SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

FORAG - Social Trends - Sport & Entspannung

Erst auspowern und danach entspannen - eine immer beliebtere Freizeitbeschäftigung. Welche Sportarten stehen hoch im Kurs und welche Wellness-Möglichkeiten werden genutzt?

1 von 57
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Social Trends
Sport und Entspannung
Social Trends
Seite 2
Die TOMORROW FOCUS Media Social
Trends erscheint seit Mitte 2011 ca. alle
sechs Wochen zu einem aktuellen
gesellschaftlichen Thema.
Die empirische Studie liefert spannende
und teilweise unerwartete Erkenntnisse
zu Konsumverhalten, Mediennutzung,
Kundenwünschen und -bedürfnissen.
Alle Studien aus der Studienreihe Social
Trends sind abrufbar unter:
www.tomorrow-focus-
media.de/marktforschung/social-trends/
Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
Social Trends – Sport und Entspannung
Seite 3
Diese Studie beschäftigt sich mit dem Thema Sport und Entspannung. Wie sieht es
mit unserer allgemeinen Fitness aus? Und wie stehen die Deutschen zu den neuesten
Trends und Entwicklungen, die es im Bereich des Sports und der Entspannung auf
dem Markt gibt?
Diese und weitere Fragen werden in der Studie beantwortet.
• Part 1: Status Quo
Einblicke in Einstellungen und Nutzungsverhalten.
• Part 2: Typologie
Verschiedene Typen und aktuelle Trends.
Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
Studiensteckbrief
Seite 4
Methode:
Panel-Befragung im TFM Opinion-Pool
Grundgesamtheit:
Teilnehmer des TFM-Online-Panels
Auswahlverfahren:
Einladung an die Panel-Teilnehmer
Stichprobengröße: n= 460
Erhebungszeitraum: Februar 2015
Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
Part I: Status Quo
Seite 5
• Wie sehr interessieren sich die Deutschen für das Thema Sport und Entspannung
ganz allgemein?
• Wie häufig wird durchschnittlich Sport getrieben?
• Mit welchen Aktivitäten halten sich die Befragten fit?
• Über welche Medien informieren sich die Deutschen über Sport und Entspannung
und aktuelle Trends?
• Welche Online Fitnessstudio werden im Zuge des Trainings verwendet?
• Auf welche Weise entspannt die Allgemeinheit?
• Wie wellnessaffin sind die Befragten?
Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
No pain, no gain: Die Deutschen werden sportlich
immer aktiver.

Recomendados

Nahrungsergänzungsmittel (Kreatin, Aminosaeure, l-Carnitin)
Nahrungsergänzungsmittel (Kreatin, Aminosaeure, l-Carnitin)  Nahrungsergänzungsmittel (Kreatin, Aminosaeure, l-Carnitin)
Nahrungsergänzungsmittel (Kreatin, Aminosaeure, l-Carnitin) Myfoodconcept
 
Onlineshop Vergleich in der Kategorie Sportnahrung
Onlineshop Vergleich in der Kategorie SportnahrungOnlineshop Vergleich in der Kategorie Sportnahrung
Onlineshop Vergleich in der Kategorie SportnahrungStefan Reinpold
 
11 2 session 36
11 2 session 3611 2 session 36
11 2 session 36nblock
 
Entrevista a Clement Lefebvre
Entrevista a Clement LefebvreEntrevista a Clement Lefebvre
Entrevista a Clement LefebvreJorge Cacho
 

Más contenido relacionado

Destacado

Trafic
TraficTrafic
Traficpprem
 
Les Droits De Lhomme
Les Droits De LhommeLes Droits De Lhomme
Les Droits De Lhommemariajmiguelg
 
Musique et image en bibliothèque
Musique et image en bibliothèqueMusique et image en bibliothèque
Musique et image en bibliothèqueKing Khraü
 
10 29 session 35
10 29 session 3510 29 session 35
10 29 session 35nblock
 
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“BurdaForward Advertising
 
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPS
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPSLE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPS
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPSIES JOSÉ LUIS TEJADA
 
Compétences de gestion personnelle des connaissances
Compétences de gestion personnelle des connaissancesCompétences de gestion personnelle des connaissances
Compétences de gestion personnelle des connaissancesmarie_france
 
Emerveillez vous
Emerveillez vousEmerveillez vous
Emerveillez vousFAUREFRANCE
 
Olimpiada de conocimientos5°grado
Olimpiada de conocimientos5°gradoOlimpiada de conocimientos5°grado
Olimpiada de conocimientos5°gradoCEASIMON
 
Diario
DiarioDiario
Diariowambaa
 

Destacado (19)

powerpoint
powerpointpowerpoint
powerpoint
 
Trafic
TraficTrafic
Trafic
 
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital LifeFORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
 
Les Droits De Lhomme
Les Droits De LhommeLes Droits De Lhomme
Les Droits De Lhomme
 
