SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 7
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 1/7
Bewerbung als Senior IT-Projektmanager
Bastian Kluth
Willi-Lauf-Allee 4
D-50858 Köln
Mobil +49-172-2157998
email bewerbung.bpk@gmx.de
*16.06.1975, Düsseldorf
Deutsch
ledig
PERSÖNLICHE STÄRKEN
 Empathisch
 Authentisch
 Kommunikation
 Führungsqualitäten
 Zielorientiert u. entscheidungssicher
 Analytisch und gute Eigenorganisation
 Gewissenhaft und zuverlässig
 Engagiert und aufgeschlossen
 Ehrlich
 Krisenfest
BRANCHEN UND BEREICHE
 Telekommunikation
o Mobilfunk – Billing
o Kabel – OSS Provisionierung
 Zahlungssysteme
o Kreditkartenautorisierung
 Versicherungen
o Leben
o Pensionen
o Haftpflicht
o KFZ
BERUFLICHER WERDEGANG
 Bachelor International Management
 Senior IT-Projektmanager
 PMP-Zertifizierung
 Gruppenleiter
 Development Expert
 Ausbilder
 Organisationsprogrammierer
 Datenverarbeitungskaufmann
 Abitur
KERNKOMPETENZEN
 Personalverantwortung von bis zu 10 Personen
 Budgetverantwortung von bis zu € 3,5 Millionen
 Anwendungsentwicklung
 Leitung virtueller Teams
 Internationale und -kulturelle Zusammenarbeit,
Schwerpunkt Indien
 Offshoring
 Kundenbetreuung
 Technische und betriebliche Anforderungsanalyse
 Qualitätssicherung
 Projektleitungs-Software
FÜHRERSCHEIN-KLASSEN
 BE
 C1E
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 2/7
Tabellarischer Lebenslauf
Innerbetriebliche Auszeichnungen
 2011 „Award of Distinction“ von ACI Worldwide
 2008 „Employee of Excellence“ bei Amdocs GmbH
 2006 „Employee of Excellence“ bei Amdocs GmbH
 2005 „Project of the Month“ von Vodafone D2 GmbH
 2005 „Quality Award of the Vodafone Division“ von Amdocs GmbH
Auslandsaufenthalte
09/08 - 06/10 Schiphol, Niederlande; Kundeneinsatz für Amdocs
05/01 - 08/01 Limassol, Zypern, Training „on the job“ bei Amdocs
03/97 - 08/98 Haifa, Israel, Volontär bei Aktion Sühnezeichen
Berufliche Positionen
01/14 - dato FORTFÜHRUNG STUDIUM (ABSCHLUSS 01/16)
ERNEUERUNG PMP-ZERTIFIZIERUNG
10/10 - 12/13
SENIOR PROJECT MANAGER für ACI Worldwide EPS AG in Sulzbach am Taunus;
Zahlungssysteme - Kreditkartenautorisierung
 Verantwortlich für alle Projekte bei den jeweils größten Kunden
o Schweiz, UBS Card – Center
o Deutschland, CardProcess GmbH
o Slowakei, First Data
 Einsätze bei der Finanzinformatik in Saarbrücken und BNP Paribas in Paris,
Frankreich
 Implementierungsprojekte im Bereich Kreditkarten-Autorisierung und
Betrugsprävention
 Alle Aspekte der Projektarbeit wurden abgedeckt, insbesondere zu erwähnen
o Projektbudgets bis zu 3,5 Millionen €
o Bis zu acht Mitarbeiter
o Reporting an C-Level der Kunden
o Eskalationsmanagement
o Einführung des Konzepts von „War rooms“ sowie regelmäßigen
Projektsitzungen
Beendigungsgrund: Umstrukturierung / betriebsbedingte Kündigung
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 3/7
04/01 - 06/10
DEVELOPMENT GROUP LEADER (ALS PROJEKTLEITER) für die Amdocs BV bei dem Kunden
UPC in Schiphol, Niederlande; Telekommunikation – Kabel – OSS
 Koordination mit Entwicklungszentren in London, Leeds und Indien
 Leitung von Deployment-Projekten der Software Amdocs (Jacobs Rimell) cSpire
im Bereich Provisionierung
o Anforderungsmanagement
o Erstellung von Leistungsbeschreibungen
o Ressourcenplanung
o Releaseplanung
o Eskalationsmanagement
o Unterstützung bei der Fehleranalyse
o Assistenz der Softwarearchitektur
o Sämtliche Kundenkommunikation
o On-Site Support während der Inbetriebnahme
selbiger Arbeitgeber wie zuvor - Umzug nach Deutschland
SENIOR SUBJECT MATTER EXPERT / DEVELOPMENT EXPERT / DEVELOPMENT GROUP LEADER
für die Amdocs Software GmbH bei dem Kunden Vodafone D2 GmbH, später EDS, in
Düsseldorf; Telekommunikation – Mobilfunk – Billing
 Projektleitung bei Projekten mit Billing-Hauptanteil mit bis zu zehn
Projektmitarbeitern
 Teilprojektleitung in Billing und CSM Bereichen
 Leitung einer Gruppe von fünf Entwicklern in den Bereichen Billing und Switch
 Consulting-Einsätze bei der T-Systems in Darmstadt
 Teilnahme an diversen Angebotsprozessen
 Technische Projektleitung des Produktupgrades Flexible Bill Formatter 3.5.3 zu
Bill Formatter 6.0.3
