SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Geldanlage 2021/2022:
Jahresrückblick und Trends
Repräsentative Bevölkerungsumfrage
im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken
Dezember 2021
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Zentrale Ergebnisse/Thesen
• Zum Ausgang des Jahres ambivalente Stimmungslage unter den Anleger/innen
Das Wiederaufflammen der Corona-Krise hat auch die Zufriedenheit der Deutschen mit Blick auf das
Thema Finanzanlage in Mitleidenschaft gezogen. Waren Ende 2020 mit 57% weit mehr als die Hälfte
der Deutschen, die Geld angelegt hatten, mit der Wertentwicklung ihrer Anlagen zufrieden, sagen das
aktuell nur 50%. Die andere Hälfte zeigt sich hingegen unzufrieden, gegenüber lediglich 43% im
vergangenen Jahr. Nach einem Höchststand zufriedener Anleger/innen im vergangenen Jahr, ist die
Stimmung damit aktuell eher wieder ausgeglichen. Wie der Langzeitvergleich zeigt, gehört 2021
damit aber längst nicht zu den schlechtesten Anleger-Jahren.
• Jüngere und mittlere Jahrgänge mit Zuwächsen
Während der Anteil der Finanzanleger/innen gegenüber 2020 insgesamt stabil geblieben ist, sind bei
der jungen Generation der 18- bis 29-Jährigen mit 50% (+3 Pp) sowie in der mittleren Altersgruppe
der 40- bis 49-Jährigen mit 58% (+6 Pp) Zuwächse zu verzeichnen. Fast die Hälfte der Deutschen
legt jedoch nach wie vor kein Geld an.
• Anlagenfavoriten 2021
Beliebteste Anlagen blieben auch 2021 Fonds und Sparpläne. Allerdings haben sie wie fast alle
abgefragten Anlagearten aus Sicht der Befragten an Attraktivität verloren. Einzig Kryptowährungen
haben – von einem niedrigen Niveau ausgehend – deutlich an Zuspruch gewonnen (von 2 auf 5%).
2
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Zentrale Ergebnisse - Fortsetzung
▪ Renditestärkere und inflationsstabile Anlagen im Trend
Der Ausblick auf 2022 offenbart die möglichen Trends: Einen größeren Geldbetrag würden Anleger/innen
im nächsten Jahr vermehrt in Immobilien (60%), Fonds (54%) und Aktien (50%) investieren, auch Gold
(40%) wird noch relativ häufig genannt. Die Präferenzen für das kommende Jahr richten sich damit
vermehrt auf renditestärkere und inflationsstabile Anlagebereiche.
▪ Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen weiter gestiegen
Für zwei Drittel der Anleger/innen (67%) ist es inzwischen ein wichtiger Aspekt, dass ihr Geld in nach-
haltigen Projekten investiert wird – bei Frauen (79%) deutlich mehr als bei Männern (53%). Vier von zehn
Anleger/innen (39%) geben an, aktuell in nachhaltige Geldanlagen investiert zu haben – vier Prozent-
punkte mehr als im Vorjahr (35%). Dabei werden nachhaltige Geldanlagen überproportional von jüngeren
Anleger/innen nachgefragt.
▪ Risikoneigung bei der Geldanlage weiterhin gering
Acht von zehn Befragten (79%) neigen selbst bei größeren Renditechancen auch künftig „gar nicht“
(52%) oder „eher nicht“ (27%) zu mehr Risiko bei der Geldanlage. Die Risikoaversion bei der Geldanlage
hat – auch angesichts sehr niedriger oder sogar negativer Zinsen – in den letzten Jahren zwar tendenziell
abgenommen, verbleibt aber weiterhin auf hohem Niveau.
3
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Anleger 2019 bis 2021 – nach Altersgruppen
Der Anteil der Anleger/innen ist gegenüber 2020 stabil geblieben, bei den 18- bis 29-Jährigen sowie
