FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Aktuelle Studien Social Media  2009/2010
Inhaltsverzeichnis <ul><li>Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten    3 </li></ul><ul><li>Über mehrere Social-Medi...
Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten <ul><li>  Interone Studie &quot;The Age Of On&quot;  2010: </li></ul><ul><...
<ul><li>Detailergebnisse: „Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Mehr als die Hälfte der Social-Network-Nutzer ...
<ul><li>Detailergebnisse: „Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Facebook-Nutzer können seit April 2010 auch au...
Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten   Quelle:  Interone Studie &quot;The Age Of On&quot;   06/2010 Auf  Facebo...
Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten   Quelle:  Interone Studie &quot;The Age Of On&quot;   06/2010 Ist es inte...
<ul><li>Wer sich mit einer Marke oder einem Produkt in den sozialen Medien verknüpft, also </li></ul><ul><li>Freund oder F...
<ul><li>Die 5 zentralen Kernergebnisse sind: </li></ul><ul><li>1. 60% der 100 größten Marken nutzen in Deutschland bereits...
Wie nutzen Deutschlands größte Marken Social Media? 60% 40% Quelle:  Studie der Universität Oldenburg und construktiv GmbH...
Social Media immer wichtiger für B2B Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) creative360 ®  05/2010 Quelle:  Stu...
Social Media immer wichtiger für B2B 81 % 65 % 79 % 58 % 15 % 44 % 27 % Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) ...
Effektivität von Social-Media-Elementen im Newsletter Silverpop Benchmark Study:  Emails Gone Viral: Measuring “Share to S...
Produktblatt
Referenzen
FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Matthias Steffen  Mittelweg 176  D-20148 Hamburg  Tel.: 040 - 45 03 18...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media Aktuelle Studien

2.871 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media Aktuelle Studien facebook,online-marketing,"social media studien" twitter

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.871
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
44
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media Aktuelle Studien