 Teilnahme an Market Readiness Reviews des Amdocs Document Designers als
Letter System für die Vodafone Global Division
 Koordination sowie eigenständiges Beheben von Softwareproblemen
 Test- und Produktionsunterstützung im Bereich Bill Production
 Schnittstellenfunktion zwischen der Anwendungsentwicklung auf Zypern und dem
Kunden
 Ansprechpartner für verschiedene andere Applikationen, z.B. MAF, MPS, CRM,
A/R, Referenzdaten
Wechselgrund: interner Wechsel in die Niederlande (09/08)
01/97 - 02/97
und
09/98 - 03/01
ORGANISATIONSPROGRAMMIERER bei den Provinzial Versicherungen in Düsseldorf;
Versicherung – Leben, Pensionen, Haftpflicht, KFZ
 Alle Phasen der Softwareentwicklung
 Verantwortlich für die Jahr2000- und Euro-Umstellungen im Bereich der Lebens-
und Pensionsversicherung
 Implementierung von Fremdsoftware Uniwagnis III
Wechselgrund: Abwerbung zu Amdocs
03/97 - 08/98
VOLONTÄR mit "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste" in Haifa, Israel als "Anderer
Dienst im Ausland" (§14b Zivildienstgesetz); Arbeit mit Behinderten, interkulturelle &
internationale Beziehungen
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 4/7
Weiter-/Aus-/Schulbildung
01/16
ABSCHLUSS BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM ZUM „BACHELOR OF INTERNATIONAL MANAGEMENT“
an der FOM (Fachhochschule für Ökonomie und Management) in Neuss
Abschlussthema „Virtual IT-Project Management with Outsourced Indian Teams – The
Effects of Communication in different Project Phases“.
05/08 - dato PMP® (Project Management Professional) Zertifizierung
08/99 - 03/01
AUSBILDERTÄTIGKEIT für Auszubildende zum Fachinformatiker bei den Provinzial
Versicherungen in Düsseldorf. Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ an der IHK
Düsseldorf (08/2000) mit erfolgreichem Abschluss
08/94 - 12/96
AUSBILDUNG ZUM DATENVERARBEITUNGSKAUFMANN bei den Provinzial Versicherungen
Düsseldorf im Ausbildungsverbund mit Mannesmann Datenverarbeitung
02/86 - 06/94 ABITUR nach Besuch des „Otto-Hahn-Gymnasium“ in Monheim
07/85 - 01/86 Besuch des Gymnasiums „Marianum“ in Leverkusen – Opladen
07/81 - 06/85 Besuch der Grundschule „Lottenschule“ in Monheim
Ehrenamtliches Engagement
2015 COACH des American Football U15-Teams der Leverkusen Tornados
2013 - dato SCHIEDSRICHTER im American Football Schiedsrichter Verband NRW
2008 - 2010 COACH des American Football Herrenteams der Leverkusen Tornados
2002 - 2009
VORSTANDSMITGLIED im Verein der „Freunde und Förderer der Internationalen
Begegnungen mit Israel e.V.“
1998 - 2001 COACH American Football Jugendteams der Monheim Sharks
2000 LEITER eines internationalen Jugendaustausches in Israel und dem Sinai
1992 - 2008 VORSTANDSMITGLIED im „Arbeitskreis Partnerschaft mit Israel – Monheim e.V.“
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 5/7
Skillprofil
SPRACHEN
Deutsch - Muttersprache
Englisch - verhandlungssicher (C2)
Hebräisch - fließend in Wort (B2)
Niederländisch - Anfänger (A2)
Spanisch - Anfänger (A1)
Latinum
PROJEKTMANAGEMENT
Virtual Project Management
SDLC
Risk Management
Initiation
Planning and Design
Monitoring and Controlling
Reporting
Closing
Project Control
Agile Project Management
SOFTWARE MANAGEMENT
Installation
Qualitätssicherung
Analyse
Entwicklung
Spezifikation
Tests
Wartung
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 6/7
ANWENDUNGSSOFTWARE
Microsoft Word
Microsoft Excel
Google Apps for Work
Microsoft Power Point
Microsoft Project
Microsoft Visio
Salesforce
Microsoft Outlook
Amdocs Document Designer / Flexible Bill Formatter
INTERNET-ZUGRIFFSPROGRAMME (WEBBROWSER)
Google Chrome
Mozilla Firefox
GRAFISCHE SOFTWARE
The GIMP
HARDWARE
PC-Systeme
NETZWERKE
Topologien
BETRIEBSSYSTEME
Windows 8
Google Android
Windows XP
Sun Solaris 8 & 10
MVS/ESA & TSO/ISPF
DOS 3.3-6.0
PROGRAMMIERSPRACHEN
C
COBOL
Basic
Pascal
Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 7/7
AUSZEICHNUNGSSPRACHEN (MARKUP LANGUAGES)
HTML
SKRIPTSPRACHEN
DOS Batch
bash, sh, csh
JCL
DRUCKDATENFORMATE
AFP
DATENBANKENTWICKLUNG
Oracle SQL
DB2
IMS
SONSTIGE KENNTNISSE
Pädagogische Fähigkeiten
Schulungsfähigkeiten
(Bastian Kluth)
Köln, Mittwoch, 7. Oktober 2015

