Wissen crossmedial vermitteln – über Tablet,
Smartphone, Web und Print
CCDS communication & design GmbH
ONLINE AUTHORING TOOL
Projektübersicht
Ausgangslage, vor Projektbeginn
3Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Ausbil...
Nachteile
4Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Hoher Aufwand in der Produkt...
Case Study – Zielsetzung
5Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Zentrales Too...
Anforderung – Zentrales Authoring
6Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Sämt...
Anforderung – Rechteverwaltung
7Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Festleg...
Anforderung – Mehrsprachigkeit
8Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Auslief...
CROSS MEDIA PUBLISHING?
Was hat das eigentlich zu tun mit
Cross-Media
10Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Umstellung der Auslieferu...
Cross-Media
11Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Umstellung der Auslieferu...
Cross-Media
12Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Und das alles aus einer H...
WIE KANN DAS REALISIERT WERDEN?
Herausforderungen
Zieldefinition
14Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Vorgegeben durch Proje...
Inhaltserstellung
15Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Was verstehen wir u...
Inhaltserstellung
16Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Zentrales Authoring...
Inhaltssteuerung
17Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Expertenwissen zum I...
Übersetzung
18Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Nach inhaltlicher Abnahme...
Ausgabe
19Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Ein Knopfdruck: Ausgabe in je...
PLANUNG EINES CMP TOOLS
Hinweise und Tipps
Zielgruppendefinition
21Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● An wen richtet ...
Inhaltserstellung
22Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Skalierbar: Geräteü...
Zentralisierung
23Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print
● Klare interne Rollenv...
CCDS communication & design GmbH
Konrad-Adenauer-Str. 25
50996 Köln / Germany
28
Kontakt
Claudia Grein
Marketing und Vertr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wissen - crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print | inari publisher | CCDS GmbH

476 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die technologische Entwicklung von mobilen Endgeräten geht rasend schnell voran und verändert das Nutzungsverhalten der Menschen. Notwendiges Wissen ist schnell über das Internet verfügbar und kann mittlerweile multimedial über Desktop-PC, Smartphone, Laptop, Tablet oder E-Book-Reader abgerufen werden.

Viele Unternehmen befinden sich deshalb in einem Change-Prozess und müssen erst einmal den tatsächlichen Bedarf mit dem erwarteten Nutzen abwägen. Gerade im Lernkontext müssen Unternehmen verstärkt darauf achten, welche Inhalte wie für die Mitarbeiter bereit gestellt werden, damit sie das gesetzte Ziel erreichen.

Der Vortrag geht auf die technischen Fragestellungen bei der Einführung von Lernlösungen über unterschiedliche Ausgabemedien ein und zeigt auf, was bei der Konzeption von Inhalten beachtet werden muss.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
476
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wissen - crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print | inari publisher | CCDS GmbH

