Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Deutsch-Norwegische Handelskammer
Ihr strategischer Partner
Oslo, 10.03.2014
Norbert Pestka, Geschäftsführer
2
3
Überblick
1. Norwegens Wirtschaft
2. Das globale Netzwerk
3. Deutsch-Norwegische Handelskammer
4. Unsere Dienstleistungen
Konstitutionelle Monarchie
König Harald V.
Parlamentarische Regierung
Staatsministerin Erna Solberg
Hauptstadt: Oslo (621 ...
Arbeitslosen-
quote
BIP
Wachstum
(2012)
Bruttoinlands-
produkt
pro Kopf
Staatlicher
Pensionsfond
Zeichen des Wohlstandes (...
Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014)
1,2 % 1,5 % + 3,6 % + 2,3 %
Wirtschaftliche Kennzahlen
6
Export und Import
Exporte von
Norwegen
nach Deutschland
(in Milliarden Euro)
2011 2012 2013
11,4
13,3
13,8
Exporte von
Deu...
8
0
10
20
30
40
50
60
70
0 50 100 150 200
GDP per capita (PPP), 2011, intl $
Public debt (% of GDP), 2011
AT
BE
DK
EE
FI
F...
Erneuerbare Energien
• Wasserkraft 95 % der gesamten Energieproduktion
• Siebtgrößter Produzent von Wasserkraft weltweit
•...
10
Wirtschaftssektoren
Bau
• 30-40 Milliarden Euro Umsatz
• Große Investitionen im öffentlichen Sektor
• Kooperation mit H...
Wirtschaftssektoren
Konsum
• Hohe Kaufkraft
• Geringe Preiselastizität
Maritime Industrie
• Breites Spektrum:
Dienstleistu...
12
• 80 Standorte in
Deutschland
• Interessenvertreter
der Wirtschaft in den
Regionen
IHK
• Interessenvertretung
auf Bunde...
13
Deutsche Auslandshandelskammern – ein weltweit erfolgreiches PPP Modell
14
Drei Aufgaben – ein Ziel: Wirtschaftlicher Erfolg
• offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft
• wirtschaftspolit...
15
16
Bestens vernetzt
• Außenwirtschaftsförderung
• enge Kooperation mit GTAI und Auslandsvertretung
• Informationen zu alle...
17
» Gegründet 1986
» Norwegens größte Handelskammer
» 33 Mitarbeiter
» Non-Profit-Organisation
» 641 Mitglieder
» Eigenfi...
Unsere Premium Partner
18
640 Mitgliedsunternehmen
19
20
4. Unsere Dienstleistungen
Media
Finanz-
dienst-
leistungen
Markt-
beratung
Recht
Konfe-
renzen
Messe-
vertre-
tungen
I...
Status 01.03.2014
Fiskalvertretung
Christian Kluge
Christa Ingrid Diex Stefanie Seeger
Ramona Schulze
Mads Tollefsen Maret...
22
» Adressauskünfte
» Marktanalyse
» Geschäftspartnervermittlung
» Übersetzungen/Dolmetschen
Marktberatung
Kontakt:
Rita ...
23
» Gesellschaftsrecht
» Steuerrecht
» Arbeitsrecht
» Wirtschaftsauskünfte
Rechtsberatung
Kontakt:
Antje Duca
Tel. +47 22...
24
» Buchhaltung
» Lohnbuchhaltung
» Fiskalvertretung
Finanzdienstleistungen
Kontakt:
Morten Mero
Tel. +47 22 12 82 38
mer...
25
» Erneuerbare Energien
» Windenergie
» Wasserenergie
» Energieeffizienz
» Energievernetzung Deutschland/Norwegen
» Sich...
26
Deutschland
» Deutsche Messe Hannover
» Koelnmesse
» Messe Berlin
» Spielwarenmesse Nürnberg
Norwegen
» Nor-Shipping
» ...
27
» Kammermagazin ’connect’
» Erscheint vier Mal im Jahr
» Leserstärke in D und N: ca. 4 500
» Umfang: 52 Seiten
» Abo-Pr...
28
» Mitgliederbetreuung & Events
» Frühstückstreffen, Konferenzen & Seminare
» Sommerfeste, Herbstversammlungen, Mitglie
...
29
» Repräsentant der Deutschen Industrie
in Norwegen
» Delegierter der Germany Trade and Invest
» Bilateral
» Kundenorien...
Die AHK Norwegen ist Ihr kompetenter
Ansprechpartner in den deutsch-
norwegischen Wirtschaftsbeziehungen.
Wir machen uns s...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer Stand März 2014

