Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Marktformen

1.411 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Präsentation erklären wir, was Monopole, Oligopole und Polypole sind.

Wer das ganze nochmal in Ruhe nachlesen möchte, findet hier weitere Details:

Oligopol: http://www.bwl-wissen.net/definition/oligopol

Polypol: http://www.bwl-wissen.net/definition/polypol

Angebotsmonopol: http://www.bwl-wissen.net/definition/angebotsmonopol

Nachfragemonopol: http://www.bwl-wissen.net/definition/nachfragemonopol

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Marktformen

  1. 1. Marktformen BWL-Wissen.net
  2. 2. Polypol - viele Anbieter und viele Nachfrager - starker Wettbewerb - gesunder Markt - Beispiele: Arbeitsmarkt, Supermärkte, Wohnungsmarkt
  3. 3. Oligopol - steht zwischen Polypol und Monopol - Nachfrageoligopol kann Preisabsprachen zur Folge haben - Wettbewerb ist schwächer als beim Polypol
  4. 4. Monopol = ein Anbieter für viele Nachfrager (Angebotsmonopol) - es besteht kein Wettbewerb - Staat will grds. Monopolbildungen vermeiden - Ausnahmen: z.B. Glückspiel oder Tabak - Nachfragemonopole gibt es selten
  5. 5. Zusammenfassung - Polypol: viele Anbieter, viele Nachfrager - Oligopol: - Angebotsoligopol: viele Anbieter, wenige Nachfrager - Nachfrageoligopol: wenige Anbieter, viele Nachfrager - Monopol: Ein Anbieter, viele Nachfrager Weiter Infos unter: - www.bwl-wissen.net/definition/polypol - www.bwl-wissen.net/definition/oligopol - www.bwl-wissen.net/definition/angebotsmonopol
  6. 6. BWL-Wissen.net Viel Spaß und Erfolg beim Lernen von Betriebswirtschaft!

×