SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die kooperative
            Webgesellschaft
Dr. Gerald Fricke, Vortrag an der AutoUni, Wolfsburg,
                     29.09.2011
Referent

• Dr. rer. pol. Gerald Fricke
• Akademischer Rat, TU Braunschweig
• Forschung und Lehre zur Webgesellschaft
• Ballkultur@Twitter
Mein analoges Leben
Institut für Wirtschaftsinformatik, TU Braunschweig
„Was wir von der Gesellschaft und ihrer Welt wissen,
wissen wir fast ausschließlich durch die Massenmedien“
                   (Niklas Luhmann)

  „Was ich von der Welt weiß, weiß ich durch meine
                Facebook-Freunde“
               (Unbekannter Freund)
Was heißt
Webgesellschaft?
„So etwas wie Gesellschaft gibt es nicht “
          (Magaret Thatcher)
Gesellschaft?

•   Max Weber: Staat vs. Gesellschaft

•   Ferdinand Tönnies: Gesellschaft vs. Gemeinschaft

•   Georg Simmel: „Geld ist die Spinne, die das gesellschaftliche Netz webt“

•   Jürgen Habermas: Strukturwandel der Öffentlichkeit

•   Niklas Luhmann: Systemtheorie, Gesellschaft ist Kommunikation
Projekt der
                       Aufklärung

      Rationalität                        Fortschritt



 Erzählung der Moderne
Homo oeconomicus

                         Der Mensch als
                     vernunftbegabtes Wesen
Gesamte Nachfrage

      Verantwortung des
                                            Fordismus
           Staates

                Keynesianische
                  Zeitalter
      Taylorismus
                                        Interessen

Nationalstaat             Korporatismus
Individualisierung

   Staatsversagen                         Privatisierung



Neoliberale Erzählung
Globalisierung
                                      Deregulierung

                 Wettkampf der Standorte
Massenmedien              Ölzeitalter


    Massennachfrage                 Massenorganisationen



 Akkumulationsregime?
                                Zentrum - Peripherie?
   Nachhaltig?


Peak-Oil?           Grenzen des Wachstums?

            Sender - Empfänger?
Post-Positivismus

    Relativismus                       Konstruktivismus


          Postmoderne
           Erzählungen
Tod des Autors


                    Dispositive der Macht
Das Web als Medium

                                         Das Web als
    Das Web als Geschäft
                                          Befreiung

       Sichtweisen auf das
              Web
Das Web als Bedrohung


                   Das Web als Heilsbringer
„Gesellschaft“
korrespondiert mit den
     Erzählungen
Übergang von einer
Gesellschaft der Massenmedien
     zur Webgesellschaft?
Massenmediale vs.                Zentrum vs.
fragmentierte Öffentlichkeit          Peripherie,
                                    Entscheidung vs.
                                     Aushandlung
            Die Große
          Transformation
      Repräsentative,
     parlamentarische
   Demokratie vs. direkt-        Kollektivakteure mit
 demokratische Aushandlung     Interessen vs. Individuen
                                   in pluralen Rollen
Mitglied bei Greenpeace       Freund

     Botschafter                         Kunde



                   Mitarbeiter
   Kritiker                          Kontrolle

                    „Daumen hoch!“
                                       Vertrauen
Greenpeace vs.Volkswagen
Bob Dylans       Strukturwandel der
   Mülleimer           Öffentlichkeit

„Volkszählungsboykott“              „Post Privacy“

              Illusion und
             Kontrollverlust
    Bilder
                          „Der Tod des Autors“
  Cluetrain Manifesto
                         Daten
                                    Radiotheorie
„Webgesellschaft“ als
 diskursiver Begriff
Webgesellschaft als
assoziative Verbindung von
Akteuren und Handlungen
Unsere Diskurse bewirken
kommunikatives Handeln
 und stiften Gesellschaft
Offenheit stiftet
Sozialkapital. Twittern
  ist Bürgerpflicht
Wir erzählen die
 „kooperative
Webgesellschaft“

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Beteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen NetzwerkenBeteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen Netzwerken
webkili
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
Jan Schmidt
 
Reiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen NetzReiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen Netz
Jan Schmidt
 
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alexander Unger
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Stefan Lesting
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
davidroethler
 