2.069 Aufrufe

Veröffentlicht am

Information zur Deutsch-Norwegischen Handelskammer - Standort, Auftrag, Dienstleistungen

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

Die Deutsch-Norwegische Handelskammer Stand März 2014

  1. 1. Deutsch-Norwegische Handelskammer Ihr strategischer Partner Oslo, 10.03.2014 Norbert Pestka, Geschäftsführer
  2. 2. 2
  3. 3. 3 Überblick 1. Norwegens Wirtschaft 2. Das globale Netzwerk 3. Deutsch-Norwegische Handelskammer 4. Unsere Dienstleistungen
  4. 4. Konstitutionelle Monarchie König Harald V. Parlamentarische Regierung Staatsministerin Erna Solberg Hauptstadt: Oslo (621 332 Einwohner) Währung: Norwegische Krone (NOK) Kurs zum Euro: etwa 8,4 1. Norwegens Wirtschaft » Einwohner: 5 Millionen » Mitgliedschaften: EWR, Nordischer Rat » Kein EU-Mitglied 4
  5. 5. Arbeitslosen- quote BIP Wachstum (2012) Bruttoinlands- produkt pro Kopf Staatlicher Pensionsfond Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014) 3,6 % 2,2 % 73 000 € 560 Mrd. € Wirtschaftliche Kennzahlen 5
  6. 6. Zeichen des Wohlstandes (Prognose 2014) 1,2 % 1,5 % + 3,6 % + 2,3 % Wirtschaftliche Kennzahlen 6
  7. 7. Export und Import Exporte von Norwegen nach Deutschland (in Milliarden Euro) 2011 2012 2013 11,4 13,3 13,8 Exporte von Deutschland nach Norwegen (in Milliarden Euro) 7,5 2011 2012 2013 7,8 7 12,4 % der norwegischen Importe kommen aus Deutschland -> Zweitgrößtes Importland 11,1 % der norwegischen Exporte gehen nach Deutschland -> Drittgrößtes Exportland 7,3
  8. 8. 8 0 10 20 30 40 50 60 70 0 50 100 150 200 GDP per capita (PPP), 2011, intl $ Public debt (% of GDP), 2011 AT BE DK EE FI FR DE GR IE IT NL NO PL PT ES SE CH UK Quelle: IMF Maastricht criteria: 60% Average EU 27: 31.5k
  9. 9. Erneuerbare Energien • Wasserkraft 95 % der gesamten Energieproduktion • Siebtgrößter Produzent von Wasserkraft weltweit • Windenergie ca. 1 % der gesamten Energieproduktion • Nutzung von anderen erneuerbaren Energien gering • Grüne Zertifikate Wirtschaftssektoren Öl und Gas • Vorkommen seit 1969/1970 • 46 % der norwegischen Exporte (2010) • Weltweit auf Platz 2 im Gasexport und 8 im Ölexport  Deutschland sehr wichtiger Partner • Projekt Dezember 2013: Konferenz „Energy Security“ • Projekt August 2014: Deutsch-Norwegischer Gemeinschaftsstand auf der weltweit zweitgrößten Messe der Öl- und Gasbranche, ONS in Stavanger 9
  10. 10. 10 Wirtschaftssektoren Bau • 30-40 Milliarden Euro Umsatz • Große Investitionen im öffentlichen Sektor • Kooperation mit HWK S-H  „Tyske Håndverkere” • Projekte: Informationsveranstaltungen und Unternehmerreisen zum Thema Schienenbau und Bahntechnik in Norwegen Energieeffizienz • Große Investitionen im Bereich Energieeinsparung • Norwegen an EU-Richtlinie zu erneuerbaren Energien angeschlossen • Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung • Größtes Energiesparpotenzial bei der Sanierung von Gebäuden • Sehr ambitionierte Richtlinien • Projekt November 2013: AHK Geschäftsreise im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz 10
