Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Bodensee-Forum 2012 - Pinnwand-Protokoll Workshop 4

927 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Bodensee-Forum 2012 - Pinnwand-Protokoll Workshop 4

  1. 1. 20. Bodensee-Forum Personalmanagement10. & 11. Mai 2012, Bregenz Die folgenden Charts enthalten stichwortartig die im 4. Workshop anhand der 4 Leitfragen zusammengetragenen Ergebnisse (Übertrag der Pinnwand-Inhalte). Sie können deshalb nur als Erinnerungshilfe für die Teilnehmer des Workshops dienen.
  2. 2. 20. Bodensee-Forum Personalmanagement10. & 11. Mai 2012, Bregenz Welche neuen Recruitingstrategien sprechen die Generation WHY an bzw. wie können klassische Recruitingstrategien an die Bedürfnisse der Generation Y angepasst werden?• Unsicherheit beim Begriff Strategie • Datenschutz und –sicherheit in Social Media• Social Media – Freiheit & Fluch, SWOT- großgeschrieben Analyse von Facebook • MitarbeiterIn (HR-Abteilung) betreut Social• Regional nicht so wichtig Media (extra angestellt)• Präsenz – Emotionen • Projekte mit Bildungseinrichtungen• Umgarnen, authentisch • Tempo im Bewerbungsprozess (Online-Tool,• Anpassung max. 24 Stunden für 1. Antwort, max. 6 Wochen für den ganzen• Realität darstellen Bewerbungsprozess)• Mehr Informationen • Eigene Attraktivität erhöhen• Vertrauen• Präsenz in Bildungseinrichtungen (HTL, FH, Uni)• Scouts für Recruiting• Mitarbeiter als Lehrende gewinnen
  3. 3. 20. Bodensee-Forum Personalmanagement10. & 11. Mai 2012, Bregenz Was muss/soll sich an der Unternehmenskultur ändern, um die Generation WHY an das Unternehmen zu binden?• Alt und Jung akzeptieren wechselseitig • Statusunterschiede (Lohn/Ausstattungen) Wissen erklären können• Open innovation • Präsent sein vor Ort, keine Besprechungen• GenY abholen und Orientierung geben • Was wir vorfinden und wahrnehmen – zäh,• Recruiting auf Basis eines (10-jährigen) Führungskräfte austauschen strategischen Konzeptes • Gemeinsamkeit statt Unterschied• Arbeitszeitmodelle anpassen • Bedürfnisorientierung• Zu hohe Anforderungen? • Medienlandschaft• Führungsrolle – Führung auf Distanz? • Arbeitsethos• Arbeitsplatzgestaltung • Benimmseminare• Mehr Zeit (für Führung) • Kultur• Arbeitsort dezentral• Direkter Kontakt mit Mitarbeiter• Prioritäten anders setzen & nehmen
  4. 4. 20. Bodensee-Forum Personalmanagement10. & 11. Mai 2012, Bregenz Wie begegnen wir dem schrumpfenden Angebot an jüngeren Mitarbeitern/-innen?• Noch nicht arbeitende Segmente• Frauen: Kinderbetreuung• Problem besteht nicht• Employer Branding• Eigene Ausbildung - Lernkultur• Potentialanalyse• Hochschulkooperationen• Herausfordernde Aufgaben• Sehr früh beginnen• Drop-out-Rate verringern• Internationalisierung• Arbeitszeitmodelle• Gehen lassen• Befristete Arbeit
  5. 5. 20. Bodensee-Forum Personalmanagement10. & 11. Mai 2012, Bregenz Wie kann einer Segregation innerhalb der (bzgl. Alter, Ethnizität, Bildung, … heterogenen) Belegschaft vorgebeugt werden?• Natürlicher Zugang• Spezielle Angebote• Leistung neu definieren• Plattformen für gegenseitiges Verständnis• Diversitymanagement• Diskriminierung nicht zulassen• Gemischte Projektteams• Sportgruppen• Gemeinsame Erlebnisse• Interkulturelle Abende• Gruppen nicht verhindern

×