12 Communicateur
12  Communicateur12  Communicateur
12 Communicateur
 
Musique et image en bibliothèque
Musique et image en bibliothèqueMusique et image en bibliothèque
Musique et image en bibliothèque
 
10 29 session 35
10 29 session 3510 29 session 35
10 29 session 35
 
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“
FORAG - Brand Effects Native – „Wer liefert was“
 
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPS
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPSLE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPS
LE CLIMAT. EL PUERTO DE SANTA MARÍA. PRINTEMPS
 
Compétences de gestion personnelle des connaissances
Compétences de gestion personnelle des connaissancesCompétences de gestion personnelle des connaissances
Compétences de gestion personnelle des connaissances
 
La fe nacional
La fe nacionalLa fe nacional
La fe nacional
 
Seasonal Availability of Produce
Seasonal Availability of ProduceSeasonal Availability of Produce
Seasonal Availability of Produce
 
Emerveillez vous
Emerveillez vousEmerveillez vous
Emerveillez vous
 
Test
TestTest
Test
 
Immolike Facebook Installation
Immolike Facebook InstallationImmolike Facebook Installation
Immolike Facebook Installation
 
Olimpiada de conocimientos5°grado
Olimpiada de conocimientos5°gradoOlimpiada de conocimientos5°grado
Olimpiada de conocimientos5°grado
 
Ballet
BalletBallet
Ballet
 
Diario
DiarioDiario
Diario
 
Ac 26febre14
Ac 26febre14Ac 26febre14
Ac 26febre14
 

Ähnlich wie FORAG - Social Trends - Sport & Entspannung

Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018meinungsraum.at
 
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & Genießen
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & GenießenSocial Trends 2013 - Essen, Trinken & Genießen
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & GenießenBurdaForward Advertising
 
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegt
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegtElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegt
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegtElitePartner
 
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2ElitePartner
 
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015BurdaForward Advertising
 
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor SportFORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor SportBurdaForward Advertising
 
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!taste_Offenbach
 
FORAG - Social Trends - Liebe und Partnerschaft
FORAG - Social Trends - Liebe und PartnerschaftFORAG - Social Trends - Liebe und Partnerschaft
FORAG - Social Trends - Liebe und PartnerschaftBurdaForward Advertising
 
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media BurdaForward Advertising
 
Die Psychologie des Bewertens
Die Psychologie des BewertensDie Psychologie des Bewertens
Die Psychologie des BewertensTOMORROW FOCUS AG
 
K_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_DisziplinK_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_Disziplinmeinungsraum.at
 
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstunsK 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstunsmeinungsraum.at
 

Ähnlich wie FORAG - Social Trends - Sport & Entspannung (20)

FORAG - Social Trends 2012 - Gesundheit
FORAG - Social Trends 2012 - GesundheitFORAG - Social Trends 2012 - Gesundheit
FORAG - Social Trends 2012 - Gesundheit
 
FORAG - Social Trends - Social Media 2015
FORAG - Social Trends - Social Media 2015FORAG - Social Trends - Social Media 2015
FORAG - Social Trends - Social Media 2015
 
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
 
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & Genießen
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & GenießenSocial Trends 2013 - Essen, Trinken & Genießen
Social Trends 2013 - Essen, Trinken & Genießen
 
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegt
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegtElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegt
ElitePartner-Studie 2015: Leben, Liebe, Sex - was Deutschland bewegt
 
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2
Sonderauswertung 60plus so_leben_singles_und_paare_im_alter_v2
 
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015
FORAG - Social Trends - Do it yourself 2015
 
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor SportFORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
FORAG - Social Trends 2012 - Outdoor Sport
 
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
 
FORAG - Social Trends - Liebe und Partnerschaft
FORAG - Social Trends - Liebe und PartnerschaftFORAG - Social Trends - Liebe und Partnerschaft
FORAG - Social Trends - Liebe und Partnerschaft
 
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
FORAG - Social Trends 2013 - Social Media
 
FORAG - Social Trends - Karriere
FORAG - Social Trends - KarriereFORAG - Social Trends - Karriere
FORAG - Social Trends - Karriere
 
FORAG - Social Trends WM 2014
FORAG - Social Trends WM 2014FORAG - Social Trends WM 2014
FORAG - Social Trends WM 2014
 
Die Psychologie des Bewertens
Die Psychologie des BewertensDie Psychologie des Bewertens
Die Psychologie des Bewertens
 
K_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_DisziplinK_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_Disziplin
 
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstunsK 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
 
FORAG - Social Trends - Familie & Kinder
FORAG - Social Trends - Familie & KinderFORAG - Social Trends - Familie & Kinder
FORAG - Social Trends - Familie & Kinder
 
FORAG - Social Trends - Genuss
FORAG - Social Trends - GenussFORAG - Social Trends - Genuss
FORAG - Social Trends - Genuss
 
FORAG - Social Trends 2013 - Familien
FORAG - Social Trends 2013 - FamilienFORAG - Social Trends 2013 - Familien
FORAG - Social Trends 2013 - Familien
 
