Mayday                                                                                                                    ...
Mayday                                                                                                                    ...
MaydayFokker folgt auf Platz zwei mit vier Total-         Bilanz                                              Wer angesich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aero 0213-mayday-sicherheit

1.831 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.831
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aero 0213-mayday-sicherheit

  1. 1. Mayday 104 Vorfälle aufgezeichnet, darunter auch sol- FLugsicherheitsBiLAnz 2003 – 2012 sicherheitsBiLAnz 2012 che, bei denen das Flugzeug schwer beschädigt oder ein Unfall nur knapp vermieden wurde. toDesopFer unD totALverLuste WeLtWeit stABiLes spitzenniveAu Im vergangenen Jahr gab es zwei Unglücke Todesopfer Flugzeug Totalverluste mit mehr als 100 Todesopfern, die sich in Ni- 1500 geria und Pakistan ereigneten. In beiden Fällen 75 wurde die betroffene Fluggesellschaft mit dem Vorwurf konfrontiert, geltende Sicherheitsbe- 63 64 stimmungen ignoriert zu haben. Beide Länder 57 Beim thema Flugsicherheit war 2012 mal wieder ein rekordjahr. Der Bestwert aus dem haben zudem mit inneren Unruhen, Terroris- 1000 49 50 52 1054 48 50 vorjahr wurde leicht unterboten, so dass das risiko, bei einem Flugunfall ums Leben mus und bewaffneten Konflikten zu kämpfen. 44 45 43 Besonders letztgenannter Faktor ist ein Kern- 829 867 zu kommen, nie so gering war wie in den vergangenen zwölf monaten. es gibt jedoch merkmal für Staaten mit hoher Unfalldichte. 766 751 674 auch ernüchternde Lehren und besondere risiken, die es im Auge zu behalten gilt. Bei der weiteren geografischen Unfallanaly- 500 598 516 25 se zeigt sich erneut, dass vor allem in Ländern 496 498 mit Defiziten in der Infrastruktur, hoher Kor- ruption und daraus folgenden Mängeln bei der Effizienz der Überwachungsbehörden Sicher- heitslücken entstehen. 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 Die weltweit sicherste Flugregion war © Jadec, 2013 Europa mit tadelloser Null-Todesopfer-Bilanz, dicht gefolgt von Nordamerika. Gut abge- schnitten hat auch Lateinamerika, wo es zu Als weiterer negativer „Dauerbrenner“ dieser Art sind leider typisch geworden und lediglich drei Todesopfern kam. Das Mittelfeld ist Nepal zu nennen, das aufgrund seiner werden wohl auch noch längerfristig in Un- bildet Eurasien mit Russland, der GUS und schwierigen Topographie zu den Unglücks- fallbilanzen auftauchen. Unaufmerksamkeit, den zentralasiatischen Staaten, wo der Absturz schwerpunkten gehört. Nicht weniger als Kommunikationsprobleme zwischen Flug- einer ATR 72 negativ zu Buche schlug. Im asia- acht schwere Unfälle, von denen sieben töd- lotse und Pilot sowie mangelnde Orientie- tisch-pazifischen Raum kam es zwar im Passa- lich verliefen, ereigneten sich im Zeitraum rung sind die Hauptursachen hierfür. gierverkehr zu keinen Toten, das Unglück mit der vergangenen vier Jahre. Das Jahr 2012 Die Arbeitsbelastung im Cockpit ist eben- dem Superjet 100 auf einem Vorführflug in forderte mit 34 Todesopfern einen besonders falls ein Thema im vergangenen Jahr gewor- Indonesien sowie ein Absturz eines Islander- hohen Tribut. den. Der britische „Telegraph“ veröffentlichte Regionalflugzeugs bei einem Beobachtungs- unlängst eine interne Studie der britischen flug in Taiwan ließen aber die Opferzahl dieser UnFallURSaCHEn Pilotengewerkschaft BALPA, aus der hervor- Region auf 48 steigen. Die beiden unfallträch- Das Überrollen der Start- und Landebahn ging, dass regelmäßig Piloten während ihrer tigsten Gegenden im Jahr 2012 waren der war 2012 das mit Abstand häufigste Unfall- Dienstzeit im Cockpit einschlafen. Ein Fall Mittlere Osten sowie erneut Afrika, das mit merkmal. 