Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Unterstützung meiner eurolinguistischen Forschungsarbeit durch Absolventa
Die in Deutschland lebende Weißrussin promoviert zum Thema „Über den Status der Minderheitensprachen - darunter auch des D...
Forschungsregionen:
<ul><li>Minsk </li></ul>
Vilnius
Byalostok
Doch woher das Forschungsgeld (1.000 €)?   Finanzieller Nachweis über Ihr Forschungsvorhaben, sonst bekommen Sie keine Pro...
Mehrere Nebenjobs?   <ul><li>…  so bleibt kaum Zeit für die Forschung   </li></ul><ul><li>Volltime- oder Teilzeitjob?  </...
Förderung durch eine herkömmliche Stiftung?   <ul><li>…  sehr kompliziertes und langwieriges Auswahlverfahren… </li></ul><...
Letzte Hoffnung  auf   ABSOLVENTA  ☺
Vielen Dank für Eure  Aufmerksamkeit! Liebe Grüße aus Mannheim
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Tanja K

462 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Reisen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Tanja K

  1. 1. Unterstützung meiner eurolinguistischen Forschungsarbeit durch Absolventa
  2. 2. Die in Deutschland lebende Weißrussin promoviert zum Thema „Über den Status der Minderheitensprachen - darunter auch des Deutschen - im Grenzgebiet Belarus-Litauen-Polen.“
  3. 3. Forschungsregionen:
  4. 4. <ul><li>Minsk </li></ul>
  5. 5. Vilnius
  6. 6. Byalostok
  7. 7. Doch woher das Forschungsgeld (1.000 €)? Finanzieller Nachweis über Ihr Forschungsvorhaben, sonst bekommen Sie keine Promotionszulassung und Aufenthaltsgenehmigung Beamter der Ausländerbehörde
  8. 8. Mehrere Nebenjobs? <ul><li>… so bleibt kaum Zeit für die Forschung  </li></ul><ul><li>Volltime- oder Teilzeitjob? </li></ul><ul><li>… keine Chance – Wirtschaftskrise  </li></ul>
  9. 9. Förderung durch eine herkömmliche Stiftung? <ul><li>… sehr kompliziertes und langwieriges Auswahlverfahren… </li></ul><ul><li>… viele Einschränkungen: Promotionsfach, </li></ul><ul><li> Alter, Herkunft, etc. … </li></ul>
  10. 10. Letzte Hoffnung auf ABSOLVENTA ☺
  11. 11. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit! Liebe Grüße aus Mannheim

×