FORAG - Social Trends 2013 - Finanzen
FORAG - Social Trends 2013 - FinanzenFORAG - Social Trends 2013 - Finanzen
FORAG - Social Trends 2013 - Finanzen
 

Mehr von BurdaForward Advertising

Native Advertising: Auf Reise mit den Usern
Native Advertising: Auf Reise mit den Usern Native Advertising: Auf Reise mit den Usern
Native Advertising: Auf Reise mit den Usern BurdaForward Advertising
 
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015BurdaForward Advertising
 
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising BurdaForward Advertising
 
FORAG - Werbewirkung - Best of Native Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Native AdvertisingFORAG - Werbewirkung - Best of Native Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Native AdvertisingBurdaForward Advertising
 
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada BurdaForward Advertising
 
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftFORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftBurdaForward Advertising
 
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche BahnFORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche BahnBurdaForward Advertising
 
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015BurdaForward Advertising
 
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...BurdaForward Advertising
 
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und Lifestyle
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und LifestyleFORAG - Social Trends 2014 - Luxus und Lifestyle
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und LifestyleBurdaForward Advertising
 

Mehr von BurdaForward Advertising (20)

Native Brand Effects: Sixtus
Native Brand Effects: SixtusNative Brand Effects: Sixtus
Native Brand Effects: Sixtus
 
Native Brand Effects: Nespresso
Native Brand Effects: Nespresso Native Brand Effects: Nespresso
Native Brand Effects: Nespresso
 
Native Advertising: Auf Reise mit den Usern
Native Advertising: Auf Reise mit den Usern Native Advertising: Auf Reise mit den Usern
Native Advertising: Auf Reise mit den Usern
 
Native Advertising Studie 2016
Native Advertising Studie 2016Native Advertising Studie 2016
Native Advertising Studie 2016
 
FORAG - Brand Effects - Bitdefender
FORAG - Brand Effects - BitdefenderFORAG - Brand Effects - Bitdefender
FORAG - Brand Effects - Bitdefender
 
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015
FORAG - Digitalmarkt - Native Advertising Studie 2015
 
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Display Advertising
 
FORAG - Werbewirkung - Best of Native Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Native AdvertisingFORAG - Werbewirkung - Best of Native Advertising
FORAG - Werbewirkung - Best of Native Advertising
 
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYUFORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
 
FORAG - Brand Effects - Hochland
FORAG - Brand Effects - HochlandFORAG - Brand Effects - Hochland
FORAG - Brand Effects - Hochland
 
Video Effects Studie 2015
Video Effects Studie 2015Video Effects Studie 2015
Video Effects Studie 2015
 
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada
FORAG - Brand Effects Native 2015 - Ontario Canada
 
FORAG - Neurotion Video Advertising 2015
FORAG - Neurotion Video Advertising 2015FORAG - Neurotion Video Advertising 2015
FORAG - Neurotion Video Advertising 2015
 
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
 
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftFORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
 
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche BahnFORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
FORAG - Brand Effects Native – Deutsche Bahn
 
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
FORAG - Social Trends 2014 - Digitaltrends 2015
 
NEUROTION: Native Advertising
NEUROTION: Native AdvertisingNEUROTION: Native Advertising
NEUROTION: Native Advertising
 
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...
FORAG - Smart TV Effects 2014-II - Studie zur Smart-TV Nutzung in Deutschland...
 
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und Lifestyle
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und LifestyleFORAG - Social Trends 2014 - Luxus und Lifestyle
FORAG - Social Trends 2014 - Luxus und Lifestyle
 

