Reform der EU-Agrarpolitik:Worum geht es?43.000.000.000 €werden pro Jahr alsSubventionen für eineLandwirtschaft ausgegeben...
Was muss geändert werden?Unser Ziel:Reform der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP)im Sinne einer ökologisch verträglicherenL...
Wie genau soll das passieren?Unsere Forderungen:1. Keine Subventionen mehr ohne Gegenleistungen für Mensch und Natur2. Int...
1. Lebensräume für Tiere und   Pflanzen erhalten und          Was ist Greening?                                  Die Kernb...
Warum fordern wir Greening?Fünf Auswirkungen:1. Lebensraum für Arten wird erhalten2. Bodengesundheit wird gefördert3. Grun...
Warum brauchen wir Deine Hilfe?5 Gründe für Dich, mitzumachen:1. Demokratie mitgestalten2. Mehr Umweltschutz durchsetzen3....
Jetzt mitmachen:         de.farmingfornature.eu
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Für eine starke Reform der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP)

14.085 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir brauchen eine starke Agrarreform. Subventionen aus Steuergeldern müssen der Umwelt dienen. Fordere Deine Vertreter im EU-Parlament auf, richtig abzustimmen: http://de.farmingfornature.eu

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
14.085
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12.765
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Für eine starke Reform der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP)

  1. 1. Reform der EU-Agrarpolitik:Worum geht es?43.000.000.000 €werden pro Jahr alsSubventionen für eineLandwirtschaft ausgegeben,die keine Nachhaltigkeit fürunsere Böden und Umweltsicherstellt. Das entspricht über32% des gesamten EU-Haushalts. Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  2. 2. Was muss geändert werden?Unser Ziel:Reform der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP)im Sinne einer ökologisch verträglicherenLandwirtschaft:Direktzahlungen an Umweltleistungenkoppeln. Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  3. 3. Wie genau soll das passieren?Unsere Forderungen:1. Keine Subventionen mehr ohne Gegenleistungen für Mensch und Natur2. Intensive Förderung von freiwilligen Naturschutzprogrammen3. Sanktionen für Zerstörung von Böden, Wasser und biologischer Vielfalt4. Arbeitsplätze und Umwelt gleichzeitig erhalten5. Reform der GAP durch starkes Greening ab 2014 Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  4. 4. 1. Lebensräume für Tiere und Pflanzen erhalten und Was ist Greening? Die Kernbestandteile schaffen: Ökologische Vorrangflächen von min. 7 % verpflichtend machen2. Keine Monokulturen mehr fördern: Mindestens 3 Fruchtarten fordern (Anbaudiversifizierung)3. Bestandsschutz für wertvolle Wiesen und Weiden: Grünlandumbruchverbot einführen Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  5. 5. Warum fordern wir Greening?Fünf Auswirkungen:1. Lebensraum für Arten wird erhalten2. Bodengesundheit wird gefördert3. Grundwasser wird gesichert4. Treibhausgase werden reduziert5. Gesunde Lebensmittelproduktion wird gesichert Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  6. 6. Warum brauchen wir Deine Hilfe?5 Gründe für Dich, mitzumachen:1. Demokratie mitgestalten2. Mehr Umweltschutz durchsetzen3. Gerechtigkeit in der Gelderverteilung herstellen4. Landschaft für Folgegenerationen erhalten5. Signal für gesunde Lebensmittel setzen Mach jetzt mit: de.farmingfornature.eu
  7. 7. Jetzt mitmachen: de.farmingfornature.eu

×