Labor Dänemark

283 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
283
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Labor Dänemark

  1. 1. Labor Dänemark Dänische Bibliotheken und die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts Beate Detlefs, Goethe-Institut Dänemark, Juni 2010
  2. 2. Strukturen • Dänemark 5 Mill. • Einheitsstaat • Schnelle Umsetzung und Erprobung von Reformen und Ideen • Bibliotheksgesetz • Lebenslanges Lernen in die Gesellschaft integriert • Wissensgesellschaft • Deutschland 80 Mill. • Föderalismus • Reformschwach und langsam • Kein Bibliotheksgesetz • Lebenslanges Lernen teuer und nicht selbstverständlich • Rohstoffe und Industrie
  3. 3. Zahlen: Das dänische Bibliothekswesen • 68 % der Bevölkerung sind Nutzer der Bibliotheken • 29% der Erwachsenen einmal im Monat • 34 Millionen Bibliotheksbesuche jährlich • 53% der Bevölkerungen befürworten mehr Geld für Bibliotheken • 1996 : 900 öffentliche Bibliotheken ; Allein 2007: 131 Bibliotheken geschlossen; 2009: 510 öffentliche Bibliotheken • Budget öffentliche Bibliotheken: 2,6 Milliarden DKK (35 Mill. €) • Bibliotheksabgabe an Autoren: 2008: 160 Millionen DKK (2,2 Mill. €)
  4. 4. Zahlen: Das dänische Bibliothekswesen • Ausleihe physische Materialien: 2000: 62 Mio - 2008: 48 Mio • Download wächst : Musik 2007 -2008 um 48% ( 2,5 Mio. downloads 2008) • Katalog : bibliotek.dk 23.9 Mill. Besuche 2008 • Verlängerungen online steigen
  5. 5. Was folgt daraus? • Neue Bibliotheken brauchen vor allem Platz zum Arbeiten und Aufenthalt und werden so gebaut (ca. 5000 Arbeitsplätze in den öffentlichen Bibliotheken) • Alte Bibliotheken müssen Platz schaffen: Archive in den Keller, Klassiker, Zeitschriften ins Magazin • „Marktplätze“ Århus Multimediahaus Umbau Kopenhagen Hauptbibliothek
  6. 6. Die Zukunft hat schon begonnen! • Unbegrenzter Zugang mit Chip. Bibliothek als Selbstbedienung 24 Stunden (Langå Bibliotek) • Internetdienste (bibliotek.dk; litteraturside.dk) • Digitalangebote (digi-bib.dk) Aber auch (digitale)Lesekreise • Bank – Onlinebanking • Öffentliche Badeanstalt – private Badezimmer • Vision: Alle Titel nur noch im Katalog, physisch im Magazin, werden von Robotern geholt, bzw. bei Bedarf eingescannt und auf Bildschirme gebracht, bzw. können im öffentlichen Raum abgeholt werden. Alles kann digital abgerufen und von zu Hause aus genutzt werden. • Wo liegt dann der Mehrwert der Bibliothek als Ort und als Raum?
  7. 7. Kopenhagen, Østerbro Bibliothek
  8. 8. Kopenhagen, CBS Bibliothek
  9. 9. Gentofte, Kombibibliothek Architekthochschule Bibliothek CBS Bibliothek ohne Bücher Kopenhagen, Universitätsbibliothek
  10. 10. Das neue Bibliotheksmodell
  11. 11. Die Bibliothek als… • Die Bibliothek als Inspirationsraum - Erleben: Events und kulturelle Veranstaltungen fördert Erkenntnis/ Erfahrung und Innovation • Die Bibliothek als Lernraum - Erfahren: Hausaufgabencafé, Arbeitsplätze, Experimente fördert Erkenntnis/ Erfahrung und Empowerment • Die Bibliothek als Begegnungsraum - Teilnehmen: 3. Ort für Bürger, formelle und unformelle Treffen fördert Engagement und Empowerment • Die Bibliothek als Bühne – kreativ gestalten : Schreibwerkstätten, Video und Radiokurse, Workshops fördert Engagement und Innovation
