E-Commerce 2020 – Die Zukunft des HandelsWird der Handel untergehen und alles wird anders?1   To edit footnote click on In...
Nein die Welt wird nicht untergehen und das werden                                 wirdauch nicht erzählen!2   EuroCIS 2013
Die Welt wird sich ändern! Ob besser? Aber damit es besser wird muss es anders werden. Wo steht der Handel hier? Wooozaaa....
Wie schauen wir für heute in die Zukunft?Klares Denkvermögen gepaart mit offen Augen und Ohren, Zahlen &Erfahrungen...    ...
Wer ist Joubin Rahimi?Geboren 1977 in Hamburg.E-Commerce im Blut seit 1997.Projekte bei METRO, BOSCH, Alando(später ebay),...
BLUETRADE - Fact Sheet – Zahlen, Daten & Fakten – Klein, aber feinKerndaten                                               ...
Wer ist Marie Futura?Marie wurde am 12.09.1996 geboren.Arbeitet in einer mittelständischenFirma als Beraterin.Hat viele Fr...
Marie wird am Montagmorgen in der richtigen Phase    Ihres Schlafes geweckt. Per Sprachsteuerung bittet sie               ...
Am Frühstückstisch hört sie sich ihre    personalisierten Nachrichten an und lässt sich     ihre aktuellen Termine aus ihr...
Marie wacht aufIn der Mittagspause bestellt sie zwei Kapitel aus einer wissenschaftlichen Abhandlung,   welche individuell...
Am Abend steigt sie in ihren Wagen und gibt die     Einkaufsliste inkl. Speiseplan für die nächsten 4               Tage v...
Die Einkäufe kann sie Minuten später beim     Supermarkt Ihrer Wahl, dem MERCADOCOLONIA,           direkt am Drive-In-Scha...
Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon...
Touch Geräte sind jetzt schon veraltet…… und es wird nur über Mobile Commerce nachgedacht. Wieso?   Atari ST        Pentiu...
Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon...
Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will eswahrhaben…Durchschnittliche Fernsehdauer in Deutschland von 1997 b...
Die Zahlen sprechen für einen stabile TV ReichweiteEntwicklung der TV-Reichweite in Deutschland von 2000 bis 201217   Euro...
Schauen wir tiefer in die NutzungAnteil der Befragten, die den folgenden Motiven der Fernsehnutzung voll und ganz oderweit...
Anteil der befragten Internetnutzer, die im Internet surfenwährend sie gleichzeitig fernsehen19   EuroCIS 2013
Parallelnutzung von TV und Internet nach Gerätetyp20   EuroCIS 2013
Parallelnutzung von TV und Internet nach Tätigkeit                                           Nur 12% führen eine          ...
Smart TV, der nächste Hype?Was ist ein Smart TV und warum ist dieser TV Typ zum Scheitern verdammt! Wikipedia:  ”Smart TV...
Smart TV, der nächste Hype?Was ist ein Smart TV und warum ist dieser TV Typ zum Scheitern verdammt! Wikipedia:  ”Smart TV...
Was kommt dann? Apple TV?Mögliche neue Funktionen des Apple TVs 3D ohne Brille Apps auch auf dem Fernseher Steuerung du...
Mit dem „Apple TV“ verändert sich was noch?Nutzer sind Programmanager und dem Nutzer ist der Kanal, aber nicht der Inhalte...
Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon...
Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..Aber davor nennen wir die typische Handelsfunktionen…                 ...
Wie kaufte der Kunde vor dem Internet Zeitalter?           Phase 1              Phase 2     Phase 3                       ...
Welche von den Funktionen sind nun noch wichtig?Aber davor nennen wir die typische Handelsfunktionen…                 Sort...
Wir sehen die Veränderung in unseren Innenstädten und imInternet… täglichDas Beispiel Adidas Adidas verkauft nicht nur  ü...
Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon...
Von Produkten über Marken zu PersonenIn der Zukunft werden Werbeträge und Persönlichkeiten starken Einfluß aufProduktkäufe...
Disruptionsstrategienfür den Handel und auch für den E-Commerce                     Research & Development                ...
Vielen Dank!                    Kontakt                    BLUETRADE GmbH                    Joubin Rahimi                ...