den 40- bis 49-Jährigen aber gestiegen. Fast die Hälfte der Deutschen legt nach wie vor kein Geld an.
4
46
38 37
48
42
53
53
47
53 52 54 55
52 50
53
58
52 52
alle 18-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre ab 60 Jahre
2019 2020 2021
Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt?
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Zufriedenheit mit der eigenen Geldanlage
Von den Anleger/innen ist die Hälfte mit der Wertentwicklung ihres Investments 2021 zufrieden.
Damit ist die Zufriedenheit gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken.
5
Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt?
2
46
26
26
zufrieden
nicht zufrieden
kein Geld angelegt
k.A.
alle Befragten 2021 Zufriedenheit der Anleger
52%
Anleger
2021 50 50
57
41 43
59
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
2019 2020 2021
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
6
Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt?
46 45 43
52 55 51 54
47 48
26 32 38 22
24 30 27
23 26
28 23 19
26 21 19 19
30 26 zufrieden
nicht zufrieden
kein Geld
angelegt/k.A.
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
Alle Befragten
2012 bis 2021
2012 2013 2014 2015 2016 2018 2019 2020 2021
Zufriedenheit mit der eigenen Geldanlage
Nach einem Höchststand zufriedener Anleger/innen im vergangenen Jahr, ist die Stimmung aktuell
wieder eher ausgeglichen. Zu den schlechtesten Jahren gehört 2021 damit aber nicht.
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
5
2
8
10
16
21
20
32
36
38
2
4
13
13
20
24
27
35
42
45
Kryptowährung (Bitcoin u.a.)
andere Edelmetalle
festverzinsl. Wertpapiere
Gold
Festgeld
Tagesgeld
Immobilien
Aktien
Sparkonto/-plan
Fondsanteile
2020
2021
Bevorzugte Anlageprodukte 2020 und 2021
Beliebteste Anlagen bleiben Fonds und Sparpläne, auch wenn sie wie fast alle Anlagen in den Augen
der Befragten an Attraktivität verlieren. Einzig Kryptowährungen gewinnen deutlich an Zuspruch.
7
Bevorzugte
Anlageprodukte
2020 und 2021
Frage: Welche dieser Anlagemöglichkeiten haben Sie in diesem Jahr bevorzugt?; Mehrfachnennungen; nur Personen, die im jeweiligen Jahr Geld angelegt haben.
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
10
20
32
40
27
25
60
50
33
54
Kryptowährung (Bitcoin u.a.)
andere Edelmetalle
festverzinsl. Wertpapiere
Gold
Festgeld
Tagesgeld
Immobilien
Aktien
Sparkonto/-plan
Fondsanteile
Bevorzugte/gewünschte Anlageprodukte 2021/2022
Einen größeren Geldbetrag würden Anleger 2022 vermehrt in Immobilien, Fonds und Aktien
investieren.
8
Gewünschte
Anlageprodukte 2022
Frage: Welche dieser Anlagemöglichkeiten haben Sie in diesem Jahr bevorzugt/würden Sie im nächsten Jahr bevorzugen, wenn Sie einen größeren Geldbetrag zur Verfügung
hätten? Mehrfachnennungen; nur Personen, die 2021 Geld angelegt haben.
Bevorzugte
Anlageprodukte 2021
5
2
8
10
16
21
20
32
36
38
Kryptowährung (Bitcoin u.a.)
andere Edelmetalle
festverzinsl. Wertpapiere
Gold
Festgeld
Tagesgeld
Immobilien
Aktien
Sparkonto/-plan
Fondsanteile
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
„Dass Geldanlagen nachhaltig sind, also mein Geld in sozial- und
umweltverträgliche Projekte investiert wird, ist für mich …“
9
Frage: Wie wichtig ist es für Sie, dass eine Geldanlage nachhaltig ist, also Ihr Geld in sozial- und umweltverträgliche Projekte investiert wird? Nur Befragte mit Geldanlagen.
