Veränderungen brauchenStrategien.
Neuwied, 21. September 2011!           Print vs. Online...?           Crossmediale Möglichkeiten der Direktverteilung.    ...
Die Wege des Kunden                                                   Einkauf    Prospekt              Ladenbesuch 22.09.1...
Entwicklung der Online-Nutzung                                 Absolut (in Mio.)    Prozentual80                          ...
Print und Online ergänzt sich…Internet-Nutzung nach Altersgruppen                                   Online-Nutzung     Pri...
…doch die Schere schließt sich langsam.Steigerung der Online-Nutzung nach Altersgruppen von 2001 bis 2010100%             ...
Zeitbudget der Medien im Jahresvergleich600	                   Die Onliner gehen                         im Schnitt an 5,6...
22.09.11   8   © netzstrategen GmbH
Das Internet wird ganz alltäglich.Entwicklung der Suchanfragen nach den Worten „Bäckerei“ und „Metzgerei“ in Deutschland  ...
Das Internet wird DER Kaufberater. Die Suche bei Kaufvorhaben startet am häufigsten bei einer Suchmaschine                ...
Und bleibt zunächst noch Kauf-Vorbereiter. Recherche             Kauf            Online    Online                 8%      ...
Verzahnung der Medien               Ein Händler denkt nach.22.09.11                 12              © netzstrategen GmbH
Mission           Macht was aus dem Internet!22.09.11               13                © netzstrategen GmbH
Die Wege des Kunden                Filial-Website                Online-Shop                                              ...
Staffellauf           „Crossmedia-Werbung“ ist ein Prozess22.09.11                    15                    © netzstratege...
Die komplette Begleitung des Kaufprozesses Über Print und Radio erzeugen wir massiven Werbedruck…                   ….den ...
Feststellung           Print-Impulse können starke Auswirkung auf das                   Surf-Verhalten der Nutzer haben.22...
Aufgabe           „Abdichtung“ der Nachfrage-Ausreißer im Internet.22.09.11                          18                   ...
Über Print die Online-Suchbegriffe steuern                                                       Nachfrage zu unspezifisch...
Marken müssen bei uns gefunden werden!•  Suchergebnis Markensuche aus Prospekt                                           O...
Produkte müssen bei uns gefunden werden!•  Suchergebnis Produktsuche aus Prospekt                                         ...
Print steuert das Suchverhalten der Nutzer     Top-Keywords Mai          Top-Keywords Juni       (keine Beilage)          ...
Wer uns sucht, der muss uns schnell finden!•  Suchergebnis Ladengeschäft                                             Lokal...
Wer national sucht, soll lokal finden!•  Suchergebnis „Gartenmöbel“ national                                         Top-P...
Die Kontaktaufnahme ist uns heilig!•  Mobile Suche mit direkter Telefon-Kontaktaufnahme 22.09.11                   25     ...
Und was machen wir draus?            Meßbare Ergebnisse von Print für Online.22.09.11                       26            ...
Förderung der Zugriffe auf WebsiteZugriffe über Google                           Schaltungstermine von                    ...
Website-Statistik                     Wochenmittel          Wochenmittel                    (ohne Werbung)        (Werbewo...
Facts           Was können Sie jetzt tun?22.09.11              29               © netzstrategen GmbH
Fazit•  Schaffen Sie „digitale Destinationen“ für die Print- Kampagnen Ihrer Kunden – vor allem im Mittelstand•  Eine digi...
Vielen Dankfür Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie uns auch im Internetunter www.netzstrategen.com und www.relevantmedianow....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20110921 netzstrategen - wvo - präsentation online-marketing

839 Aufrufe

Veröffentlicht am

Möglichkeiten der Verknüpfung von Prospekten/Direktverteilung und Online-Marketing.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
839
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20110921 netzstrategen - wvo - präsentation online-marketing

