IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Das Medien-Klima
Die Medienberichterstattung über den Klim...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
2
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
De...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
3
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
De...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
se...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
se...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
6
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
se...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
7
1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung
se...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
8
2. Worüber reden wir eigentlich?
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
9
2. Worüber reden wir? Der Klimawandel
iten-online.de 201...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
10
2. Worüber reden wir? Der Klimawandel
„Klima“ = Mittelw...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
11
2. Worüber reden wir? Der Klimawandel
„Klima“ = Mittelw...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
IPCC 2007
12
2. Worüber reden wir? Der Klimawandel
„Klima“...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
2. Worüber reden wir? Der Klimawandel
„Klima“ = Mittelwert...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
14
2. Worüber reden wir? Die Medien
Massenmedien: technisc...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
15
2. Worüber reden wir? Die Medien
Massenmedien: technisc...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
16
2. Worüber reden wir? Die Medien
Massenmedien: technisc...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
17
2. Worüber reden wir? Die Medien
Massenmedien: technisc...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
18
3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
19
Das Thema Klimawandel ist komplex.
Heffernan 2010
3. Wa...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
20
Das Thema Klimawandel ist komplex.
Wird auf raum-zeitli...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
21
Das Thema Klimawandel ist komplex.
Wird auf raum-zeitli...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
22
Das Thema Klimawandel ist komplex.
Wird auf raum-zeitli...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
23
Das Thema Klimawandel ist komplex.
Wird auf raum-zeitli...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medienaufmerksamkeit
4. Wie sieht die Klimaberichterstattu...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medienaufmerksamkeit:
Der Klimawandel als
globales Medient...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Schmidt et
al...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medienaufmerksamkeit:
Der Klimawandel als
globales Medient...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
Medieninhalte...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
„Societal Tur...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
„Societal Tur...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
„Societal Tur...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
„Societal Tur...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Nutzung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Nutzung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Nutzung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Nutzung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Wirkung medialer
Kl...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Segmentierung von N...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Segmentierung von N...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
6. Fazit
Seite 73
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche
Wahrnehmun...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche
Wahrnehmun...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche
Wahrnehmun...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
Prof. Dr. Mike S. Schäfer
m.schaefer@ipmz.uzh.ch, Twitter:...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
Klimawandel im Bild...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien
Klimawa...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien
Klimawa...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien
Klimawa...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien
Klimawa...
IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung
1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien
Klimawa...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mike S. Schäfer: Das Medien-Klima

581 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" der Abteilung Wissenschaftskommunikation am Institut für Germanistik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Gehalten von Mike S. Schäfer, Institut für Publizistikwissenschaft & Medienforschung, Universität Zürich, am 09.07.2015.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
581
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
101
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mike S. Schäfer: Das Medien-Klima

  1. 1. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Das Medien-Klima Die Medienberichterstattung über den Klimawandel Mike S. Schäfer Universität Zürich – Institut für Publizistikwissenschaft & Medienforschung eMail: m.schaefer@ipmz.uzh.ch – Twitter: @mss7676 www.ipmz.uzh.ch/Abteilungen/Wissenschaftskommunikation.html
  2. 2. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 2 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung Der Spiegel 33/1986
  3. 3. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 3 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung Der Spiegel 33/1986 Weingart et al. 2007
  4. 4. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung seit 1960/70er Jahren Forschung zu Klimaveränderungen, u.a. DFG-SPP (1978-85)  kaum politische Reaktion Der Spiegel 33/1986 Weingart et al. 2007
  5. 5. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung seit 1960/70er Jahren Forschung zu Klimaveränderungen, u.a. DFG-SPP (1978-85)  kaum politische Reaktion 1986: Arbeitskreis Energie der Dt. Physikalischen Gesellschaft warnt vor „Klimakatastrophe“, fordert CO2- Reduktionen Der Spiegel 33/1986 Weingart et al. 2007
  6. 6. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 6 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung seit 1960/70er Jahren Forschung zu Klimaveränderungen, u.a. DFG-SPP (1978-85)  kaum politische Reaktion 1986: Arbeitskreis Energie der Dt. Physikalischen Gesellschaft warnt vor „Klimakatastrophe“, fordert CO2- Reduktionen Der Spiegel 33/1986 Weingart et al. 2007 Wird von Medien und dann auch Politik aufgegriffen
  7. 7. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 7 1. Einstieg: Die „Klimakatastrophe“ & ihre Entstehung seit 1960/70er Jahren Forschung zu Klimaveränderungen, u.a. DFG-SPP (1978-85)  kaum politische Reaktion 1986: Arbeitskreis Energie der Dt. Physikalischen Gesellschaft warnt vor „Klimakatastrophe“, fordert CO2- Reduktionen Der Spiegel 33/1986 Weingart et al. 2007 Wird von Medien und dann auch Politik aufgegriffen
  8. 8. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 8 2. Worüber reden wir eigentlich?