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen
Für zwei Drittel der Anleger/innen (67%) ist es „wichtig“ (43%) oder „sehr wichtig“ (24%), dass ihr
Geld in nachhaltigen Projekten investiert wird – bei Frauen deutlich mehr als bei Männern.
24
43
18
13
3
sehr wichtig
wichtig
nicht so wichtig
gar nicht wichtig
k.A./weiß nicht
79
53
20
44
(sehr) wichtig
(gar) nicht wichtig
Männer Frauen
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Investitionen in nachhaltige Geldanlagen
Vier von zehn Anleger/innen (39%) geben an, aktuell in nachhaltige Geldanlagen investiert zu
haben – vier Prozentpunkte mehr als im Vorjahr (35%).
„Ich habe zurzeit Geld in nachhaltigen Geldanlagen investiert.“
10
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
Frage: Und haben Sie zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert? Nur Befragte, die über eine Geldanlage verfügen.
39
58
3
ja
nein
k.A./weiß nicht
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Investitionen in nachhaltige Geldanlagen
Nachhaltige Geldanlagen werden überproportional von jungen Anleger/innen in der Altersgruppe
von 18- bis 29 Jahren nachgefragt.
„Ich habe zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert.“
11
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
Frage: Und haben Sie zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert? Nur Befragte, die über eine Geldanlage verfügen.
39
49
37
43 42
33
alle 18-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre ab 60 Jahre
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Höheres Anlagerisiko für höhere Rendite?
Acht von zehn Befragten neigen – selbst bei größeren Renditechancen – auch künftig
„gar nicht“ (52%) oder „eher nicht“ (27%) zu mehr Risiko bei der Geldanlage.
12
„Bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um
ggf. eine höhere Rendite zu erzielen, kann ich mir … vorstellen.“
Frage: Können Sie sich vorstellen, bei künftigen Geldanlagen auch ein höheres Risiko einzugehen, um gegebenenfalls eine höhere Rendite zu erzielen?
4
17
27
52
sehr gut gut eher nicht gar nicht
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Höheres Anlagerisiko für höhere Rendite?
Die Risikoaversion bei der Geldanlage hat angesichts sehr niedriger oder negativer Zinsen in den
letzten Jahren zwar tendenziell abgenommen, verbleibt aber auf relativ hohem Niveau.
13
67
72
65
58
53
58
52
28
21
19
24
28
35
27 27
7
9
7 8
10
12
17
1 2 3 4 3 4
63
9
3
2
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
2013 2014 2015 2016 2018 2019 2020 2021
gar nicht
eher nicht
gut
sehr gut
Frage: Können Sie sich vorstellen, bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um gegebenenfalls eine höhere Rendite zu erzielen?
„Bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um
ggf. eine höhere Rendite zu erzielen, kann ich mir … vorstellen.“
Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
©
Bundesverband
deutscher
Banken
e.V.
Informationen zur Umfrage
Erhebungszeitraum: 1. bis 9. Dezember 2021
Stichprobe: 1.065 Befragte ab 18 Jahren
(deutschsprachige Wohnbevölkerung)
Erhebungsmethode: Repräsentative, telefonische Befragung (Dual Frame);
CATI (Computer-Assisted Telephone Interview)
Auftraggeber: Bundesverband deutscher Banken, Berlin
Erhebung 2018 bis 2021: KANTAR, München
Erhebungen bis 2016: GfK Marktforschung, Nürnberg