  11. 11. Wirtschaftssektoren Konsum • Hohe Kaufkraft • Geringe Preiselastizität Maritime Industrie • Breites Spektrum: Dienstleistungen, Produkte, Expertisen, etc. • Projekt Juni 2013: Deutsch-Norwegischer Gemeinschaftsstand auf der Messe für den Schiffsbau und die maritime Industrie, Nor-Shipping in Oslo 11
  12. 12. 12 • 80 Standorte in Deutschland • Interessenvertreter der Wirtschaft in den Regionen IHK • Interessenvertretung auf Bundesebene • Förderer der Außenwirtschafts- beziehungen DIHK • 120 Standorte weltweit • Vertreter der deutschen Wirtschaft im Ausland AHK 2. Das globale Netzwerk
  13. 13. 13 Deutsche Auslandshandelskammern – ein weltweit erfolgreiches PPP Modell
  14. 14. 14 Drei Aufgaben – ein Ziel: Wirtschaftlicher Erfolg • offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft • wirtschaftspolitisches Lobbying • Interessenvertretung aller deutschen Unternehmen vor Ort • Mitgliederorganisationen für Unternehmen • wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Kompetenz • freiwillige Mitgliedschaft einheimischer und deutscher Unternehmen • erster Ansprechpartner zum Zielmarkt • Unternehmen bestimmen Ausrichtung und Themen • Dienstleister für Unternehmen • weltweites Angebot mit regionalen Schwerpunkten/Besonderheiten • praktische und individuelle Unterstützung für Unternehmen mit Geschäftspartnersuche, Marktstudien, Rechtsberatung etc.
  15. 15. 15
  16. 16. 16 Bestens vernetzt • Außenwirtschaftsförderung • enge Kooperation mit GTAI und Auslandsvertretung • Informationen zu allen Absatzmärkten und Investorenkontakte • Netzwerk mit IHKs in Deutschland • Ansprechpartner und erste Beratungen für Unternehmen durch IHKs vor Ort • Vermittlung von AHK-Kontakten • Koordination des AHK-Netzes durch DIHK • Vertretung des Gesamtinteresses der deutschen Wirtschaft
  17. 17. 17 » Gegründet 1986 » Norwegens größte Handelskammer » 33 Mitarbeiter » Non-Profit-Organisation » 641 Mitglieder » Eigenfinanzierungsquote ca. 90 % 3. Deutsch-Norwegische Handelskammer
  18. 18. Unsere Premium Partner 18
  19. 19. 640 Mitgliedsunternehmen 19
  20. 20. 20 4. Unsere Dienstleistungen Media Finanz- dienst- leistungen Markt- beratung Recht Konfe- renzen Messe- vertre- tungen Internationale Expansion
