gerlach&coSocial Media undInbound MarketingWie man Netze im Internet auslegt in denen sichdie Kunden von selbst fangen!
gerlach&coPage  2Albert Gerlach?Digitales Urgestein Seit Mitte der 80er mit digitalerMedienproduktion beschäftigt. Seit...
gerlach&coPage  3Der Standder Dinge
gerlach&coPage  4Unsere Kunden – einst und jetzt
gerlach&coPage  5Die neuen Herausforderungen:Unsere Kunden informieren sichgrößtenteils online.Unsere Kunden sind für u...
gerlach&coPage  6Die Lösung:Inbound & Lead MarketingGefunden werden.Interessenten zu Kunden machen.
gerlach&coPage  7Gefundenwerden
gerlach&coPage  8Gefunden werden: Content is king! Content / Inhalte sind der Schlüssel zur Sichtbarkeit imInternet! Je...
gerlach&coPage  9Gefunden werden: Schlüsselbegriffe /Keywords Finden Sie die richtigen Keywords: 3-5 Keywords für ihr U...
gerlach&coPage  10Gefunden werden:SEO – Suchmaschinen OptimierungOn-Page SEO- Google ist unser bester Freund!- Je besser...
gerlach&coPage  11Gefunden werden:SEO – Suchmaschinen OptimierungOff-Page SEO- Möglichst viele Links verweisen auf ihre ...
gerlach&coPage  12Gefunden werden: Der Blog Chronologisches „Onlinetagebuch“ eines Experten für Kunden /Interessenten U...
gerlach&coPage  13Gefunden werden: Der perfekte BlogpostEine aufsehenerregende Überschrift.Gut geschrieben, korrekte Re...
gerlach&coPage  14Blog Content verteilenSEOBloggingSocial Media
gerlach&coPage  15Interessentenzu Kundenmachen.
gerlach&coPage  16Interessenten zu Kunden machen.Perfekte LandingpagesLeads sammeln über wertige Contentsund „Calls to ...
gerlach&coPage  17
gerlach&coPage  18Interessenten zu Kunden machen:LandingpagesDie Landingpage beantwortet drei Fragen:- Um was geht es hi...
gerlach&coPage  19Interessenten zu Kunden: Leads sammelnKunden entscheiden, wann sie kaufen wollen.Aber: 80% aller Inte...
gerlach&coPage  20Interessenten zu Kunden: „Lead nurturing“Regelmäßigen Kontakt mit dem Kundenaufrechterhalten- Newslett...
gerlach&coPage  21OptimierenAlle Maßnahmen regelmäßig analysierenDen Mitbewerb beobachten und analysierenKeywords, SEO...
gerlach&coPage  22Social Media
gerlach&coPage  23
gerlach&coPage  24In Österreich: 2,916.400Weltweit: >1.000,000.000http://www.facebook.com
gerlach&coPage  25Die Nutzung von FacebookGut geeignet für: Freizeitbereich, Markenartikelund als Werbeplattform…Perfek...
gerlach&coPage  26Virales CommunitybuildingEigene Profile, Firmen- und Produktseitenerregen AufmerksamkeitBeiträge, Lin...
gerlach&coPage  27Freundeslisten, das Facebook-CRMKontakte können Kategorien zugeordnet werdenund gezielt angesprochen w...
gerlach&coPage  28Facebook Werbung https://www.facebook.com/advertising Bezahlt wird nur für Klicks € 0,20 - € 1,20 pr...
gerlach&coPage  29Perfekte Targeting-MöglichkeitenLänder, StadtGeschlecht, Alter, Familienstatus, AusbildungInteressen...
gerlach&coPage  30Werben mit Google AdWords- https://adwords.google.at/ Google Account anlegen (telefonische Hilfe mögli...
gerlach&coPage  31http://www.xing.com http://www.LinkedIn.com Profile und Firmenseiten auf diesen Plattformensind notwen...