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey on Marketing & Sales
 
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey on Marketing & Sales
 
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey on Marketing & Sales
 
e-Conomy SEA 2020
e-Conomy SEA 2020e-Conomy SEA 2020
e-Conomy SEA 2020Peerasak C.
 
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)Roland berger trend_compendium_2050_en (3)
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)ratosa
 
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020Chile's Consumer Pulse Update - August 2020
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020Bain & Company Brasil
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY
 
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)Kien Thuc
 

Was ist angesagt? (10)

McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Japanese consumer sentiment during the coronavirus crisis
 
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Italian consumer sentiment during the coronavirus crisis
 
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisisMcKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisis
McKinsey Survey: Australian consumer sentiment during the coronavirus crisis
 
e-Conomy SEA 2020
e-Conomy SEA 2020e-Conomy SEA 2020
e-Conomy SEA 2020
 
Made in America, Again
Made in America, AgainMade in America, Again
Made in America, Again
 
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)Roland berger trend_compendium_2050_en (3)
Roland berger trend_compendium_2050_en (3)
 
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020Chile's Consumer Pulse Update - August 2020
Chile's Consumer Pulse Update - August 2020
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
 
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)
Nông nghiệp trong phát triển nền Kinh tế Quốc dân (TS. Trần Mạnh Tuyến)
 
Economy SEA 2019 by google
Economy SEA 2019 by googleEconomy SEA 2019 by google
Economy SEA 2019 by google
 

Ähnlich wie Geldanlage 2021/2022: Jahresrückblick und Trends

Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und TrendsBankenverband
 
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und TrendsBankenverband
 
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageBankenverband
 
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageBankenverband
 
Geldanlage-Trends 2015/2016
Geldanlage-Trends 2015/2016Geldanlage-Trends 2015/2016
Geldanlage-Trends 2015/2016Bankenverband
 
Online-Umfrage zur nachhaltigen Geldanlage
Online-Umfrage zur nachhaltigen GeldanlageOnline-Umfrage zur nachhaltigen Geldanlage
Online-Umfrage zur nachhaltigen GeldanlageBankenverband
 
Geldanlage 2016/2017
Geldanlage 2016/2017Geldanlage 2016/2017
Geldanlage 2016/2017Bankenverband
 
Nachhaltige Geldanlage 2022
Nachhaltige Geldanlage 2022Nachhaltige Geldanlage 2022
Nachhaltige Geldanlage 2022Bankenverband
 
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der DeutschenNachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der DeutschenBankenverband
 
Finanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der DeutschenFinanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der DeutschenBankenverband
 
umfrage charts finanzwissen final
umfrage charts finanzwissen finalumfrage charts finanzwissen final
umfrage charts finanzwissen finalBankenverband
 
Sicherheit und Nutzung von Online Banking
Sicherheit und Nutzung von Online BankingSicherheit und Nutzung von Online Banking
Sicherheit und Nutzung von Online BankingBankenverband
 
Bankkundenzufriedenheit
BankkundenzufriedenheitBankkundenzufriedenheit
BankkundenzufriedenheitBankenverband
 
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von Bankkunden
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von BankkundenBankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von Bankkunden
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von BankkundenBankenverband
 
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden Risiken
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden RisikenSeniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden Risiken
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden RisikenBankenverband
 
Nachhaltige Geldanlage Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige GeldanlageWissen und Engagement der DeutschenNachhaltige GeldanlageWissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage Wissen und Engagement der DeutschenBankenverband
 
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der Geldanlage
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der GeldanlageFrauen und Geld - Gender-Aspekte bei der Geldanlage
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der GeldanlageBankenverband
 
Vertrauensindex Banken
Vertrauensindex BankenVertrauensindex Banken
Vertrauensindex BankenBankenverband
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013cometis AG
 

Ähnlich wie Geldanlage 2021/2022: Jahresrückblick und Trends (20)

Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2022/2023:Jahresrückblick und Trends
 
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und TrendsGeldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und Trends
Geldanlage 2020/2021: Jahresrückblick und Trends
 
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023/24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
 
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen UmfrageGeldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
Geldanlage 2023-24; Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage
 
Geldanlage-Trends 2015/2016
Geldanlage-Trends 2015/2016Geldanlage-Trends 2015/2016
Geldanlage-Trends 2015/2016
 
Geldanlage2018
Geldanlage2018Geldanlage2018
Geldanlage2018
 
Online-Umfrage zur nachhaltigen Geldanlage
Online-Umfrage zur nachhaltigen GeldanlageOnline-Umfrage zur nachhaltigen Geldanlage
Online-Umfrage zur nachhaltigen Geldanlage
 
Geldanlage 2016/2017
Geldanlage 2016/2017Geldanlage 2016/2017
Geldanlage 2016/2017
 
Nachhaltige Geldanlage 2022
Nachhaltige Geldanlage 2022Nachhaltige Geldanlage 2022
Nachhaltige Geldanlage 2022
 
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der DeutschenNachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage 2023 - Wissen und Engagement der Deutschen
 
Finanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der DeutschenFinanzwissen der Deutschen
Finanzwissen der Deutschen
 
umfrage charts finanzwissen final
umfrage charts finanzwissen finalumfrage charts finanzwissen final
umfrage charts finanzwissen final
 
