E-Learning einführenClaudia Musekamp, INFOPORTHRM Forum Zukunft Lernen13. Mai 2013
•  Trends•  Themen•  Tipps•  Q&AE-Learning einführen
E-Learning ist erfolgreich...... bei konkretem Nutzen für die Arbeit... Bei einfacher Nutzung... Bei Wechsel von Lernformen
Konkreter Nutzen•  Die Arbeit besser, schneller,effizienter... erledigen
TrendSeriousGames
TrendRapidE-Learning
Tipp 1Das E-Learning auf konkreteSzenarien ausrichten.
Einfache Nutzung•  Nutzen: Schneller Zugriff aufbenötigtes Wissen
TrendMobileLearning
TrendCloudServices
Tipp 2Mobile Nutzung mitdenken.
Tipp 3Einfache Aktualisierung undPflege einplanen.
Wechsel der Lernformen•  Blended Learning•  Social Media
TrendMoocMassive Open OnlineCourses
TrendPLEPersonal LearningEnvironment
Tipp 4Die Lernformen miteinanderverzahnen.
Tipp 5E-Learning nicht als Projekt,sondern als Prozess anlegen.
Die Referentin
Claudia MusekampInhaberin vonInfoport E-LearningFrühere Stationen: scoyo GmbH (BertelsmannAG), Multimedia Kontor Hamburg, ...
Infoport E-LearningWir machen Ihr Unternehmen fit für E-Learning:Mit Technik, maßgeschneiderten Inhalten undSchulungen für...
E-Learning einführenKontakt:Infoport E-Learning GbRClaudia MusekampKantstr. 13910623 BerlinTel. 030-3759-1892musekamp@info...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E-Learning im Unternehmen einführen

1.643 Aufrufe

Veröffentlicht am

Themen und Trends, die man bei einer Einführung von E-Learning im Unternehmen beachten sollte. Fünf Tipps für erfolgreiches E-Learning.

  • Als Erste(r) kommentieren

E-Learning im Unternehmen einführen

  1. 1. E-Learning einführenClaudia Musekamp, INFOPORTHRM Forum Zukunft Lernen13. Mai 2013
  2. 2. •  Trends•  Themen•  Tipps•  Q&AE-Learning einführen
  3. 3. E-Learning ist erfolgreich...... bei konkretem Nutzen für die Arbeit... Bei einfacher Nutzung... Bei Wechsel von Lernformen
  4. 4. Konkreter Nutzen•  Die Arbeit besser, schneller,effizienter... erledigen
  5. 5. TrendSeriousGames
  6. 6. TrendRapidE-Learning
  7. 7. Tipp 1Das E-Learning auf konkreteSzenarien ausrichten.
  8. 8. Einfache Nutzung•  Nutzen: Schneller Zugriff aufbenötigtes Wissen
  9. 9. TrendMobileLearning
  10. 10. TrendCloudServices
  11. 11. Tipp 2Mobile Nutzung mitdenken.
  12. 12. Tipp 3Einfache Aktualisierung undPflege einplanen.
  13. 13. Wechsel der Lernformen•  Blended Learning•  Social Media
  14. 14. TrendMoocMassive Open OnlineCourses
  15. 15. TrendPLEPersonal LearningEnvironment
  16. 16. Tipp 4Die Lernformen miteinanderverzahnen.
  17. 17. Tipp 5E-Learning nicht als Projekt,sondern als Prozess anlegen.
  18. 18. Die Referentin
  19. 19. Claudia MusekampInhaberin vonInfoport E-LearningFrühere Stationen: scoyo GmbH (BertelsmannAG), Multimedia Kontor Hamburg, infoAsset AG,USA-Programm der Körber-Stiftung,AmerikaHaus HamburgHerausgeberin des Buches (mit Dr. DanielStaemmler): „Webinare für Einsteiger. Online-Seminare lebendig gestalten.“
  20. 20. Infoport E-LearningWir machen Ihr Unternehmen fit für E-Learning:Mit Technik, maßgeschneiderten Inhalten undSchulungen für Ihr Team.Unsere Kunden sind vor allem mittelständischeUnternehmen, Bildungsträger, Hochschulenund Organisationen.Wir sind Spezialisten für die inhaltlicheGestaltung von E-Learning-Angeboten.Seit 2002
  21. 21. E-Learning einführenKontakt:Infoport E-Learning GbRClaudia MusekampKantstr. 13910623 BerlinTel. 030-3759-1892musekamp@infoport.dewww.infoport.de

×