gerlach&coPage  32 YouTube für Powerpoint-Präsentationen undDokumente Dokumente können für komfortablen Konsum inWebsit...
gerlach&coPage  33Leads und Verkäufe durch „Social Pins“ Social Pinboard. Aufgehender Stern am Social Himmel. Pins kön...
gerlach&coPage  34
gerlach&coPage  35Social MediaManagement.
gerlach&coPage  36http://www.hootsuite.comSocial Media Management mit Hootsuite.com Gemeinsame Wartung von Facebook-, Tw...
gerlach&coPage  37Smartphones, Tablets und Social Media Eigene Apps für alle Dienste verfügbar (Xing,LinkedIn, Tumblr, P...
gerlach&coPage  38Noch Fragen?Albert GerlachAkkreditierter E-Business ExpertBerater im WIFI-BeraterpoolDeparture Expertht...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Inbound Marketing & Social Media

620 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
620
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Inbound Marketing & Social Media

  1. 1. gerlach&coSocial Media undInbound MarketingWie man Netze im Internet auslegt in denen sichdie Kunden von selbst fangen!
  2. 2. gerlach&coPage  2Albert Gerlach?Digitales Urgestein Seit Mitte der 80er mit digitalerMedienproduktion beschäftigt. Seit Mitte der 90er Jahreim Online-Business Seit Mitte der 00er Jahre auf denneuen sozialen Plattformenumtriebig Berater, Konzeptionist, Projektleiterfür alle Online-Themen
  3. 3. gerlach&coPage  3Der Standder Dinge
  4. 4. gerlach&coPage  4Unsere Kunden – einst und jetzt
  5. 5. gerlach&coPage  5Die neuen Herausforderungen:Unsere Kunden informieren sichgrößtenteils online.Unsere Kunden sind für uns imEntscheidungsprozessnicht mehr greifbar.Kunden machen was sie wollen!
  6. 6. gerlach&coPage  6Die Lösung:Inbound & Lead MarketingGefunden werden.Interessenten zu Kunden machen.
  7. 7. gerlach&coPage  7Gefundenwerden
  8. 8. gerlach&coPage  8Gefunden werden: Content is king! Content / Inhalte sind der Schlüssel zur Sichtbarkeit imInternet! Je besser die Inhalte ihrer Website und ihres Blogs umso: besser werden sie gefunden. umso mehr „Vertrauen“ wird der Kunde entwickeln. umso häufiger werden ihre Inhalte geliked / geteilt /weiter empfohlen. umso besser werden sich ihre Umsätze entwickeln.
  9. 9. gerlach&coPage  9Gefunden werden: Schlüsselbegriffe /Keywords Finden Sie die richtigen Keywords: 3-5 Keywords für ihr Unternehmen sind genug, wennsie gut sind und durchgehend verwendet werden. Ihr Unternehmen wird häufiger als der Mitbewerbgefunden werden. Ihre Leistungen müssen mit den Begriffenbeschrieben sein, mit denen Sie ihre Kundensuchen. Google Keyword Tool: http://bit.ly/nsGeu
  10. 10. gerlach&coPage  10Gefunden werden:SEO – Suchmaschinen OptimierungOn-Page SEO- Google ist unser bester Freund!- Je besser eine Website den Vorstellungen von Googleentspricht, umso besser wird sie:- gefunden werden.- gerankt werdenGoogle sagt wie es geht:- http://bit.ly/2aAhNm
  11. 11. gerlach&coPage  11Gefunden werden:SEO – Suchmaschinen OptimierungOff-Page SEO- Möglichst viele Links verweisen auf ihre Seite.- Je „besser“ die Seite umso wertvoller der Link.Und wie erreicht man das?- Mit hochwertigem und interessanten Content- Mit aktiver Kommunikation über z.B. Newsletter, Blogs,Social Media …
  12. 12. gerlach&coPage  12Gefunden werden: Der Blog Chronologisches „Onlinetagebuch“ eines Experten für Kunden /Interessenten User können kommentieren, abonnieren und Inhalte teilen Blogposts/-artikel ermöglichen detaillierteres Eingehen aufThemen. Content für Social Media. Blogs erhöhen die Auffindbarkeit und werden von Googlegeliebt, wenn man es richtig macht.- http://www.artaker-bim-revit-blog.com/- http://www.a1blog.net/- http://www.voestalpine.com/blog/de
  13. 13. gerlach&coPage  13Gefunden werden: Der perfekte BlogpostEine aufsehenerregende Überschrift.Gut geschrieben, korrekte Rechtschreibung, lesbarformatiert.Grafiken, Bilder und eventuell auch Videos einbinden.Links zu relevanten Inhalten (ihrer Website o.ä.).Wenn passend ein „Call-To-Action“ :- „Jetzt Whitepaper runterladen / Infogespräch anfordern /Newsletter abonnieren…“
  14. 14. gerlach&coPage  14Blog Content verteilenSEOBloggingSocial Media
  15. 15. gerlach&coPage  15Interessentenzu Kundenmachen.