28 schwerere dieser sogenannten war besonders heikel: Einem Kommandan- Keine Überlebenden gab es 214 Toten bei 16 Totalverlusten das Schluss- „Overruns“ wurden vergangenes Jahr regist- ten, der nach seinem Toilettenbesuch wieder am 28. September beim absturz licht bildet. Mit 43 Toten weist Afrika auch riert. Neun davon hatten die Verschrottung zurück ins Cockpit wollte, wurde von seinem einer Dornier Do 228 der Sita air die mit Abstand höchste Zahl an sogenannten des Flugzeugs zur Folge. Nur bei einem dieser Kopiloten nicht geöffnet. Von außen ließ bei Katmandu in nepal. „Third Party“-Opfern auf, also Menschen, die Fälle gab es Tote, als kurz vor Jahresende eine sich die Tür nicht öffnen. Erst durch Einga- am Boden von einem verunglückten Flugzeug Tupolew TU-204 in Moskau verunglückte be eines geheimen Sicherheitscodes gelangs erfasst wurden. Schießt ein Flugzeug über die und fünf Crewmitglieder in den Tod riss. es dem Kommandanten, ins Cockpit zurück- eit Jahren vermelden wir Rekord- Wenn ein Mensch jeden Tag einmal mit dem Generationen zeichnet sich ab, dass große Bahn hinaus, kommt es in Afrika aufgrund der Viele Flughäfen der Welt verfügen über zu zukehren. Er fand den Kopiloten, über seine zahlen bei der Flugsicherheit. Auch Flugzeug unterwegs ist, müsste er rund 14 000 Unglücke, wie das der Air-France-A330 im dichten Umgebungsbesiedelung sehr häufig zu wenig Auslaufflächen hinter den Landebah- Instrumente gebeugt, schnarchend vor. Zum 2012 bildete da keine Ausnahme. Jahre lang warten, bis er in einen Unfall ver- Jahre 2009, die absolute Ausnahme bilden Personenschäden unbeteiligter Dritter. Ein nen, um etwaige Overruns abzumildern. Seit Glück hatte der Autopilot das Flugzeug auf Bereits im zweiten Jahr in Folge wickelt ist. Der Betrachtungszeitraum der werden. Wenn man bedenkt, dass aktuell Problem, das kurzfristig kaum zu lösen sein Jahren existiert ein praxistaugliches Brems- Kurs gehalten. Dieser extreme Vorfall ver- starben weltweit weniger als 500 IATA beinhaltete dabei die Monate Januar rund 2,8 Milliarden Passagiere jährlich welt- wird. system, das sogenannte EMAS („Engineered deutliche eine gefährliche SicherheitslückeMenschen im Luftverkehr. Mit nur 496 To- bis November. weit unterwegs sind und knapp 40 Millionen 2012 fielen einige Länder durch eine regel- Materials Arrestor System“), um davonrol- im zivilen Luftverkehr, so die Gewerkschaft.desopfern erreichte das vergangene Jahr ei- Noch deutlicher wird die Verbesserung Flüge im Jahr stattfinden, kann man von ei- rechte Unfallserie besonders unangenehm lende Flugzeuge aufzuhalten. Hierbei sinkt Das „Einschlafproblem“ ist bei weitemnen bisher nie dagewesenen Spitzenwert. Das der Flugsicherheit, wenn man das Archiv nem wirklich exzellenten Jahr für die Flugsi- auf. Zum einen der Sudan, wo es in den Kon- das Fahrwerk am Ende der Rollbahn in ein nicht nur auf britische Piloten beschränkt.Ergebnis toppt sogar noch mal das „Sensati- bemüht. Noch im Jahr 2000 passierte im cherheit sprechen. fliktregionen Darfur und dem neu gegründe- Bett aus speziell angefertigtem Beton, der ei- Vor allem der Tag-Nacht-Wechsel eines Be-onsjahr“ 2011, wenn auch nur hauchdünn. Durchschnitt alle 13,5 Tage ein tödlicher Un- Wo liegt der Schlüssel