„Die Generation 50+
17. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen
Gesellschaft für Public Health
Riegler A. & Strapats...
Gesundheitskompetenz
„…verstehen und im Bedarfsfall selbst
reagieren können …“
Idee zum Pilotprojekt -
„Die Generation 50+...
Methode
• Literaturrecherche
– Aktuelle Publikationen (PubMed)
– Ergebnisse des HLS-EU
– Kursangebote in Graz
– Vorhandene...
Ergebnisse
• Interventionen machen Sinn
– Wissen und Verhalten können nachhaltig verbessert
werden
– Studienqualität teilw...
Schlussfolgerung
• Initiativen brauchen Zeit und Willenskraft
• Definition von Schwerpunktthemen
– Sensibilisierung für di...
Zeitplan
• Jänner 2013
– Ideenfindung
– Integration in „Gesunde Bezirke – Gesunde Stadt“
• Mai 2013
– Vorstellung beim Bez...
Aktuelles Programm
• Tag 1
– Sensibilisierung für das Thema
• Tag 2
– Kommunikation mit Gesundheitsexperten
• Tag 3
– Wuns...
Unterstützer
50% Kofinanzierung durch:
Bezirksrat Eggenberg
www.healthliteracy.eu
DIE GENERATION 50+ AUF DER
ÜBERHOLSPUR
8
Diskussion
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
www.healthliteracy.eu
DIE GENERATION 50+ AUF DER
ÜBERHOLSPUR
9
Alexander Ri...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Grazer Pilotprojekt - "Die Generation 50+ auf der Überholspur"

406 Aufrufe

Veröffentlicht am

Health Literacy ist in den Expertenkreisen das Top-Thema zur Zeit. Wir in Graz haben uns dazu Gedanken gemacht und ein eigenes Projekt gestartet.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
406
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grazer Pilotprojekt - "Die Generation 50+ auf der Überholspur"

  1. 1. „Die Generation 50+ 17. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health Riegler A. & Strapatsas M. 22.5.2014 Vorstellung des Pilotprojektes auf der Überholspur“
  2. 2. Gesundheitskompetenz „…verstehen und im Bedarfsfall selbst reagieren können …“ Idee zum Pilotprojekt - „Die Generation 50+ auf der Überholspur“ www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 2
  3. 3. Methode • Literaturrecherche – Aktuelle Publikationen (PubMed) – Ergebnisse des HLS-EU – Kursangebote in Graz – Vorhandene Trainingsprogramme (Fokus USA) • Expertengespräche – Internetforum (LINCS) und Mail • Gespräche vor Ort www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 3
  4. 4. Ergebnisse • Interventionen machen Sinn – Wissen und Verhalten können nachhaltig verbessert werden – Studienqualität teilweise eingeschränkt – „Know your audience!“ – Kein pauschales „Best-Practice-Modell“ für alle • Viele Initiativen und Projekte in Amerika • Relevante Kursinhalte – Informationssuche und Kommunikationstraining (spezielle für ältere Menschen) www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 4
  5. 5. Schlussfolgerung • Initiativen brauchen Zeit und Willenskraft • Definition von Schwerpunktthemen – Sensibilisierung für dieses Thema – Aufbau von Medienkompetenzen • Eigenständige Informationssuche • kritische Betrachtung vorhandener Angebote – Kommunikation mit GesundheitsexpertInnen – Bereitstellung von Informationsmaterialien www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 5
  6. 6. Zeitplan • Jänner 2013 – Ideenfindung – Integration in „Gesunde Bezirke – Gesunde Stadt“ • Mai 2013 – Vorstellung beim Bezirksrat in Eggenberg • Juli 2013 – Vorstellung bei der Steirischen Landesregierung • April 2014 – Start der 3 (4) – teiligen Vortragsreihe • Herbst 2014 – Infosheets, EDV-Kurse, Ausbildung von Multiplikatoren, … www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 6
  7. 7. Aktuelles Programm • Tag 1 – Sensibilisierung für das Thema • Tag 2 – Kommunikation mit Gesundheitsexperten • Tag 3 – Wunschthemen: Screening/Vorsorgeuntersuchungen; Ein Leben mit Risiken und Wahrscheinlichkeiten; Die Geheimnisse des Blutes; Mythen im Gesundheits- bereich; Vom Beipackzettel bis zur Zweitmeinung; • Tag 4 www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 7
  8. 8. Unterstützer 50% Kofinanzierung durch: Bezirksrat Eggenberg www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 8
  9. 9. Diskussion Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit www.healthliteracy.eu DIE GENERATION 50+ AUF DER ÜBERHOLSPUR 9 Alexander Riegler, MPH, EMPH, BSc Health Consulting Web: www.alexanderriegler.at Mail: office@alexanderriegler.at Twitter: @AlexRiegler

×