  16. 16. gerlach&coPage  16Interessenten zu Kunden machen.Perfekte LandingpagesLeads sammeln über wertige Contentsund „Calls to Action “„Lead Nurturing“
  17. 17. gerlach&coPage  17
  18. 18. gerlach&coPage  18Interessenten zu Kunden machen:LandingpagesDie Landingpage beantwortet drei Fragen:- Um was geht es hier?- Ist das Produkt / Service geeignet meinen Bedarfzubefriedigen?- Wie bekomme ich es?Die perfekte Landingpage:- Hat keine Links zu anderen Seiten!- Beschreibt nur ein Produkt oder eine Dienstleistung!- http://www.konversionskraft.de/landing-page-optimierung/5-elemente-gute-landing-pages.html
  19. 19. gerlach&coPage  19Interessenten zu Kunden: Leads sammelnKunden entscheiden, wann sie kaufen wollen.Aber: 80% aller Interessenten treffen mittelfristigeine Kaufentscheidung.Je mehr Leads von Interessenten umso mehrMöglichkeiten beim Entscheidungsprozess desKunden „dabei“ zu sein.
  20. 20. gerlach&coPage  20Interessenten zu Kunden: „Lead nurturing“Regelmäßigen Kontakt mit dem Kundenaufrechterhalten- Newsletter, Autoresponder, „individuelle“ Angeboteund Rabatte, neue Produkte…- Social Media Kanäle- Facebook, Xing, Twitter…- Social Content Kanäle- YouTube, Slideshare, Issuu
  21. 21. gerlach&coPage  21OptimierenAlle Maßnahmen regelmäßig analysierenDen Mitbewerb beobachten und analysierenKeywords, SEO, Landingpages, Linkgewinnunglaufend optimieren.Z.B. mit Google Analytics:- www.google.at/intl/de/analytics/
  22. 22. gerlach&coPage  22Social Media
  23. 23. gerlach&coPage  23
  24. 24. gerlach&coPage  24In Österreich: 2,916.400Weltweit: >1.000,000.000http://www.facebook.com
  25. 25. gerlach&coPage  25Die Nutzung von FacebookGut geeignet für: Freizeitbereich, Markenartikelund als Werbeplattform…Perfekt für virales Communitybuilding„CRM“: Mit Freundeslisten können ausgewählteAdressaten exklusiv und „on topic“angesprochen werden.Facebook Werbung bietet einzigartigeMöglichkeiten die gewünschte Zielgruppe zuerreichen
  26. 26. gerlach&coPage  26Virales CommunitybuildingEigene Profile, Firmen- und Produktseitenerregen AufmerksamkeitBeiträge, Links und Kommentare auf fremdenSeiten und Gruppen bringen TrafficFotos und Videos steigern den Impact ihrerBotschaften, Content ist genug vorhanden.Fragen und Umfragen erhöhen das Feedbackund das Communitygefühl > CrowdsourcingAnlassorientierte Kommunikation
  27. 27. gerlach&coPage  27Freundeslisten, das Facebook-CRMKontakte können Kategorien zugeordnet werdenund gezielt angesprochen werden.
