VERÖFFENTLICHUNGEN/PUBLICATIONS
Dr. Dr. habil. Andreas Klärner
A) Referierte Veröffentlichungen/peer-reviewed publications...
2
14. Bernardi, L., Klärner, A., von der Lippe, H. (2008): Job insecurity and the timing of
parenthood. A comparison betwe...
3
werkforschung, Wiesbaden: VS (akzeptiert, erscheint voraussichtlich im 1. Quartal
2017/forthcoming).
27. Knabe, A., Fisc...
4
Dux, Warum denn Gerechtigkeit. Die Logik des Kapitals. Die Politik im Widerstreit mit
der Ökonomie. In: Soziologische Re...
5
51. Keim, S., Klärner, A., Bernardi, L. (2009). Who is relevant? Exploring fertility relevant
social networks. Rostock, ...
6
69. Klärner, A.: Die braune Prozession. „Rudolf-Heß-Gedenkmarsch“: Soziologie eines
Neonazirituals. In: Jüdische Allgeme...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Klaerner_Publications

123 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
123
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Klaerner_Publications

  1. 1. VERÖFFENTLICHUNGEN/PUBLICATIONS Dr. Dr. habil. Andreas Klärner A) Referierte Veröffentlichungen/peer-reviewed publications Monographien und Herausgeberschaften/Books and edited volumes 1. Klärner, A., Land, R. (Hg.) (2016): Leben mit der Krise. Berliner Debatte Initial, Heft 3/2016. 2. Klärner, A. (2008): Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit. Selbstverständnis und Praxis der extre- men Rechten. Hamburg: Hamburger Edition. 3. Klärner, A., Kohlstruck, M. (Hg.) (2006): Moderner Rechtsextremismus in Deutschland. Ham- burg: Hamburger Edition, und Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Aufsätze/Articles 4. Klärner, A., Knabe, A. (2016): Soziale Netzwerke als Ressource für den Umgang mit den Folgen von Langzeitarbeitslosigkeit. WSI-Mitteilungen 69(5), 353-364. 5. Klärner, A., Keim, S., von der Lippe, H.: Network dynamics in the course of family formation: Results from a mixed-methods longitudinal study. International Review of Social Research 6(2), Special Issue „Recent Advancements, Developments and Applications of Personal Network Analysis” (akzeptiert, im Erscheinen). 6. Klärner, A. (2016): Jenseits der Arbeitsgesellschaft. Joachim Wiechert auf der Suche nach Normalität. Berliner Debatte Initial 3/2016, 16-21. 7. Land, R., Klärner, A. (2016): Leben mit der Krise. Was Narrationen offenbaren. Berliner Debatte Initial 3/2016, 4-15. 8. Klärner, A. (2015): The low importance of marriage in eastern Germany. Social norms and the role of peoples’ perceptions of the past. In: Demographic Research 33 (9), 239-272. DOI: 10.4054/DemRes.2015.33.9. 9. Perelli-Harris, B., Mynarska, M., Berrington, A., Evans, A., Fliegenschnee, K., Isupova, O., Keizer, R., Klärner, A., Lappegård, T., Vignoli, D. (2014): Towards a new under- standing of cohabitation: Insights from focus group research across Europe and Aus- tralia. In: Demographic Research 31(34), 1043-1078, DOI: 10.4054/DemRes.2014.31.34. 10. Bernardi, L., Klärner, A. (2014): Social networks and fertility. In: Demographic Research 30(22), 641-670, DOI: 10.4054/DemRes.2014.30.22. 11. Bernardi, L., Keim, S., Klärner, A. (2014): Social networks, social influence, and fertility in Germany: a mixed-method research design. In: S. Dominguez, B. Hollstein (Hg.), Mixed Methods Social Networks Research. Design and Applications. Cambridge University Press (Structural Analysis in the Social Sciences Series, hrsg. von Mark S. Granovetter), 121-152. 12. Keim, S., Klärner, A., Bernardi, L. (2013): Tie strength and family formation: Which personal relationships are influential? In: Personal Relationships 20(3), 462-478, DOI: 10.1111/j.1475-6811.2012.01418.x. 13. Keim, S., Klärner, A., Bernardi, L. (2009): Qualifying social influence on fertility inten- tions: composition, structure and meaning of fertility-relevant social networks in west- ern Germany. In: Current Sociology 57(6), 888-907, DOI: 10.1177/0011392109342226.