BBE Präsentation am 14.06.2010
BBE Präsentation am 14.06.2010BBE Präsentation am 14.06.2010
BBE Präsentation am 14.06.2010
2aid.org
 
Sozialität im Netz
Sozialität im Netz Sozialität im Netz
Sozialität im Netz
Alexander Unger
 
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...TIB Hannover
 
Museen im web2.0_eisenack präsentation1
Museen im web2.0_eisenack präsentation1Museen im web2.0_eisenack präsentation1
Museen im web2.0_eisenack präsentation1
Eisenack
 
HTW-Berlin 28.10.2010
HTW-Berlin 28.10.2010HTW-Berlin 28.10.2010
HTW-Berlin 28.10.2010
2aid.org
 
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 PrintNeue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
Jan Schmidt
 
Die Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen BildungDie Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen Bildung
FernUniversität in Hagen
 
Auftakt Socialbar Bremen
Auftakt Socialbar BremenAuftakt Socialbar Bremen
Auftakt Socialbar Bremen
clhanken
 
Medienquiz
MedienquizMedienquiz
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Jan Schmidt
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Jan Schmidt
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"davidroethler
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010
Jan Schmidt
 
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
University of Stuttgart
 

Was ist angesagt? (20)

Beteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen NetzwerkenBeteiligung an sozialen Netzwerken
Beteiligung an sozialen Netzwerken
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 
Reiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen NetzReiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen Netz
 
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
Alles entgrenzt? Formales und informelles Lernen in der mediatisierten Gesell...
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
 
BBE Präsentation am 14.06.2010
BBE Präsentation am 14.06.2010BBE Präsentation am 14.06.2010
BBE Präsentation am 14.06.2010
 
Sozialität im Netz
Sozialität im Netz Sozialität im Netz
Sozialität im Netz
 
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
Neue Muster der Wissenskommunikation auf Grundlage von Social-Networking-Dien...
 
Museen im web2.0_eisenack präsentation1
Museen im web2.0_eisenack präsentation1Museen im web2.0_eisenack präsentation1
Museen im web2.0_eisenack präsentation1
 
HTW-Berlin 28.10.2010
HTW-Berlin 28.10.2010HTW-Berlin 28.10.2010
HTW-Berlin 28.10.2010
 
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 PrintNeue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
Neue Öffentlichkeiten Hürth 2009 Print
 
Die Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen BildungDie Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen Bildung
 
Auftakt Socialbar Bremen
Auftakt Socialbar BremenAuftakt Socialbar Bremen
Auftakt Socialbar Bremen
 
Medienquiz
MedienquizMedienquiz
Medienquiz
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
Impulspräsentation Social Media für EU-Projekt "Frauen entscheiden"
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010
 
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
 

Andere mochten auch

Statuts saintyves2009
Statuts saintyves2009Statuts saintyves2009
Statuts saintyves2009hssy
 
Computacion en la nube
Computacion en la nubeComputacion en la nube
Computacion en la nube
fatima213
 
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesZur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesGuenter K. Schlamp
 
Réduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivitésRéduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivités
exfilo
 
Contraintes de l'investissment à Mahdia
Contraintes de l'investissment à Mahdia Contraintes de l'investissment à Mahdia
Contraintes de l'investissment à Mahdia
Slaheddine Dardouri
 
Desert沙漠
Desert沙漠Desert沙漠
Desert沙漠
Jaing Lai
 
Communiqué de presse Street Style
Communiqué de presse Street StyleCommuniqué de presse Street Style
Communiqué de presse Street Style
Romu
 
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...Minnovarc
 
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
infocatolicos
 
2010 09-15 lock-schuppencoworking
2010 09-15 lock-schuppencoworking2010 09-15 lock-schuppencoworking
2010 09-15 lock-schuppencoworkingRalf Lippold
 
B1040719
B1040719B1040719
B1040719
IJERD Editor
 
programa de estudios Química III
programa de estudios Química IIIprograma de estudios Química III
programa de estudios Química III
Quimicaequipo6g765
 
Questions coquines
Questions coquinesQuestions coquines
Questions coquinessandre07
 
