Sponsoren - Mappe
Benjamin E. Weilguni, BSc.
Playing Golf Professional
Austria, November 2016
Curriculum Vitale	
Benjamin Elias Weilguni, B.Sc.
Geb.: 5. August 1990 in Deutschlandsberg, AUT
Wohnhaft: 3500 Krems an de...
Sportliche Erfolge als Amateur bis Ende 2009
Ø  Kaderspieler seit dem 12. Lebensjahr bis Studium USA
Ø  Starke positive Pr...
Sportliche Erfolge als Amateur in den USA für die UTC 2010 bis 2014
Ø  All Southern Conference Team 2011
Ø  2. Platz bei “...
Juli 2014 - Wechsel des Status Amateur zum Playing Professional
Ø  2. Platz auf der Pro Golf Tour in Hardenberg, Deutschla...
Saison 2016	
Start der Zusammenarbeit mit Teaching Professional Melanie Wolkersberger (Diamond Country Club)
Bisherige Erg...
Plan und Ziele für 2017	
Ø  Teilnahme an mindestens 15 Turnieren der Pro Golf Tour (3. höchste Liga Europas)
Ø  Erspielen ...
Ø  Teilnahme an sämtlichen “3rd Level” Turnieren in
Europa bzw. “2nd Level” Turnieren weltweit
Ø  Aufstieg in die Challeng...
Ø  Konstantes Mitglied
auf der European Tour
Ø  Aufstieg in die PGA Tour
(höchste Liga Amerikas)
Ø  Teilnahme in allen 4 M...
Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag um…
Ø  eine volle Saison zu finanzieren
Ø  einen Coach und ...
Wie profitieren Sie von einem Sponsoring?	
Mit einem Sponsoring ...
Ø  bin Ich mit Ihrem Unternehmen 350 Tage im Jahr auf a...
Sponsoren und Partner 2017	
Ø  HYPO Bank (Finanziell)
Ø  3D Putter (Equipment)
Ø  Diamond CC
(Trainingsmöglichkeiten)
Ø  S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Benjamin Weilguni Sponsormappe November 2016

38 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
38
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Benjamin Weilguni Sponsormappe November 2016

