Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
VIPansen: vom Tier zum Papier
Grundfutterbewertung anhand
des Pansencharakters von Silagen
Das Prinzip: Grundfutterbewertung
2
Der Erfolg
3
4000
4500
5000
5500
6000
6500
7000
7500
8000
1990 1995 2000 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Milc...
Gute Daten
4
5
Zahlen lügen nicht….
…aber kann die Kuh diese auch verarbeiten?
6
Der Pansen als Basis
7
Silage & Kühe näher beieinander bringen
8
Das Prinzip
9
Das Prinzip
10
Direkte Messung
11
Was bringt uns das?
12
Kd NDF
Kd Rp
Kd Stärke
Kd OS
W-Rp
W-Stärke
W-OS
U-NDF
U-Rp
U-OS
Der neue Silagemanager
13
Pansencharakter der Silage
A 12% B 30 % c: 21 % D 11% optimum 26% 14
15
Pansencharakter der Silage
Unterschiede suchen: ident. NEL 6,4
16
Silage 1 Silage 2
Die Unterschiede
17
VIEL
Panseneiweiß (W-Rp)
LANGSAM
Abbaugeschwindigkeit
(kd-NDF)
Panseneiweiß (W-Rp)
WENIG
SCHNELL
Abbau...
18
Pansencharakter der Silage
Die ersten Erfahrungen aus der Praxis
Silage 1
● Milchproduktion überraschend gut
● Kotkonsistenz recht gut, wurde jedoch ...
Die Unterschiede
20
Silage 1
Schnell
Kd NDF : 5,5
Viel Panseneiweiß
W-Rp : 80
Silage 2
Langsam
Kd NDF : 3,8
Wenig
Pansenei...
Die Unterschiede
21
Die Unterschiede
22
VIEL
Panseneiweiß (W-Rp)
LANGSAM
Abbaugeschwindigkeit
(kd-NDF)
Panseneiweiß (W-Rp)
WENIG
SCHNELL
Abbau...
Aus Sicht der Kuh das Silo beurteilen
23
TopSILAGE? Nur 1 : 4 Silagen in Balance
24
Steuern über TS-Gehalt
VEM: 890, RE: 175, NDF:495 25
3.5
4
4.5
5
5.5
<30 30-40 40-50 > 50
NDF-Abbaugeschw.(kdNDF%/u)
TS-Ge...
Steuern über TS-Gehalt
VEM: 890, RE: 175, NDF:495 26
3
3.5
4
4.5
5
5.5
6
6.5
200 300 400 500 600 700
pHSilage
TS-Gehalt (g...
Steuern über TS-Gehalt
VEM: 890, RE: 175, NDF:495 27
30
40
50
60
70
80
90
100
110
<30 30-40 40-50 > 50
Pansenprotein(W-Rpg...
Steuern über Mähmoment
28
3.5
4
4.5
5
5.5
6
licht zwaar
NDF-Abbaugeschw.(kdNDF%/u)
Schnittzeitpunkt
Einfluss Mähmoment auf...
Steuern über Mähmoment
29
50
60
70
80
90
licht zwaar
Pansenprotein(W-Rpg/kgTS)
Schnittzeitpunkt
Einfluss Mähmoment
früh sp...
Trockener einsilieren 40-50% TS
30
Nasser einsilieren 30-45 % TS
31
Eine neue Betrachtungsweise:
32
0
50
100
150
200
250
300
<450 450-500 500-525 >525
Verdichtung(kgTS/m3)
NDF (g/kg TS)
NDF ...
Weitere Einflussfaktoren
● Grünlandqualität
● Saisoneffekt
● Einsilierungsprozess
33
Fazit:
34
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
35
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Grundfutterbewertung anhand des Pansencharakters von Silagen

2.933 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Wissenschaft
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Grundfutterbewertung anhand des Pansencharakters von Silagen