C’est noël!
C’est noël!C’est noël!
C’est noël!DianaM2010
 
Presentación del Curso
Presentación del Curso Presentación del Curso
Presentación del Curso
Lore Merino Rosero
 
Sistema de informacion
Sistema de informacionSistema de informacion
Sistema de informacion
dbastidasc
 
Tarmac pepiniere inovallee
Tarmac pepiniere inovalleeTarmac pepiniere inovallee
Tarmac pepiniere inovallee
Claire Chanterelle
 

Andere mochten auch (20)

Statuts saintyves2009
Statuts saintyves2009Statuts saintyves2009
Statuts saintyves2009
 
Computacion en la nube
Computacion en la nubeComputacion en la nube
Computacion en la nube
 
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie MertesZur Dissertation von Nathalie Mertes
Zur Dissertation von Nathalie Mertes
 
Réduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivitésRéduction des dotations aux collectivités
Réduction des dotations aux collectivités
 
Contraintes de l'investissment à Mahdia
Contraintes de l'investissment à Mahdia Contraintes de l'investissment à Mahdia
Contraintes de l'investissment à Mahdia
 
Desert沙漠
Desert沙漠Desert沙漠
Desert沙漠
 
Communiqué de presse Street Style
Communiqué de presse Street StyleCommuniqué de presse Street Style
Communiqué de presse Street Style
 
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
 
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
Denuncias de Dios - José Luis Caravias, sj.
 
5 février 2012
5 février 20125 février 2012
5 février 2012
 
11 décembre 2011
11 décembre 201111 décembre 2011
11 décembre 2011
 
2010 09-15 lock-schuppencoworking
2010 09-15 lock-schuppencoworking2010 09-15 lock-schuppencoworking
2010 09-15 lock-schuppencoworking
 
B1040719
B1040719B1040719
B1040719
 
programa de estudios Química III
programa de estudios Química IIIprograma de estudios Química III
programa de estudios Química III
 
Questions coquines
Questions coquinesQuestions coquines
Questions coquines
 
C’est noël!
C’est noël!C’est noël!
C’est noël!
 
Presentación del Curso
Presentación del Curso Presentación del Curso
Presentación del Curso
 
Sistema de informacion
Sistema de informacionSistema de informacion
Sistema de informacion
 
Rdp 19 coupure
Rdp 19 coupureRdp 19 coupure
Rdp 19 coupure
 
Tarmac pepiniere inovallee
Tarmac pepiniere inovalleeTarmac pepiniere inovallee
Tarmac pepiniere inovallee
 

Ähnlich wie Die kooperative Webgesellschaft

Außer Kontrolle
Außer KontrolleAußer Kontrolle
Außer Kontrolle
Gunnar Sohn
 
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedien
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedienElitare denker mind control theorien und techniken der massenmedien
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedienChemtrails Spoter
 
Homo Connectus
Homo ConnectusHomo Connectus
Homo Connectus
GREY Germany
 
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieGunnar Sohn
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
Jan Schmidt
 
Politik & Internet
Politik & InternetPolitik & Internet
Politik & Internet
davidroethler
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
mcschindler.com gmbh
 
Wie kommt das Neue in die Welt
Wie kommt das Neue in die WeltWie kommt das Neue in die Welt
Wie kommt das Neue in die Welt
Christian Henner-Fehr
 
Mit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
Mit Marx, Commons und Internet zum CommonismusMit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
Mit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
StefanMz
 
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Universität Salzburg
 
Utopien Web20 Version April2009
Utopien Web20 Version April2009Utopien Web20 Version April2009
Utopien Web20 Version April2009davidroethler
 
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der MassenmedienKurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
Gesa Maren Schmidt
 
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer NetzwerkeKommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Alexander Ebel
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13
 
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra   social media & transparenz zur korruptionspräventionHydra   social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Leo Hemetsberger
 
Social media
Social mediaSocial media
Social media
alphasystems gmbh
 
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”LIQD
 
Massenkommunikativer versus netzbasierter Journalismus
Massenkommunikativer versus netzbasierter JournalismusMassenkommunikativer versus netzbasierter Journalismus
Massenkommunikativer versus netzbasierter JournalismusLars Marschollek
 