  12. 12. Exkurs Goethe-Bibliothek • Auftrag: Vermittlung aktuelles Deutschlandbild • Problem: Musik, Hörbücher, Film • Bücher Nischeneffekt/ Kooperation mit örtlichen Bibliotheken • Katalog! • Bibliothek als Begegnungsort • Webprojekte
  13. 13. Boston Matrix Die Geschäftsfelder der Bibliothek werden vier Bereichen zugeordnet. Lebensweg : Vom Fragezeichen über Sterne und Milchkühe zum arme Hund. • Fragezeichen : Newcomer : hohes Wachstumspotenzial aber geringe Marktanteile. • Sterne : hoher Marktanteil, hohes Marktwachstum. • Milchkühe großer Marktanteil, geringes Marktwachstum. • Arme Hunde: Auslaufprodukte geringes Marktwachstum, geringer Marktanteil
  14. 14. Fragezeichen Geräte ausprobieren E-Lernen Hausaufgabencafé auch für Erwaqchsene Bürgerservice Kompetenzentwicklung Multimediawerkstatt Kreativwerkstatt im Netz Bibliothek als lokaler Innovationsmotor Seniorenecke Demokratische Debatte Tag der Vereine Persönlicher Einkaufsberater Moblie Lösungen Sichtbarkeit Sterne Hybride (Buch, Mann,Essen; Musik und Lesung) Insprierende Einrichtung Internetzugang Showroom für neue Literatur Leseklubs Schreibwerkstatt Lokalgeschichte Digitaler Treffpunkt (Ageforce) Zwischen Haus und Arbeit – der 3. Ort Frauenfest für in- und ausländische Frauen Studienecke Milchkühe Ausleihe von Romanen und Musik Konzerte Ausstellungen Theater Gespräche über Bücher Vorträge Internationale Zeitschriften und Zeitungen Literatur fürs Studium IT-Kurse Hilfe bei der Suche im Internet Hilfe beim Ausfüllen von Formularen Ruhe Hunde Homepage Bibliothekssystem
  15. 15. • Digitalisierung als größte Herausforderung: • Vermittlungsaufgabe auch f. digitale Medien • Z.B. 800.000 Internetangebote in bibliotek.dk • Digitalisierung Kulturerbe Google oder Bibliotheken? • Preiswerte Angebote für die Bürger durch Lizenzankauf Die Zukunft hat schon begonnen!
  16. 16. Bibliothekseinrichtungsprojekte Werbung : Firma Lammhults
  17. 17. Farum, öffentliche Bibliothek
  18. 18. Slagelse, öffentliche Bibliothek
  19. 19. Onlineangebote der Bibliotheken • Netlydbog.dk • Netmusik.dk • Skrivopgave.dk • Litteratursiden.dk • Filmstriben.dk
  20. 20. Quellen • Folke- og forskningsbiblioteksstatistik 2008 Udarbejdet af Leif Andresen, Ulla Kvist, Lone Sewerin og Eigil Skov. Kopenhagen: Bibliotek og Medier, 2009 (http://www.bibliotekogmedier.dk/fileadmin/user_upload/dokumenter/bibliotek/statistik/bi blioteksstatistik/Statistik_2008.pdf) • Zeitschrift: Danmarks Biblioteker, Kopenhagen:Danmarks Biblioteksforening (www.danmarksbiblioteker.dk) • Report: Folkebibliotekerne i vidensamfund; Kopenhagen: Bibliotek og Medier, 2010 (www.bibliotekogmedier.dk) Homepage : www.goethe.de/kopenhagen Webprojekte Goethe-Institut Dänemark: • Internationaler Frauentag: www.goethe.de/frauentag • Deutschsprachige Comics: www.goethe.de/comics

×