Sicherheit und Nutzung von Online Banking
Sicherheit und Nutzung von Online BankingSicherheit und Nutzung von Online Banking
Sicherheit und Nutzung von Online Banking
 
Bankkundenzufriedenheit
BankkundenzufriedenheitBankkundenzufriedenheit
Bankkundenzufriedenheit
 
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von Bankkunden
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von BankkundenBankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von Bankkunden
Bankenimage, Vertrauen und Zufriedenheit von Bankkunden
 
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden Risiken
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden RisikenSeniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden Risiken
Seniorenstudie 2014 - Ältere kümmern sich gern um Geld und meiden Risiken
 
Nachhaltige Geldanlage Wissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige GeldanlageWissen und Engagement der DeutschenNachhaltige GeldanlageWissen und Engagement der Deutschen
Nachhaltige Geldanlage Wissen und Engagement der Deutschen
 
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der Geldanlage
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der GeldanlageFrauen und Geld - Gender-Aspekte bei der Geldanlage
Frauen und Geld - Gender-Aspekte bei der Geldanlage
 
Vertrauensindex Banken
Vertrauensindex BankenVertrauensindex Banken
Vertrauensindex Banken
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
 

Mehr von Bankenverband

Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024Bankenverband
 
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...Bankenverband
 
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im StresstestMeinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im StresstestBankenverband
 
Sustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance HeatmapSustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance HeatmapBankenverband
 
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“Bankenverband
 
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023Bankenverband
 
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung AltersvorsorgeUmfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung AltersvorsorgeBankenverband
 
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im AlterAltersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im AlterBankenverband
 
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptxBankenverband
 
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur BankOnline- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur BankBankenverband
 
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022Bankenverband
 
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen Bankenverband
 
Klimarisiken/EZB Klimastresstest Pressegespräch
Klimarisiken/EZB Klimastresstest PressegesprächKlimarisiken/EZB Klimastresstest Pressegespräch
Klimarisiken/EZB Klimastresstest PressegesprächBankenverband
 
Indikatoren für systemisches Risiko
Indikatoren für systemisches RisikoIndikatoren für systemisches Risiko
Indikatoren für systemisches RisikoBankenverband
 
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...Bankenverband
 
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022Bankenverband
 
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 PressegesprächEZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 PressegesprächBankenverband
 
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022Bankenverband
 
Chartbook Geldpolitik EZB
Chartbook Geldpolitik EZBChartbook Geldpolitik EZB
Chartbook Geldpolitik EZBBankenverband
 

Mehr von Bankenverband (20)

Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024Umfrage:  Online- und Mobile Banking 2024
Umfrage: Online- und Mobile Banking 2024
 
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
Female Finance 2024- Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des ...
 
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im StresstestMeinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
Meinungsumfrage: Wirtschaftsstandort im Stresstest
 
Sustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance HeatmapSustainable Finance Heatmap
Sustainable Finance Heatmap
 
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
Kenntnis und Einstellungen zum „Digitalen Euro“
 
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
Konjunkturprognose der privaten Banken März 2023
 
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung AltersvorsorgeUmfrage Herausforderung Altersvorsorge
Umfrage Herausforderung Altersvorsorge
 
Female Finance 2023
Female Finance 2023Female Finance 2023
Female Finance 2023
 
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im AlterAltersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
Altersvorsorge und finanzielle Absicherung im Alter
 
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
2022-11-24 Indikatoren zur Risikolage.pptx
 
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur BankOnline- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
Online- und Mobile Banking - Zugangswege zur Bank
 
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
Konjunkturausblick der privaten Banken Herbst 2022
 
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
Inflation: Betroffenheit und Sparverhalten der Deutschen
 
Klimarisiken/EZB Klimastresstest Pressegespräch
Klimarisiken/EZB Klimastresstest PressegesprächKlimarisiken/EZB Klimastresstest Pressegespräch
Klimarisiken/EZB Klimastresstest Pressegespräch
 
Indikatoren für systemisches Risiko
Indikatoren für systemisches RisikoIndikatoren für systemisches Risiko
Indikatoren für systemisches Risiko
 
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
Konjunkturprognose: Krieg in Ukraine hinterlässt deutliche Spuren in deutsche...
 
