SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

WAVESPIDER

Basically cheapest, most concentrated, least alterable and most predictable self-renewable energy.

1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Offshore Wellenenergiekonverter
„Jeder Mensch mit einer neuen Idee, ist ein Spinner, bis
die Idee Erfolg hat.“
Mark Twain
Meereswellenenergie
 Grundsätzlich billigste, am meisten konzentrierte, am
wenigsten veränderbar und am besten vorhersagbare
selbsterneuernde Energie.
 Gesamtpotenzial des Meereswellenenergie ist auf
45000 TWh pro Jahr geschätzt (European Ocean Energy Assosiation)
 Gesamtpotenzial des Wellenenergiemarktes ist
weltweit auf 1 Billion USD geschätzt. (International Energy Agency)
Unique Selling Proposition
 Wave Spider ist gegen die zerstörerische Kraft der
Monsterwellen und chemischen Einflüssen der Umwelt
geschützt.
 Die Technologie ist umweltfreundlich.
 Die Wartung ist nicht sehr intensiv.
 Wave Spider ist sehr effizient.
 Wave Spider kann separat oder in bestehenden
Windparks eingesetzt werden.
 Wave Spider kann Standortbedingt gebaut werden.
 Wave Spider ist modular aufgebaut. Die Anzahl der
Module ist variabel: je mehr Module, desto weniger Kosten
für eine MW Leistung.
Seitenansicht
Vogelperspektive

Recomendados

Wirtschaftlichkeit und technik ezro
Wirtschaftlichkeit und technik ezroWirtschaftlichkeit und technik ezro
Wirtschaftlichkeit und technik ezrowolfganghanus
 
Die schlechteste Präsentation der Welt
Die schlechteste Präsentation der WeltDie schlechteste Präsentation der Welt
Die schlechteste Präsentation der Weltwikonico
 
Die schlechteste Präsentation der Welt
Die schlechteste Präsentation der WeltDie schlechteste Präsentation der Welt
Die schlechteste Präsentation der Weltsebastian-paradis_1
 
Windkraftanlage.
Windkraftanlage.Windkraftanlage.
Windkraftanlage.guest92a081
 
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienPhotovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienErhard Renz
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie WAVESPIDER

Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschlanderhard renz
 
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)Thorsten Zoerner
 
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!erhard renz
 
Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009metropolsolar
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfungerhard renz
 
ENERTRAG Präsentation 2012
ENERTRAG Präsentation 2012ENERTRAG Präsentation 2012
ENERTRAG Präsentation 2012ENERTRAG AG
 
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKU
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKUBID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKU
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKUBerliner Informationsdienst
 
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...Oeko-Institut
 
Lageenergiespeicher 12-12-2012 d
Lageenergiespeicher 12-12-2012 dLageenergiespeicher 12-12-2012 d
Lageenergiespeicher 12-12-2012 dHEINDL ENERGY GmbH
 
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerland
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerlandBürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerland
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerlandmetropolsolar
 
Ralos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm InfoRalos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm InfoErhard Renz
 
MEGAMAX energiespeicher
MEGAMAX energiespeicherMEGAMAX energiespeicher
MEGAMAX energiespeicherfaktorgmbh
 
Windkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelleWindkraft als energiequelle
Windkraft als energiequellekevinooo
 
Photovoltaik energie in bürgerhand
Photovoltaik energie in bürgerhandPhotovoltaik energie in bürgerhand
Photovoltaik energie in bürgerhanderhard renz
 
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013Lageenergiespeicher Lehrertage-2013
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013HEINDL ENERGY GmbH
 
Die Energiewende in Rheinland-Pfalz
Die Energiewende in Rheinland-PfalzDie Energiewende in Rheinland-Pfalz
Die Energiewende in Rheinland-PfalzMWKEL_RLP
 
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...Förderverein Technische Fakultät
 

Ähnlich wie WAVESPIDER (20)

Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in DeutschlandErfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
Erfahrungen mit Sonnenenergie in Deutschland
 
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)
Rollenspiel im Strompoker (MPS Energiegespräch)
 
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
Enerkite der fliegende Drachen der Strom produziert!
 
Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009
 
Windkraft
WindkraftWindkraft
Windkraft
 
Windkraft
WindkraftWindkraft
Windkraft
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
 
ENERTRAG Präsentation 2012
ENERTRAG Präsentation 2012ENERTRAG Präsentation 2012
ENERTRAG Präsentation 2012
 
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKU
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKUBID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKU
BID.workshop Energiepolitik für Parlamentsmitarbeiter - Präsentation VKU
 
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...
Herausforderungen der Kernenergie: die Risiken der radiologischen Beeinträcht...
 
Lageenergiespeicher 12-12-2012 d
Lageenergiespeicher 12-12-2012 dLageenergiespeicher 12-12-2012 d
Lageenergiespeicher 12-12-2012 d
 
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerland
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerlandBürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerland
Bürger solar im landkreis bad dürkheimklimamesseleiningerland
 
Ralos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm InfoRalos 500 Dächer Programm Info
Ralos 500 Dächer Programm Info
 
MEGAMAX energiespeicher
MEGAMAX energiespeicherMEGAMAX energiespeicher
MEGAMAX energiespeicher
 
Windkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelleWindkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelle
 
Photovoltaik energie in bürgerhand
Photovoltaik energie in bürgerhandPhotovoltaik energie in bürgerhand
Photovoltaik energie in bürgerhand
 
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013Lageenergiespeicher Lehrertage-2013
Lageenergiespeicher Lehrertage-2013
 
Die Energiewende in Rheinland-Pfalz
Die Energiewende in Rheinland-PfalzDie Energiewende in Rheinland-Pfalz
Die Energiewende in Rheinland-Pfalz
 
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...
Herausforderungen an die Informatik von Heute für die Stromversorgung von Mo...
 