Bitte beachten – wichtige Informationen zurDruckfähigkeit ihrer PowerPoint Vorlage  Aufgrund der technischen Beschaffenhe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Euro cis bluetrade_zukunft_des_e-commerce_v1.04

469 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Euro cis bluetrade_zukunft_des_e-commerce_v1.04

  1. 1. E-Commerce 2020 – Die Zukunft des HandelsWird der Handel untergehen und alles wird anders?1 To edit footnote click on Insert / Header & Footer
  2. 2. Nein die Welt wird nicht untergehen und das werden wirdauch nicht erzählen!2 EuroCIS 2013
  3. 3. Die Welt wird sich ändern! Ob besser? Aber damit es besser wird muss es anders werden. Wo steht der Handel hier? Wooozaaa... Entspannt in die Zukunft sehen, wenigstens für die nächsten 30 Minuten! 3 EuroCIS 2013
  4. 4. Wie schauen wir für heute in die Zukunft?Klares Denkvermögen gepaart mit offen Augen und Ohren, Zahlen &Erfahrungen... 2000 2010 2013 2015Start FinishWir blicken in die Vergangenheit und Die Welt wird auch in 2020 nichtBeobachten was sich verändert hat. untergehen egal was wer vohersagt. DieNicht nur in einer sondern in Welt wird sich aber verändern. Siemehreren Branchen. auch? 4 EuroCIS 2013
  5. 5. Wer ist Joubin Rahimi?Geboren 1977 in Hamburg.E-Commerce im Blut seit 1997.Projekte bei METRO, BOSCH, Alando(später ebay), Dooyoo, HOCHBAHN,Phoenix Contact uvw.Managing Partner der BLUETADEGmbH.Zukunftsneugierig und Visionär. 5 EuroCIS 2013
  6. 6. BLUETRADE - Fact Sheet – Zahlen, Daten & Fakten – Klein, aber feinKerndaten Mission Make Digital Impact: Wir beraten, unterstützten,Gründung: 2011 – Aktiv seit 2010 implementieren und betreiben Lösungen, welche fürGründer: nubizz GmbH, TIMETOACT & Joubin Rahimi unsere Kunden u.a. einen strategischen MehrwertMitarbeiter: 14 bieten.Externe: 23 (zur Zeit Voll- und Teilzeit im Einsatz) Wir entwickeln neue und innovative GeschäftsmodelleStandorte: Köln (Sitz), Dortmund & Dresden oder sind maßgeblich an derPartner: IBM, Heiler, Adobe, Pixxelbox digitalen Revolution in Kombination mit dem Hier- Und-Jetzt unserer Kunden beteiligt.Leistungsportfolio Auszug unserer Kunden 6
  7. 7. Wer ist Marie Futura?Marie wurde am 12.09.1996 geboren.Arbeitet in einer mittelständischenFirma als Beraterin.Hat viele Freunde und trifft diese in derdigitalen und physikalischen Welt.Sie ist heute, im Jahr 2020, 24 Jahre alt.Sie zeigt uns den Blick in die Zukunft. 7 EuroCIS 2013
  8. 8. Marie wird am Montagmorgen in der richtigen Phase Ihres Schlafes geweckt. Per Sprachsteuerung bittet sie um das Kochen eines Kaffees8
  9. 9. Am Frühstückstisch hört sie sich ihre personalisierten Nachrichten an und lässt sich ihre aktuellen Termine aus ihrem Kalender mitteilen.9
  10. 10. Marie wacht aufIn der Mittagspause bestellt sie zwei Kapitel aus einer wissenschaftlichen Abhandlung, welche individuell für sie geschrieben werden. 10
  11. 11. Am Abend steigt sie in ihren Wagen und gibt die Einkaufsliste inkl. Speiseplan für die nächsten 4 Tage via Voice-Message ein.11
  12. 12. Die Einkäufe kann sie Minuten später beim Supermarkt Ihrer Wahl, dem MERCADOCOLONIA, direkt am Drive-In-Schalter abholen.12
  13. 13. Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon veraltet und es wird über Mobile Commerce nachgedacht…  Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will es wahrhaben…  Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..  Früher waren es Produkte, jetzt sind es Marken und im Jahr 2020 Personen denen Kunden folgen 13 EuroCIS 2013
