1
Trends im Reporting –
Berichterstattung über
Lieferketten nach GRI G4
Proofit-Apero, 10. April 2014
Josephine Herzig
Con...
BSD CONSULTING
BUSINESS. SUSTAINABILITY. DEVELOPMENT.
2
Amerika
Brasilien • Chile • Kolumbien •
Ecuador • Mexiko • USA
Eur...
UNSERE SCHWERPUNKTE
Nachhaltigkeits-
strategie
&
Management-
systeme
Nachhaltiges
Lieferketten-
mangament
Nachhaltigkeits-...
NACHHALTIGKEITSBERICHTE
4
5
WAS IST EIN NACHHALTIGKEITSBERICHT?
Ein Bericht über die
ökonomischen,
ökologischen und
sozialen Auswirkungen
des Untern...
WESHALB ÜBER LIEFERKETTE
BERICHTEN?
6Quelle: Greenbiz.com. State of GreenBusiness 2013.
Grosse Auswirkungen in der Lieferk...
WESHALB ÜBER LIEFERKETTE
BERICHTEN?
7
Stakeholder fordern Massnahmen und Transparenz
WORÜBER BERICHTEN?
KRITERIEN
Der Bericht sollte Themen abdecken, die
… die wesentlichen wirtschaftlichen, ökologischen un...
GRI Allgemeine Standardangaben
 Hintergrundinformationen zum Unternehmen
–Beschreiben Sie die Lieferkette (G4-12)
–Wichti...
TAKE-AWAYS
Was nützt die Berichterstattung über die Lieferkette?
• Systematisch Auswirkungen identifizieren
• Stakeholder-...
VERANSTALTUNGSHINWEIS
BSD Apéro
GRI G4 Nachhaltigkeitsberichterstattung über die Lieferkette
Dienstag, 17. Juni 2014, 17:0...
12
Josephine Herzig
Consultant Nachhaltigkeitsstrategie
und -kommunikation
BSD Consulting
Hufgasse 17
Postfach 826
8024 Zü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Trends im Reporting - Berichterstattung über Lieferketten nach GRI G4

875 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation of Josephine Herzig, Consultant at BSD Consulting in Switzerland, at the Proofit-Apero on 10 April 2014 on sustainability reporting on supply chains according to the GRI G4 Guidelines.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
875
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Trends im Reporting - Berichterstattung über Lieferketten nach GRI G4

  1. 1. 1 Trends im Reporting – Berichterstattung über Lieferketten nach GRI G4 Proofit-Apero, 10. April 2014 Josephine Herzig Consultant Nachhaltigkeitsstrategie und -kommunikation
  2. 2. BSD CONSULTING BUSINESS. SUSTAINABILITY. DEVELOPMENT. 2 Amerika Brasilien • Chile • Kolumbien • Ecuador • Mexiko • USA Europa Deutschland • Portugal • Spanien • Schweiz Asien China  Gründung 1998 in Zürich (Hauptsitz)  > 80 Mitarbeitende insgesamt  14 Mitarbeitende in der Schweiz  Über 15 Jahre Erfahrung in der Beratung zum Thema Nachhaltigkeit
  3. 3. UNSERE SCHWERPUNKTE Nachhaltigkeits- strategie & Management- systeme Nachhaltiges Lieferketten- mangament Nachhaltigkeits- kommunikation & Stakeholderdialog Standards & Informations- systeme für Nachhaltigkeit Analyse und Diagnose Strategie und Leitlinien Umsetzung Monitoring und Berichterstattung BSD Consulting ist zertifizierter Trainingspartner der Global Reporting Initiative (GRI) sowie GRI-Datenpartner für die Schweiz, Deutschland und Österreich.
  4. 4. NACHHALTIGKEITSBERICHTE 4
  5. 5. 5 WAS IST EIN NACHHALTIGKEITSBERICHT? Ein Bericht über die ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen des Unternehmens. sozial ökonomisch ökologisch Wo sind die grössten Auswirkungen? Was hat das mit der Lieferkette zu tun?
  6. 6. WESHALB ÜBER LIEFERKETTE BERICHTEN? 6Quelle: Greenbiz.com. State of GreenBusiness 2013. Grosse Auswirkungen in der Lieferkette Lebensmittelsektor: 8% direkte ökologische Auswirkungen 92% ökologische Auswirkungen in der Lieferkette
  7. 7. WESHALB ÜBER LIEFERKETTE BERICHTEN? 7 Stakeholder fordern Massnahmen und Transparenz
  8. 8. WORÜBER BERICHTEN? KRITERIEN Der Bericht sollte Themen abdecken, die … die wesentlichen wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Organisation wiedergeben … die Beurteilungen und Entscheidungen der Stakeholder massgeblich beeinflussen 8 Wo hat Ihr Unternehmen die grössten Auswirkungen? Zu welchen Themen haben Ihre Stakeholder grosse Erwartungen? ?
  9. 9. GRI Allgemeine Standardangaben  Hintergrundinformationen zum Unternehmen –Beschreiben Sie die Lieferkette (G4-12) –Wichtige Veränderungen während des Berichtszeitraums (Standorte der Lieferanten, Struktur der Lieferkette) (G4-13) 9 GRI Quick Links – Berichterstattungsgrundsätze und Standardangaben, S. 86. WORÜBER BERICHTEN? GRI STANDARDANGABEN GRI Spezifische Standardangaben • A: Managementansatz  Informationen zum Management von Themen/Auswirkungen  z.B. Einkauf von Fairtrade-zertifizierten Kakaobohnen, Aufbau nachhaltiger Beschaffungsprozess (GRI DMA) • B: Indikatoren  Qualitative und quantitative Information zur Nachhaltigkeitsleistung – z.B. Bewertung von Lieferanten hinsichtlich ökologischer und sozialer Auswirkungen (G4-EN32, G4-EN33, G4-LA14, G4-LA15, G4-HR10, G4-HR11, G4- SO9, G4-SO10)
  10. 10. TAKE-AWAYS Was nützt die Berichterstattung über die Lieferkette? • Systematisch Auswirkungen identifizieren • Stakeholder-Erwartungen erfüllen, insb. von Kunden • Schritt für Schritt ein Nachhaltiges Lieferkettenmanagement aufbauen • Möglicher Regulierung vorgreifen 10
  11. 11. VERANSTALTUNGSHINWEIS BSD Apéro GRI G4 Nachhaltigkeitsberichterstattung über die Lieferkette Dienstag, 17. Juni 2014, 17:00 – 19:00 Uhr Zunfthaus zur Zimmerleuten, Zürich 16:45 Türöffnung - Empfang 17:00 GRI G4 und Supply Chain Reporting 17:30 UBS und nachhaltige Beschaffung 17:50 Diskussion und Fragen 18.30 Apéro 11
  12. 12. 12 Josephine Herzig Consultant Nachhaltigkeitsstrategie und -kommunikation BSD Consulting Hufgasse 17 Postfach 826 8024 Zürich Schweiz T: +41 44 260 60 26 F: +41 44 260 60 66 www.bsdconsulting.com j.herzig@bsdconsulting.com

×