  1. 1. FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Aktuelle Studien Social Media 2009/2010
  2. 2. Inhaltsverzeichnis <ul><li>Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten 3 </li></ul><ul><li>Über mehrere Social-Media-Kanäle zum Kauf 8 </li></ul><ul><li>Wie nutzen Deutschlands größte Marken Social Media? 9 </li></ul><ul><li>Social Media immer wichtiger für B2B 11 </li></ul><ul><li>Effektivität von Social-Media-Elementen im Newsletter 13 </li></ul><ul><li>Produktblatt Social Media 14 </li></ul>
  3. 3. Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten <ul><li> Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: </li></ul><ul><li>Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren </li></ul><ul><li>Ergebnisse „Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten“: </li></ul><ul><li>Facebook hat sich als sozialer Mittelpunkt des Internets etabliert. </li></ul><ul><li>Durch Geräte wie das iPhone wird das Internet losgelöst vom Schreibtisch genutzt. </li></ul><ul><li>Facebook ist für viele zentraler Bestandteil des Tages. 40% der 20- bis 39-Jährigen verwenden Facebook, 25% nutzt es sogar täglich – Tendenz steigend. </li></ul><ul><li>Für Unternehmen reicht eine Facebook-Präsenz allein nicht aus, sie sollten dort wirklich agieren. Konsumenten wünschen sich relevante und unterhaltende Inhalte. </li></ul>Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010
  4. 4. <ul><li>Detailergebnisse: „Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Mehr als die Hälfte der Social-Network-Nutzer ist nur auf einer Plattform aktiv . Für immer mehr Menschen ist dies Facebook. </li></ul><ul><li>Facebook ist schon heute das größte soziale Netzwerk weltweit. Allein seine Größe macht es für noch mehr Nutzer interessant. </li></ul><ul><li>Der Newsfeed wird zur Schaltzentrale des Alltags. Er bündelt die sozialen Beziehungen, Aktivitäten und Interessen des Nutzers und seiner Freunde in Echtzeit . </li></ul><ul><li>Statt nach relevanten Informationen zu suchen, kommen die Informationen zu uns . </li></ul>Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010
  5. 5. <ul><li>Detailergebnisse: „Alles dreht sich um Facebook“: </li></ul><ul><li>Facebook-Nutzer können seit April 2010 auch auf externen Webseiten , z.B. bei bestimmten Produkten, auf „Das gefällt mir“ klicken . Der Link zu diesem Produkt taucht dann im Newsfeed des Nutzers auf. </li></ul><ul><li>Gleichzeitig kann der User sehen, was seine Freunde auf der externen Webseite gut fanden. Die gegenseitigen Empfehlungen unter Freunden werden noch einfacher. </li></ul><ul><li>Gegenseitige Empfehlungen werden zukünftig die Mediennutzung und das Kaufverhalten noch stärker prägen. </li></ul>Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 2010: Wie mobile Medien das Marketing revolutionieren Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010
  6. 6. Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010 Auf Facebool bin ich verbunden mit …
  7. 7. Der Einfluss von Facebook auf das Kaufverhalten Quelle: Interone Studie &quot;The Age Of On&quot; 06/2010 Ist es interessant, Online-Stores in Facebook zu nutzen?
  8. 8. <ul><li>Wer sich mit einer Marke oder einem Produkt in den sozialen Medien verknüpft, also </li></ul><ul><li>Freund oder Follower wird, ist eher bereit, etwas davon etwas zu kaufen . </li></ul><ul><li>Fazit : Die Präsenz auf mehreren Kanälen unterstützt die Kaufentscheidung </li></ul>Über mehrere Social-Media-Kanäle zum Kauf Studie Chadwick Martin Bailey Boston/USA 2/2010 Beeinflussung des Konsumverhalten durch Social Media Quelle: &quot; Chadwick Martin Bailey “ Studie 02/2010
  9. 9. <ul><li>Die 5 zentralen Kernergebnisse sind: </li></ul><ul><li>1. 60% der 100 größten Marken nutzen in Deutschland bereits aktiv Social Media. </li></ul><ul><li>2. Eine umfassende Social Media-Strategie ist noch die Ausnahme: Nur 5% bedienen </li></ul><ul><li>zugleich Facebook, Twitter, YouTube und Corporate Blogs. </li></ul><ul><li>Twitter ist der beliebteste Social Media-Dienst: 39% der Marken nutzen ihn, gefolgt von YouTube mit 37%, Facebook mit 28% und Corporate Blogs m </li></ul><ul><li>4. Je aktiver Social Media betrieben wird, desto stärker ist die Resonanz der Internetnutzer. </li></ul><ul><li>5. Telekommunikation und Unterhaltungselektronikhersteller sind bei der Social Media- </li></ul><ul><li>Nutzung führend: 92% bzw. 80% der Marken </li></ul>Studie Universität Oldenburg / construktiv GmbH 12/2009 Wie nutzen Deutschlands größte Marken Social Media? Quelle: Studie der Universität Oldenburg und construktiv GmbH 12/2009 Wie nutzen Deutschlands größte Marken Social Media?
  10. 10. Wie nutzen Deutschlands größte Marken Social Media? 60% 40% Quelle: Studie der Universität Oldenburg und construktiv GmbH 12/2009 Verwendete Social-Media-Dienste
  11. 11. Social Media immer wichtiger für B2B Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) creative360 ® 05/2010 Quelle: Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) creative360 ® 5/2010 <ul><li>Das Social-Media-Marketing im B2B-Segment gewinnt immer mehr an Bedeutung. </li></ul><ul><li>83% sehen den Einsatz von Social-Media-Marketing bis 2012 als wichtig für ihre Branche an. </li></ul><ul><li>Zentrale Instrumente: Themenblogs, Social-Communities, Corporate-Blogs und Videoportale. </li></ul><ul><li>Erfolgsfaktoren: Interessante Inhalte, Glaubwürdigkeit und Regelmäßigkeit. </li></ul><ul><li>Herausforderungen für die Zukunft: Wirksamkeitsmessung, Dialog mit der Zielgruppe </li></ul>
  12. 12. Social Media immer wichtiger für B2B 81 % 65 % 79 % 58 % 15 % 44 % 27 % Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) creative360 ® 05/2010 Quelle: Studie B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012) creative360 ® 5/2010 Ziele für das B2B Social-Media-Marketing
  13. 13. Effektivität von Social-Media-Elementen im Newsletter Silverpop Benchmark Study: Emails Gone Viral: Measuring “Share to Social” Performance 09/2009 Zur Verbindung von Social Media Marketing und Newsletter Marketing Quelle: Silverpop Benchmark Study: Emails Gone Viral 09/2009 <ul><li>Ergebnisse: </li></ul><ul><li>Durch Integration der Social Sharing Buttons wurde eine 24,3% höhere Reichweite erzielt </li></ul><ul><li>Die Mails haben eine längere “Lebensdauer” durch die Sharing Funktion </li></ul><ul><li>Der Einbau von Social Network Links reicht nicht aus, wertvoller Content ist </li></ul><ul><li>entscheidend </li></ul><ul><li>Die Platzierung im Layout, der eventuelle virale Faktor und der im Kontext stehende Text </li></ul><ul><li>haben große Bedeutung. </li></ul><ul><li>Facebook ist hier das Maß aller Dinge und erreichte die höchsten Klickraten </li></ul><ul><li>Die Integration von Social-Media-Elementen im Newsletter kann der Einstieg ins Social Media Marketing sein </li></ul>
  14. 14. Produktblatt
  15. 15. Referenzen
  16. 16. FUSE GmbH Integrierte Kommunikation und neue Medien Matthias Steffen Mittelweg 176 D-20148 Hamburg Tel.: 040 - 45 03 18 0 Fax: 040 - 45 03 18 18

×