Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Digitale Finanzierung / Paid Content<br />Möglichkeiten digitaler Refinanzierung / Chancen von Paid Content Angeboten<br /...
Mögliche Erlösquellen<br />Umsatz mit dem Internet<br />vs.<br />Umsatz im Internet<br />
Digitale Erlösquellen<br />
„Everybodypaysforsomething!“<br />Bill Yardly, Seattle Times<br />
Zunächst mal ein wenig Theorie.<br />
Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
Es besteht also eine generelle Zahlungsbereitschaft…<br />…nur leider will jeder für etwas anderes einen anderen Preis bez...
Viele kostenlose Quellen.Daher schwer monetarisierbar.<br />Breite<br />Hinter-grund & Weiter-führung & Service<br />Gedru...
Wo sind Ihre „sweetspots“?<br />24.09.2010<br />12<br />Unique User<br />Über 1/3 der Nutzer kommen nachdem Erstbesuch nic...
Reichweite & Wandlung<br />Umsatz = Preis x Menge<br />
Nun zur Praxis.<br />Wer setzt welche Modelle mit welchem Erfolg ein?<br />
Transaktionale Modelle<br />Pro Artikel, Video, Datei, etc.<br />
Transaktional – Beispiel test.de<br />
Transaktional – Beispiel FAZ<br />
Zeitbezogene Modelle<br />Abos, Flatrates, zeitl. Zugriffsrechte<br />
Zeitbezogene Modelle – Flatrate vs. Prepaid<br />
Zeitbezogene Modelle – Online-Abo<br />
Welche Auswirkungen hatte die Paywall?<br />Einführung der Paywall bei der Morgenpost.<br />
Ähnliche Ergebnisse in anderen Regionen.<br />
Entwicklung von Paywalls in den USA<br />Quelle: www.paidcontent.org/tables/whos-charging, Stand 15. April 2010<br />
PaywallBend Bulletin<br />
Die Frage bei den Paywalls ist:<br />Was verbauen Sie sich damit?<br />
New York Times und ihre Paywall<br />“This is what is really important — it works. It just doesn’t grow anymore.”<br />Viv...
Inhaltlich geschlossene Angebote<br />Exklusive Online-Inhalte, Tools<br />
Inhaltlich-geschlossene Modelle<br />Über 20 Mio. Visits/Monat,über 1 Mio. zahlende Abonnenten!*<br />*Quelle: http://www....
„Freemium“<br />Einsteigen und Aufsteigen<br />
„Freemium“ – Beispiel Financial Times<br />
„Freemium“ – Tagesspiegel Themen-Alarm<br />
Micropayment<br />…oder die große Spaßbremse <br />
Vergleich von Micropayment-Systemen<br />
Die nächste Generation?<br />Pre-Paid als mögliche Lösung für das Deckungsbeitrags-Problem ab 2011.<br />
Mobile Publishing<br />Welche Möglichkeiten bringen die neuen Endgeräte?<br />
iPad erzeugt verschiedene Reaktionen<br />
Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
Also, was nun?<br />Mein Fazit.<br />
Paid-Strategien sind langfristige Strategien; ihre Auswirkungen werden kurzfristig überschätzt und langfristig unterschätz...
Fangen Sie heute damit an…<br />…damit sie morgen damit Geld verdienen!<br />
20100929 - zelect - Präsentation VÖZ - Paid Content
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20100929 - zelect - Präsentation VÖZ - Paid Content