  9. 9. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 9 2. Worüber reden wir? Der Klimawandel iten-online.de 2014 „Klima“ = Mittelwerte von Wettergrößen wie Temperatur, Niederschlag oder Wind
  10. 10. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 10 2. Worüber reden wir? Der Klimawandel „Klima“ = Mittelwerte von Wettergrößen wie Temperatur, Niederschlag oder Wind vergangene Jahrzehnten: deutliche, zunehmende Erhöhung der mittleren globalen Temperaturen IPCC 2014
  11. 11. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 11 2. Worüber reden wir? Der Klimawandel „Klima“ = Mittelwerte von Wettergrößen wie Temperatur, Niederschlag oder Wind vergangene Jahrzehnten: deutliche, zunehmende Erhöhung der mittleren globalen Temperaturen einzige plausible Ursache: menschliche Treibhausgas-, v.a. CO2-Emissionen IPCC 2014/2007
  12. 12. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung IPCC 2007 12 2. Worüber reden wir? Der Klimawandel „Klima“ = Mittelwerte von Wettergrößen wie Temperatur, Niederschlag oder Wind vergangene Jahrzehnten: deutliche, zunehmende Erhöhung der mittleren globalen Temperaturen einzige plausible Ursache: menschliche Treibhausgas-, v.a. CO2-Emissionen aktuell und künftig beträchtliche Folgen für Mensch und Umwelt Dyer 2011 Daily Telegraph 2011
  13. 13. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 2. Worüber reden wir? Der Klimawandel „Klima“ = Mittelwerte von Wettergrößen wie Temperatur, Niederschlag oder Wind vergangene Jahrzehnten: deutliche, zunehmende Erhöhung der mittleren globalen Temperaturen einzige plausible Ursache: menschliche Treibhausgas-, v.a. CO2-Emissionen aktuell und künftig beträchtliche Folgen für Mensch und Umwelt Handlungsoptionen ‚mitigation‘ & ‚adaptation‘ IPCC 2007 CPB Netherlands Bureau for Economic Policy Analysis 2008 Japan Times 1997
  14. 14. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 14 2. Worüber reden wir? Die Medien Massenmedien: technische Verbreitungsmittel, vermitteln «Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig an ein disperses Publikum» (Maletzke 1967)
  15. 15. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 15 2. Worüber reden wir? Die Medien Massenmedien: technische Verbreitungsmittel, vermitteln «Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig an ein disperses Publikum» (Maletzke 1967) „Masterforum“ der Öffentlichkeit: ermöglichen Beobachtung der Gesellschaft Ferree et al. 2002
  16. 16. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 16 2. Worüber reden wir? Die Medien Massenmedien: technische Verbreitungsmittel, vermitteln «Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig an ein disperses Publikum» (Maletzke 1967) „Masterforum“ der Öffentlichkeit: ermöglichen Beobachtung der Gesellschaft produzieren „Medienrealität“ nach eigenen Selektions- & Präsentationsregeln Elements of the News 1962
  17. 17. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 17 2. Worüber reden wir? Die Medien Massenmedien: technische Verbreitungsmittel, vermitteln «Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig an ein disperses Publikum» (Maletzke 1967) „Masterforum“ der Öffentlichkeit: ermöglichen Beobachtung der Gesellschaft produzieren „Medienrealität“ nach eigenen Selektions- & Präsentationsregeln Bild 2007 Der Spiegel 45/2006 Bild 2012 Bild 2007
  18. 18. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 18 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  19. 19. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 19 Das Thema Klimawandel ist komplex. Heffernan 2010 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  20. 20. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 20 Das Thema Klimawandel ist komplex. Wird auf raum-zeitlich großen Skalen beschrieben und ist nicht direkt wahrnehmbar. IPCC 2007/2014 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  21. 21. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 21 Das Thema Klimawandel ist komplex. Wird auf raum-zeitlich großen Skalen beschrieben und ist nicht direkt wahrnehmbar. Hat Folgen, die vornehmlich in der Zukunft und in anderen Weltregionen liegen. DARA 2013 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  22. 22. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 22 Das Thema Klimawandel ist komplex. Wird auf raum-zeitlich großen Skalen beschrieben und ist nicht direkt wahrnehmbar. Hat Folgen, die vornehmlich in der Zukunft und in anderen Weltregionen liegen. Klimawandel ist kein lebensweltnahes, sondern ein „unaufdringliches“ Thema. Getty Images 2009 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  23. 23. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 23 Das Thema Klimawandel ist komplex. Wird auf raum-zeitlich großen Skalen beschrieben und ist nicht direkt wahrnehmbar. Hat Folgen, die vornehmlich in der Zukunft und in anderen Weltregionen liegen. Klimawandel ist kein lebensweltnahes, sondern ein „unaufdringliches“ Thema. bei derartigen Themen sind Medien-Darstellungen besonders wichtig Schäfer 2012 3. Warum ist Klimaberichterstattung wichtig?
