Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Akzeptanz von Bio-Lebensmitteln bei der ländlichen Bevölkerung




                            Januar 2008

              ...
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum

660 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Akzeptanz von "Bio" im ländlichen Raum

  1. 1. Akzeptanz von Bio-Lebensmitteln bei der ländlichen Bevölkerung Januar 2008 von Juliane Barten, B.Sc. (agr.) Frederik von Bremen, B.Sc. (agr.) Marcel Gerds, B.Sc. (agr.) Modul WPM03 Methoden der Marketingforschung bei Professorin Dr. Mahlau

×