  1. 1. Veränderungen brauchenStrategien.
  2. 2. Neuwied, 21. September 2011! Print vs. Online...? Crossmediale Möglichkeiten der Direktverteilung. andré hellmann | netzstrategen GmbH22.09.11 2 © netzstrategen GmbH
  3. 3. Die Wege des Kunden Einkauf Prospekt Ladenbesuch 22.09.11 3 © netzstrategen GmbH
  4. 4. Entwicklung der Online-Nutzung Absolut (in Mio.) Prozentual80 80% Fast ¾ der Deutschen 75%70 sind mindestens einmal die Woche im Netz. 70%60 65%50 60%40 55% 50%30 45%20 40%10 35% 0 30% 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011Quelle: 22.09.11 4 © netzstrategen GmbH
  5. 5. Print und Online ergänzt sich…Internet-Nutzung nach Altersgruppen Online-Nutzung Print-Nutzung Die berühmte Print/ Online-Altersschere existiert immer noch. Aber… 97,0% 95,1% 90,6% 83,0% 82,2% 84,5% 79,2% 71,8% 71,4% 65,0% 72,0% 72,6% 56,3% 54,0% 45,1% 23,3% 14-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60-69 > 70 gesamtQuelle: 22.09.11 5 © netzstrategen GmbH
  6. 6. …doch die Schere schließt sich langsam.Steigerung der Online-Nutzung nach Altersgruppen von 2001 bis 2010100% …sie schließt sich jährlich mit den älteren Segmenten! 80% 60% 40% 20% 0% 30-39 40-49 50-59 60-69Quelle: 22.09.11 6 © netzstrategen GmbH
  7. 7. Zeitbudget der Medien im Jahresvergleich600 Die Onliner gehen im Schnitt an 5,6 45 30 Tagen pro Woche 25 22 500 ins Netz 36 18 192 221 400 Musik 14 Bücher 18 15 206 Video 22 300 Radio 170 TV 135 Zeitschriften 229 200 220 Internet Tageszeitungen 185 125 135 6 100 12 80 11 10 44 11 13 0 1980 1990 2000 2005 2011 Quelle: ARD/ZDF Online-Studie; Basis: BRD ab 14 Jahre | Zeit: 5.00 Uhr bis 24.00 Uhr 22.09.11 7 © netzstrategen GmbH
  8. 8. 22.09.11 8 © netzstrategen GmbH
  9. 9. Das Internet wird ganz alltäglich.Entwicklung der Suchanfragen nach den Worten „Bäckerei“ und „Metzgerei“ in Deutschland Stetig ansteigende Nachfrage nach „Bäckerei“ und „Metzgerei“. 22.09.11 9 © netzstrategen GmbH
  10. 10. Das Internet wird DER Kaufberater. Die Suche bei Kaufvorhaben startet am häufigsten bei einer Suchmaschine Suchmaschinen 78 Website vom Einzelhändler 58 Preisvergleichsseite 55 Website mit Online-Auktionen 51 Website vom Hersteller 47 Website mit Verbraucherkritik 27 Website mit Stadtplänen, um Geschäft zu finden 15 Keine davon 5,7 Weiss nicht 1,6 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 TNS Infratest, Februar 2008, n=1.014 © netzstrategen GmbH
  11. 11. Und bleibt zunächst noch Kauf-Vorbereiter. Recherche Kauf Online Online 8% Offline Offline 31% Online Offline 57% Offline Online 4% 22.09.11 11 © netzstrategen GmbH
  12. 12. Verzahnung der Medien Ein Händler denkt nach.22.09.11 12 © netzstrategen GmbH
  13. 13. Mission Macht was aus dem Internet!22.09.11 13 © netzstrategen GmbH
  14. 14. Die Wege des Kunden Filial-Website Online-Shop Einkauf Prospekt Suche Ladenbesuch Mobile Suche Anruf 22.09.11 14 © netzstrategen GmbH
  15. 15. Staffellauf „Crossmedia-Werbung“ ist ein Prozess22.09.11 15 © netzstrategen GmbH
  16. 16. Die komplette Begleitung des Kaufprozesses Über Print und Radio erzeugen wir massiven Werbedruck… ….den wir dann über Banner… …oder Suchmaschinen-Marketing online aufgreifen… …den Kunden dann auf unser Portal führen… A I D A …ihm dort die Angebote darstellen… …durch Coupons zum baldigen Kauf anregen… …und dann über mobile Endgeräte in den Laden lotsen. Kaufprozess 22.09.11 16 © netzstrategen GmbH