  24. 24. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
  25. 25. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medienaufmerksamkeit 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
  26. 26. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medienaufmerksamkeit: Der Klimawandel als globales Medienthema 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus?
  27. 27. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Schmidt et al. 2014 Medienaufmerksamkeit: Der Klimawandel als globales Medienthema • auf allen Kontinenten deutlich sichtbare Aufmerksamkeit • Anstieg ab 2. Hälfte der 2000er
  28. 28. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medienaufmerksamkeit: Der Klimawandel als globales Medienthema • auf allen Kontinenten deutlich sichtbare Aufmerksamkeit • Anstieg ab 2. Hälfte der 2000er • ereignisgetrieben, v.a. durch COPs 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Schäfer et al. 2014 COP3 Kyoto ‚Jahrhun- dertflut‘ IPCC AR4 COP13 „Unbeq. Wahrheit“ COP15
  29. 29. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ medium.com 2014
  30. 30. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten Der Spiegel 33/1986
  31. 31. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig Der Spiegel 33/1986Time, April 2006
  32. 32. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC Huffington Post 2012
  33. 33. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC, individuelle Wissenschaftler und wiss. Institutionen Heller 2010 WBGU 2011
  34. 34. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC, individuelle Wissenschaftler und wiss. Institutionen, Umwelt-NGOs und Aktivisten DGPuK 2012 US Diplomatic Service 2007
  35. 35. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC, individuelle Wissenschaftler und wiss. Institutionen, Umwelt-NGOs und Aktivisten • mittlerweile auch von vielen „Klima-Journalisten“ geteilt
  36. 36. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC, individuelle Wissenschaftler und wiss. Institutionen, Umwelt-NGOs und Aktivisten • mittlerweile auch von vielen „Klima-Journalisten“ geteilt
  37. 37. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 1. “Klimawandel als Problem“ • Vorkommen: ältester, prominentester Frame, seit 1980ern, weltweit stark vertreten • Inhalt: Wissenschaft zeigt menschengemachten Klimawandel und problematische Folgen; Handeln nötig • Vertreter: IPCC, individuelle Wissenschaftler und wiss. Institutionen, Umwelt-NGOs und Aktivisten • mittlerweile auch von vielen „Klima-Journalisten“ geteilt
  38. 38. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch
  39. 39. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame
  40. 40. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell Newsweek, Aug 2007Focus 2011
  41. 41. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell • Vertreter: Industrievertreter (v.a. Kohle, Energie, Auto), deren Verbände, konservative think tanks und Politiker CATO Institute 2013 Fox News 2008
  42. 42. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell • Vertreter: Industrievertreter (v.a. Kohle, Energie, Auto), deren Verbände, konservative think tanks und Politiker Dunlap & McCright 2011
  43. 43. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell • Vertreter: Industrievertreter (v.a. Kohle, Energie, Auto), deren Verbände, konservative think tanks und Politiker
  44. 44. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell • Vertreter: Industrievertreter (v.a. Kohle, Energie, Auto), deren Verbände, konservative think tanks und Politiker Media Matters 2013
  45. 45. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 2. „Unsichere Wissenschaft“ • Vorkommen: seit frühen 1990ern, v.a. US/UK/Australien; in D/Kontinentaleuropa (heute) kaum noch • themenübergreifender Frame • Inhalt: Wissenschaftliche Belege unvollständig/unsicher; „theory not fact“; Handeln wäre vorschnell • Vertreter: Industrievertreter (v.a. Kohle, Energie, Auto), deren Verbände, konservative think tanks und Politiker Grundmann & Scott 2014
  46. 46. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 3. Mehrere Frames zum gesellschaftlichem Umgang
  47. 47. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 3. Mehrere Frames zum gesellschaftlichem Umgang • Wirtschaftliche Kosten: Klimaschutz schadet der Wirtschaft, lohnt sich nicht The Carbon Brief 2011 The Daily Mail 2011
  48. 48. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 3. Mehrere Frames zum gesellschaftlichem Umgang • Wirtschaftliche Kosten: Klimaschutz schadet der Wirtschaft, lohnt sich nicht • Ökologische Modernisierung: neue Technologie macht Klimaschutz möglich, dort Vorreiter sein lohnt sich Greenpeace 2014
  49. 49. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 3. Mehrere Frames zum gesellschaftlichem Umgang • Wirtschaftliche Kosten: Klimaschutz schadet der Wirtschaft, lohnt sich nicht • Ökologische Modernisierung: neue Technologie macht Klimaschutz möglich, dort Vorreiter sein lohnt sich • Globale Verantwortung/ Gerechtigkeit: Emissions- reduktion wichtig; aber Lasten- verteilung umstritten Climate Justice Now, 2011