  2. 2. 2 14. Bernardi, L., Klärner, A., von der Lippe, H. (2008): Job insecurity and the timing of parenthood. A comparison between eastern and western Germany. In: European Journal of Population 24(3), 287-313, DOI: 10.1007/s10680-007-9127-5. 15. Klärner, A., Kohlstruck, M. (2006): Rechtsextremismus – Thema der Öffentlichkeit und Gegenstand der Forschung. In: dies. (Hg.), Moderner Rechtsextremismus in Deutschland [Pub- likation Nr. 3], 7-41. 16. Klärner, A. (2006): „Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit“ – Tendenzen der rechtsext- remen Bewegung am Beispiel einer ostdeutschen Mittelstadt. In: ders./Kohlstruck (Hg.), Moderner Rechtsextremismus in Deutschland [Publikation Nr. 3], 44-67. 17. Dörfler, T., Klärner; A. (2006): Rudolf Heß as a „Martyr for Germany”. The re- interpretation of historical figures in nationalist discourse. In: J. H. Brinks, E. Timms, S. Rock (Hg.), Nationalist myths and modern media. Contested identities in the age of globalization, London/New York: I.B. Tauris, 139-152. 18. Erb, R., Klärner, A. (2005): Antisemitismus zur weltgeschichtlichen Sinnstiftung – Horst Mahler vor Gericht. In: W. Benz (Hg.), Jahrbuch für Antisemitismusforschung, Band 14, Ber- lin: Metropol, 111-134. B) Sonstige Veröffentlichungen/Other publications Monographien und Herausgeberschaften/Books and edited volumes 19. Berger, P. A., Keller, C., Klärner, A., Neef, R. (Hg.) (2014): Urbane Ungleichheiten. Neue Entwicklungen zwischen Zentrum und Peripherie. Wiesbaden: VS. 20. Kohlstruck, M., Klärner, A. (Hg.) (2011): Ausschluss und Feindschaft. Studien zu Rechtsextre- mismus und Antisemitismus. Berlin: Metropol. 21. Molthagen, D., Klärner, A., Korgel, L., Pauli, B., Ziegenhagen, M. (Hg.) (2008): Handeln für Demokratie – Bildungsbausteine gegen Rechtsextremismus, Berlin: Dietz. Besprochen von Susan Gniechwitz in socialnet Rezensionen (www.socialnet.de/rezensionen/6399.php; Ein- zelbesprechung); Jan Schedler (2008) in Zeitschrift für Politikwissenschaft 18 (Sammelbesprechung). 22. Kronauer, M., Ranc, J., Klärner, A. (Hg.) (2006): Grenzgänge. Reflexionen zu einem barbari- schen Jahrhundert. Weilerstwist: Velbrück. 23. Grumke, T., Klärner, A. (2006): Rechtsextremismus und die soziale Frage in Deutschland und Großbritannien, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung. Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden/Articles 24. Klärner, A., Keim, S.: Emirbayer, Mustafa (1997): Manifesto for a Relational Sociology. In: B. Holzer und C. Stegbauer (Hg.), Schlüsselwerke der Netzwerkforschung, Wiesbaden: VS (akzeptiert, erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017/forthcoming). 25. Klärner, A., Keim, S.: Christakis, Nicholas A.; Fowler, James H. (2007). The Spread of Obesity in a Large Social Network over 32 Years. In: B. Holzer und C. Stegbauer (Hg.), Schlüsselwerke der Netzwerkforschung, Wiesbaden: VS (akzeptiert, erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017/forthcoming). 26. Keim, S., Klärner, A.: Wellman, Barry (1979): The Community Question: The Intimate Networks of East Yorkers. In: B. Holzer und C. Stegbauer (Hg.), Schlüsselwerke der Netz-