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Kurzprofil Harry Simmen
Kurzprofil Harry SimmenKurzprofil Harry Simmen
Kurzprofil Harry SimmenHarry Simmen
 
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster2
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster21511 cv dipl ing christian pippo ger muster2
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster2Christian Pippo
 
Cv Maria R. Fragoso
Cv Maria R. FragosoCv Maria R. Fragoso
Cv Maria R. FragosoRosario Alas
 
Bojan Delic CV - DE - Public
Bojan Delic CV - DE - PublicBojan Delic CV - DE - Public
Bojan Delic CV - DE - PublicBojan Deli?
 
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufenedwin_schaedler
 
Christoph D. Kaderli Lebenslauf Deutsch
Christoph D. Kaderli Lebenslauf DeutschChristoph D. Kaderli Lebenslauf Deutsch
Christoph D. Kaderli Lebenslauf DeutschChristophKaderli
 
Lebenslauf S.Klinsing
Lebenslauf S.KlinsingLebenslauf S.Klinsing
Lebenslauf S.Klinsingeuphorie
 
2015 Current Lebenslauf
2015 Current Lebenslauf2015 Current Lebenslauf
2015 Current LebenslaufPeter Wright
 
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of Software
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of SoftwareScrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of Software
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of SoftwareGunther Verheyen
 
Cv Interim Deutsch
Cv Interim DeutschCv Interim Deutsch
Cv Interim Deutschmroseeu
 
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)GPMS
 
Lebenslauf - CV
Lebenslauf - CV Lebenslauf - CV
Lebenslauf - CV ???? ??????
 