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
Indikatoren für systemisches Risiko - Februar 2022
 
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 PressegesprächEZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
EZB-Klimastresstest 2022 Pressegespräch
 
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022
Mobile Banking und Mobiles Bezahlen 2022
 
Chartbook Geldpolitik EZB
Chartbook Geldpolitik EZBChartbook Geldpolitik EZB
Chartbook Geldpolitik EZB
 

Geldanlage 2021/2022: Jahresrückblick und Trends

  • 1. Geldanlage 2021/2022: Jahresrückblick und Trends Repräsentative Bevölkerungsumfrage im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken Dezember 2021
  • 2. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Zentrale Ergebnisse/Thesen • Zum Ausgang des Jahres ambivalente Stimmungslage unter den Anleger/innen Das Wiederaufflammen der Corona-Krise hat auch die Zufriedenheit der Deutschen mit Blick auf das Thema Finanzanlage in Mitleidenschaft gezogen. Waren Ende 2020 mit 57% weit mehr als die Hälfte der Deutschen, die Geld angelegt hatten, mit der Wertentwicklung ihrer Anlagen zufrieden, sagen das aktuell nur 50%. Die andere Hälfte zeigt sich hingegen unzufrieden, gegenüber lediglich 43% im vergangenen Jahr. Nach einem Höchststand zufriedener Anleger/innen im vergangenen Jahr, ist die Stimmung damit aktuell eher wieder ausgeglichen. Wie der Langzeitvergleich zeigt, gehört 2021 damit aber längst nicht zu den schlechtesten Anleger-Jahren. • Jüngere und mittlere Jahrgänge mit Zuwächsen Während der Anteil der Finanzanleger/innen gegenüber 2020 insgesamt stabil geblieben ist, sind bei der jungen Generation der 18- bis 29-Jährigen mit 50% (+3 Pp) sowie in der mittleren Altersgruppe der 40- bis 49-Jährigen mit 58% (+6 Pp) Zuwächse zu verzeichnen. Fast die Hälfte der Deutschen legt jedoch nach wie vor kein Geld an. • Anlagenfavoriten 2021 Beliebteste Anlagen blieben auch 2021 Fonds und Sparpläne. Allerdings haben sie wie fast alle abgefragten Anlagearten aus Sicht der Befragten an Attraktivität verloren. Einzig Kryptowährungen haben – von einem niedrigen Niveau ausgehend – deutlich an Zuspruch gewonnen (von 2 auf 5%). 2
  • 3. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Zentrale Ergebnisse - Fortsetzung ▪ Renditestärkere und inflationsstabile Anlagen im Trend Der Ausblick auf 2022 offenbart die möglichen Trends: Einen größeren Geldbetrag würden Anleger/innen im nächsten Jahr vermehrt in Immobilien (60%), Fonds (54%) und Aktien (50%) investieren, auch Gold (40%) wird noch relativ häufig genannt. Die Präferenzen für das kommende Jahr richten sich damit vermehrt auf renditestärkere und inflationsstabile Anlagebereiche. ▪ Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen weiter gestiegen Für zwei Drittel der Anleger/innen (67%) ist es inzwischen ein wichtiger Aspekt, dass ihr Geld in nach- haltigen Projekten investiert wird – bei Frauen (79%) deutlich mehr als bei Männern (53%). Vier von zehn Anleger/innen (39%) geben an, aktuell in nachhaltige Geldanlagen investiert zu haben – vier Prozent- punkte mehr als im Vorjahr (35%). Dabei werden nachhaltige Geldanlagen überproportional von jüngeren Anleger/innen nachgefragt. ▪ Risikoneigung bei der Geldanlage weiterhin gering Acht von zehn Befragten (79%) neigen selbst bei größeren Renditechancen auch künftig „gar nicht“ (52%) oder „eher nicht“ (27%) zu mehr Risiko bei der Geldanlage. Die Risikoaversion bei der Geldanlage hat – auch angesichts sehr niedriger oder sogar negativer Zinsen – in den letzten Jahren zwar tendenziell abgenommen, verbleibt aber weiterhin auf hohem Niveau. 3