  3. 3. 3 werkforschung, Wiesbaden: VS (akzeptiert, erscheint voraussichtlich im 1. Quartal 2017/forthcoming). 27. Knabe, A., Fischer, H., Klärner, A. (2016): „Armut“ als relationales Konstrukt: Die (Re- )Produktion sozialer Ungleichheiten durch Stigmatisierung und „Kontrollversuche“ in sozialen Netzwerken. In: L. Behrmann et al. (Hg.), Doing Inequality. Prozesse sozialer Un- gleichheit im Blick qualitativer Sozialforschung, Wiesbaden: VS (akzeptiert, im Erschei- nen/forthcoming). 28. Brandt, S., Dörfler, T., Jürss, S., Klärner, A. (2016): Phänomenologische und wissensso- ziologische Perspektiven auf den Raum: Ort und Leib, Identitäten und Netzwerke in der beschleunigten Moderne. In: R. Keller und J. Raab (Hg.): Wissensforschung – Forschungswis- sen. Beiträge und Debatten zum 1. Sektionskongress der Wissenssoziologie (423-436). Weinheim: Beltz. 29. Brandt, S., Fischer, H., Jahnel, T., Jürss, S., Dörfler, T., Klärner, A. (2016): Lebenswelt Transitraum. Sinnbezüge zur Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt in rekonstruktiver Perspektive. In: M. Ebner von Eschenbach (Hg.): Sozialräumliche Forschungsperspektiven (171-187), Leverkusen: Budrich. 30. Klärner, A., Knabe, A. (2015): Pragmatismus in der privaten Lebensführung. Die Ent- koppelung von Ehe und Familie in Ostdeutschland, in: Matthäus, S., Kubiak, D. (Hg.), Der Osten. Neue sozialwissenschaftliche Perspektiven (42-69). Wiesbaden: Springer VS. 31. Klärner, A., Knabe, A., Land, R., Berger, P. A. (2015): Gesichter der Armut in der Stadt und im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns – Ergebnisse eines qualitativen Forschungsprojekts, in: Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2015), Aspekte der Armut in Mecklenburg-Vorpommern. Forschungsbericht im Auftrag der Arbeiterwohl- fahrt Mecklenburg-Vorpommern (25-90). Schwerin: AWO. 32. Berger, P. A., Klärner, A., Knabe, A. (2015): Armut heute – Armut im Reichtum? in: Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) (2015), Aspekte der Armut in Meck- lenburg-Vorpommern. Forschungsbericht im Auftrag der Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern (4-7) Schwerin: AWO. 33. Keller, C., Klärner, A., Neef, R. (2014): Urbane Ungleichheiten – zur gesellschaftlichen Produktion und Gestalt räumlicher Ungleichheitsstrukturen. In: P. Berger et al. (Hg.), Urbane Ungleichheiten [Publikation Nr. 21], 7-22. 34. Klärner, A., Keim, S. (2011): (Re-)Traditionalisierung und Flexibilität. Intergenerationale Unterstützungsleistungen und die Reproduktion von Geschlechterungleichheiten in West- und Ostdeutschland. In: Peter A. Berger, Karsten Hank, Angelika Tölke (Hg.), Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie (121-144). Wiesbaden: VS. 35. Klärner, A. (2011): Antizionismus und die extreme Rechte. In: Kohlstruck/ders. (Hg.), Ausschluss und Feindschaft [Publikation Nr. 22], 263-286. 36. Klärner, A. (2011): Taktische Zivilisierung der extremen Rechten in Deutschland und Großbritannien. In: Claudia Globisch, Agnieszka Pufelska, Volker Weiß (Hrsg.), Die Dynamik der europäischen Rechten. Geschichte, Kontinuitäten und Wandel (133-150). Wiesbaden: VS. 37. Berger, P. A., Keim, S., Klärner, A. (2010): Bildungsverlierer – eine (neue) Randgruppe?, in: G. Quenzel, K. Hurrelmann (Hg.): Bildungsverlierer. Neue Ungleichheiten (37-51), Wies- baden: VS. 38. Berger, P. A., Klärner, A. (2010): Warum denn Gerechtigkeit. Vom Sollen, vom „Sinn“ und vom Scheitern der Gerechtigkeit. Beitrag zum Symposium des Buches: Günter