  17. 17. Feststellung Print-Impulse können starke Auswirkung auf das Surf-Verhalten der Nutzer haben.22.09.11 17 © netzstrategen GmbH
  18. 18. Aufgabe „Abdichtung“ der Nachfrage-Ausreißer im Internet.22.09.11 18 © netzstrategen GmbH
  19. 19. Über Print die Online-Suchbegriffe steuern Nachfrage zu unspezifisch. „Gartenmöbel“ Sehr teure Suchbegriffe mit „Outdoor Möbel“ sehr geringer Wandlung in Besuch oder Online-Einkauf. „Lounge Möbel“ „Gartenmöbel Geflecht“ „Lounge Teak“ „Jati & Kebon“ „Gloster“ Klar qualifizierte Nachfrage kurz vor Kaufabschluss in „Jati & Kebon Delft“ einem kontrollierbaren „Glatz Sunwing C+“ Universum. „Jati & Kebon Karlsruhe“ „Outlet Store Karsruhe“Produktinteresse Detailinfos Marke Modell Kaufen 22.09.11 19 © netzstrategen GmbH
  20. 20. Marken müssen bei uns gefunden werden!•  Suchergebnis Markensuche aus Prospekt Online-Shop #1 bei den Anzeigen Hersteller-Seiten Lokales Ladengeschäft 22.09.11 20 © netzstrategen GmbH
  21. 21. Produkte müssen bei uns gefunden werden!•  Suchergebnis Produktsuche aus Prospekt Online-Shop #1 bei den Anzeigen Online-Shop #1 bei den Suchergebnissen 22.09.11 21 © netzstrategen GmbH
  22. 22. Print steuert das Suchverhalten der Nutzer Top-Keywords Mai Top-Keywords Juni (keine Beilage) (zwei Beilagen) 22.09.11 22 © netzstrategen GmbH
  23. 23. Wer uns sucht, der muss uns schnell finden!•  Suchergebnis Ladengeschäft Lokales Ladengeschäft #1 bei den Anzeigen Lokales Ladengeschäft #1 bei den Suchergebnissen 22.09.11 23 © netzstrategen GmbH
  24. 24. Wer national sucht, soll lokal finden!•  Suchergebnis „Gartenmöbel“ national Top-Platzierung bei den Anzeigen in ausgewählten Regionen. 22.09.11 24 © netzstrategen GmbH
  25. 25. Die Kontaktaufnahme ist uns heilig!•  Mobile Suche mit direkter Telefon-Kontaktaufnahme 22.09.11 25 © netzstrategen GmbH
  26. 26. Und was machen wir draus? Meßbare Ergebnisse von Print für Online.22.09.11 26 © netzstrategen GmbH
  27. 27. Förderung der Zugriffe auf WebsiteZugriffe über Google Schaltungstermine von Beilagen in Bergsträßler Beilagen und Verteilung Anzeiger & Wochenblatt. wirken sich unmittelbar aus.Direkte Zugriffe über URL 22.09.11 27 © netzstrategen GmbH
  28. 28. Website-Statistik Wochenmittel Wochenmittel (ohne Werbung) (Werbewoche)Einzelne 1.286 1.539 +16%BesucherBesuche 1.457 1.769 +18%Seitenaufrufe 5.053 6.681 +24%Verweildauer 2,24 min. 2,41 min. +11%Warenkorb-Wert EUR 530,36 EUR 901,18 +41% 22.09.11 28 © netzstrategen GmbH
  29. 29. Facts Was können Sie jetzt tun?22.09.11 29 © netzstrategen GmbH
  30. 30. Fazit•  Schaffen Sie „digitale Destinationen“ für die Print- Kampagnen Ihrer Kunden – vor allem im Mittelstand•  Eine digitale Verlängerung einer Print-Kampagne bringt dem Kunden sofort spürbare Vorteile•  Die digitalen Möglichkeiten sind genau auf die Print- Kampagnen abstimmbar; geografisch wie thematisch•  Vielen Kunden haben Interesse an digitaler Werbung – aber es fehlt an Know-how und personellen Ressourcen•  Besetzen sie diese Nische, bevor es lokale/regionale Anbieter oder nationale/globale Plattformen tun 22.09.11 30 © netzstrategen GmbH
  31. 31. Vielen Dankfür Ihre Aufmerksamkeit! Besuchen Sie uns auch im Internetunter www.netzstrategen.com und www.relevantmedianow.comnetzstrategen GmbHStephanienstraße 3676133 Karlsruhe fon +49 (721) 160 39 64 - 0fax +49 (721) 160 39 64 - 20 info@netzstrategen.com · www.netzstrategen.com

×