Andere mochten auch (19)

Kurzprofil Harry Simmen
Kurzprofil Harry SimmenKurzprofil Harry Simmen
Kurzprofil Harry Simmen
 
CV Petar Luketic
CV Petar LuketicCV Petar Luketic
CV Petar Luketic
 
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster2
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster21511 cv dipl ing christian pippo ger muster2
1511 cv dipl ing christian pippo ger muster2
 
Cv Maria R. Fragoso
Cv Maria R. FragosoCv Maria R. Fragoso
Cv Maria R. Fragoso
 
Bojan Delic CV - DE - Public
Bojan Delic CV - DE - PublicBojan Delic CV - DE - Public
Bojan Delic CV - DE - Public
 
Lebenslauf
LebenslaufLebenslauf
Lebenslauf
 
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen
03 bewerbungsvergleich mit_echten_lebensläufen
 
Christoph D. Kaderli Lebenslauf Deutsch
Christoph D. Kaderli Lebenslauf DeutschChristoph D. Kaderli Lebenslauf Deutsch
Christoph D. Kaderli Lebenslauf Deutsch
 
Lebenslauf S.Klinsing
Lebenslauf S.KlinsingLebenslauf S.Klinsing
Lebenslauf S.Klinsing
 
2015 Current Lebenslauf
2015 Current Lebenslauf2015 Current Lebenslauf
2015 Current Lebenslauf
 
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of Software
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of SoftwareScrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of Software
Scrum Day Europe 2014 - Evidence-Based Managing of Software
 
Cv Interim Deutsch
Cv Interim DeutschCv Interim Deutsch
Cv Interim Deutsch
 
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
Projektcontrolling nach Earned Value Methode (EVM - EVA)
 
Lebenslauf - CV
Lebenslauf - CV Lebenslauf - CV
Lebenslauf - CV
 
Voorraadbeleid
VoorraadbeleidVoorraadbeleid
Voorraadbeleid
 
CV Renate Olde Olthof
CV Renate Olde OlthofCV Renate Olde Olthof
CV Renate Olde Olthof
 
Bronvermelding
BronvermeldingBronvermelding
Bronvermelding
 
Sollicitatiebrief 2
Sollicitatiebrief 2Sollicitatiebrief 2
Sollicitatiebrief 2
 
Lebenslauf
LebenslaufLebenslauf
Lebenslauf
 

Ähnlich wie Kluth, Bastian - 01 - Lebenslauf mit Deckblatt und Skillprofil.compressed

Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007
Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007
Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007Christopher May
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenThorfolk
 
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2Christopher May
 
Zeugnis_m2p_Pentas_Englisch
Zeugnis_m2p_Pentas_EnglischZeugnis_m2p_Pentas_Englisch
Zeugnis_m2p_Pentas_EnglischParaschos Pentas
 
Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Thomas Breidbach
 
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICE
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICEOffshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICE
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICEpliXos GmbH
 
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1Schneider Bernd
 
Grundlagen und Trends im Applikations-Sourcing
Grundlagen und Trends im Applikations-SourcingGrundlagen und Trends im Applikations-Sourcing
Grundlagen und Trends im Applikations-SourcingpliXos GmbH
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGBeck et al. GmbH
 
WJAX 2010: Spring Backends für iOS Apps
WJAX 2010: Spring Backends für iOS AppsWJAX 2010: Spring Backends für iOS Apps
WJAX 2010: Spring Backends für iOS AppsStefan Scheidt
 
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoWhere IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoMesse Stuttgart
 
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisierenPforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisierenbhoeck
 
Frank Hamm Resume
Frank Hamm ResumeFrank Hamm Resume
Frank Hamm ResumeFrank Hamm
 

Ähnlich wie Kluth, Bastian - 01 - Lebenslauf mit Deckblatt und Skillprofil.compressed (20)

CVJonglezF_D A
CVJonglezF_D ACVJonglezF_D A
CVJonglezF_D A
 
Profil komplett
Profil komplettProfil komplett
Profil komplett
 
Lebenslauf-SportFlex
Lebenslauf-SportFlexLebenslauf-SportFlex
Lebenslauf-SportFlex
 
Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007
Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007
Alumni Reutlingen, Gci, 22. November 2007
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
 
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2
Präsentation Htwg Kn 23.07.08 V2
 
Zeugnis_m2p_Pentas_Englisch
Zeugnis_m2p_Pentas_EnglischZeugnis_m2p_Pentas_Englisch
Zeugnis_m2p_Pentas_Englisch
 
[DE] Übersicht: Keynotes 1993-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJECT CONSULT
[DE] Übersicht: Keynotes 1993-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJECT CONSULT[DE] Übersicht: Keynotes 1993-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJECT CONSULT
[DE] Übersicht: Keynotes 1993-2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJECT CONSULT
 
NML Lebenslauf DEU
NML Lebenslauf DEUNML Lebenslauf DEU
NML Lebenslauf DEU
 
Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115Resume mit CV TBreidbach 20151115
Resume mit CV TBreidbach 20151115
 
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
 
Cv Deutsch (3)
Cv Deutsch (3)Cv Deutsch (3)
Cv Deutsch (3)
 
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICE
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICEOffshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICE
Offshore & Nearshore SW Entwicklung – BEST PRACTICE
 
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1
FC_BSR_Profil_deutsch_ 2014-1
 
Grundlagen und Trends im Applikations-Sourcing
Grundlagen und Trends im Applikations-SourcingGrundlagen und Trends im Applikations-Sourcing
Grundlagen und Trends im Applikations-Sourcing
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
 
WJAX 2010: Spring Backends für iOS Apps
WJAX 2010: Spring Backends für iOS AppsWJAX 2010: Spring Backends für iOS Apps
WJAX 2010: Spring Backends für iOS Apps
 
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoWhere IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
 
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisierenPforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren
Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren
 
