SLUB Makerspace

616 Aufrufe

Veröffentlicht am

Erste Auflage des Infoflyers zum Makerspace der SLUB, 2015

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
616
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SLUB Makerspace

  1. 1. Wissen kommt von Machen ! Forschung und Entwicklung, Do-it-yourself-Projekte, interaktives Lernen und Wissenstransfer – Willkommen im Makerspace der SLUB.
  2. 2. Wertvolle Ressourcen, die auf dem Campus bereits vorhanden sind, kombinieren und vernetzen wir auf intelligente Weise neu : Menschen, ihre Ideen, Technik und Infrastruktur. Der Makerspace ist eine offene Werkstatt für praktisches und experimentelles Arbeiten in der Bibliothek. Für Forschung und Entwicklung, Do-it-yourself-Projekte, interaktives Lernen und Präsentationen bietet die SLUB nun einen neuartigen Ort. Mehrwert Sie profitieren im Makerspace mehrfach. Sie finden in der SLUB + Menschen mit Ideen: Kontakte und Inspiration + Interdisziplinären Austausch + Wichtige Ressourcen: Raum, Wissen, Technik und Betreuung + Ein Experimentierfeld mit den nötigen Geräten, wie z. B. 3D-Drucker und Laser-Cutter + Schnelle Lösungen Wissenstransfer Als neutraler Ort bietet die SLUB im Makerspace Raum und Struktur für Wissenstransfer auf Augenhöhe. Der Raum entwickelt sich zur offenen Plattform, um Ideen, Wissen und Ressourcen in Form von Büchern und digitalen Objekten, Daten, Prototypen, Methoden und Kontakten zu teilen – für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und die Studenten der TU Dresden, für Forschungspartner und deren Initiativen und Projekte. Der Makerspace dient der Vernetzung und dem Wissenstransfer – zwischen Theorie und Praxis, Wirtschaft und Wissenschaft. Ressourcen Geteilte Ressourcen machen die Arbeit leichter, zum Beispiel den Bau von Prototypen oder die Zusammenarbeit in Sommerschulen, Forschungs- und Studentenprojekten. Die Arbeits- und Werkstattflächen sowie die Technik für 3D-Druck, Laserschneiden und digitale Werkzeuge werden von der SLUB gemeinsam mit Partnern bereitgestellt und unterhalten. Projekte Im Makerspace trifft Materialforschung auf Technisches Design. Studenten, Ausstellungsmacher, Bibliothekare und Bastler fachsimpeln zum Beispiel gemeinsam am 3D-Drucker. Natürlich profitieren auch Geisteswissenschaftler vom Austausch im Makerspace. Denn Verbindungen und Wissen entstehen in fachübergreifenden Projekten. Wissen sichtbar machen Nutzen Sie den Makerspace als offene Bühne oder Ausstellungsfläche, um Wissen sichtbar zu machen, für Präsentationen, für interdisziplinäre Teams oder studentische Entwurfsseminare. Wir helfen mit unseren Partnern, die Sichtbarkeit von Forschungsergebnissen zu verstärken. Im Makerspace der SLUB finden Sie Wissen – handlungs- und objektorientiert.
  3. 3. „Makerspace-Szene, TU Dresden, Unternehmen und die SLUB wirken im Makerspace zusammen. Dort zeigen wir Wege der nicht- textuellen Wissensvermittlung, worum Bibliotheken sich künftig auch kümmern müssen.“ Dr. Achim Bonte (SLUB Dresden) „Prototyping hilft uns beim Bau neuer Schnittstellen für Mensch-Maschine-Interaktion. Im Makerspace haben wir endlich die Möglichkeit Ideen schnell dreidimensional umzusetzen, um sie dann realistisch zu testen.“ Dipl.-Ing. Anja Knöfel (TU Dresden) „Makerspaces sind die perfekte Bühne für innovative Materialen und für deren Design.“ Mark Offermann (paulsberg) „Seit einiger Zeit suche ich nach Möglichkeiten, um das 3D LAB B25 zu erweitern. Die Kooperation mit dem Maker-space hilft, unsere Geräte einem breiteren Publikum anzubieten. Zugleich kann ich meine Lehrveranstaltungen durch Angebote der SLUB ergänzen.“ Prof. Dr. Daniel Lordick (TU Dresden)
  4. 4. Wissen kommt von Machen ! Wissen sichtbar machen Nutzen Sie den Makerspace als offene Bühne oder Ausstellungs­fläche,um Wissen sichtbar zu machen, für Präsentationen, für inter-disziplinäre Teams oder studentische Entwurfsseminare. Wir helfenmit unseren Partnern, die Sichtbarkeit von Forschungs­ergebnissenzu verstärken. Menschen treffen Möglichkeiten Der Makerspace ist ein Biotop für Projektideen, für Gründungsteams, Prototypen und neue Kontakte. Web: http://slubdd.de/makerspace E-Mail: makerspace@slub-dresden.de Wissen kombinieren und vernetzen Wir vermitteln Ideen, Technik und Infrastruktur. Der Makerspace ist eine offene Werkstatt für praktisches und experimentelles Arbeiten in der SLUB Dresden. Ein offener Raum für Forschung und Entwicklung, Do-it-yourself-Projekte, interaktives Lernen und Präsentationen.
  5. 5. Kontakt Lukas Oehm (SLUB Dresden) Tel.: +49 351 463-34877 E-Mail: makerspace@slub-dresden.de Mehr Information http://slubdd.de/makerspace endlich-daHeim.com

×