Telefonbücher abtippen?
Tiefenerschließung von
Massenbeständen durch
Crowdsourcing –
oder: Ahnenforscher sind
seltsam
Andr...
Telefonbücher abtippen?
Warum?
Darum:
Unsere Archive schaffen
das nicht allein – sie
müssen ihre Nutzer nutzen
http://www.archives.gov
- Fachsprache schreckt ab
- Nutzerorientierung fehlt
- Betreuung/Beratung durch
Archviare notwendig
- Kataloge und Archiva...
Wie kann sich die Rolle
des Archivnutzers
verändern?
- abgerufen am 21.11.2014
http://www.operationwardiary.org - abgerufen am 21.11.2014
http://www.europeana1914-1918.eu/de
Literatur:
- Carl, Marie-Luise: Familien(geschichts)forscher und
Archive ein spannendes Verhältnis. In: Der Archivar
2013/...
@AndreasJob
http://about.me/ajob
http://compgen.de
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner

659 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation auf dem Histocamp am 27.11.2015 in Bonn

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
659
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
164
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Genealogen - Vom Archiv-Nutzer zum Archiv-Partner

  1. 1. Telefonbücher abtippen? Tiefenerschließung von Massenbeständen durch Crowdsourcing – oder: Ahnenforscher sind seltsam Andreas Job, Verein für Computergenealogie
  2. 2. Telefonbücher abtippen? Warum?
  3. 3. Darum: Unsere Archive schaffen das nicht allein – sie müssen ihre Nutzer nutzen
  4. 4. http://www.archives.gov
  5. 5. - Fachsprache schreckt ab - Nutzerorientierung fehlt - Betreuung/Beratung durch Archviare notwendig - Kataloge und Archivalien sind selten digitalisiert
  6. 6. Wie kann sich die Rolle des Archivnutzers verändern?
  7. 7. - abgerufen am 21.11.2014
  8. 8. http://www.operationwardiary.org - abgerufen am 21.11.2014
  9. 9. http://www.europeana1914-1918.eu/de
  10. 10. Literatur: - Carl, Marie-Luise: Familien(geschichts)forscher und Archive ein spannendes Verhältnis. In: Der Archivar 2013/4 http://www.archive.nrw.de/archivar/hefte/2013/ausgabe4/Archivar_2013_4_Internet.pdf#page=21 - Reimann, Norbert: Benutzung in Archiven – alte Zöpfe, neue Herausforderungen. Eine kritische Betrachtung. In: Texte und Untersuchungen zur Archivpflege 21. Detmold 2008 http://www.lwl.org/waa-download/publikationen/TUA_21.pdf#page=37 - Ruhl, Ramona: Ehrenamt im Archiv. Berlin 2012 http://www.bibspider.de/sites/default/files/Inhaltsverzeichnis%20_0.pdf
  11. 11. @AndreasJob http://about.me/ajob http://compgen.de

×