für diese Entwick- ten Staat Süd-Sudan zu einer wahren Flut an nen Großteil der Energie absorbiert, so dass rufspiloten passt nicht zum biologischenAnalog zu den Opferzahlen sank auch die fall im Passagierverkehr. Im Jahre 1990 lag lung? In der Hauptsache sind es zwei Dinge: schweren Zwischenfällen kam. Die meisten ein Flugzeug schnell an Fahrt verliert. Aber Schlafrhythmus eines Menschen. Eine ano-Zahl der globalen Flugzeug-Totalverluste dieser Wert kaum besser bei 14 Tagen. Heu- Zum einen die kontinuierlichen technischen betrafen Hilfsflüge der UNO, die hierfür am bisher sind nur in den USA einige kritische nyme Befragung mehrerer hundert Pilotenleicht von 45 auf 44. Nie, das kann man ziem- te beträgt dieser Zeitraum für das Jahr 2012 Verbesserungen von Flugzeugen, Flughafen- lokalen Markt oft betagte Propellerflieger mit Rollbahnen mit EMAS ausgestattet. Solange ergab, dass mehr als 40 Prozent zugaben, dubioser Flugtauglichkeit chartert. Ähnlich Foto: AFp/gettY imAges; grAFik: JAcDeclich sicher sagen, gab es ein geringeres Risiko, mehr als 28 Tage. infrastruktur sowie Luftraumüberwachung EMAS keine Vorschrift wird, verzichten die schon einmal im Cockpit eingeschlafen zuin einen Flugunfall verwickelt zu werden, als Eines lässt sich ebenso zweifelsfrei feststel- und zum anderen die zunehmende Umset- sieht es in Pakistan aus, wo zwar eine be- Flughäfen in Europa und in anderen Regio- sein. Weitere 30 Prozent berichteten, dassin dieser Zeit. Für einige Luftfahrtexperten len: Immer kleiner wird der Anteil namhafter zung von global definierten Sicherheitsstan- hördliche Aufsicht vorhanden ist, deren Ef- nen darauf, wie man leider feststellen muss. sie Kollegen während des Fluges aufweckenist ein Zeitalter angebrochen, in dem schwere Airlines am Unfallgeschehen. Heute ist die dards für den Flugbetrieb, der Ausbildung fektivität jedoch zu wünschen übrig lässt, wie Ein notorisches Problem ist auch die Ver- mussten. Eine Verschärfung der Dienstzei-Flugzeugunfälle in den meisten Gebieten der typische Unfallfluglinie eher ein regionaler von Fachpersonal sowie die Sicherstellung ei- zahlreiche Abstürze aus den zurückliegenden kehrsbelastung der großen Drehkreuze, die tenregelung auf maximal zwölf Stunden wirdErde zu den absoluten Ausnahmen gehören Carrier mit kleinerem Fluggerät, vorzugs- ner unabhängigen und schlagkräftigen staat- Jahren erschreckend zeigen. Generell sind es jeden Tag tausende Flüge über ein Labyrinth seit längerem gefordert. Doch in Ausnahme-werden. weise beheimatet außerhalb Europas und lichen Überwachung. die Konfliktgebiete, in denen die Flugsicher- von Rollwegen abfertigen. Dort kommt es na- fällen dürfen Piloten bis zu 14 Stunden im Die Fluglinienvereinigung IATA ermit- Amerikas. Die heutige Generation 50-Plus heit das Nachsehen hat. Umgekehrt kann hezu unausweichlich zu Konflikten: So stieß Cockpit arbeiten.telte für das abgelaufene Jahr eine rechneri- wuchs noch in einer Zeit auf, in der es Jahr REGiOnalE UnTERSCHiEDE man feststellen, dass politisch stabile Länder im August ein Airbus A330 der Lufthansa in 2012 kam es zu keinem schweren Flug-sche Minderung des Unfallrisikos von 2,58 für Jahr zu mehreren Flugkatastrophen bei Auch wenn es „nur“ 496 Tote sind, zeigt diese mit unabhängigen Rechtssystemen auch die Washington mit einem Regionalflugzeug der unfall aufgrund von Sabotage, TerrorismusUnfälle pro einer Million Flugmeilen auf den großen Flagcarriern mit hohen Opfer- Zahl doch, dass das Jahr 2012 keineswegs frei weitaus bessere Flugsicherheitsbilanz aufwei- Colgan Air zusammen, wobei zum Glück nur oder Entführungen. Das Flugsicherheits-2,14. Griffiger ausgedrückt, kann man sagen: zahlen kam. Für die heute heranwachsenden von tödlichen Unfällen war. Insgesamt wurden sen. geringer Schaden entstand. Zwischenfälle portal Aviation Safety Network zählte vier74 www.aerointernational.de 2/2013 2/2013 www.aerointernational.de 75
