Messe Personal2013 Stuttgart

346 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine schwierige Daueraufgabe des Personalmanagements besteht darin, Mitarbeiter und Anforderungen der Arbeitswelt in idealer Weise zusammenzubringen. Die HR-Software biwecon zum optimalen managen der Personalressourcen hilft verborgene Potenziale zu entdecken und Mitarbeiter anforderungs- und bedarfsgerecht zu fördern. Die Personalabteilung arbeitet effizienter und wird von Routineaufgaben entlastet.

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

Referent:
Herr Wolfgang Varges, Bereichsgeschäftsführer Organisationsentwicklung und IT

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
346
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Messe Personal2013 Stuttgart

  1. 1. Vortrag 9:30
  2. 2. Fachkräfte gesucht und nicht gefunden?Verborgene Schätze heben –wie Sie Mitarbeiterpotenziale erkennenund fördern könnenWolfgang VargesBildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.
  3. 3. In aller Kürze: über unsZahlen / Daten / Fakten:Das Bildungswerk 2012§  33.432 qualifizierte Teilnehmer§  3.418 beteiligte Unternehmen§  519 Mitarbeiter§  50 Niederlassungen§  3 Bildungszentren§  29 Mitglieder im e.V.Dienstleistungsangebot§  Frühkindliche Bildung§  Berufsorientierung§  Berufsvorbereitung und Ausbildung§  Weiterbildung und Qualifizierung§  Personal- undOrganisationsentwicklung§  PersonaldienstleistungenOrientieren – Entwickeln - Verbinden
  4. 4. In aller Kürze: über unsAnzahl der Seminare 1.180OE-Projekte 261Teilnehmerzahl 16.793SeminareInhouseIn den TagungszentrenCoachingHR Produkte und DienstleistungenDiagnoseinstrumenteSoftwareOrganisationsentwicklungBeratungUnternehmensservices
  5. 5. Die HerausforderungenHR Produkte und Dienstleistungen•  Diagnoseinstrumente•  SoftwareOrganisationsentwicklung•  Beratung•  UnternehmensservicesKosten senkenDemographieFachkräftemangelveränderte WerteMitarbeiter- finden- entwickeln- binden
  6. 6. Herausforderung: Kosten senkenKosten  senken  Untersuchung „European HRBarometer 2012“ von Aon Hewitt39 Prozent der HR-Verantwortlichenteilten mit, dass dies derzeit ihregrößte Herausforderung sei.Kosten sparen im BereichWeiterbildung und QualifizierungTipp:Nicht streichen vonQualifizierungsmaßnahmen,sondern die richtige,passende Maßnahmeauswählen.
  7. 7.        Herausforderung:  Wertewandel  veränderte  Werte  Untersuchung „European HRBarometer 2012“ von Aon Hewitt47 Prozent der Unternehmen planenPersonal einzustellen und müssenpassende interne und externeBewerber finden:Passt der Bewerber zur Stelle?Passen Werte und Kultur zusammen?Tipp:Fehlbesetzungen vermeidendurch ein aussagefähigesProfiling. Nicht nur auf dieFachkompetenz achten.
  8. 8.        Herausforderung:  Fachkrä9emangel  Fachkrä9emangel  Untersuchung „European HRBarometer 2012“ von Aon Hewitt21 Prozent der HR-Manager sehenden Mangel an Talenten undFachkräften als HauptanforderungTipp:Statt Einzelförderung der „Goldfische“mit Talentmanagement -besser den Schwerpunkt aufeffizienten Einsatzaller Mitarbeiter legen:Ressourcenmanagement
  9. 9.      Herausforderung:  Demographie  und  Gesundheit    Demographie  Untersuchung „European HRBarometer 2012“ von Aon Hewitt31 Prozent planen Programme zurGesundheitsvorsorge und zurVerbesserung der ArbeitsplätzeTipp:Nicht in Einzelmaßnahmen denken,sondern ein systematischesbetriebliches Gesundheitsmanagementanstreben. Das ist auch imMittelstand lohnend.