  21. 21. Status 01.03.2014 Fiskalvertretung Christian Kluge Christa Ingrid Diex Stefanie Seeger Ramona Schulze Mads Tollefsen Maret Petersson Recht & Steuern Antje Duca Mitglieder&Events Kathrin Luze-Hercz DEinternational AS AHK Norwegen DZT Sabine Koch G. Wiese-Hansen 50 % Buchhaltung Gabriele Hähnel Marktberatung & Projekte Rita Hareid Messen Kathrin Luze-Hercz Sybille Köhler Deutsche Handwerker, Projekte H-M Grønning Strand Projekte Tereza Kjos Messen Berlin, Hannover Kommunikation Julia Fellinger Andreas Totzauer ONS, Nor-Shipping, TD 50 % G. Wiese-Hansen Messe Köln 50 % Controlling Andreas Totzauer Norbert Pestka GF AHK/DE GF DE Morten Mero Stellv. GF AHK Personal AHK/DE Kathrin Luze-Hercz Anja Fromm Tina-Yvonne Kaiser Int. Buchhaltung Alexander Hansen Angela Herr Felix Reimann Veränderungen Ketlin Maide Anne Stahel Assistenz Andrea Thöne Anuschka Hager-Thorensen (20%) Ingeborg Lauvhjell 50%
  22. 22. 22 » Adressauskünfte » Marktanalyse » Geschäftspartnervermittlung » Übersetzungen/Dolmetschen Marktberatung Kontakt: Rita Hareid Tel. +47 22 12 82 17 hareid@handelskammer.no
  23. 23. 23 » Gesellschaftsrecht » Steuerrecht » Arbeitsrecht » Wirtschaftsauskünfte Rechtsberatung Kontakt: Antje Duca Tel. +47 22 12 82 41 duca@handelskammer.no
  24. 24. 24 » Buchhaltung » Lohnbuchhaltung » Fiskalvertretung Finanzdienstleistungen Kontakt: Morten Mero Tel. +47 22 12 82 38 mero@handelskammer.no
  25. 25. 25 » Erneuerbare Energien » Windenergie » Wasserenergie » Energieeffizienz » Energievernetzung Deutschland/Norwegen » Sicherheit » Infrastruktur » Energiesicherheit Konferenzen Kontakt: Rita Hareid Tel. +47 22 12 82 17 hareid@handelskammer.no
  26. 26. 26 Deutschland » Deutsche Messe Hannover » Koelnmesse » Messe Berlin » Spielwarenmesse Nürnberg Norwegen » Nor-Shipping » ONS - Offshore Northern Seas Messevertretungen Kontakt: Kathrin Luze-Hercz Tel. +47 22 12 82 47 hercz@handelskammer.no
  27. 27. 27 » Kammermagazin ’connect’ » Erscheint vier Mal im Jahr » Leserstärke in D und N: ca. 4 500 » Umfang: 52 Seiten » Abo-Preis für Nicht-Mitglieder: 35,- € für 4 Ausgaben » Deutschland-Beilage in ’Dagens Næringsliv’ » Newsletter (12x im Jahr) » www.handelskammer.no www.facebook.com/ahknorwegen www.twitter.com/ahknorwegen Media Kontakt: Julia Fellinger Tel. +47 22 12 82 11 fellinger@handelskammer.no
  28. 28. 28 » Mitgliederbetreuung & Events » Frühstückstreffen, Konferenzen & Seminare » Sommerfeste, Herbstversammlungen, Mitglie derversammlungen … » Delegationsreisen » Besondere Betreuung der Partner und Premium Partner Mitglieder & Events Kontakt: Kathrin Luze-Hercz Tel. +47 22 12 82 47 hercz@handelskammer.no
  29. 29. 29 » Repräsentant der Deutschen Industrie in Norwegen » Delegierter der Germany Trade and Invest » Bilateral » Kundenorientiert » Ihr Netzwerker mit Kontakten zu staatlichen und privaten Organisationen AHK Norwegen ist…
  30. 30. Die AHK Norwegen ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in den deutsch- norwegischen Wirtschaftsbeziehungen. Wir machen uns stark für Sie! Kontakt: Nobert Pestka Geschäftsführer Drammensveien 111B NO-0273 Oslo T +47 22 12 82 15 M +47 97 04 45 43 F +47 22 12 82 22 pestka@handelskammer.no

×