  2. 2. Mayday unFALLhäuFigkeit Der verkehrsArtenÜBERSiCHT: DiE SCHliMMSTEn FlUGUnFÄllE im 10-JAhres-vergLeich WeLtWeit (nur pAssAgierFLÜge; inkL. schWere zWischenFäLLe)DES JaHRES 2012 Kurz- und Regionalstrecke Mittel- und Langstrecke Verkehrsanteil ca. 26 % Verkehrsanteil ca. 74% 55 1 3. JUni • Dana aiR • 220. aPRil • BHOJa aiR • Gegenstand von Untersuchun- des wolkenverhangenen Mount wenigen Sekunden kippte die ATR in 50 MCDOnnEll DOUGlaS BOEinG 737-200 • PK-BKC • gen. Bhoja Air musste nach Salak. Alle 41 Passagiere steilem Winkel nach links und rechts, 45 MD-83 • 5n-RaM • laGOS naHE iSlaMaBaD- dem Unglück ihren Betrieb und die vier Crewmitglieder verlor an Höhe und schlug in einem 40 einstellen, nachdem man starben. Warum die Piloten den schneebedecktem Feld, knapp drei Kilo- CiTY, niGERia1) FlUGHaFEn, PaKiSTan 35 zahlreiche Ungereimtheiten in Berg nicht kommen sahen, war meter vom Flughafen entfernt, auf. Von den 30 Bei diesem schlimmsten Crash Das zweitschwerste Flugun- den technischen Dokumenten zunächst unklar. Der Unfall- 43 Insassen an Bord kamen 33 ums Leben. 25 des Jahres überlebte niemand, glück des Jahres 2012 forderte einiger Flugzeuge fand. bericht der indonesischen Schon bald nach dem Unglück verdichteten 20 als die MD-83 mit 153 Insassen 127 Opfer. Die 27 Jahre alte 737 Untersuchungsbehörde stellte sich Meldungen, wonach die Besatzung 15 im Landeanflug auf Lagos in befand sich auf dem Eröff- 3 9. Mai • SUCHOJ • SUCHOJ fest, dass die Piloten zu spät ihre ATR nicht ausreichend enteist hatte. 10 ein Wohngebiet stürzte und in nungsflug der neuen Route auf Warnsignale reagierten Die Temperaturen in Tjumen lagen knapp SUPERJET 100 • Ra-97004 • 5 Flammen aufging. Am Ende des von Karatschi nach Islamabad. und sie keine Kenntnis von der unter dem Gefrierpunkt, und Eis hatte sich Tages zählte man zusätzlich Im Endanflug auf die Bahn 30 MOUnT SalaK, inDOnESiEn bergigen Umgebung hatten. an den Tragflächen gebildet. Eine Woche 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 auch sechs Todesopfer am Bo- flog man durch eine Schlecht- Was als werbewirksame Auch der Fluglotse warnte die nach dem Unglück musste UTair einige © Jadec, 2013 den. Dana-Air-Flug 992 aus Ab- wetterzone mit starken Demonstration gedacht war, Crew nicht vor der zu geringen ATRs stilllegen, nachdem die Flugzeuge uja befand sich im Landeanflug Regenfällen und Turbulenzen, endete in einem Desaster. Der Flughöhe. mehrfach ohne die nötige Enteisung auf die Bahn 18R in Lagos, als als der zweistrahlige Jet von Superjet startete in Jakarta zu gestartet waren. die Piloten den Ausfall beider der Anfluglinie abkam, an Höhe einem Vorführflug mit zahlrei- 4 2. aPRil • UTaiR • aTR Triebwerke meldeten. Ein Neu- verlor und in einem Wohnge- chen Vertretern indonesischer 5 19. aUGUST • alFa aiRlinES • 72-200 • VP-BYz • naHE start gelang nicht, und der Jet biet südöstlich des Flughafens Airlines an Bord, die einen FlUGHaFEn TJUMEn anTOnOW an-26 • ST-aRl • nUBa ging in den Segelflug über, bis zerschellte. Keiner an Bord Kauf dieses neuen Flugzeugs er 5,8 Meilen vor dem Flughafen überlebte. Wie durch ein Wun- planten. Gegen 14:33 Uhr riss ROSCHinO, RUSSlanD BERGE, SUDan