FORAG - Social Trends - Sport & Entspannung

  • 2. Social Trends Seite 2 Die TOMORROW FOCUS Media Social Trends erscheint seit Mitte 2011 ca. alle sechs Wochen zu einem aktuellen gesellschaftlichen Thema. Die empirische Studie liefert spannende und teilweise unerwartete Erkenntnisse zu Konsumverhalten, Mediennutzung, Kundenwünschen und -bedürfnissen. Alle Studien aus der Studienreihe Social Trends sind abrufbar unter: www.tomorrow-focus- media.de/marktforschung/social-trends/ Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 3. Social Trends – Sport und Entspannung Seite 3 Diese Studie beschäftigt sich mit dem Thema Sport und Entspannung. Wie sieht es mit unserer allgemeinen Fitness aus? Und wie stehen die Deutschen zu den neuesten Trends und Entwicklungen, die es im Bereich des Sports und der Entspannung auf dem Markt gibt? Diese und weitere Fragen werden in der Studie beantwortet. • Part 1: Status Quo Einblicke in Einstellungen und Nutzungsverhalten. • Part 2: Typologie Verschiedene Typen und aktuelle Trends. Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 4. Studiensteckbrief Seite 4 Methode: Panel-Befragung im TFM Opinion-Pool Grundgesamtheit: Teilnehmer des TFM-Online-Panels Auswahlverfahren: Einladung an die Panel-Teilnehmer Stichprobengröße: n= 460 Erhebungszeitraum: Februar 2015 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 5. Part I: Status Quo Seite 5 • Wie sehr interessieren sich die Deutschen für das Thema Sport und Entspannung ganz allgemein? • Wie häufig wird durchschnittlich Sport getrieben? • Mit welchen Aktivitäten halten sich die Befragten fit? • Über welche Medien informieren sich die Deutschen über Sport und Entspannung und aktuelle Trends? • Welche Online Fitnessstudio werden im Zuge des Trainings verwendet? • Auf welche Weise entspannt die Allgemeinheit? • Wie wellnessaffin sind die Befragten? Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 6. No pain, no gain: Die Deutschen werden sportlich immer aktiver.
  • 7. 79,2 Prozent der befragten Männer interessieren sich (sehr) für Sport. Seite 7 Sportinteresse Angaben in % Fragestellung: Basis n= 460 „Wie sehr interessierst Du Dich für das Thema Sport ganz allgemein?“ Basis n= 460 „Wie häufig treibst Du durchschnittlich Sport?“ 35,6 43,6 18,7 2,2 22,1 51,9 18,7 7,2 Sehr interssiert Interessiert Weniger interessiert Gar nicht interessiert Männer Frauen Häufigkeit der sportlichen Aktivitäten Angaben in % 6,4 44,1 24,8 8,8 3,9 12,0 8,0 37,6 23,9 6,8 4,2 13,4 Jeden Tag Mehrmals die Woche Einmal die Woche Einmal aller zwei Wochen Einmal im Monat Seltener 2015 2014 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 8. Gesundheit ist mit knapp 60 Prozent der Hauptmotivator für Sport. Seite 8 Grund Angaben in % 59,0 59,8 31,5 2,2 55,7 58,6 47,7 4,0 Sport sehe ich als Ausgleich an Ich bin sportlich aktiv, um gesund zu bleiben und Krankheiten vorzubeugen Ich möchte durch den Sport mein äußeres Erscheinungsbild optimieren Ich folge der Masse: Sport ist Trend Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015 Fragestellung: Basis n= 460 „Warum machst Du Sport?“
  • 9. Fit, fitter, fittest: Am liebsten wird der Körper durch ein Workout im Fitness gestählt. Seite 9
  • 10. 39,8 38,0 38,0 32,5 14,9 11,5 9,1 8,8 7,2 6,9 5,2 4,7 4,3 4,0 3,8 3,0 2,9 1,7 1,4 Fitness und Workout ist mit 39,8 Prozent die beliebteste Sportart der Befragten. Seite 10 Top Sportarten Angaben in % Fragestellung: Basis n= 460 „Mit welchen Sportarten hältst Du Dich fit?“ Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 11. Trainiert wird zu 67,3 Prozent lieber alleine als in der Gruppe. Seite 11 Fragestellung: Basis n= 352 „Was bedeutet Sport für Dich?“ Basis n= 352 „Spricht Dich mehr der Einzelsport oder Gruppensport an?“ Bedeutung von Sport Angaben in % 71,7 56,0 26,8 5,7 Zeit für mich und meinen Körper Gedankliches Loslösen Freiheit Reine Pflicht 67,3 32,7 Einzelsport Gruppensport Gruppen- vs. Einzelsport Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 12. Vegan? Basisch? Proteinreich? Am besten ausgewogen und von allem etwas.
  • 13. Über die Hälfte der Männer und Frauen achten darauf, sich ausgewogen zu ernähren. Seite 13 Trainingsbegleitende Ernährung Angaben in % Fragestellung: Basis n= 352 „Achtest Du trainingsbegleitend auf eine bestimmte Ernährungsform?“ 53,6 24,2 16,2 10,7 7,3 61,8 14,5 15,5 10,4 4,0 Ich versuche ganz allgemein mich ausgewogen zu ernähren Nein, ich achte nicht auf eine bestimmte Ernährungsform Ja, ich versuche auf Süßigkeiten und Fast-Food zu verzichten Ja, ich versuche auf Kohlenhydrate allgemein zu verzichten und viele Eiweißprodukte zu konsumieren Ja, ich nehme bestimmte Nahrungsergänzungsmittel und Sportnahrung zu mir Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 14. Wearables als Zukunftsmusik? Nein, schon heute sind die kleinen Helfer allgegenwärtig.