  4. 4. 4 Dux, Warum denn Gerechtigkeit. Die Logik des Kapitals. Die Politik im Widerstreit mit der Ökonomie. In: Soziologische Revue 33(2), 129-136. 39. Klärner, A., Keim, S. (2010): Mobilität und Familie. In: J. Goldstein u.a. (Hg.), Familie und Partnerschaft in Ost- und Westdeutschland. Ergebnisse im Rahmen des Projektes „Demographic Differences in Life Course Dynamics in Eastern and Western Germany”, Rostock: Max-Planck- Institut für demografische Forschung, 34. 40. Klärner, A. (2008): Versuch und Scheitern einer taktischen Zivilisierung der extremen Rechten. Der Konflikt zwischen NPD, „Freien Kameradschaften“ und „Autonomen Nationalisten“. In: Newsletter zur Geschichte und Wirkung des Holocaust – Informationen des Fritz Bauer Instituts, 17(33), 16-21. 41. Klärner, A., Virchow, F. (2008): Wie modern ist die heutige extreme Rechte? Einige vorläufige Überlegungen. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.), Die Natur der Gesellschaft, Ver- handlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006 (5537- 5550). Frankfurt am Main/New York: Campus. 42. Klärner, A. (2008): Rechtsextremismus in Deutschland: Geschichte, Parteien, Organisa- tionen, Gewalttaten und andere Aktionsformen. In: D. Molthagen u.a. (Hg.), Handeln für Demokratie [Publikation Nr. 23], 38-44. 43. Klärner, A. (2008): Was ist die „Volksfront von rechts“? In: F. Virchow, C. Dornbusch (Hg.), 88 Fragen und Antworten zur NPD (76-79). Schwalbach/Ts.: Wochenschau. 44. Dörfler, T., Klärner, A. (2004): Der „Rudolf-Heß-Gedenkmarsch“ in Wunsiedel. Re- konstruktion eines nationalistischen Phantasmas. In: Mittelweg 36, Heft 4, 74-91. Arbeitspapiere/Graue Literatur 45. Klärner, A., Carnein, M., Knabe, A., Fischer, H., Land, R., Willisch, Berger, P. A. (2014): Armut in Mecklenburg-Vorpommern – eine Studie im Auftrag der Arbeiterwohlfahrt Mecklenburg-Vorpommern (AWO-MV), Zwischenbericht. 46. Keim, S., Launhardt, J., Klärner, A. u.a. (2014): Stabilisierung arbeitsloser Eltern in Mecklenburg-Vorpommern. Endbericht der Evaluation „Soziale und beschäftigungsbe- zogene Stabilisierung von alleinerziehenden Eltern und Eltern in Bedarfsgemeinschaften unter Berücksichtigung der Geleichstellung am Arbeitsmarkt in Mecklenburg- Vorpommern“, in Kooperation mit der Hochschule Neubrandenburg, finanziert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds. 47. Klärner, A. (2013): Changing Attitudes towards Marriage, Cohabitation, and Non- marital Childbearing. Results from Focus Groups in Western Germany (57 S.). 48. Klärner, A. (2012): Changing Attitudes towards Marriage, Cohabitation, and Non- marital Childbearing. Results from Focus Groups in Eastern Germany (50 S.). 49. Bernardi, L. u.a. (2010): Surely Yes, Surely Not, As Soon As, Maybe, At Times, Surely One Day: Understanding Declared Fertility Intentions. Deliverable for Working Pack- age 5 des Projekts „Reproductive Decision-making in a Macro-micro Perspective (REPRO)“, EU 7th Framework Programme, Theme 8, Socioeconomic Sciences and Humanities [Mitarbeit]. 50. Keim, S., Klärner, A., Bernardi, L. (2009): Fertility-relevant social networks: composi- tion, structure, and meaning of personal relationships for fertility intentions. Rostock, MPIDR Working Paper WP-2009-006.