zu Boden ging. Die Ursache des der gab es am Boden weder der Kontakt zum Flugzeug ab. Regionalflug UT 120 nach Alle 32 Insassen der betagten Propeller- doppelten Triebwerks- Tote noch Schwerverletzte. Suchtrupps fanden am Folgetag Surgut hob um 07:32 Uhr von maschine kamen ums Leben, als diese versagens ist noch Gegenstand Warum die 737 den ILS- die verkohlten Trümmer an der Piste 21 ab und ging in den nach einem gescheiterten Landeversuch von Untersuchungen. Gleitpfad verließ, ist noch einem steilen Felshang Steigflug über. Nach nur in Talodi an einem Berghang westlich des Flugplatzes zerschellte. An Bord des Charterflugs aus der Hauptstadt Khartum befand sich eine hochrangige Regierungs- delegation, angeführt vom Minister für religiöse Angelegenheiten. Aufgrund eines Staubsturmes herrschten in Talodi zu geringe Sichtweiten, um einen Landeversuch zu wagen. 6 28. SEPTEMBER • SiTa aiR • 4 DORniER DO 228 • 9n-aHa • naHE FlUGHaFEn KaTManDU, nEPal Nur wenige Sekunden dauerte der Flug von Katmandu nach Lukla, da prallte ein großer Vogel gegen den rechten Motor, der Zwischenfälle dieser Art. Im Juni versuchten einem Unfall verloren. Seit Jahrzehnten führt 2 6 daraufhin Feuer fing. Ein größeres Teil flog sechs Entführer, einen chinesischen Regio- immer der gleiche Hersteller die Unfalllisten ab und kollidierte mit dem Höhenleitwerk, naljet in ihre Gewalt zu bringen, sie wurden an: die Firma Antonow. Letztes Jahr traf es welches daraufhin verklemmte. Die Piloten jedoch von den Passagieren überwältigt. alleine zehn Zivilflugzeuge, die unfallbedingt verloren umgehend die Steuerkontrolle Zwei der Entführer starben dabei. Das Flug- aus dem Register gestrichen werden mussten. 1 5 und setzten ca. 500 Meter hinter dem zeug landete sicher. Im Juli starb ein poli- Die robusten, aber meist technisch veralteten 3 Bahnende zur Bruchlandung auf einer zeilich gesuchter Ex-Pilot durch die eigene Flugzeuge des ukrainischen Herstellers eig- Wiese an. Hierbei wurde die Do 228 Waffe, nachdem er vergeblich versucht hatte, nen sich nicht zuletzt aufgrund ihres günsti- schwerer zwischenfall zerstört und alle 16 Passagiere und die einen Bombardier CRJ von einem Provinz- gen Anschaffungswertes bestens für schwie- ohne totalverlust drei Crewmitglieder kamen ums Leben. flugplatz in den USA zu stehlen, um damit rige Operationsgebiete. Hunderte von ihnen Der Unfall markiert den zweiten tödlichen zu flüchten. Der Jet rammte ein Gebäude und befördern tagtäglich Fracht und Passagiere 0 todesopfer Flugunfall einer Do 228 in Nepal endete mit irreparablem Schäden auf einem in Afrika, Lateinamerika oder Zentralasien. 1-9 todesopfer innerhalb des Jahres 2012. angrenzenden Parkplatz. Von den meisten Betreibern haben selbst JAN-ARWED RICHTER Luftfahrtexperten noch nie etwas gehört. 10-49 todesopfer KEin GROSSRaUMFlUGzEUG Der ehemalige niederländische Hersteller grAFiken: JAcDec BETROFFEn 50-99 todesopfer Erfreulich verlief das Jahr auch für die Flug- 1) Angaben jeweils in der reihenfolge Datum · Airline · typ · kennzeichen · zeughersteller Airbus und Boeing. Kein ein- WeB 100 und mehr todesopfer unfallort, Land ziges der gegenwärtig in Produktion befindli- chen Flugzeugmuster ging im Jahre 2012 bei WWW.JAcDec.De76 www.aerointernational.de 2/2013 2/2013 www.aerointernational.de 77