  28. 28. gerlach&coPage  28Facebook Werbung https://www.facebook.com/advertising Bezahlt wird nur für Klicks € 0,20 - € 1,20 pro Klick Zahlreiche Werbeformate möglich In Kombination mit Fantrap: https://www.facebook.com/ichwillzumlifeball/app_361007657338555 https://www.facebook.com/business/ https://www.facebook.com/FacebookMarketingkonzepte
  29. 29. gerlach&coPage  29Perfekte Targeting-MöglichkeitenLänder, StadtGeschlecht, Alter, Familienstatus, AusbildungInteressen:- Sport, Kochen, Kosmetik, Gesundheit, Haushalt…Aber:- Im Gegensatz zu Google-Anzeigen werden zwarInteressen berücksichtigt, nicht aber ein aktuellesBedürfnis des Users
  30. 30. gerlach&coPage  30Werben mit Google AdWords- https://adwords.google.at/ Google Account anlegen (telefonische Hilfe möglich!)- Gilt auch für alle anderen Google Services(Mail, Docs, Kalender, Drive…)Werbung schaltenOptimum: eine eigene WebsiteMinimum: eine eigene Facebook-SeiteInfos von Google: https://support.google.com/adwords
  31. 31. gerlach&coPage  31http://www.xing.com http://www.LinkedIn.com Profile und Firmenseiten auf diesen Plattformensind notwendig, um gefunden zu werden. Vernetzung mit „oberflächlichen“ Bekanntschaftenist hier leichter als auf Facebook Themenzentrierte Diskussionsgruppen Auf Xing können Besucher des eigenen Profilsgesehen und kontaktiert werden! Kategorien/Connections ähnlich der Freundeslisten
  32. 32. gerlach&coPage  32 YouTube für Powerpoint-Präsentationen undDokumente Dokumente können für komfortablen Konsum inWebsites, Blogs, Social Network Profile integriertwerden. Anwender suchen gezielt in Slideshare Slideshare hilft bei der Lead-Generierung www.slideshare.com Siehe auch: www.issuu.com
  33. 33. gerlach&coPage  33Leads und Verkäufe durch „Social Pins“ Social Pinboard. Aufgehender Stern am Social Himmel. Pins können automatisch auf Facebookweitergeleitet werden. Produkte können als „Gifts“ markiert werden. http://www.pinterest.com
  34. 34. gerlach&coPage  34
  35. 35. gerlach&coPage  35Social MediaManagement.
  36. 36. gerlach&coPage  36http://www.hootsuite.comSocial Media Management mit Hootsuite.com Gemeinsame Wartung von Facebook-, Twitter-,LinkedIn-, Foursquare-Accounts und Seiten. Link-Verkürzungs und Klick-Statistik Werkzeug. Leider nicht mit Xing nutzbar.
  37. 37. gerlach&coPage  37Smartphones, Tablets und Social Media Eigene Apps für alle Dienste verfügbar (Xing,LinkedIn, Tumblr, Podio…) Hootsuite ebenfalls als eigene App verfügbar Location Based Services über integriertesGPS optimal nutzbar Fotos können sofort und direkt gepostetwerden.
  38. 38. gerlach&coPage  38Noch Fragen?Albert GerlachAkkreditierter E-Business ExpertBerater im WIFI-BeraterpoolDeparture Experthttp://www.slideshare.net/AlbertGerlachMail: albert@gerlach.atWeb: www.gerlach.atTelefon: +43 676 607 78 91Twitter: Albert_Gerlach

×