Frank Hamm Resume
Frank Hamm ResumeFrank Hamm Resume
Frank Hamm Resume
 

Kluth, Bastian - 01 - Lebenslauf mit Deckblatt und Skillprofil.compressed

  • 1. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 1/7 Bewerbung als Senior IT-Projektmanager Bastian Kluth Willi-Lauf-Allee 4 D-50858 Köln Mobil +49-172-2157998 email bewerbung.bpk@gmx.de *16.06.1975, Düsseldorf Deutsch ledig PERSÖNLICHE STÄRKEN  Empathisch  Authentisch  Kommunikation  Führungsqualitäten  Zielorientiert u. entscheidungssicher  Analytisch und gute Eigenorganisation  Gewissenhaft und zuverlässig  Engagiert und aufgeschlossen  Ehrlich  Krisenfest BRANCHEN UND BEREICHE  Telekommunikation o Mobilfunk – Billing o Kabel – OSS Provisionierung  Zahlungssysteme o Kreditkartenautorisierung  Versicherungen o Leben o Pensionen o Haftpflicht o KFZ BERUFLICHER WERDEGANG  Bachelor International Management  Senior IT-Projektmanager  PMP-Zertifizierung  Gruppenleiter  Development Expert  Ausbilder  Organisationsprogrammierer  Datenverarbeitungskaufmann  Abitur KERNKOMPETENZEN  Personalverantwortung von bis zu 10 Personen  Budgetverantwortung von bis zu € 3,5 Millionen  Anwendungsentwicklung  Leitung virtueller Teams  Internationale und -kulturelle Zusammenarbeit, Schwerpunkt Indien  Offshoring  Kundenbetreuung  Technische und betriebliche Anforderungsanalyse  Qualitätssicherung  Projektleitungs-Software FÜHRERSCHEIN-KLASSEN  BE  C1E
  • 2. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 2/7 Tabellarischer Lebenslauf Innerbetriebliche Auszeichnungen  2011 „Award of Distinction“ von ACI Worldwide  2008 „Employee of Excellence“ bei Amdocs GmbH  2006 „Employee of Excellence“ bei Amdocs GmbH  2005 „Project of the Month“ von Vodafone D2 GmbH  2005 „Quality Award of the Vodafone Division“ von Amdocs GmbH Auslandsaufenthalte 09/08 - 06/10 Schiphol, Niederlande; Kundeneinsatz für Amdocs 05/01 - 08/01 Limassol, Zypern, Training „on the job“ bei Amdocs 03/97 - 08/98 Haifa, Israel, Volontär bei Aktion Sühnezeichen Berufliche Positionen 01/14 - dato FORTFÜHRUNG STUDIUM (ABSCHLUSS 01/16) ERNEUERUNG PMP-ZERTIFIZIERUNG 10/10 - 12/13 SENIOR PROJECT MANAGER für ACI Worldwide EPS AG in Sulzbach am Taunus; Zahlungssysteme - Kreditkartenautorisierung  Verantwortlich für alle Projekte bei den jeweils größten Kunden o Schweiz, UBS Card – Center o Deutschland, CardProcess GmbH o Slowakei, First Data  Einsätze bei der Finanzinformatik in Saarbrücken und BNP Paribas in Paris, Frankreich  Implementierungsprojekte im Bereich Kreditkarten-Autorisierung und Betrugsprävention  Alle Aspekte der Projektarbeit wurden abgedeckt, insbesondere zu erwähnen o Projektbudgets bis zu 3,5 Millionen € o Bis zu acht Mitarbeiter o Reporting an C-Level der Kunden o Eskalationsmanagement o Einführung des Konzepts von „War rooms“ sowie regelmäßigen Projektsitzungen Beendigungsgrund: Umstrukturierung / betriebsbedingte Kündigung
  • 3. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 3/7 04/01 - 06/10 DEVELOPMENT GROUP LEADER (ALS PROJEKTLEITER) für die Amdocs BV bei dem Kunden UPC in Schiphol, Niederlande; Telekommunikation – Kabel – OSS  Koordination mit Entwicklungszentren in London, Leeds und Indien  Leitung von Deployment-Projekten der Software Amdocs (Jacobs Rimell) cSpire im Bereich Provisionierung o Anforderungsmanagement o Erstellung von Leistungsbeschreibungen o Ressourcenplanung o Releaseplanung o Eskalationsmanagement o Unterstützung bei der Fehleranalyse o Assistenz der Softwarearchitektur o Sämtliche Kundenkommunikation o On-Site Support während der Inbetriebnahme selbiger Arbeitgeber wie zuvor - Umzug nach Deutschland SENIOR SUBJECT MATTER EXPERT / DEVELOPMENT EXPERT / DEVELOPMENT GROUP LEADER für die Amdocs Software GmbH bei dem Kunden Vodafone D2 GmbH, später EDS, in Düsseldorf; Telekommunikation – Mobilfunk – Billing  Projektleitung bei Projekten mit Billing-Hauptanteil mit bis zu zehn Projektmitarbeitern  Teilprojektleitung in Billing und CSM Bereichen  Leitung einer Gruppe von fünf Entwicklern in den Bereichen Billing und Switch  Consulting-Einsätze bei der T-Systems in Darmstadt  Teilnahme an diversen Angebotsprozessen  Technische Projektleitung des Produktupgrades Flexible Bill