  3. 3. MaydayFokker folgt auf Platz zwei mit vier Total- Bilanz Wer angesichts dieser erneuten Rekord- sicherheitsrAte Der 60 grössten FLuggeseLLschAFten WeLtWeitschäden im vergangenen Jahr, von denen Das Unfalljahr 2012 zeigte überdeutlich, bilanz des Jahres 2012 wagt, von einem Jahr rAng FLuggeseLLschAFt heimAtLAnD JAhr Der FLugzeugverLuste1) AnzAhL Der JAhre schWerster FLugzeug- JAcDec-drei in Afrika passierten. Eine Serie von wie groß die Sicherheitskluft zwischen Mit- mit „null“ Todesopfern im globalen Luftver- BetrieBs- seit 1983 seit Dem Letzten verLust1) seit 1983 sicherheitsrAteLandeunfällen plagte zudem den Flugzeug- tel- und Langstreckenflügen und der Regi- kehr zu träumen, sollte allerdings schleunigst AuFnAhme FLugzeugverLust3) 2012 AnzAhL toDesopFer2) DAtum toDesopFer2)typ ATR 72. Fünf schwere Zwischenfälle, onalfliegerei ist. Nahezu alle schlimmeren aufwachen. Mitnichten wird dies in absehba-zwei Totalverluste und ein Crash waren die Flugunfälle des Jahres ereigneten sich im rer Zeit eintreten. Zu viele kaum behebbare 1 Finnair Finnland 1924 0 0 30 - 0 0,005ernüchternde Bilanz. In München wurde ein Inlandsverkehr oder auf Strecken unterhalb Risikofaktoren werden auch zukünftig Pi- 2 Air new zealand neuseeland 1940 0 0 30 - 0 0,007Exemplar der Air Dolomiti schwer beschä- von 500 Kilometern. Das erhöhte Unfallrisi- loten und Flugreisenden das Leben schwer 3 cathay pacific hongkong (china) 1946 0 0 30 - 0 0,007digt, nachdem die Piloten im Endanflug zu ko liegt in der Natur der Sache. Die Kombi- machen. 4 emirates ver. Arab. emirate 1985 0 0 27 - 0 0,008einer Notlandung die Kontrolle verloren und nation aus kurzen Pisten, weniger Anflughil- Doch ein Rückfall in die düsteren Zeiten 5 etihad Airways ver. Arab. emirate 2003 0 0 9 - 0 0,008seitlich von der Piste abkamen. fen am Boden, mehr manueller Fliegerei statt der 1980er oder 1970er Jahre wird Jahr für 6 evA Air taiwan 1991 0 0 21 - 0 0,009 Für Großraumflugzeuge endete das abge- Autopilot und oftmals älteren Fluggeräten Jahr unwahrscheinlicher. 7 tAp portugal portugal 1946 0 0 30 - 0 0,009laufene Jahr hingegen besonders gut: Kein macht diese Verkehrsart deutlich riskan- 8 hainan Airlines china 1993 0 0 19 - 0 0,010einziger Totalverlust schlug bei dieser Flug- ter als beispielsweise einen Linienflug von 9 virgin Australia Australien 2000 0 0 12 - 0 0,010 Fluggesellschaft gehörte zuvor nicht zu den 60 größten Airlineszeugklasse zu Buche. Frankfurt nach Zürich oder Paris. Jan-Arwed Richter 10 British Airways großbritannien 1919 1 0 4 17.01.08 0 0,011 11 Lufthansa Deutschland 1955 1 2 19 14.09.93 2 0,011 12 All nippon Airways Japan 1954 0 0 30 - 0 0,012Wie sicher ist meine AirLine? 13 14 15 Qantas JetBlue Airways virgin Atlantic Airways Australien usA großbritannien 1922 2000 1984 0 0 0 0 0 0 30 12 28 - - - 0 0 0 0,012 0,013 0,015 16 transaero Airlines russland 1991 0 0 21 - 0 0,015erLäuterung zum sicherheits-rAnking 17 easyJet großbritannien 1995 0 0 17 - 0 0,015 18 thomas cook Airlines großbritannien 2000 0 0 12 - 0 0,016Die großen Fluggesellschaften blieben im Jahr 2012 allesamt Wir haben die veröffentlichten Ergebnisse mit 19 WestJet kanada 1996 0 0 16 - 0 0,016 dem von der ICAO festgelegten Durchschnittvon schweren unglücken verschont. Dass es dennoch zu verglichen und bewertet. Und in diesem Ran- 20 Jetstar Airways neu 4) Australien 2004 0 0 8 - 0 0,016 21 southwest Airlines usA 1971 1 0 12 05.03.00 0 0,019veränderungen in der alljährlich von Aero international king lagen sowohl Japan, das Heimatland von 22 Qatar Airways katar 1994 0 0 18 - 0 0,026veröffentlichten sicherheits-rangliste kam, liegt daran, dass ANA, als auch Deutschland erheblich über 23 Air Berlin Deutschland 1979 0 0 30 - 0 0,027 dem Durchschnitt.inzwischen auch sogenannte „schwere zwischenfälle“ in die Sind All Nippon Airways und Air Berlin 24 eL AL neu israel 1948 0 0 30 - 0 0,031 25 Air canada kanada 1937 2 23 15 02.06.83 23 0,032Bewertung einbezogen werden. trotz des Abrutschens in der Rangliste noch 4)D 26 thomsonfly großbritannien 1962 1 0 13 14.09.99 0 0,032 Wenn die Airline unfallfrei ist, die Anzahl der Jahre seit 1983 oder ihrem gründungsdatum. Der maximal erreichbare Wert liegt bei 30. sichere Fluglinien? Diese Frage können wir 27 kLm niederlande 1920 1 0 8 29.11.04 0 0,033 ie oft kolportierte Behauptung, eine fallbericht aus dem Jahre 2011 publik, wonach mit einem klaren „ja“ beantworten. Der auf 28 Delta Air Lines usA 1929 3 147 23 02.08.85 133 0,035 Statistik wäre im Moment ihrer eine 737 der ANA in einen unbeabsichtigten den ersten Blick tiefe Fall dieser Airlines ist 29 AirAsia malaysia 1996 0 0 16 - 0 0,045 Erstellung veraltet, ist eine Über- Sturzflug überging und erst etliche Hundert eher mit dem engen Spitzenfeld des aktuellen treibung. Wenn die Daten einer Meter tiefer wieder abgefangen werden konn- JACDEC-Rankings als mit den Schwächen 30 singapore Airlines singapur 1972 1 83 12 31.10.00 83 0,051 Statistik jedes Jahr aktualisiert wer- te. Nach internationalen Definitionen sind der beiden Gesellschaften zu erklären. 31 united Airlines usA 1931 4 247 11 19.07.89 112 0,055den, spiegelt das jeweils aktuelle Ergebnis die diese Ereignisse „schwere Zwischenfälle“3), Nun zu den erfreulichen Dingen: Der neue 32 ryanair irland 1985 1 0 4 10.11.08 0 0,057 Bezieht sich nur auf die opfer in den jeweiligen Flugzeugen, ohne opfer am Boden oder in anderen Flugzeugen.Ereignisse des vergangenen Jahres wider, mit bei denen entweder das Flugzeug stark be- Spitzenreiter des Rankings ist Finnair, eine 33 swiss schweiz 2002 1 0 10 10.07.02 0 0,057manchmal positiven oder negativen Folgen. schädigt oder ein Unfall nur knapp vermieden Fluglinie, deren letzter Flugzeug-Totalverlust 34 condor neu Deutschland 1956 1 16 24 02.01.88 16 0,059So traf es zum Beispiel All Nippon Airways wurde. Wie immer haben wir nur Unfälle und sich in den frühen sechziger Jahren des 20. 35 malaysia Airlines malaysia 1972 3 34 12 15.09.95 34 0,081(ANA): Seit der Veröffentlichung unseres Zwischenfälle berücksichtigt, bei denen sich Jahrhunderts ereignet hat. Finnair erfüllt alle 36 china eastern Airlines china 1988 2 36 19 15.08.89 34 0,084JACDEC-Rankings Anfang 2012 wurde die zahlende Passagiere an Bord befanden, also international gültigen Sicherheitsstandards, 37 Jet Airways indien 1993 1 0 5 01.07.07 0 0,087japanische Fluglinie von einer Serie schwerer keine Fracht- oder Überführungsflüge. gepaart mit einer bemerkenswert geringen 38 Alitalia italien 1947 4 46 8 14.11.90 46 0,105 Bezieht sich auf Flüge mit passagieren an Bord, keine Fracht- oder Überführungsflüge.Zwischenfälle heimgesucht und hat aus die- In unserem Ranking definieren wir den Zahl von Zwischenfällen. Legt man die struk- 39 Aeroflot - russian Airlines russland 1992 10 182 4 27.08.92 84 0,110sem Grund in der Rangliste erheblich an Bo- sicheren Betrieb einer Fluglinie zu einem turellen Wetterrisiken eines kaum enden wol- 40 LAn Airlines chile 1929 2 21 21 20.02.91 20 0,111den verloren. Zum Glück kamen hierbei keine Großteil anhand der Abwesenheit von Unfäl- lenden Winterwetters mit langen Phasen der 41 Air France Frankreich 1933 7 344 3 01.06.09 228 0,144Menschen zu Schaden. Nur knapp konnte im len und schweren Zwischenfällen. Da ANA Dunkelheit mit in die Waagschale, kommt 42 American Airlines usA 1930 10 587 3 12.11.01 260 0,146Februar