  1. 1. Sponsoren - Mappe Benjamin E. Weilguni, BSc. Playing Golf Professional Austria, November 2016
  2. 2. Curriculum Vitale Benjamin Elias Weilguni, B.Sc. Geb.: 5. August 1990 in Deutschlandsberg, AUT Wohnhaft: 3500 Krems an der Donau, AUT Ausbildung: Ø  2001 – 2004 Unterstufe am Piaristengymnasium in Krems/Donau, AUT Ø  2004 – 2009 Oberstufe an der Handelsakademie in Krems/Donau, AUT Ø  2010 – 2014 Studium an der University of Tennessee at Chattanooga, USA, Abschluß B.Sc. in Business: General Management Erfolge in Schule und Studium: Ø  Matura im Spezialfach “Entrepreneurship und Management” Ø  B.Sc. in Business: General Management mit einem GPA von 2.9 Ø  Dean’s List (2013, 2014) Ø  Athletic Director’s Honor Roll (2011, 2012, 2013, 2014) Sprachen Ø  Deutsch, Muttersprache; Englisch, fließend; und Spanisch, basis
  3. 3. Sportliche Erfolge als Amateur bis Ende 2009 Ø  Kaderspieler seit dem 12. Lebensjahr bis Studium USA Ø  Starke positive Prägung durch ehemaligen Coach Gordon Manson (OoM - No. 16 European Senior Tour) Ø  Mehrmaliger Gewinner des Nokia Junior Cups Ø  Teilnahme an der World Golf Championship auf St. Croix, Karibik Ø  #1 Spieler der Nationalen U18 Rangliste in Österreich (2009) Ø  4 Siege auf der Austrian Junior Golf Tour (2009) Ø  Bester Österreicher bei der EM 2008 Ø  Vize – Staatsmeister 2009 Ø  11. Platz bei Doral Junior Publix, Miami FL (eines der größten Jugendturniere weltweit, 2009) Ø  Stipendium an der University of Tennessee at Chattanooga University (UTC) Meine sportliche Karriere als Amateur
  4. 4. Sportliche Erfolge als Amateur in den USA für die UTC 2010 bis 2014 Ø  All Southern Conference Team 2011 Ø  2. Platz bei “Carpet Capital” Ø  3. Platz bei “Auburn Invitational” Ø  4. Platz bei “ETSU Invitational” Ø  4-Top 5’s; 7-Top 10’s Ø  Runner-Up “Freshman of the Year Ranking” Ø  Southern Conference Team Champions 2012 und 2013 Ø  Teilnahme bei den NCAA Regionals 2011 und 2013 Erfolge in der NCAA, Div. I, USA
  5. 5. Juli 2014 - Wechsel des Status Amateur zum Playing Professional Ø  2. Platz auf der Pro Golf Tour in Hardenberg, Deutschland (Playoff) Ø  Red Sea Ain Sokhna Classic 2016 - Platz 6 Ø  10. Platz bei den “Open Samanah 2015” (Pro Golf Tour) Ø  14. Platz bei den “Open Al Maaden 2015” (Pro Golf Tour) Ø  Sparkassen Open 2016 – Platz 14 (Pro Golf Tour) Ø  26. Platz auf der Pro Golf Tour in Gut Bissenmoor, Deutschland Ø  28. Platz auf der Pro Golf Tour in Fulda, Deutschland Ø  51 Platz bei der “D+D Real Czech Challenge”(Challenge Tour) Ø  Nationale Offene Meisterschaften 2016 – Platz 4 Ø  Sieg bei dem ACP Bockfliess 2016 Ø  3. Platz beim Business Pro Am in Bad Walkersdorf Besten Ergebnisse als Playing Pro
  6. 6. Saison 2016 Start der Zusammenarbeit mit Teaching Professional Melanie Wolkersberger (Diamond Country Club) Bisherige Ergebnisse: Ø  Red Sea Ain Sokhna Classic 2016 - Platz 6 Ø  Open Tazegout 2016 – Platz 20 Ø  Open The Tony Jacklin 2016 – Platz 42 Ø  Open Casa Green Golf 2016 – Platz 22 Ø  Ypsilon Cup 2016 – Platz 31 Ø  Haugschlag NOE Open 2016 – Platz 17 Ø  Ypsilon Qualifying Czech Tour – Platz 2 Ø  Sparkassen Open 2016 – Platz 14 Ø  Gut Bissenmoor Classic – Platz 17 Ø  Nationale Offene Meisterschaften – Platz 4 Ø  Leo Astl’s Pro Am – Platz 1 Ø  ACP Open GC Bockfließ - Platz 1 Ø  ACP Open GC Amstetten – Platz 4 Ø  ACP Open Diamond Country Club – Platz 4 Ø  ACP Open GC Breitenfurt – Platz 4 Ø  PGA Championship – Platz 9 Ø  Prague Masters 2016 – Platz 11 Ø  Teilnahme bei den Austrtian Open (European Tour)
  7. 7. Plan und Ziele für 2017 Ø  Teilnahme an mindestens 15 Turnieren der Pro Golf Tour (3. höchste Liga Europas) Ø  Erspielen und Teilnahme an mindestens 5 Challenge Tour Turnieren (2. höchste Liga Europas) Ø  Aufstieg auf die Challenge Tour Ø  Teilnahme bei mindestens einem European Tour Event (höchste Liga Europas) Ø  Verbesserung des Trainings und der Technik mit meinem Schwungcoach Ø  Physische Verbesserung durch die Zusammenarbeit mit Dr. Zwick (TPI) Ziele für 2017 Ø  Top 10 Platzierungen auf der Pro Golf Tour Ø  Top 5 in der Pro Golf Tour Rangliste am Ende des Jahres und damit der direkte Aufstieg auf die Challenge Tour 2017 (2. höchste Liga Europas) Ø  Weitere Einladung und Teilnahme auf der Challenge und European Tour Ø  Intensive Zusammenarbeit mit Sponsoren und Partnern
  8. 8. Ø  Teilnahme an sämtlichen “3rd Level” Turnieren in Europa bzw. “2nd Level” Turnieren weltweit Ø  Aufstieg in die Challenge Tour (2. höchste Liga) in den nächsten 2 Jahren und Halten der Tour Karte Ø  Teilnahme an den nächsten Qualifying School Turnieren für Challenge bzw. European Tour Ø  Qualifikation für die European Tour und Einladungen zur höchsten Liga Europas Ø  Basis-Finanzierung meiner nächsten Saisonen mit Hilfe von Sponsoren und Investoren Ø  Top-Vorbereitung für die jeweilige Saison mit meinem Team Ø  Aufstieg in die European Tour bis 2019 und Halten der Tour Karte Ø  Intensive Zusammenarbeit über die nächsten Jahre mit Sponsoren und Partnern bzw. Investoren Mein Plan für die nächsten 5 Jahre
  9. 9. Ø  Konstantes Mitglied auf der European Tour Ø  Aufstieg in die PGA Tour (höchste Liga Amerikas) Ø  Teilnahme in allen 4 Majors Ø  #1 Playing Professional in Österreich Ø  Siege und Top-Plazierungen auf der European bzw. PGA Tour Ø  Top 25 in der Weltrangliste Ø  Erster Österreichischer Major-Sieger Ø  Ryder Cup Teilnahme (Austria 2022) Karriereziele
  10. 10. Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag um… Ø  eine volle Saison zu finanzieren Ø  einen Coach und einen Physio zu ermöglichen Ø  mein Equipment auf dem aktuellen Stand zu halten um bestmögliche ausstattungstechnische Bedingungen zu haben Ø  mich “Voll und Ganz” auf die Umsetzung meiner sportlichen Ziele konzentrieren zu können Ø  UND… Ø  einen hochmotivierten Spieler zu fördern und somit beizutragen meine Ziele zu verwirklichen! Warum ist ein Sponsor so wichtig für mich ?
  11. 11. Wie profitieren Sie von einem Sponsoring? Mit einem Sponsoring ... Ø  bin Ich mit Ihrem Unternehmen 350 Tage im Jahr auf all den Turnierschauplätzen (Europa) und Trainingseinheiten (Diamond Country Club) präsent Ø  werbe Ich mit Ihren Logos sowohl auf meiner Kleidung und/oder meinem Golfbag Ø  werbe Ich auf allen meinen Social Media Seiten (Facebook, Twitter, usw.) Ø  erhalten Sie im Jahr 5 Runden mit mir auf einem Platz Ihrerer Wahl (Play with a Pro) Ø  besteht die Möglichkeit, mit mir Trainingseinheiten zu absoliveren Ø  begleite ich Sie auch gerne auf Traingslager, um mit meiner Erfahrung und meinem Wissen Ihr persönliches Golfspiel zu verbessern Ø  erhalten Sie Zugang zu einem breiten professionelen Netzwerk
  12. 12. Sponsoren und Partner 2017 Ø  HYPO Bank (Finanziell) Ø  3D Putter (Equipment) Ø  Diamond CC (Trainingsmöglichkeiten) Ø  Srixon und Cleveland Golf (Equipment) Ø  Spoon Golf (Bekleidung) Ø  Astro Kalb (Finanziell) Ø  QinDao (Finanziell + SportGels) Ø  IQMobile (Finanziell) Ø  Longdriveshop

×