  14. 14. Touch Geräte sind jetzt schon veraltet…… und es wird nur über Mobile Commerce nachgedacht. Wieso? Atari ST Pentium PC iPhone Siri “Google-Brille” Paper Display iHolo Früh ein gutes Erste Pentium PCs Nicht das erste Sprache Augmented Reality Display in der stärke Berührungs- Bedienkonzept und Gründung Smartphone, aber wird Realität von Papier sensitives Hologram Netscape das erste Nutzbare 1986 1994 2007 2011 2014 2018? 2020    
  15. 15. Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon veraltet und es wird über Mobile Commerce nachgedacht…  Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will es wahrhaben…  Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..  Früher waren es Produkte, jetzt sind es Marken und im Jahr 2020 Personen denen Kunden folgen 15 EuroCIS 2013
  16. 16. Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will eswahrhaben…Durchschnittliche Fernsehdauer in Deutschland von 1997 bis 2012 in Minuten pro Tag16 EuroCIS 2013
  17. 17. Die Zahlen sprechen für einen stabile TV ReichweiteEntwicklung der TV-Reichweite in Deutschland von 2000 bis 201217 EuroCIS 2013
  18. 18. Schauen wir tiefer in die NutzungAnteil der Befragten, die den folgenden Motiven der Fernsehnutzung voll und ganz oderweitgehend zustimmen Kann das Internet dies nicht besser?18 EuroCIS 2013
  19. 19. Anteil der befragten Internetnutzer, die im Internet surfenwährend sie gleichzeitig fernsehen19 EuroCIS 2013
  20. 20. Parallelnutzung von TV und Internet nach Gerätetyp20 EuroCIS 2013
  21. 21. Parallelnutzung von TV und Internet nach Tätigkeit Nur 12% führen eine direkte Interaktion Kann das Internet zwischen TV und dies nicht besser? Internet durch21 EuroCIS 2013
  22. 22. Smart TV, der nächste Hype?Was ist ein Smart TV und warum ist dieser TV Typ zum Scheitern verdammt! Wikipedia: ”Smart TV, manchmal auch Hybrid-TV, ist die Bezeichnung für Fernsehgeräte mit Computer-Zusatzfunktionen, insbesondere Internet-Fähigkeiten. Smarte Fernsehgeräte haben Zusatzschnittstellen wie USB, Netzwerk, WLAN und Speicherkarten. Die wichtigste Zusatzfunktion ist für die Hersteller die HbbTV-Funktionalität.” 22 EuroCIS 2013
  23. 23. Smart TV, der nächste Hype?Was ist ein Smart TV und warum ist dieser TV Typ zum Scheitern verdammt! Wikipedia: ”Smart TV, manchmal auch Hybrid-TV, ist die Bezeichnung für Fernsehgeräte mit Computer-Zusatzfunktionen, insbesondere Internet-Fähigkeiten. Smarte Fernsehgeräte haben Zusatzschnittstellen wie USB, Netzwerk, WLAN und Speicherkarten. Die wichtigste Zusatzfunktion ist für die Hersteller die HbbTV-Funktionalität.” FAIL: Wer will mit einer solchen Fernbedinung sich durch lange Menüs klicken oder gar Suchbegriffe eingeben?  KEINER 23 EuroCIS 2013
  24. 24. Was kommt dann? Apple TV?Mögliche neue Funktionen des Apple TVs 3D ohne Brille Apps auch auf dem Fernseher Steuerung durch Sprache oder Steuerung über das iPhone & iPad oder Steuerung über TouchScreen Egal ob Apple oder nicht:Ein neues Bedienkonzept ist dernächste Schritt. 24 EuroCIS 2013
  25. 25. Mit dem „Apple TV“ verändert sich was noch?Nutzer sind Programmanager und dem Nutzer ist der Kanal, aber nicht der Inhaltegal Nutzer wollen Ihr personalisiertes Programm. Siehe auch Spotify in der Musik Welt. Die Mehr-Funktionen müssen im Einklang mit einfacher Benutzung stehen. Dem Nutzer ist der Kanal egal! Ob App, Mediathek, Youtube, Fernsehen… Der Inhalt und dessen Qualität ist wichtig. 25 EuroCIS 2013
