Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Mobile Marketing & Branding <ul><li>Harald Horber , Plattform Manager Mobile  08. Juni 2010 </li></ul>Harald Horber , Plat...
Ausgangslage.
<ul><li>Entscheid mobiler Billettverkauf </li></ul><ul><li>Gesamtes öV-Sortiment </li></ul><ul><li>Hohe Geräte-Kompatibili...
2007: Aktuelle Geräte <ul><li>80% JAVA-Geräte! </li></ul><ul><li>iPhone: Launch Schweiz Juli 2008 </li></ul>
Entwicklung
Anmelde- und Kaufprozess (Java).
 
 
Probleme Medienbruch  Anmeldung Kompatibilität der Geräte Usability bei Java Geräten
Durchbruch: Das iPhone.
 
Verbesserungen gegenüber Java Erleichterte Anmeldung Kompatibilität der Geräte   Usability der Smartphones
Resultate.
Downloads SBB Mobile (iPhone) 420‘000 SBB Mobile (Java) >500‘000 Downloads 60‘000 Downloads
Umsatz <ul><li>Umsatzanteil iPhone: 95% </li></ul><ul><li>Umsatzwachstum: 10% pro Monat </li></ul><ul><li>2011 mehr Billet...
Kundenentwicklung <ul><li>Treue Kunden, hohe Wiederverkaufsrate </li></ul><ul><li>Neukundengewinnung </li></ul><ul><li>Sch...
Weiterentwicklung <ul><li>Usability </li></ul><ul><li>Keinen Medienbruch </li></ul><ul><li>Benutzerfreundlichkeit </li></u...
Zusammenfassung.
Zusammenfassung <ul><li>Smartphones sind ready für M-Commerce </li></ul><ul><li>Neue Zielgruppe mit Mobile Apps </li></ul>...
<ul><li>Think Mobile! </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SBB presentation Mobile Marketing

1.132 Aufrufe

Veröffentlicht am

Harald Horber

Veröffentlicht in: Technologie, Unterhaltung & Humor
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

SBB presentation Mobile Marketing

  1. 1. Mobile Marketing & Branding <ul><li>Harald Horber , Plattform Manager Mobile 08. Juni 2010 </li></ul>Harald Horber , Plattform Manager Mobile SBB AG Mobile Marketing & Branding-Seminar, 27. April 2010
  2. 2. Ausgangslage.
  3. 3. <ul><li>Entscheid mobiler Billettverkauf </li></ul><ul><li>Gesamtes öV-Sortiment </li></ul><ul><li>Hohe Geräte-Kompatibilität </li></ul><ul><li>Synergien Kundenbasis und Infrastruktur </li></ul><ul><li>Billettkontrolle (Offline) </li></ul>2007: Ausgangslage
  4. 4. 2007: Aktuelle Geräte <ul><li>80% JAVA-Geräte! </li></ul><ul><li>iPhone: Launch Schweiz Juli 2008 </li></ul>
  5. 5. Entwicklung
  6. 6. Anmelde- und Kaufprozess (Java).
  7. 9. Probleme Medienbruch Anmeldung Kompatibilität der Geräte Usability bei Java Geräten
  8. 10. Durchbruch: Das iPhone.
  9. 12. Verbesserungen gegenüber Java Erleichterte Anmeldung Kompatibilität der Geräte Usability der Smartphones
  10. 13. Resultate.
  11. 14. Downloads SBB Mobile (iPhone) 420‘000 SBB Mobile (Java) >500‘000 Downloads 60‘000 Downloads
  12. 15. Umsatz <ul><li>Umsatzanteil iPhone: 95% </li></ul><ul><li>Umsatzwachstum: 10% pro Monat </li></ul><ul><li>2011 mehr Billette über das Mobiltelefon als Online </li></ul><
  13. 16. Kundenentwicklung <ul><li>Treue Kunden, hohe Wiederverkaufsrate </li></ul><ul><li>Neukundengewinnung </li></ul><ul><li>Schneller Feedbackkanal (Rezensionen) </li></ul>
  14. 17. Weiterentwicklung <ul><li>Usability </li></ul><ul><li>Keinen Medienbruch </li></ul><ul><li>Benutzerfreundlichkeit </li></ul><ul><li>Neue Betriebssysteme </li></ul><ul><li>Angebot </li></ul><ul><li>Sortimentsausbau </li></ul><ul><li>Diversifikation </li></ul><ul><li>Distribution </li></ul><ul><li>OviStore </li></ul><ul><li>PlayNow </li></ul><ul><li>Etc. </li></ul>
  15. 18. Zusammenfassung.
  16. 19. Zusammenfassung <ul><li>Smartphones sind ready für M-Commerce </li></ul><ul><li>Neue Zielgruppe mit Mobile Apps </li></ul><ul><li>Native Apps </li></ul><ul><li>Usability – optimales Kundenerlebnis </li></ul><ul><li>Ständige Verbesserungsprozesse </li></ul>
  17. 20. <ul><li>Think Mobile! </li></ul>

×