  1. 1. Wissen crossmedial vermitteln – über Tablet, Smartphone, Web und Print CCDS communication & design GmbH
  2. 2. ONLINE AUTHORING TOOL Projektübersicht
  3. 3. Ausgangslage, vor Projektbeginn 3Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Ausbildung von Endkunden, verfügbar weltweit in vielen Sprachen ● Ausbildung von Trainern, zur Inhaltsvermittlung und zum Halten von Präsenzmaßnahmen ● Bisheriges Modell: Ausschließlich Vertrieb von Printmaterialien, sowohl für Schüler, als auch für Ausbilder, mit abschließenden Präsenzmaßnahmen ● Inhalte werden asynchron erstellt, übersetzt und in verschiedenen Auflagen veröffentlicht und verkauft
  4. 4. Nachteile 4Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Hoher Aufwand in der Produktion ● Jede Sprache wird einzeln erstellt und gepflegt - Übersetzungen treffen teilweise erst ein, wenn schon mehrere Überarbeitungen des initialen Inhaltes erstellt wurden ● Gedruckte Inhalte lassen sich nicht aktualisieren, es gibt keine Option kurzfristige Änderungen auszuliefern
  5. 5. Case Study – Zielsetzung 5Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Zentrales Tool, zur Erstellung, Pflege und Distribution von Kursinhalten ● Feingliedrige Zugriffsverwaltung für Auslieferung der Inhalte für die unterschiedlichen Zielgruppen ● Integration von Workflows und Prozessen für die Bereitstellung in mehr als 30 Sprachen
  6. 6. Anforderung – Zentrales Authoring 6Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Sämtliche Inhalte an einem zentralen Ort erstellen und pflegen ● Festlegen der Ausgabe für jeden Inhalt – Web, App, PDF, Print ● Import bestehender Materialien zur Wieder- und Weiterverwendung
  7. 7. Anforderung – Rechteverwaltung 7Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Festlegen von Zugriff auf Kursebene, Kapitelebene, bis hinunter zur Seitenebene, auch hierarchisch vererbend ● Zugriffsrechte sind immer in direkter Nutzer-zu-Kurs Relation ● Nutzer können nur das sehen, was sowohl ihren Gruppenzuweisungen, als auch beispielsweise ihrem individuellen Lernerstatus entspricht
  8. 8. Anforderung – Mehrsprachigkeit 8Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Auslieferung von über 30 Sprachen ● Auslieferung von Right-to-Left Sprachen ● Unterstützung Ost-Asiatischer, Kyrillischer und Arabischer Schriften ● Übersetzungen sowohl online, als auch offline möglich für komplette Kurse oder ausgewählte Inhalte
  9. 9. CROSS MEDIA PUBLISHING? Was hat das eigentlich zu tun mit
  10. 10. Cross-Media 10Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Umstellung der Auslieferung – von Print zu digital
  11. 11. Cross-Media 11Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Umstellung der Auslieferung – von Print zu digital
  12. 12. Cross-Media 12Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Und das alles aus einer Hand mit einem zentralen System
  13. 13. WIE KANN DAS REALISIERT WERDEN? Herausforderungen
  14. 14. Zieldefinition 14Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Vorgegeben durch Projektrahmen ● Zentrales Authoring // Ausgabe auf unterschiedlichen Medien // Multilingual // Inhaltsfilterung nach Zielgruppe ● Was bedeuten die einzelnen Punkte, im Hinblick auf crossmediales Publizieren des Inhaltes?
  15. 15. Inhaltserstellung 15Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Was verstehen wir unter „Inhalten“? ● Kursstruktur ● Kurs ● Kapitel ● Seiten ● Inhaltselemente
  16. 16. Inhaltserstellung 16Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Zentrales Authoring ● Verantwortliches Redaktions-Team ● Kurse werden in englischer Sprache erstellt
  17. 17. Inhaltssteuerung 17Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Expertenwissen zum Inhalt ist bei dem Redaktions- Team vorhanden ● Inhaltszuweisungen werden standardisiert bei der Erstellung vergeben ● Zugriffsberechtigungen für Empfängergruppen werden direkt bei der Erstellung festgelegt
  18. 18. Übersetzung 18Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Nach inhaltlicher Abnahme, werden die Kurse für die Übersetzungen freigegeben ● Übersetzer können offline und online übersetzen ● Übersetzungen stehen in Referenz zum Original, alle gesetzten Berechtigungen bleiben immer erhalten, über alle Sprachen hinweg
  19. 19. Ausgabe 19Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Ein Knopfdruck: Ausgabe in jegliche Formate ● Veröffentlichung im Web ● Export von IDML Dateien für Pre-Print ● Generierung von Offline-Paketen, für Nutzung in mobilen Apps ● Erstellung von gefilterten PDF Dokumenten
  20. 20. PLANUNG EINES CMP TOOLS Hinweise und Tipps
  21. 21. Zielgruppendefinition 21Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● An wen richtet sich der Inhalt? ● Welche unterschiedlichen Empfänger-Cluster soll es geben? ● Wie unterscheidet sich der Inhalt für die Personen aus den unterschiedlichen Gruppen?
  22. 22. Inhaltserstellung 22Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Skalierbar: Geräteübergreifend planen ● Mediendaten müssen auf allen Ausgabetypen funktionieren: Bilder, Videos, Animationen ● Vermeiden von filigraner Gestaltung, statischen oder proprietären Medienformaten
  23. 23. Zentralisierung 23Januar 2015 Wissen crossmedial vermitteln über Tablet, Smartphone, Web und Print ● Klare interne Rollenverteilung und Zuständigkeiten ● Rollen sind notwendig für Redaktion, Medienproduktion, Übersetzungskoordination, Abnahme von Inhalten ● Zentrale Steuerung erfordert höheren Koordinationsaufwand - amortisiert sich aber umgehend durch Qualität und Stringenz
  24. 24. CCDS communication & design GmbH Konrad-Adenauer-Str. 25 50996 Köln / Germany 28 Kontakt Claudia Grein Marketing und Vertrieb claudia.grein@ccds.de +49 (221) 93 76 72-62 www.ccds.d e

×