  10. 10. Verborgene Schätze heben - das SystemMitarbeiter- finden- entwickeln- bindenDrei Tools bilden unser Systemum interne und externe Schätze zuerkennen und zu heben.1.  Mit Profiling die richtige Personfinden2.  Mit KompetenzmanagementWissen und Können entwickeln3.  Mit 360° Feedback dieTeamentwicklung undMitarbeiterbindung unterstützenPersonund PotenzialWissenund KönnenTeam undsoziales System
  11. 11. Personund PotenzialWissenund KönnenTeam undsoziales SystemVerborgene Schätze heben - das System
  12. 12. Profiling zum Erkennen und Heben von Schätzen1.  Im Personalentwicklungsprozess2.  Beim Auswahlprozess im Bewerbermanagement3.  Bei interner Umbesetzung4.  Bei der Nachfolgeplanung5.  Bei der Auswahl von TalentenVerborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  13. 13. Mit "ProfileXT“ werden folgende 3 Dimensionen analysiert.1.  Mentale Fähigkeiten KÖNNEN2.  Berufliche Interessen WOLLEN3.  Verhaltensmerkmale ART UND WEISEVerborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  14. 14. Basis ist das Anforderungsprofil!1.  Experten-Fragebogen2.  Datenbank mit über 1.000 Profilen3.  Kombinationen mit eigenen ProfilenVerborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  15. 15. §  Online-Profiling mit 314 Fragen§  Zeitaufwand ca. 90 Minuten§  integriertes CrosschecksystemAnalyse des Kandidaten mit ProfileXTProfileXT misst nicht gut oder schlecht, sondernpasst oder passt nicht zu den von Ihnendefinierten Anforderungen.Verborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  16. 16. TEIL I 182 Fragen für 9 VerhaltensmerkmaleTEIL II 55 Fragen für 6 BerufsinteressenTEIL III 22 Fragen für den Umgang mit ZahlenTEIL IV 18 Fragen für den verbalen AusdruckTEIL V 17 Fragen für numerisches DenkenTEIL VI 20 Fragen für verbales Denken314 Fragen für ein tiefgehendes und mehrdimensionales Profiling32 ländernormierte Sprachen < = > 400.000 Personen in derNormgruppe  Verborgene  Schätze  heben  –  mit  ProfileXT    
  17. 17. Erkennbar hoheÜbereinstimmung mit demAnforderungsprofilKandidat passt sehr gutVerborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  18. 18. Hohe Abweichung in allenKritischen Bereichen.Bei Durchsetzungsstärke,Kompromissfähigkeit undUnabhängigkeit liegt derBewerber deutlich außerhalb desAnforderungsprofils.Die Abweichungsrate von 4signalisiert Manipulation.Kandidat passt nichtVerborgene Schätze heben – mit ProfileXT
  19. 19. Ob der Mitarbeiter passt wird sofort erkennbar.Die Ergebnisse des Profilings sind sofort verfügbar!Entscheidungen können unmittelbar getroffen werden.Verborgene Schätze heben –Mit ProfileXT Mitarbeiterpotenziale erkennenund fördernZwischenergebnis – 1
  20. 20. Ein Beispiel aus unserer Praxis: Career-in-BW
  21. 21. Personund PotenzialWissenund KönnenTeam undsoziales SystemVerborgene Schätze heben - das System
  22. 22. Das GrundprinzipKompetenzbilanz mit Empfehlungenzu Qualifizierungen undPersonalentwicklungABGLEICHAktuelle und zukünftigeAnforderungen anArbeitsplätzeund derenStelleninhaberWissen, Können undKompetenzen durch:Berufstätigkeit,Berufsausbildung,Schulungen, SeminareInformelle KompetenzenVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  23. 23. Die FunktionsbereicheBildungs-managementWorkflow &AnalysenEmpfehlungenMaßnahmen zurPersonalentwicklungund QualifizierungMA-ProfilKompetenzen undQualifikationenISTStellenanforderungenSOLLVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  24. 24. Fach-kompetenzMethoden-KompetenzKommuni-kativeKompetenzFührungs-kompetenzIT-KompetenzSprachen,Kultur,Landes-kundeEinhaltungvonGesetzen...Anforderungen    an  Stellen  Verborgene Schätze heben – mit biwecon