  • 4. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Anleger 2019 bis 2021 – nach Altersgruppen Der Anteil der Anleger/innen ist gegenüber 2020 stabil geblieben, bei den 18- bis 29-Jährigen sowie den 40- bis 49-Jährigen aber gestiegen. Fast die Hälfte der Deutschen legt nach wie vor kein Geld an. 4 46 38 37 48 42 53 53 47 53 52 54 55 52 50 53 58 52 52 alle 18-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre ab 60 Jahre 2019 2020 2021 Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt? Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
  • 5. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Zufriedenheit mit der eigenen Geldanlage Von den Anleger/innen ist die Hälfte mit der Wertentwicklung ihres Investments 2021 zufrieden. Damit ist die Zufriedenheit gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken. 5 Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt? 2 46 26 26 zufrieden nicht zufrieden kein Geld angelegt k.A. alle Befragten 2021 Zufriedenheit der Anleger 52% Anleger 2021 50 50 57 41 43 59 Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent 2019 2020 2021
  • 6. © Bundesverband deutscher Banken e.V. 6 Frage: Waren Sie mit der Wertentwicklung Ihrer Geldanlagen in diesem Jahr insgesamt eher zufrieden oder eher nicht zufrieden, oder haben Sie gar kein Geld angelegt? 46 45 43 52 55 51 54 47 48 26 32 38 22 24 30 27 23 26 28 23 19 26 21 19 19 30 26 zufrieden nicht zufrieden kein Geld angelegt/k.A. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent Alle Befragten 2012 bis 2021 2012 2013 2014 2015 2016 2018 2019 2020 2021 Zufriedenheit mit der eigenen Geldanlage Nach einem Höchststand zufriedener Anleger/innen im vergangenen Jahr, ist die Stimmung aktuell wieder eher ausgeglichen. Zu den schlechtesten Jahren gehört 2021 damit aber nicht.
  • 7. © Bundesverband deutscher Banken e.V. 5 2 8 10 16 21 20 32 36 38 2 4 13 13 20 24 27 35 42 45 Kryptowährung (Bitcoin u.a.) andere Edelmetalle festverzinsl. Wertpapiere Gold Festgeld Tagesgeld Immobilien Aktien Sparkonto/-plan Fondsanteile 2020 2021 Bevorzugte Anlageprodukte 2020 und 2021 Beliebteste Anlagen bleiben Fonds und Sparpläne, auch wenn sie wie fast alle Anlagen in den Augen der Befragten an Attraktivität verlieren. Einzig Kryptowährungen gewinnen deutlich an Zuspruch. 7 Bevorzugte Anlageprodukte 2020 und 2021 Frage: Welche dieser Anlagemöglichkeiten haben Sie in diesem Jahr bevorzugt?; Mehrfachnennungen; nur Personen, die im jeweiligen Jahr Geld angelegt haben. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
  • 8. © Bundesverband deutscher Banken e.V. 10 20 32 40 27 25 60 50 33 54 Kryptowährung (Bitcoin u.a.) andere Edelmetalle festverzinsl. Wertpapiere Gold Festgeld Tagesgeld Immobilien Aktien Sparkonto/-plan Fondsanteile Bevorzugte/gewünschte Anlageprodukte 2021/2022 Einen größeren Geldbetrag würden Anleger 2022 vermehrt in Immobilien, Fonds und Aktien investieren. 8 Gewünschte Anlageprodukte 2022 Frage: Welche dieser Anlagemöglichkeiten haben Sie in diesem Jahr bevorzugt/würden Sie im nächsten Jahr bevorzugen, wenn Sie einen größeren Geldbetrag zur Verfügung hätten? Mehrfachnennungen; nur Personen, die 2021 Geld angelegt haben. Bevorzugte Anlageprodukte 2021 5 2 8 10 16 21 20 32 36 38 Kryptowährung (Bitcoin u.a.) andere Edelmetalle festverzinsl. Wertpapiere Gold Festgeld Tagesgeld Immobilien Aktien Sparkonto/-plan Fondsanteile Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
