Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Online-Banking in Deutschland
Repräsentative Umfrage
im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken
Juli 2014
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent.
Nutzung von Online-Banking
2
36 37
54
45
35
44
8
1...
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent.
„Ich nutze Online-Banking für Kontoabfragen,
Überw...
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent.
Nutzung von Online-Banking
4
45
65
54
46
39
10
54
...
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent.
Nutzung von Online-Banking
5
69
53
48
Hauptkonto b...
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent.
Für wie sicher halten Sie Online-Banking?
6
5046
4...
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. 7
„Ich halte Online-Banking für …“
50
84
26
14
18
...
8
Informationen zur Umfrage „Online-Banking“
Erhebungszeitraum: Mitte/Ende Juni 2014
Stichprobe: 1.265 Befragte ab 18 Jahr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online-Banking 2014 - Weiter auf dem Vormarsch

5.709 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vor einigen Jahren sah es noch so aus, als habe die Nutzung von Online-Banking in Deutschland eine Sättigungsgrenze erreicht. Doch dann kletterte der Anteil bis 2013 auf 45% - und erlebt nun einen erneuten Wachstumsschub: Wie eine aktuelle GfK-Studie im Auftrag des Bankenverbandes zeigt, erledigt inzwischen mehr als die Hälfte der erwachsenen Deutschen, rund 34 Millionen Menschen, Bankgeschäfte zumindest teilweise online.

  • Als Erste(r) kommentieren

Online-Banking 2014 - Weiter auf dem Vormarsch

  1. 1. Online-Banking in Deutschland Repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken Juli 2014
  2. 2. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. Nutzung von Online-Banking 2 36 37 54 45 35 44 8 11 20 23 26 30 34 34 0 10 20 30 40 50 60 1998 2000 2001 20032002 2004 20112006 2007 2008 20102009 2013 2014
  3. 3. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. „Ich nutze Online-Banking für Kontoabfragen, Überweisungen und sonstige Aufträge …“ 3 10 49 37 4 9 41 46 4 9 45 39 6 10 41 42 68 48 37 4 mehrmals täglich mehrmals in der Woche mehrmals im Monat mehrmals im Jahr 4/2007 9/2009 2/2011 6/2013 6/2014
  4. 4. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. Nutzung von Online-Banking 4 45 65 54 46 39 10 54 74 78 59 50 48 22 60 alle 18-29 J. 30-39 J. 40-49 J. 50-59 J. 60-69 J. ab 70 J. 6/2013 6/2014 Nach Altersgruppen
  5. 5. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. Nutzung von Online-Banking 5 69 53 48 Hauptkonto bei … privater Bank Sparkasse Volks- und Raiffeisenbank
  6. 6. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. Für wie sicher halten Sie Online-Banking? 6 5046 43 35 29 41 38 36 39 39 26 32 30363637 27 30 32 44 18 18 27 19 12 12 12 17 19 22 0 20 40 60 80 (sehr) sicher nicht so sicher überhaupt nicht sicher 20092001 2003 2005 20102007 2008 20132011 2014
  7. 7. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Juni 2014; Angaben in Prozent. 7 „Ich halte Online-Banking für …“ 50 84 26 14 18 2 (sehr) sicher nicht so sicher gar nicht sicher „Online-Banker“alle Befragte
  8. 8. 8 Informationen zur Umfrage „Online-Banking“ Erhebungszeitraum: Mitte/Ende Juni 2014 Stichprobe: 1.265 Befragte ab 18 Jahre (deutsche Wohnbevölkerung) Erhebungsmethode: CATI - Computer-Assisted Telephone Interview Auftraggeber: Bundesverband deutscher Banken, Berlin Erhebungen 2013/2014: GfK Marktforschung, Nürnberg frühere Erhebungen: ipos – Institut für praxisorientierte Sozialforschung, Mannheim Die Umfrageergebnisse sind repräsentativ für die Wohnbevölkerung in Deutschland. Alle Ergebnisse sind in Prozent angegeben. Fehlende Prozentpunkte zu 100 % = „weiß nicht“/keine Angabe.

×