Social Web und gesellschaftspolitische Utopien
Social Web und gesellschaftspolitische UtopienSocial Web und gesellschaftspolitische Utopien
Social Web und gesellschaftspolitische Utopien
davidroethler
 
Kreisjugendring Workshop
Kreisjugendring WorkshopKreisjugendring Workshop
Kreisjugendring WorkshopUlrike Langer
 

Ähnlich wie Die kooperative Webgesellschaft (20)

Außer Kontrolle
Außer KontrolleAußer Kontrolle
Außer Kontrolle
 
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedien
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedienElitare denker mind control theorien und techniken der massenmedien
Elitare denker mind control theorien und techniken der massenmedien
 
Homo Connectus
Homo ConnectusHomo Connectus
Homo Connectus
 
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
 
Digitale Medien im Alltag
Digitale Medien im AlltagDigitale Medien im Alltag
Digitale Medien im Alltag
 
Politik & Internet
Politik & InternetPolitik & Internet
Politik & Internet
 
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der MassenVon der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
Von der Massenkommunikation zur Kommunikation der Massen
 
Wie kommt das Neue in die Welt
Wie kommt das Neue in die WeltWie kommt das Neue in die Welt
Wie kommt das Neue in die Welt
 
Mit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
Mit Marx, Commons und Internet zum CommonismusMit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
Mit Marx, Commons und Internet zum Commonismus
 
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten. Die sozialen Medi...
 
Utopien Web20 Version April2009
Utopien Web20 Version April2009Utopien Web20 Version April2009
Utopien Web20 Version April2009
 
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der MassenmedienKurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
Kurzpräsentation Niklas Luhmann_Die Realität der Massenmedien
 
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer NetzwerkeKommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
Kommunikationswissenschaftliche Aspekte sozialer Netzwerke
 
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
 
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra   social media & transparenz zur korruptionspräventionHydra   social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
 
Social media
Social mediaSocial media
Social media
 
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”
Liquid Democracy e.V. – “Auf dem Weg zur direkten (Diskurs-)Demokratie?"”
 
Massenkommunikativer versus netzbasierter Journalismus
Massenkommunikativer versus netzbasierter JournalismusMassenkommunikativer versus netzbasierter Journalismus
Massenkommunikativer versus netzbasierter Journalismus
 
Social Web und gesellschaftspolitische Utopien
Social Web und gesellschaftspolitische UtopienSocial Web und gesellschaftspolitische Utopien
Social Web und gesellschaftspolitische Utopien
 
Kreisjugendring Workshop
Kreisjugendring WorkshopKreisjugendring Workshop
Kreisjugendring Workshop
 

Mehr von Gerald Fricke

Webgesellschaft und Aktionsforschung
Webgesellschaft und AktionsforschungWebgesellschaft und Aktionsforschung
Webgesellschaft und Aktionsforschung
Gerald Fricke
 
Zweite BSocialBar in Braunschweig
Zweite BSocialBar in BraunschweigZweite BSocialBar in Braunschweig
Zweite BSocialBar in Braunschweig
Gerald Fricke
 
"Der Übergang zur Webgesellschaft"
"Der Übergang zur Webgesellschaft""Der Übergang zur Webgesellschaft"
"Der Übergang zur Webgesellschaft"
Gerald Fricke
 
BSocial
BSocialBSocial
BSocial
Gerald Fricke
 
Auftakt Webgesellschaft
Auftakt WebgesellschaftAuftakt Webgesellschaft
Auftakt Webgesellschaft
Gerald Fricke
 
Brand Promoter 2.0
Brand Promoter 2.0Brand Promoter 2.0
Brand Promoter 2.0
Gerald Fricke
 
Customer E-Services
Customer E-ServicesCustomer E-Services
Customer E-Services
Gerald Fricke
 
Communications 2.0. Summer School 2010
Communications 2.0. Summer School 2010Communications 2.0. Summer School 2010
Communications 2.0. Summer School 2010
Gerald Fricke
 
wi2-Lehre im WS 2009/2010
wi2-Lehre im WS 2009/2010wi2-Lehre im WS 2009/2010
wi2-Lehre im WS 2009/2010
Gerald Fricke
 
wi2-Seminare WS 2009/2010
wi2-Seminare WS 2009/2010wi2-Seminare WS 2009/2010
wi2-Seminare WS 2009/2010
Gerald Fricke
 
Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²
Gerald Fricke
 
Club der Schreiber
Club der SchreiberClub der Schreiber
Club der Schreiber
Gerald Fricke
 
Customer to Customer Communication
Customer to Customer CommunicationCustomer to Customer Communication
Customer to Customer Communication
Gerald Fricke
 
Corporate Communication, Coordination and Cooperation
Corporate Communication, Coordination and CooperationCorporate Communication, Coordination and Cooperation
Corporate Communication, Coordination and Cooperation
Gerald Fricke
 
Corporate Usage of Web 2.0 Tools
Corporate Usage of Web 2.0 ToolsCorporate Usage of Web 2.0 Tools
Corporate Usage of Web 2.0 Tools
Gerald Fricke
 
E Marketing Lecture Part 2
E Marketing Lecture Part 2E Marketing Lecture Part 2
E Marketing Lecture Part 2
Gerald Fricke
 
E Marketing Lecture, Part 1
E Marketing Lecture, Part 1E Marketing Lecture, Part 1
E Marketing Lecture, Part 1
Gerald Fricke
 
Corporate Communications 2.0
Corporate Communications 2.0Corporate Communications 2.0
Corporate Communications 2.0
Gerald Fricke
 
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU BraunschweigWeb 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Gerald Fricke
 

Mehr von Gerald Fricke (19)

Webgesellschaft und Aktionsforschung
Webgesellschaft und AktionsforschungWebgesellschaft und Aktionsforschung
Webgesellschaft und Aktionsforschung
 
Zweite BSocialBar in Braunschweig
Zweite BSocialBar in BraunschweigZweite BSocialBar in Braunschweig
Zweite BSocialBar in Braunschweig
 
"Der Übergang zur Webgesellschaft"
"Der Übergang zur Webgesellschaft""Der Übergang zur Webgesellschaft"
"Der Übergang zur Webgesellschaft"
 
BSocial
BSocialBSocial
BSocial
 
Auftakt Webgesellschaft
Auftakt WebgesellschaftAuftakt Webgesellschaft
Auftakt Webgesellschaft
 
Brand Promoter 2.0
Brand Promoter 2.0Brand Promoter 2.0
Brand Promoter 2.0
 
Customer E-Services
Customer E-ServicesCustomer E-Services
Customer E-Services
 
Communications 2.0. Summer School 2010
Communications 2.0. Summer School 2010Communications 2.0. Summer School 2010
Communications 2.0. Summer School 2010
 
wi2-Lehre im WS 2009/2010
wi2-Lehre im WS 2009/2010wi2-Lehre im WS 2009/2010
wi2-Lehre im WS 2009/2010
 
wi2-Seminare WS 2009/2010
wi2-Seminare WS 2009/2010wi2-Seminare WS 2009/2010
wi2-Seminare WS 2009/2010
 
Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²Forschung und Lehre am Wi²
Forschung und Lehre am Wi²
 
Club der Schreiber
Club der SchreiberClub der Schreiber
Club der Schreiber
 
Customer to Customer Communication
Customer to Customer CommunicationCustomer to Customer Communication
Customer to Customer Communication
 
Corporate Communication, Coordination and Cooperation
Corporate Communication, Coordination and CooperationCorporate Communication, Coordination and Cooperation
Corporate Communication, Coordination and Cooperation
 
Corporate Usage of Web 2.0 Tools
Corporate Usage of Web 2.0 ToolsCorporate Usage of Web 2.0 Tools
Corporate Usage of Web 2.0 Tools
 
E Marketing Lecture Part 2
E Marketing Lecture Part 2E Marketing Lecture Part 2
E Marketing Lecture Part 2
 
E Marketing Lecture, Part 1
E Marketing Lecture, Part 1E Marketing Lecture, Part 1
E Marketing Lecture, Part 1
 
Corporate Communications 2.0
Corporate Communications 2.0Corporate Communications 2.0
Corporate Communications 2.0
 
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU BraunschweigWeb 2.0 Seminar, TU Braunschweig
Web 2.0 Seminar, TU Braunschweig
 

Die kooperative Webgesellschaft