1.123 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

20100929 - zelect - Präsentation VÖZ - Paid Content

  1. 1. Digitale Finanzierung / Paid Content<br />Möglichkeiten digitaler Refinanzierung / Chancen von Paid Content Angeboten<br />20.05.2010<br />
  2. 2. Mögliche Erlösquellen<br />Umsatz mit dem Internet<br />vs.<br />Umsatz im Internet<br />
  3. 3. Digitale Erlösquellen<br />
  4. 4. „Everybodypaysforsomething!“<br />Bill Yardly, Seattle Times<br />
  5. 5. Zunächst mal ein wenig Theorie.<br />
  6. 6. Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
  7. 7. Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
  8. 8. Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
  9. 9. Aktuelle Studie der Boston Consulting Group<br />
  10. 10. Es besteht also eine generelle Zahlungsbereitschaft…<br />…nur leider will jeder für etwas anderes einen anderen Preis bezahlen.<br />
  11. 11. Viele kostenlose Quellen.Daher schwer monetarisierbar.<br />Breite<br />Hinter-grund & Weiter-führung & Service<br />Gedruckte<br />Zeitung<br />News &<br />Schlagzeilen<br />Bildet eine Mischung aus Tiefe und Breite in einer einzigartigen Kombination und Medienerlebnis.<br />Bereich mit Preisakzeptanz im Endkunden-Segment.<br />Konkrete Interessen, die nur mit viel Aufwand aus wenigen Quellen verfolgt werden können.<br />Tiefe<br />Wofür zahlen die Leute?<br />
  12. 12. Wo sind Ihre „sweetspots“?<br />24.09.2010<br />12<br />Unique User<br />Über 1/3 der Nutzer kommen nachdem Erstbesuch nicht wieder!<br />Aber gut 1/3 kommen9 Mal und häufiger!<br />Etwas weniger als 1/3 kommen zwischen 2 und 8 Mal!<br />Anzahl Besuche<br />6 Mal<br />1 Mal<br />2 Mal<br />3 Mal<br />4 Mal<br />5 Mal<br />7 Mal<br />8 Mal<br />9 Mal und mehr<br />
  13. 13. Reichweite & Wandlung<br />Umsatz = Preis x Menge<br />
  14. 14. Nun zur Praxis.<br />Wer setzt welche Modelle mit welchem Erfolg ein?<br />
  15. 15. Transaktionale Modelle<br />Pro Artikel, Video, Datei, etc.<br />
  16. 16. Transaktional – Beispiel test.de<br />
  17. 17. Transaktional – Beispiel FAZ<br />
  18. 18. Zeitbezogene Modelle<br />Abos, Flatrates, zeitl. Zugriffsrechte<br />
  19. 19. Zeitbezogene Modelle – Flatrate vs. Prepaid<br />
  20. 20. Zeitbezogene Modelle – Online-Abo<br />
  21. 21. Welche Auswirkungen hatte die Paywall?<br />Einführung der Paywall bei der Morgenpost.<br />
  22. 22. Ähnliche Ergebnisse in anderen Regionen.<br />
  23. 23. Entwicklung von Paywalls in den USA<br />Quelle: www.paidcontent.org/tables/whos-charging, Stand 15. April 2010<br />
  24. 24. PaywallBend Bulletin<br />
  25. 25. Die Frage bei den Paywalls ist:<br />Was verbauen Sie sich damit?<br />
  26. 26. New York Times und ihre Paywall<br />“This is what is really important — it works. It just doesn’t grow anymore.”<br />Vivian Schiller, Ex-VP of nytimes.com<br />http://paidcontent.org/article/419-new-york-times-to-close-timesselect-effective-wednesday/<br />
  27. 27. Inhaltlich geschlossene Angebote<br />Exklusive Online-Inhalte, Tools<br />
  28. 28. Inhaltlich-geschlossene Modelle<br />Über 20 Mio. Visits/Monat,über 1 Mio. zahlende Abonnenten!*<br />*Quelle: http://www.wsjmediakit.com/digital/<br />
  29. 29. „Freemium“<br />Einsteigen und Aufsteigen<br />
  30. 30. „Freemium“ – Beispiel Financial Times<br />
  31. 31. „Freemium“ – Tagesspiegel Themen-Alarm<br />
  32. 32. Micropayment<br />…oder die große Spaßbremse <br />
  33. 33. Vergleich von Micropayment-Systemen<br />
  34. 34. Die nächste Generation?<br />Pre-Paid als mögliche Lösung für das Deckungsbeitrags-Problem ab 2011.<br />
  35. 35. Mobile Publishing<br />Welche Möglichkeiten bringen die neuen Endgeräte?<br />
  36. 36. iPad erzeugt verschiedene Reaktionen<br />
  37. 37. Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
  38. 38. Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
  39. 39. Studie iPad-EffectsTomorrowFocus<br />
  40. 40. Also, was nun?<br />Mein Fazit.<br />
  41. 41. Paid-Strategien sind langfristige Strategien; ihre Auswirkungen werden kurzfristig überschätzt und langfristig unterschätzt<br />Paid-Strategien sind Nischenstrategien; um erfolgreich zu sein sind viele verschiedene Angebote notwendig<br />Umsatz mit Inhalten im Netz ist EINE von VIELEN notwendigen Erlösquellen der Verlage<br />Online-Abo-Modelle funktionieren nur bei den treuen Website-Nutzern<br />Die heutigen Micropayment-Lösungen sind kaufmännische Show-Stopper<br />Implementierung von integrativen Paywall-Lösungen können heute sehr teuer sein. Ein Phasenmodell ist sinnvoll!<br />Mobile Publishing ist immer noch ein großes „Fragezeichen“ im klassischen BCG-Sinn.<br />Die Quintessenz<br />
  42. 42. Fangen Sie heute damit an…<br />…damit sie morgen damit Geld verdienen!<br />

×