  • 15. Ein Viertel der Befragten kennt Wearables, davon nutzen sie schon über die Hälfte beim Sport. Seite 15 Fragestellung: Basis n= 352 „Kennst Du Wearables?“ Basis n= 89 „Benutzt Du Wearables beim Training oder würdest sie gerne ausprobieren?“ Kenntnis Wearables Angaben in % Ja; 53,6 Nein; 46,4 Nutzung Wearables beim Sport Angaben in % Ja ; 25,4 Nein; 74,6 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 16. Up to date: bei den unter 45-Jährigen sind Apps, Blogs und Social Media hoch im Kurs, um sich über aktuelle Sporttrends zu informieren.
  • 17. 35,7 Prozent der jungen Zielgruppe informieren sich mittels Blogs über Sport und Sporttrends. Seite 17 Fragestellung: Basis n= 460 „Über welche Medien informierst Du Dich über Sport und aktuelle Sporttrends?“ Informationskanal Angaben in % 4,5 10,3 35,5 21,1 15,1 14,9 35,7 23,2 14,0 4,5 10,3 32,3 21,1 14,0 14,9 35,7 22,0 13,2 11,9 10,3 9,7 5,3 10,8 12,2 10,7 13,4 17,4 22,4 20,7 12,9 21,1 21,5 17,6 14,3 19,5 24,8 Zeitschriften Sportstudios Bestimmte Sport-Apps Foren zum Thema Sport und Fitness Online Magazine Spezialisierte Online Websites Blogs zum Thema Sport und Fitness Soziale Medien Familie und Bekannte bis 25 26 bis 45 46 - 55 über 55 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 18. Bezüglich der Informationsaufbereitung ist der redaktionelle Artikel im Internet die Nummer 1. Seite 18 Informationsaufbereitung Angaben in % Fragestellung: Basis n= 460 „Welche Form der Informationsaufbereitung sagt Dir am ehesten zu?“ Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015 61,5 14,7 10,1 7,3 6,4 46,6 20,5 18,2 8,0 6,8 Ein redaktioneller Artikel im Internet, der mich über Sport informiert Beiträge von Sport- und Entspannungsvereinen Sportvideos Diskussionen in Foren Eine individualisierte Werbeanzeige Männer Frauen
  • 19. Sport in den eigenen vier Wänden? Diesem Angebot stehen die Befragten eher skeptisch gegenüber. Seite 19
  • 20. Über 35 Prozent der Frauen zeigen Interesse an Online-Fitness. Seite 20 Interesse Online-Fitness Angaben in % Fragestellung: Basis n= 351 „Online Fitnessstudios sind in aller Munde. Wie hoch ist Dein Interesse?“ Basis n= 351 „Nutzt Du ein Online-Fitnessangebot?“ Basis n= 20 „Welches Online-Fitnessstudio nutzt Du? * Geringe Fallzahl 4,5 14,0 37,6 43,8 4,0 31,8 35,3 28,9 Sehr interssiert Interessiert Weniger interessiert Gar nicht interessiert Männer Frauen Nutzung von Online-Fitnessstudio* Angaben in % 24,4 20,1 18,5 14,3 11,7 10,1 8,4 5,9 4,2 Fitnessraum MyTraining YouFit Pur-life New Moove Gymondo Fitkurs Bodyboom Fin.de Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 21. 20,9 Prozent der Befragten nutzen Fitness-Apps. Seite 21 Fragestellung: Basis n= 351 „Hast Du schon einmal eine Sport- oder Fitness-App verwendet?“ Basis n= 351 „Welche Funktion hast Du bei Deiner Fitness-App benutzt?“ App-Funktion Angaben in % 67,6 29,4 27,9 24,7 Geschwindigkeit und Streckenlauf per GPS ermittelt Video- oder Audioanleitungen von Trainingseinheiten Kontrolle von Körperfunktionen wie bspw. Herzfrequenz Erstellung und Überwachung von Trainingsplänen Ja; 20,9 Nein; 70,1 Verwendung Fitness-App Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 22. Über 40 Prozent der Frauen tauschen sich gerne mit anderen über ihre sportlichen Leistungen aus. Seite 22 Fragestellung: Basis n= 351 „Tauschst Du Dich gerne mit anderen über Deine sportliche Leistung aus?“ Basis n= 136 „Wie tauschst Du Dich mit anderen aus?“ Austausch mit anderen Angaben in % Art des Austauschs Angaben in % 35,4 64,6 41,6 58,4 Ja Nein Männer Frauen 75,0 60,3 20,6 18,8 6,3 84,7 69,4 5,6 8,3 2,7 Meiner Familie und Freunden erzähle ich gerne vom Sport Ich rede nach meiner Sporteinheit mit Gleichgesellten In Foren Ich poste etwas in sozialen Netzwerken In Network-Communities Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 24. Frauen entspannen am liebsten mit Massagen, Männer haben zu 23,0 Prozent ihre eigene Entspannungstechnik. Seite 24 Fragestellung: Basis n= 460 „Welche Entspannungstechnik spricht dich am ehesten an?“ Entspannungstechnik Angaben in % 15,5 15,0 3,5 23,0 7,5 8,0 0,4 8,8 5,3 2,2 31,9 17,4 13,2 8,9 8,9 5,1 4,3 3,8 2,1 0,9 Massagen Heiße Bäder Yoga Ich habe meine eigene Entspannungstechnik Progressive Muskelentspannung Meditation Quigong Autogenes Training Gar keine Floating Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 25. Namaste! Die Befragten tasten sich nur langsam an die verschiedenen Variationen des Yogas heran.
