Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh
Verteilung
Gewerbe
/ Andere
36%
Privat
64%

Der Verbrauch der Privatkunden en...
Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh
Quelle

Strommenge

Steinkohle

6.270.000 kWh

Erdgas

1.540.000 kWh

Kernene...
Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh

Stromerzeugung aus Mauer für Mauer
Erzeugungsart

Kapazität

Ertrag 2012

Ei...
Mauer kann seinen Strombedarf heute zu ~20% aus lokaler
Erzeugung decken. (Bundesschnitt ~25%)
Für die restlichen 80% werd...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)

616 Aufrufe

Veröffentlicht am

Parallel zum Fluss des Stromes fließt auch immer Geld. Der Stromkunde bestimmt mit der Wahl seines Anbieters im Prinzip welche Kommunen mehr oder weniger Wirtschaftskraft haben.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
616
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wirtschaftsfaktor Strom - Beispiel: Gemeinde Mauer (Rhein-Neckar-Kreis)

  1. 1. Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh Verteilung Gewerbe / Andere 36% Privat 64% Der Verbrauch der Privatkunden entspricht ~1.944 Strom-Haushalten Hochrechnung auf Basis der Daten von 2011 – Quelle: Gemeinde Mauer Unabhängig für Mauer
  2. 2. Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh Quelle Strommenge Steinkohle 6.270.000 kWh Erdgas 1.540.000 kWh Kernenergie 1.320.000 kWh Biomasse Kraftwerk Art 440.000 kWh Letztverbrauchswert *) Erdgas 338.800 € GKM Mannheim Steinkohle 689.700 € EnBW Kraftwerk Heilbronn Steinkohle 689.700 € Kernenergie 290.400 € RWE Innogy Heidelberg EnBW Block II Philippsburg Quelle: http://mix.stromhaltig.de/Mauer+(Baden).html *) 0,22 €/kWh = Kaufkraftminderung Unabhängig für Mauer
  3. 3. Jahresstrombedarf von Mauer: ~11.000.000 kWh Stromerzeugung aus Mauer für Mauer Erzeugungsart Kapazität Ertrag 2012 Einspeisung 2012 Letztverbrauchswert Biomasse 170 kW 314.737 € 1.281.136 kWh 281.850 € Wasserkraft 100 kW 19.691 € 304.402 kWh 66.968 € Solarenergie 960 kWp 277.762 € 666.601 kWh 146.652 € Summe Erzeugung 612.190 € 2.252.139 kWh 495.470 € -Mittelabfluss 395.120 € (EEG-Zahlung) 1.924.530 € Kaufkraftveränderung +217.070 € -1.429.060 € Quelle: Transnet BW / Aktualisiert: November 2013 / Daten: Dezember 2012 Unabhängig für Mauer
  4. 4. Mauer kann seinen Strombedarf heute zu ~20% aus lokaler Erzeugung decken. (Bundesschnitt ~25%) Für die restlichen 80% werden 1,4 Millionen Euro umverteilt und dem kommunalen Wirtschaftskreislauf entzogen. Eine Erhöhung des Deckungsgrades hat keine Auswirkung auf die Stromkosten! Wichtigster Partner ist der Verteilnetzbetreiber (Syna). Aufgabe des Gemeinderates ist es Vorgaben für den Netzbetreiber zu definieren und ein investionsfreundliches Klima zu schaffen. Unabhängig für Mauer

×