  5. 5. 5 51. Keim, S., Klärner, A., Bernardi, L. (2009). Who is relevant? Exploring fertility relevant social networks. Rostock, MPIDR Working Paper WP-2009-001. 52. Klärner, A., Keim, S., Bernardi, L. (2008): Fertility-relevant social networks: question- naire draft. Internal Research Document, Max Planck Institute for Demographic Research. 53. Klärner, A., Keim, S., Carnein, M., Bernardi, L. (2008): Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung fertilitätsrelevanter sozialer Netzwerke – erste Ergebnisse des Pre-Tests. Internal Research Document, Max Planck Institute for Demographic Research. 54. Bernardi, L., Klärner, A., von der Lippe, H. (2006): Perceptions of job instability and the prospects of parenthood. A comparison between eastern and western Germany, Ros- tock: MPIDR Working Paper WP-2006-017. Rezensionen 55. Klärner, A. (2003). Rezension zu: Wolfgang Frindte & Jörg Neumann (Hrsg.) (2002). Fremdenfeindliche Gewalttäter. Biografien und Tatverläufe. Forum Qualitative Sozialfor- schung 4(3), URL: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs030332. 56. Klärner, A. (2002). Rezension zu: R. Girtler (2002). Methoden der Feldforschung. Forum Qualitative Sozialforschung 3(4), URL: nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs0204271. Wissenschaftspublizistik, Interviews, Zeitungsartikel, Vermischtes (Auswahl) 57. Klärner, A.: Bericht zur Tagung „Urbane Ungleichheiten“ der Sektionen Soziale Un- gleichheit und Sozialstrukturanalyse und Stadt- und Regionalsoziologie am 11. und 12. November 2011 in Rostock, in: Soziologie 41(3), 2012, S. 353-357. 58. Klärner, A., von der Lippe, H.: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit – Die Kultur der Familiengründung, Interview, Spektrum der Wissenschaften, Nr. 5/2011. 59. Klärner, A.: „Rechtsextremismus: In der DDR totgeschwiegen“, die tageszeitung, 19.12.2011. 60. Jantz, L., Klärner, A.: Eltern im Studium. Zwischen Audimax und Krabbelgruppe, in: heuler – das studentenmagazin, Nr. 86, Juli 2009, S. 4-5. 61. Klärner, A.: „Rechtsextremismus zwischen Militanz und Bürgerlichkeit“. Dokumentati- on der Landeskonferenz „Vielfalt tut gut in Sachsen-Anhalt“, Magdeburg, 13. Mai 2009, Ministerium für Gesundheit und Soziales, Sachsen-Anhalt, S. 38-41. 62. Klärner, A.: „Null Toleranz“, Interview, Ostthüringer Zeitung, 11.2.2009. 63. Klärner, A.: „Bis zu 15% denken rechtsextrem“, Interview, Tiroler Tageszeitung, 5.1.2009. 64. Klärner, A.: Neue Dimension? Wo steht die rechte Szene in Deutschland?, Interview, SWR International, 15.12.2008. 65. Klärner, A.: Radio-Interview zum Buch „Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit”, MDR Sputnik, 14.11.2008. 66. Klärner, A.: Radio-Interview zum Buch „Zwischen Militanz und Bürgerlichkeit”, MDR Kultur, 16.09.2008. 67. Klärner, A.: Rechtsextremismus – „Braune Unschuldsengel“, Interview, sueddeutsche.de, 1.11.2007. 68. Klärner, A.: Rassistische Gewalt – „Alle Fremden sollen vertrieben werden“, Interview, tagesschau.de, 19.6.2006.
  6. 6. 6 69. Klärner, A.: Die braune Prozession. „Rudolf-Heß-Gedenkmarsch“: Soziologie eines Neonazirituals. In: Jüdische Allgemeine 9/2005, S. 13.

×