  1. 1. VIPansen: vom Tier zum Papier Grundfutterbewertung anhand des Pansencharakters von Silagen
  2. 2. Das Prinzip: Grundfutterbewertung 2
  3. 3. Der Erfolg 3 4000 4500 5000 5500 6000 6500 7000 7500 8000 1990 1995 2000 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 Milchleistung je Kuh
  4. 4. Gute Daten 4
  5. 5. 5 Zahlen lügen nicht….
  6. 6. …aber kann die Kuh diese auch verarbeiten? 6
  7. 7. Der Pansen als Basis 7
  8. 8. Silage & Kühe näher beieinander bringen 8
  9. 9. Das Prinzip 9
  10. 10. Das Prinzip 10
  11. 11. Direkte Messung 11
  12. 12. Was bringt uns das? 12 Kd NDF Kd Rp Kd Stärke Kd OS W-Rp W-Stärke W-OS U-NDF U-Rp U-OS
  13. 13. Der neue Silagemanager 13
  14. 14. Pansencharakter der Silage A 12% B 30 % c: 21 % D 11% optimum 26% 14
  15. 15. 15 Pansencharakter der Silage
  16. 16. Unterschiede suchen: ident. NEL 6,4 16 Silage 1 Silage 2
  17. 17. Die Unterschiede 17 VIEL Panseneiweiß (W-Rp) LANGSAM Abbaugeschwindigkeit (kd-NDF) Panseneiweiß (W-Rp) WENIG SCHNELL Abbaugeschwindigkeit (kd-NDF) 1 2
  18. 18. 18 Pansencharakter der Silage
  19. 19. Die ersten Erfahrungen aus der Praxis Silage 1 ● Milchproduktion überraschend gut ● Kotkonsistenz recht gut, wurde jedoch bei Verfütterung des 2. Schnittes besser Silage 2 ● Milchproduktion enttäuschend, allerdings auf Grund von Quotenüberlieferung kein allzu großes Problem ● Hohe Inhaltsstoffe (7500 kg, 5% Fett 4% Eiweiß) ● Fester Kot, wahrscheinlich zu wenig Eiweiß, hat jedoch auf Grund der Quotenüberlieferung letztendlich nicht korrigiert 19
  20. 20. Die Unterschiede 20 Silage 1 Schnell Kd NDF : 5,5 Viel Panseneiweiß W-Rp : 80 Silage 2 Langsam Kd NDF : 3,8 Wenig Panseneiweiß W-Rp : 58
  21. 21. Die Unterschiede 21
  22. 22. Die Unterschiede 22 VIEL Panseneiweiß (W-Rp) LANGSAM Abbaugeschwindigkeit (kd-NDF) Panseneiweiß (W-Rp) WENIG SCHNELL Abbaugeschwindigkeit (kd-NDF) 1 2
  23. 23. Aus Sicht der Kuh das Silo beurteilen 23
  24. 24. TopSILAGE? Nur 1 : 4 Silagen in Balance 24
  25. 25. Steuern über TS-Gehalt VEM: 890, RE: 175, NDF:495 25 3.5 4 4.5 5 5.5 <30 30-40 40-50 > 50 NDF-Abbaugeschw.(kdNDF%/u) TS-Gehalt (%) Einfluss der TS auf NDF-Abbaugeschwindigkeit
  26. 26. Steuern über TS-Gehalt VEM: 890, RE: 175, NDF:495 26 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 200 300 400 500 600 700 pHSilage TS-Gehalt (g/kg) Einfluss TS-Gehalt auf den pH
  27. 27. Steuern über TS-Gehalt VEM: 890, RE: 175, NDF:495 27 30 40 50 60 70 80 90 100 110 <30 30-40 40-50 > 50 Pansenprotein(W-Rpg/kgTS) TS-Gehalt (%) Einfluss der TS auf Pansenprotein
  28. 28. Steuern über Mähmoment 28 3.5 4 4.5 5 5.5 6 licht zwaar NDF-Abbaugeschw.(kdNDF%/u) Schnittzeitpunkt Einfluss Mähmoment auf NDF-Abbaugeschwindigkeit früh spät
  29. 29. Steuern über Mähmoment 29 50 60 70 80 90 licht zwaar Pansenprotein(W-Rpg/kgTS) Schnittzeitpunkt Einfluss Mähmoment früh spät
  30. 30. Trockener einsilieren 40-50% TS 30
  31. 31. Nasser einsilieren 30-45 % TS 31
  32. 32. Eine neue Betrachtungsweise: 32 0 50 100 150 200 250 300 <450 450-500 500-525 >525 Verdichtung(kgTS/m3) NDF (g/kg TS) NDF und Verdichtung
  33. 33. Weitere Einflussfaktoren ● Grünlandqualität ● Saisoneffekt ● Einsilierungsprozess 33
  34. 34. Fazit: 34
  35. 35. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 35

×