  • 26. 52,9 24,1 21,4 14,8 8,7 6,6 Hatha Yoga (klassisches Yoga) Ashtanga Yoga (Power-Yoga) Bikram Yoga (Ausdauer-Yoga) Yin Yoga (Dehnungs-Yoga) Nada Yoga (Harmonie-Yoga durch Naturgeräusche) Hormon Yoga Klassisches Yoga ist mit 52,9 Prozent nach wie vor die beliebteste Art des Yogas. Seite 26 Fragestellung: Basis n= 39 „Welche Form von Yoga praktizierst Du oder würdest Du gerne ausprobieren?“ Top Yoga Arten Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 27. Relax and take it easy! Saunagänge und Massagen bedeuten für die Befragten Wellness pur.
  • 28. Die Sauna ist bei Männern mit 42,9 Prozent die beliebteste Form von Wellness. Seite 28 Fragestellung: Basis n= 385 „Welche Form von Wellness bevorzugst Du?“ Wellnessform Angaben in % 25,6 42,9 8,3 2,4 20,8 51,2 18,4 6,9 8,8 14,7 Massagen Sauna Dampfbad Ayurveda Anwendungen Bäder Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 29. Bisher haben sich erst 6,2 Prozent eine Entspannungs- App heruntergeladen. Seite 29 Fragestellung: Basis n= 460 „Stell Dir vor Du würdest dir Zeit für Wellness nehmen. Welches Szenario entspricht am ehesten Deinen Vorstellungen?“ Basis n= 460 „Hast Du Dir schon einmal eine Entspannungs-App heruntergeladen?“ Wellness Szenario Angaben in % 9,4 Prozent sehen sich in einem Beauty-Salon und lassen sich verwöhnen Für 51,6 Prozent bedeutet Wellness ein Kurztrip in ein schönes Wellnesshotel 28,7 Prozent der Befragten kommt ein richtiger Urlaub in den Sinn. Ein bis zwei Wochen wollen sie dafür einplanen. Ja; 6,2 Nein; 93,8 Entspannungs-App Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 30. 42,9 Prozent der 26 - 45-Jährigen informieren sich mithilfe von Apps über aktuelle Wellnesstrends. Seite 30 Fragestellung: Basis n= 460 „Über welche Medien informierst Du Dich über Entspannung und aktuelle Wellnesstrends?“ Informationsquelle über Wellness Angaben in % 6,6 7,9 12,1 13,3 8,2 9,1 28,6 20,0 33,9 36,8 33,3 42,9 23,2 35,1 32,5 28,6 41,5 11,9 10,5 14,5 14,3 16,7 14,9 15,6 9,5 13,8 22,0 26,3 18,8 28,6 6,7 20,3 16,9 19,0 27,7 Zeitschriften Sportstudios Familie und Bekannte Bestimmte Wellness-Apps Foren zum Thema Sport und Fitness Online Magazine Spezialisierte Online Websites Blogs zum Thema Sport und Fitness Soziale Medien bis 25 26 - 45 46 - 55 über 55 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 31. Knapp 40 Prozent der Frauen probieren gerne einen neuen Trend im Bereich Sport und Entspannung aus. Seite 31 Trainingsform Angaben in % Fragestellung: Basis n= 460 „Wie trainierst Du oder entspannst Dich ?“ Basis n= 460 „Bist Du offen für neue Erfahrungen im Bereich Sport und Entspannung?“ 76,0 12,9 5,8 5,3 56,6 24,3 12,3 6,8 Alleine ohne Anleitung Mit einem Trainer/Mentor vor Ort Von zu Hause aus über DVD's Daheim mit Online Angeboten Männer Frauen Offenheit für Erfahrungen Angaben in % 39,4 31,4 29,2 40,0 16,6 43,4 Ich lasse mich inspirieren, kehre aber immer zu meinem alten Muster zurück Nein, ich bin zufrieden mit meinem individuellen Programm Wenn ich einen neuen Trend entdecke, probiere ich ihn gerne aus Männer Frauen Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 32. Part II: Insights • Typologie • Trends Seite 32 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 33. Zielgruppen-Insights: Typologie Seite 33 47,3% Der Gesundheitsbewusste 12,6% Die Schönheitsqueen 40,0% Die Entspannte Basis: n=460 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 34. Die Schönheitsqueen „Ich möchte mein Aussehen optimieren.“ Weiblich, jüngere Singles, kinderlos, zwischen 16 und 25 Jahre alt, hat Abitur oder eine Hochschulreife, arbeitet Vollzeit, hat im Durchschnitt ein Haushaltsnettoeinkommen von bis unter 2.000 Euro. Tägliche Mediennutzung: Fernsehen, PC/Laptop, Smartphone Beliebte Produkte und Themen: Fashion und Accessoires, Gesundheit und Wellness, Computer und Telekommunikation, Reisen, Ernährungs- und Genussmittel, Sport und Fitness, Mobile Medien, Musik, Nachrichten zum Tages- und Weltgeschehen, Kochen, Kosmetik und Körperpflege Seite 34