ein Totalverlust1) eines Flugzeuges der im Vergleich zu den anderen Airlines in der diesem Spitzenplatz ein noch größeres Ge- 43 Air china china 1988 1 129 10 15.04.02 129 0,164ANA vermieden werden. Aber nach den im Spitzengruppe erheblich mehr Zwischenfälle wicht zu. Das Verfolgerfeld wird von zwei 44 us Airways usA 1938 9 220 3 08.09.94 132 0,171letzten Jahr eingeführten neuen Regeln flie- zu verzeichnen hatte, büßte die Airline ihren asiatischen-pazifischen Traditionsfluglinien 45 Alaska Airlines usA 1932 1 88 12 31.01.00 88 0,177ßen nicht nur die Flugzeug-Totalverluste der bisherigen Spitzenplatz im JACDEC-Ranking angeführt: der neuseeländischen Air New 46 Asiana südkorea 1988 1 68 19 26.07.93 68 0,188letzten 30 Jahre in das JACDEC-Ranking ein, ein. Auch Air Berlin rutschte in der Tabelle Zealand und Cathay Pacific aus Hongkong, 47 Japan Airlines Japan 1951 1 520 27 12.08.85 520 0,202sondern auch die schweren Zwischenfälle ei- einige Plätze nach unten, aufgrund mehre- die beide 2012 ebenfalls unfallfrei blieben. 48 china southern Airlines china 1989 3 176 13 24.11.92 141 0,204ner Fluglinie2) innerhalb der zurückliegenden rer schwerer Zwischenfälle im abgelaufenen 49 iberia spanien 1927 4 199 5 19.02.85 148 0,225zehn Jahre. Ein solcher Zwischenfall passierte Jahr. Eine gefährliche Begegnung mit einem Christian Wolf 50 sAs scandinavian Airlines skandinavien 1946 5 110 5 08.10.01 110 0,278im Juni vergangenen Jahres einer ANA-767: Ultraleichtflugzeug bei Zweibrücken, ein auf- 51 skyWest Airlines usA 1972 3 22 21 01.02.91 12 0,282Sie setzte derartig hart auf der Landebahn grund eines geplatzten Reifens beim Start in 1) Bei einem Totalverlust wird ein Flugzeug bei einem Unfall 52 south African Airways südafrika 1934 1 159 25 28.11.87 159 0,287des Flughafens Tokio Narita auf, dass ihr vor- Hamburg beschädigter Airbus A320 sowie die entweder zerstört oder so stark beschädigt, dass die Repara- 53 thai Airways international thailand 1960 5 309 14 31.07.92 113 0,316derer Rumpf einknickte. Bei einem anderen Triebwerksexplosion bei einer A330 in Thai- turkosten den Restwert des Flugzeuges übersteigen würden. 54 turkish Airlines türkei 1933 6 188 3 08.01.03 75 0,524Zwischenfall wurde auf dem Flughafen von land wirkten sich negativ aus. 2) In dem Ranking vertreten sind die weltweit 60 größten 55 saudia saudi-Arabien 1947 4 310 3 12.11.96 310 0,544Sendai ein Airbus A320 derselben Fluglinie Beim Länder-Indikator konnten beide Airlines, gemessen an ihrer Verkehrsleistung. 56 korean Air südkorea 1962 9 687 13 01.09.83 269 0,642schwer beschädigt: Bei einem Durchstartma- Fluglinien aber wieder punkten: Beim so- 3) Eine schwerer Zwischenfall ist entweder ein Ereignis, bei 57 goL transportes Aéreos Brasilien 2001 1 154 6 29.09.06 154 0,790növer richtete sich der Jet zu steil auf, worauf- genannten „Universal Safety Oversight Au- dem sich beinahe ein Unfall ereignet hätte oder bei dem das 58 Air india indien 1932 3 329 3 23.06.85 329 0,931hin das Heck über die Piste schrammte und dit Programme“ – kurz USOAP – prüft die Flugzeug stark beschädigt wurde.der untere Rumpf sowie der Druckkörper be- ICAO4) auf freiwilliger Basis, wie gut sich ein 4) ICAO = International Civil Aviation Organisation, eine 59 tAm Airlines Brasilien 1976 6 336 5 17.07.07 187 1,077schädigt wurden. Zudem wurde 2012 ein Un- Land um das Thema Flugsicherheit bemüht. Organisation der Vereinten Nationen 60 china Airlines taiwan 1959 8 755 5 26.04.94 264 1,171 1) 2) 3)78 www.aerointernational.de 2/2013 2/2013 www.aerointernational.de 79

×