www.contas-kg.de 11.09.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel

×