Formatter 3.5.3 zu Bill Formatter 6.0.3  Teilnahme an Market Readiness Reviews des Amdocs Document Designers als Letter System für die Vodafone Global Division  Koordination sowie eigenständiges Beheben von Softwareproblemen  Test- und Produktionsunterstützung im Bereich Bill Production  Schnittstellenfunktion zwischen der Anwendungsentwicklung auf Zypern und dem Kunden  Ansprechpartner für verschiedene andere Applikationen, z.B. MAF, MPS, CRM, A/R, Referenzdaten Wechselgrund: interner Wechsel in die Niederlande (09/08) 01/97 - 02/97 und 09/98 - 03/01 ORGANISATIONSPROGRAMMIERER bei den Provinzial Versicherungen in Düsseldorf; Versicherung – Leben, Pensionen, Haftpflicht, KFZ  Alle Phasen der Softwareentwicklung  Verantwortlich für die Jahr2000- und Euro-Umstellungen im Bereich der Lebens- und Pensionsversicherung  Implementierung von Fremdsoftware Uniwagnis III Wechselgrund: Abwerbung zu Amdocs 03/97 - 08/98 VOLONTÄR mit "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste" in Haifa, Israel als "Anderer Dienst im Ausland" (§14b Zivildienstgesetz); Arbeit mit Behinderten, interkulturelle & internationale Beziehungen
  • 4. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 4/7 Weiter-/Aus-/Schulbildung 01/16 ABSCHLUSS BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM ZUM „BACHELOR OF INTERNATIONAL MANAGEMENT“ an der FOM (Fachhochschule für Ökonomie und Management) in Neuss Abschlussthema „Virtual IT-Project Management with Outsourced Indian Teams – The Effects of Communication in different Project Phases“. 05/08 - dato PMP® (Project Management Professional) Zertifizierung 08/99 - 03/01 AUSBILDERTÄTIGKEIT für Auszubildende zum Fachinformatiker bei den Provinzial Versicherungen in Düsseldorf. Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ an der IHK Düsseldorf (08/2000) mit erfolgreichem Abschluss 08/94 - 12/96 AUSBILDUNG ZUM DATENVERARBEITUNGSKAUFMANN bei den Provinzial Versicherungen Düsseldorf im Ausbildungsverbund mit Mannesmann Datenverarbeitung 02/86 - 06/94 ABITUR nach Besuch des „Otto-Hahn-Gymnasium“ in Monheim 07/85 - 01/86 Besuch des Gymnasiums „Marianum“ in Leverkusen – Opladen 07/81 - 06/85 Besuch der Grundschule „Lottenschule“ in Monheim Ehrenamtliches Engagement 2015 COACH des American Football U15-Teams der Leverkusen Tornados 2013 - dato SCHIEDSRICHTER im American Football Schiedsrichter Verband NRW 2008 - 2010 COACH des American Football Herrenteams der Leverkusen Tornados 2002 - 2009 VORSTANDSMITGLIED im Verein der „Freunde und Förderer der Internationalen Begegnungen mit Israel e.V.“ 1998 - 2001 COACH American Football Jugendteams der Monheim Sharks 2000 LEITER eines internationalen Jugendaustausches in Israel und dem Sinai 1992 - 2008 VORSTANDSMITGLIED im „Arbeitskreis Partnerschaft mit Israel – Monheim e.V.“
  • 5. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 5/7 Skillprofil SPRACHEN Deutsch - Muttersprache Englisch - verhandlungssicher (C2) Hebräisch - fließend in Wort (B2) Niederländisch - Anfänger (A2) Spanisch - Anfänger (A1) Latinum PROJEKTMANAGEMENT Virtual Project Management SDLC Risk Management Initiation Planning and Design Monitoring and Controlling Reporting Closing Project Control Agile Project Management SOFTWARE MANAGEMENT Installation Qualitätssicherung Analyse Entwicklung Spezifikation Tests Wartung
  • 6. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 6/7 ANWENDUNGSSOFTWARE Microsoft Word Microsoft Excel Google Apps for Work Microsoft Power Point Microsoft Project Microsoft Visio Salesforce Microsoft Outlook Amdocs Document Designer / Flexible Bill Formatter INTERNET-ZUGRIFFSPROGRAMME (WEBBROWSER) Google Chrome Mozilla Firefox GRAFISCHE SOFTWARE The GIMP HARDWARE PC-Systeme NETZWERKE Topologien BETRIEBSSYSTEME Windows 8 Google Android Windows XP Sun Solaris 8 & 10 MVS/ESA & TSO/ISPF DOS 3.3-6.0 PROGRAMMIERSPRACHEN C COBOL Basic Pascal
  • 7. Bastian Kluth Senior IT-Projektmanager Seite 7/7 AUSZEICHNUNGSSPRACHEN (MARKUP LANGUAGES) HTML SKRIPTSPRACHEN DOS Batch bash, sh, csh JCL DRUCKDATENFORMATE AFP DATENBANKENTWICKLUNG Oracle SQL DB2 IMS SONSTIGE KENNTNISSE Pädagogische Fähigkeiten Schulungsfähigkeiten (Bastian Kluth) Köln, Mittwoch, 7. Oktober 2015