  • 35. Die Schönheitsqueen zeigt mit 83,0 Prozent sehr großes Interesse an dem Thema Sport. Seite 35 Basis: n= 58 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015 Die Schönheitsqueen… …möchte mit Sport zu 87, 2 Prozent ihr äußeres Erscheinungsbild optimieren. …stählt zu 60,4 Prozent ihren Körper am liebsten durch Fitness und Workout. …entspannt zu 31,7 Prozent am liebsten mit heißen Bädern.
  • 36. Der Gesundheitsbewusste „Ich möchte gesund bleiben.“ Männlich oder weiblich, Erwachsenenhaushalte, keine Kinder unter 14 Jahren, über 55 Jahre alt, hat eine Hochschule oder Universität besucht, arbeitet Vollzeit, hat im Durchschnitt ein Haushaltsnettoeinkommen von 3.000 Euro oder mehr. Tägliche Mediennutzung: Fernsehen, Radio, Zeitung, PC/Laptop Beliebte Produkte und Themen: Gesundheit und Wellness, Computer und Telekommunikation, Reisen, Musik, Nachrichten zum Tages- und Weltgeschehen, Kochen, Haushaltsprodukte, Unterhaltungselektronik Seite 36
  • 37. Der Gesundheitsbewusste praktiziert Yoga mit 14,1 Prozent am meisten von allen Gruppen. Seite 37 Basis: n= 218 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015 Der Gesundheitsbewusste… …informiert sich zu 25,1 Prozent über Online Magazine über Sporttrends …versteht unter Sport zu 82, 0 Prozent Zeit für sich und seinen Körper. …zählt Wandern zu 40,7 Prozent als Lieblingssportart. …sieht Massagen mit 25,0 Prozent als DIE Entspannungstechnik an.
  • 38. Die Entspannte „Ich möchte eine gedankliche Ruhepause und abschalten.“ Männlich oder weiblich, junge Familie mit Kindern, zwischen 26 und 45 Jahre alt, hat eine Hochschule oder Universität besucht, arbeitet Vollzeit, hat im Durchschnitt ein Haushaltsnettoeinkommen von 2.000 Euro oder mehr. Tägliche Mediennutzung: Fernsehen, Radio, Zeitung, PC/Laptop, Smartphone Beliebte Produkte und Themen: Gesundheit und Wellness, Computer und Telekommunikation, Reisen, Ernährungs- und Genussmittel, Mobile Medien, Musik Nachrichten zum Tages- und Weltgeschehen, Kochen, Unterhaltungselektronik Seite 38
  • 39. Für die Entspannte ist Sport gleich Ausgleich. Seite 39 Basis: n= 184 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015 Die Entspannte… …zeigt zu 73, 2 Prozent Interesse an Sport …versteht unter Sport zu 61, 0 Prozent Zeit für sich und zu 70,2 Prozent gedankliches Loslösen. …zieht zu 21,2 Prozent Power Yoga anderen Yogaformen vor. …ist zu 34,3 Prozent offen für die neue Sport- und Wellnesstrends
  • 40. Trend 1 - Virtual Challenges: Virtual Challenges sind Herausforderungen über Apps oder Soziale Netzwerke (wie Facebook, Twitter,...) von oder an Freunde. Dabei wird eine Aufgabe, z.B. Treppensteigen, Laufen, Sit-ups, gestellt und derjenige mit dem besserem Ergebnis gewinnt.
  • 41. Virtual Challenges kennen 54,9 Prozent der Schönheitsqueens. Seite 41 54,9 29,0 36,4 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bekanntheit Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hast Du von diesem Trend schon gehört?“ „Virtual Challenges finde ich sehr interessant“ 35,6 27,9 29,8 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Interesse Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 42. Für 37,1 Prozent der Schönheitsqueens bieten Virtual Challenges einen Mehrwert. Seite 42 37,1 32,7 33,4 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Mehrwert Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Viirtual Challenges bieten einen Mehrwert“ „Ich würde gerne eine Virtual Challenge ausprobieren.“ 35,6 26,8 28,7 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bereitschaft Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 43. Trend 2 - Jivamuktis – Clubbing Yoga: Yoga- Parties. In fröhlicher Runde werden zu Popsongs, Rock-Klassikern, Hip-Hop und Elektro-Sounds fließende Asanas geübt. Oftmals wir das Spektakel mit Live DJ’s oder Light-Shows untermalt.
  • 44. Fast 50 Prozent der Schönheitsqueens interessieren sich für Jivamuktis. Seite 44 6,5 8,2 10,4 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bekanntheit Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hast Du von diesem Trend schon gehört?“ „Jivamuktis finde ich sehr interessant“ 47,2 23,7 21,5 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Interesse Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 45. 23,6 Prozent des Typs „Die Entspannte“ ist dazu bereit Jivamuktis auszuprobieren. Seite 45 41,5 26,9 23,6 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Mehrwert Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Jivamuktis bieten einen Mehrwert“ „Ich würde Jivamuktis gerne ausprobieren.“ 44,2 22,3 23,3 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bereitschaft Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 46. Trend 3 - Hot Barre: Klassische Ballett-Übungen an der Stange bei einer Raumtemperatur von 40 Grad Celsius.