Erlebnistour erneuerbare energien
Erlebnistour erneuerbare energienErlebnistour erneuerbare energien
Erlebnistour erneuerbare energien
 

WAVESPIDER

  • 2. „Jeder Mensch mit einer neuen Idee, ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.“ Mark Twain
  • 3. Meereswellenenergie  Grundsätzlich billigste, am meisten konzentrierte, am wenigsten veränderbar und am besten vorhersagbare selbsterneuernde Energie.  Gesamtpotenzial des Meereswellenenergie ist auf 45000 TWh pro Jahr geschätzt (European Ocean Energy Assosiation)  Gesamtpotenzial des Wellenenergiemarktes ist weltweit auf 1 Billion USD geschätzt. (International Energy Agency)
  • 4. Unique Selling Proposition  Wave Spider ist gegen die zerstörerische Kraft der Monsterwellen und chemischen Einflüssen der Umwelt geschützt.  Die Technologie ist umweltfreundlich.  Die Wartung ist nicht sehr intensiv.  Wave Spider ist sehr effizient.  Wave Spider kann separat oder in bestehenden Windparks eingesetzt werden.  Wave Spider kann Standortbedingt gebaut werden.  Wave Spider ist modular aufgebaut. Die Anzahl der Module ist variabel: je mehr Module, desto weniger Kosten für eine MW Leistung.
  • 9. Die auszubeutende Leistung (pro Schwimmkörper) 1. Steigende Welle (Archimedische Kraft) W1 = p g V H 2. Fallende Welle (Schwerekraft) W2 = M g H Gesamtenergie: W1 + W2
  • 10. Dimensionen der Anlage Folgendes Diagramm zeigt den Verlauf zwischen der Wellenhöhe (H), der Kalotte des Schwimmkörpers (h) und auszubeutender Leistung der Welle pro einen Arbeitsarm der Wave Spider-Anlage. Je höher sind die Wellen und je tiefer sinkt der Schwimmkörper (die Kugelkalotte), desto effektiver wird die Anlage.
  • 11. Verlauf zwischen H, h und W Wellenhöhe (H); Kalotte des Schwimmkörpers (h); Leistung
  • 12. Realisierungsschritte  1:10-Prototypbau und Testlauf im Wellenbecken  1:2-Prototypbau und Testlauf im Meer  Erarbeitung eines Serienproduktes nach dem Modulprinzip  Bau einer Wave Spider-Demonstrationsanlage in offenem Meer  Kundenbezogene Produktion und Verkauf von Wave Spider
  • 14. Demonstrationsanlage 7 x 1,5 MW H (m) < 0,5 1,0 2,0 3,0 4,0 > 4,5 t (sec) unbek. 4 5 6 7 8 Stunden/Jahr 966 4103 1982 944 445 330 Total / Jahr MWH / Jahr 6.154,5 2.973 1.416 667,5 495 11.706 Leistungsberechnung für einen 1,5 MW Generator bei einem realen Wellenspiegel an der Dänischen Küste. (Aalborg University) Eine Demonstrationsanlage mit 7 Generatoren je 1,5 MW: 11.706 x 7 = 81.942 MW / Jahr Anlage-Verkaufspreis, 10,5 MW - 10,5 Mio. € Mehraufwand * - 1,5 Mio. € * abhängig von Wassertiefe, Entfernung von dem Ufer, Netz-Anschlusskosten etc., Gesamtinvestitionen: 12,0 Mio. € / 10,5 MW Die Annuität - 14%. Die jährlichen Kosten: 12 Mio. x 14% = 1,68 Mio. € / Jahr Die Stromkosten: 1.68 Mio. € / 82.000 MWH = 0,02 € /KWH
  • 15. Finanzbedarf Die Finanzierung der Unternehmung wurde auf 3 Finanzierungsrunden aufgeteilt:  Finanzierungsrunde: 1 Mio. € für 1. Geschäftsjahr.  Finanzierungsrunde: 1 Mio. € für 2. Geschäftsjahr.  Finanzierungsrunde: 7 Mio. € für eine Demoanlage (7 Ärmel, ca. 10 MW).
  • 16. Ertragsmodell des Unternehmens Gewinn aus Anlageverkauf Gewinn aus Bau- Lizenzvergabe Gewinn aus Service Gewinn aus Eigenstromverkauf (Demoanlage usw.)
  • 18. EXIT Für Anfangsinvestoren stehen mehrere Möglichkeiten für einen logischen Ausstieg (Exit), falls es gewünscht ist, offen und je nach dem Geschäftsmodell der Investoren kalkulierbar ist, und zwar:  Verkauf von Geschäftsanteilen vor dem Börsengang: Potenzielle Kunden: - Energiekonzerne, - Privatinvestoren und etc.,  Verkauf von Geschäftsanteilen nach dem Börsengang: Potenzielle Kunden: - Investoren aus aller Welt.
  • 19. Wichtigkeit Die Zukunftsperspektiven dieses Projektes werden mehr überschaubar und deutlicher, wenn man an die Wichtigkeit der alternativen Energie kurz nachdenkt.
  • 20. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Dipl.-Ing. Dipl.-Ök. Movses MIKAELJAN Albert HARMS Wittelsbachersrtr. 31 Kugelweg 48 10707 Berlin 14542 Werder (Havel) E-Mail: mikaeljan@freenet.de E-Mail: albertharms@freenet.de Tel. +49 - (0)178 63 64 555 Tel. +49 – (0) 173 202 39 64