  26. 26. Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon veraltet und es wird über Mobile Commerce nachgedacht…  Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will es wahrhaben…  Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..  Früher waren es Produkte, jetzt sind es Marken und im Jahr 2020 Personen denen Kunden folgen 26 EuroCIS 2013
  27. 27. Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..Aber davor nennen wir die typische Handelsfunktionen… Sortimentsfunktion Logistikfunktion Qualitätsfunktion Beratungsfunktion Kulturelle Servicefunktion Funktion
  28. 28. Wie kaufte der Kunde vor dem Internet Zeitalter? Phase 1 Phase 2 Phase 3 Wahl des Wahl des Händlers Produktkauf ProduktesWie kauft der Kunde im Internet Zeitalter? Phase 1 Phase 2 Phase 3 Wahl des Wahl des Produktes Produktkauf Anbieters <Projektname>
  29. 29. Welche von den Funktionen sind nun noch wichtig?Aber davor nennen wir die typische Handelsfunktionen… Sortimentsfunktion Logistikfunktion Qualitätsfunktion Beratungsfunktion Kulturelle Servicefunktion Funktion
  30. 30. Wir sehen die Veränderung in unseren Innenstädten und imInternet… täglichDas Beispiel Adidas Adidas verkauft nicht nur über den Handel, sondern auch über eigene Shops. Adidas entwickelt neue Fashion Marken um sein Sortiment zu verbeitern. Der virtuelle Schuhwand bietet den Kunden alle Adidas Schuhe in einem Adidas Geschäft. 30 EuroCIS 2013
  31. 31. Thesen über die Zukunft in 7 JahrenSchlagen Sie einen anderen Kurs ein? Thesen zur EuroCIS  Touch Geräte sind jetzt schon veraltet und es wird über Mobile Commerce nachgedacht…  Klassisches TV und Radio sterben aus und niemand will es wahrhaben…  Der Handel muss sich neu erfinden, sonst stirbt er..  Früher waren es Produkte, jetzt sind es Marken und im Jahr 2020 Personen denen Kunden folgen 31 EuroCIS 2013
  32. 32. Von Produkten über Marken zu PersonenIn der Zukunft werden Werbeträge und Persönlichkeiten starken Einfluß aufProduktkäufe besitzen.Jahr 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010 2020 2030 32 EuroCIS 2013
  33. 33. Disruptionsstrategienfür den Handel und auch für den E-Commerce Research & Development Werde Hersteller und erfinde neue Produkte für Deine Kunden… Aber nicht nur Produkte auch Geschäftsmodelle. Marie Futura: Die intelligente Küche vom LEH entwickelt und angeboten. Marke Nur Handelsmarken geben Kunden einen Unterschied. Die weiteren Handelsfunktionen werden unwichtig. Marke und Emotion werden wichtig. Kenne jeden Kunden Persönliche Kundenansprache und dies lokalisiert optimiert den Umsatz mit dem Kunden und gibt wertvolle Rückschlüsse auf den Bedarf des Markets. 33 EuroCIS 2013
  34. 34. Vielen Dank! Kontakt BLUETRADE GmbH Joubin Rahimi Managing Partner Im Mediapark 2 50670 Köln Telefon: +49 221 973 43 - 0 Email: joubin.rahimi@bluetrade.de www.bluetrade.de34 EuroCIS 2013
  35. 35. Bitte beachten – wichtige Informationen zurDruckfähigkeit ihrer PowerPoint Vorlage  Aufgrund der technischen Beschaffenheit von PowerPoint 2007/2010 erhalten sie das beste Druckergebnis, wenn Sie Ihre Folien nicht direkt aus Powerpoint drucken, sondern erst die komplette Präsentation (oder die Folien die Sie benötigen) in das PDF-Format konvertieren.  Hierzu benutzen bitte das Kontextmenü in PowerPoint.  “Speichern unter””PDF”(siehe rechts).  Wenn Sie die Präsentation direkt aus PowerPoint drucken kann es eventuell zu Bildverlusten oder Texturfehlern kommen!35 EuroCIS 2013

×