  • 9. © Bundesverband deutscher Banken e.V. „Dass Geldanlagen nachhaltig sind, also mein Geld in sozial- und umweltverträgliche Projekte investiert wird, ist für mich …“ 9 Frage: Wie wichtig ist es für Sie, dass eine Geldanlage nachhaltig ist, also Ihr Geld in sozial- und umweltverträgliche Projekte investiert wird? Nur Befragte mit Geldanlagen. Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent Bedeutung nachhaltiger Geldanlagen Für zwei Drittel der Anleger/innen (67%) ist es „wichtig“ (43%) oder „sehr wichtig“ (24%), dass ihr Geld in nachhaltigen Projekten investiert wird – bei Frauen deutlich mehr als bei Männern. 24 43 18 13 3 sehr wichtig wichtig nicht so wichtig gar nicht wichtig k.A./weiß nicht 79 53 20 44 (sehr) wichtig (gar) nicht wichtig Männer Frauen
  • 10. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Investitionen in nachhaltige Geldanlagen Vier von zehn Anleger/innen (39%) geben an, aktuell in nachhaltige Geldanlagen investiert zu haben – vier Prozentpunkte mehr als im Vorjahr (35%). „Ich habe zurzeit Geld in nachhaltigen Geldanlagen investiert.“ 10 Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent Frage: Und haben Sie zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert? Nur Befragte, die über eine Geldanlage verfügen. 39 58 3 ja nein k.A./weiß nicht
  • 11. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Investitionen in nachhaltige Geldanlagen Nachhaltige Geldanlagen werden überproportional von jungen Anleger/innen in der Altersgruppe von 18- bis 29 Jahren nachgefragt. „Ich habe zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert.“ 11 Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent Frage: Und haben Sie zurzeit Geld in nachhaltige Geldanlagen investiert? Nur Befragte, die über eine Geldanlage verfügen. 39 49 37 43 42 33 alle 18-29 Jahre 30-39 Jahre 40-49 Jahre 50-59 Jahre ab 60 Jahre
  • 12. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Höheres Anlagerisiko für höhere Rendite? Acht von zehn Befragten neigen – selbst bei größeren Renditechancen – auch künftig „gar nicht“ (52%) oder „eher nicht“ (27%) zu mehr Risiko bei der Geldanlage. 12 „Bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um ggf. eine höhere Rendite zu erzielen, kann ich mir … vorstellen.“ Frage: Können Sie sich vorstellen, bei künftigen Geldanlagen auch ein höheres Risiko einzugehen, um gegebenenfalls eine höhere Rendite zu erzielen? 4 17 27 52 sehr gut gut eher nicht gar nicht Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
  • 13. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Höheres Anlagerisiko für höhere Rendite? Die Risikoaversion bei der Geldanlage hat angesichts sehr niedriger oder negativer Zinsen in den letzten Jahren zwar tendenziell abgenommen, verbleibt aber auf relativ hohem Niveau. 13 67 72 65 58 53 58 52 28 21 19 24 28 35 27 27 7 9 7 8 10 12 17 1 2 3 4 3 4 63 9 3 2 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 2013 2014 2015 2016 2018 2019 2020 2021 gar nicht eher nicht gut sehr gut Frage: Können Sie sich vorstellen, bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um gegebenenfalls eine höhere Rendite zu erzielen? „Bei künftigen Geldanlagen ein höheres Risiko einzugehen, um ggf. eine höhere Rendite zu erzielen, kann ich mir … vorstellen.“ Quelle: Bankenverband; jüngste Befragung Dezember 2021; Angaben in Prozent
  • 14. © Bundesverband deutscher Banken e.V. Informationen zur Umfrage Erhebungszeitraum: 1. bis 9. Dezember 2021 Stichprobe: 1.065 Befragte ab 18 Jahren (deutschsprachige Wohnbevölkerung) Erhebungsmethode: Repräsentative, telefonische Befragung (Dual Frame); CATI (Computer-Assisted Telephone Interview) Auftraggeber: Bundesverband deutscher Banken, Berlin Erhebung 2018 bis 2021: KANTAR, München Erhebungen bis 2016: GfK Marktforschung, Nürnberg