  • 47. Für die Gesundheitsbewussten ist Hot Barre noch zu 93,4 Prozent unbekannt. Seite 47 15,1 6,6 9,1 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bekanntheit Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hast Du von diesem Trend schon gehört?“ „Hot Barre finde ich sehr interessant“ 18,1 8,4 12,8 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Interesse Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 48. Hot Barre bietet vor allem den Schönheitsqueens einen Mehrwert – ein Viertel der Zielgruppe ist dieser Meinung. Seite 48 25,2 14,5 14,0 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Mehrwert Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hot Barre bietet einen Mehrwert“ „Ich würde Hot Barre gerne ausprobieren.“ 21,7 7,2 14,2 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bereitschaft Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 49. Trend 4 - Functional Fitness: Dieses Workout ist ideal für die Ansprüche des alltäglichen Lebens. Ein starker Rücken für einen langen Tag am Schreibtisch oder kräftige Beinmuskulatur für viel Treppensteigen – alles ohne Geräte
  • 50. Alle Typen interessieren sich für Functional Fitness zu über 75 Prozent. Seite 50 30,2 26,1 30,0 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bekanntheit Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hast Du von diesem Trend schon gehört?“ „Functional Fitness finde ich sehr interessant“ 89,6 75,1 77,0 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Interesse Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 51. Besonders die Schönheitsqueens sind mit über 80 Prozent dazu bereit Functional Fitness auszuprobieren. Seite 51 87,5 72,9 75,5 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Mehrwert Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „ Functional Fitness bietet einen Mehrwert“ „Ich würde Functional Fitness gerne ausprobieren.“ 81,9 70,2 71,3 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bereitschaft Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 52. Trend 5 - Forest Bathing: Das sogenannte „Wald-Baden“ bedeutet Ruhe und Zeit in der Natur zu finden und den Wald mit allen Sinnen zu erleben. Ein Spazierhang bei dem Achtsamkeit der Natur gegenüber höchste Priorität hat.
  • 53. Die Entspannte interessiert sich mit knapp 80 Prozent am meisten für Forest Bathing. Seite 53 10,7 15,2 19,1 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bekanntheit Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Hast Du von diesem Trend schon gehört?“ „Forest Bathing finde ich sehr interessant“ 63,2 70,5 76,2 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Interesse Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 54. Einen Mehrwert bietet Forest Bathing auch für die Gesundheitsbewussten. Seite 54 66,7 72,4 73,1 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Mehrwert Angaben in % Fragestellungen: n= 460 „Forest Bathing bietet einen Mehrwert“ „Ich würde Forest Bathing gerne ausprobieren.“ 61,5 69,4 71,7 Die Schönheitsqueen Der Gesundheitsbewusste Die Entspannte Bereitschaft Angaben in % Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 55. Soziodemografie* Seite 55 Geschlecht Anteil in Prozent Männlich 47,3 Weiblich 52,7 Alter Anteil in Prozent Unter 16 Jahre 4,7 16 – 25 Jahre 9,7 26 – 35 Jahre 13,9 36 – 45 Jahre 15,4 46 – 55 Jahre 19,6 55 und älter 36,7 Aktuelle Tätigkeit Anteil in Prozent Vollzeit berufstätig 38,5 Teilzeit berufstätig 13,2 Arbeitslos 3,3 Rentner 19,9 Auszubildender 1,1 Schüler 8,2 Student 3,9 Freiberuflich tätig 7,9 Nicht berufstätig 4,0 *Gewichtet in Anlehnung an deutsche Internetbevölkerung (Quelle: AGOF internet facts 2014-11) Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 56. Ansprechpartner Sonja Knab Director Research & Marketing Tel.: 089/92 50-12 69 Fax: 089/92 50-28 51 s.knab@tomorrow-focus.de ForwardAdGroup http://tomorrow-focus-media.de Mareike Pezzei Senior Research Manager Tel.: 089/92 50-31 58 Fax: 089/92 50-28 51 m.pezzei@tomorrow-focus.de ForwardAdGroup http://tomorrow-focus-media.de Smaranda Dancu Research Manager Tel.: 089/92 50-29 76 Fax: 089/92 50-28 51 s.dancu@tomorrow-focus.de ForwardAdGroup http://tomorrow-focus-media.de Seite 56 Social Trends Sport und Entspannung l Mai 2015
  • 57. Vielen Dank! Verwendetes Bildmaterial: www.thinkstockphotos.de und flaticons.com