  25. 25. 600 Basisprofileals MusterFirmen-spezifischesProfilz.B. MeisterMitarbeiterspezifischeAnforderungenMeister Produktion AMeister Produktion BMitarbeiterspezifischeAnforderungenMeister Logistik AMeister Logistik BStellenanforderungen - einfach und schnellVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  26. 26. Berufs-praxisAusbildung,Studium,Weiter-bildungenSeminare,Unter-weisungen,etc.InformelleQualifi-zierungenDokumentation des KompetenzerwerbsVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  27. 27. KompetenzbilanzVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  28. 28. DatenbankPE-MaßnahmenAngeboteder FirmaEigenständigeBefüllungdurch FirmaAngebote desArbeitgeber-verbandesAngebotedes Bildungs-werkesPartner desBildungs-werkesAlle Formenvon PE-MaßnahmeVerborgene Schätze heben – mit biwecon
  29. 29. PE-MaßnahmenMaßnahmenKatalogInhalteKompetenzenTermine mit Ort,KostenGenehmigung undBearbeitungVorschlägeIn DurchführungAuffrischungerforderlichVerborgene Schätze heben
  30. 30. Die Bereiche der UnternehmensseiteStammdaten Stellen-anforderungenMitarbeiternachKompetenzensuchenPE-Maßnahmen+ WorkflowSystem-einstellungenVerborgene Schätze heben – mit
  31. 31. Mit§  entdecken Sie interne Talente und ungenutzte Potenziale§  setzen Sie Ihre Mitarbeiter optimal ein§  steigern Sie die Effizienz Ihrer Personalabteilung§  erfolgt Qualifizierungen, Weiterbildungen und Personalentwicklunganforderungs- und bedarfsgerechtVerborgene Schätze heben –mit biwecon Mitarbeiterpotenziale erkennenund fördern.Kosten sparen im Bereich HR,Weiterbildung und QualifizierungZwischenergebnis – 2
  32. 32. Basisnutzung  •  1000  Euro  Einrichtungsgebühr  •  Nutzung  des  Systems  •  halbtägige  Einweisung  •  40  Mitarbeiter  im  ersten  Jahr  ohne  Kosten  •  Jeder  weitere  Mitarbeiter  1  Euro  pro  Monat  (User)  Unterstützung  •  Beratung  •  Schulungen  •  Dateneingaben  •  Anpassungen  nach  Aufwand  Fullservice  •  Wir  erstellen    Ihnen  gern  ein  individuelles    Angebot        Verborgene  Schätze  heben  –  mit  
  33. 33. Personund PotenzialWissenund KönnenTeam undsoziales SystemVerborgene  Schätze  heben  -­‐  das  System  
  34. 34. CheckPoint  360°    Führungskompetenzen  aus  verschiedenen  Blickwinkeln  einschätzen  lassen  70  Fragen  in  18  Hauptkompetenzgruppen        Verborgene  Schätze  heben  –  mit  
  35. 35. Selbstbild  und  Fremdbild  Dieses  Feedback  lässt  erkennen,  wie  die  FührungskraW  von  ihrer  direkten  Arbeitsumwelt  wahrgenommen  wird.          Verborgene  Schätze  heben  –  mit  
  36. 36. Zwischenergebnis – 3Verborgene Schätze heben –mit Checkpoint 360° das Teamfördern, die Zufriedenheit steigernund Mitarbeiter binden.Das Feedback durch die Mitarbeiterdie Basis für eine guteTeamentwicklung.
  37. 37. Personund PotenzialWissenund KönnenTeam undsoziales SystemDas System
  38. 38. Ihre Entscheidung zwischen Personal- und / oderOrganisationsentwicklungJob an denMitarbeiteranpassenrichtigerMitarbeiter amrichtigen PlatzMitarbeiteran den JobanpassenMitarbeiterpotenziale erkennen und fördern könnenWir sind für Sie da
  39. 39. Forum  2  Halle 6 Stand C 29
  40. 40. 40Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Halle 6 Stand C 29Wolfgang Varges Dirk Schäfer Jens Gerber Swetlana Hartung

×