  50. 50. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? Medieninhalte: „Frames“ 3. Mehrere Frames zum gesellschaftlichem Umgang • Wirtschaftliche Kosten: Klimaschutz schadet der Wirtschaft, lohnt sich nicht • Ökologische Modernisierung: neue Technologie macht Klimaschutz möglich, dort Vorreiter sein lohnt sich • Globale Verantwortung/ Gerechtigkeit: Emissions- reduktion wichtig; aber Lasten- verteilung umstritten vgl. Schmidt 2012
  51. 51. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? „Societal Turn“: Trend zu „Vergesellschaftung“ der Berichterstattung
  52. 52. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? „Societal Turn“: Trend zu „Vergesellschaftung“ der Berichterstattung • inhaltlicher Fokus zunehmend politisch- ökonomisch, weniger wissenschaftlich Ivanova 2013
  53. 53. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? „Societal Turn“: Trend zu „Vergesellschaftung“ der Berichterstattung • inhaltlicher Fokus zunehmend politisch- ökonomisch, weniger wissenschaftlich • Bearbeitung des Themas zunehmend jenseits des Wissenschaftsressorts Ivanova 2013
  54. 54. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 4. Wie sieht die Klimaberichterstattung aus? „Societal Turn“: Trend zu „Vergesellschaftung“ der Berichterstattung • inhaltlicher Fokus zunehmend politisch- ökonomisch, weniger wissenschaftlich • Bearbeitung des Themas zunehmend jenseits des Wissenschaftsressorts • wichtigste Anlässe der Berichterstattung nicht (mehr) Wetterereignisse/ Wissenschaft, sondern politische Ereignisse Schäfer et al. 2014
  55. 55. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung?
  56. 56. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Nutzung medialer Klimawandel-Darstellungen
  57. 57. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Nutzung medialer Klimawandel-Darstellungen • einerseits: wenn Menschen etwas über den Klimawandel erfahren, dann v.a. aus Medien Schäfer 2012
  58. 58. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Nutzung medialer Klimawandel-Darstellungen • einerseits: wenn Menschen etwas über den Klimawandel erfahren, dann v.a. aus Medien – und sie finden diese auch am glaubwürdigsten Schäfer 2012
  59. 59. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Nutzung medialer Klimawandel-Darstellungen • einerseits: wenn Menschen etwas über den Klimawandel erfahren, dann v.a. aus Medien – und sie finden diese auch am glaubwürdigsten • andererseits: nur wenige Menschen suchen gezielt nach Information zum Klimawandel in Medien Taddicken 2013
  60. 60. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen
  61. 61. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf die wahrgenommene Bedeutung des Themas • „Agenda Setting“: überträgt sich die medial vorgegebene Themengewichtung auf das Publikum?
  62. 62. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf die wahrgenommene Bedeutung des Themas • „Agenda Setting“: überträgt sich die medial vorgegebene Themengewichtung auf das Publikum? • Medienberichterstattung beeinflusst politische Agenda Der Spiegel 33/1986
  63. 63. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf die wahrgenommene Bedeutung des Themas • „Agenda Setting“: überträgt sich die medial vorgegebene Themengewichtung auf das Publikum? • Medienberichterstattung beeinflusst politische Agenda und Publikumsagenda Sampei & Aosagi 2009
  64. 64. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf die wahrgenommene Bedeutung des Themas • „Agenda Setting“: überträgt sich die medial vorgegebene Themengewichtung auf das Publikum? • Medienberichterstattung beeinflusst politische Agenda und Publikumsagenda Eurobarometer 2014
  65. 65. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Getty Images 2014Brightwork 2012
  66. 66. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Taddicken 2013
  67. 67. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Taddicken 2013
  68. 68. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Taddicken 2013
  69. 69. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Taddicken 2013
  70. 70. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Wirkung medialer Klimawandel-Darstellungen … auf Wissen und Verhalten zum Thema Taddicken 2013
  71. 71. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Segmentierung von Nutzung und Wirkung • es gibt eine starke Segmentierung des Publikums in dessen Einstellungen zum Klimawandel Metag et al. 2015
  72. 72. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Segmentierung von Nutzung und Wirkung • es gibt eine starke Segmentierung des Publikums in dessen Einstellungen zum Klimawandel … • … die mit einer unterschiedlichen Mediennutzung einher geht – und vermutlich mit unterschiedlichen Wirkungen Metag et al. 2015
  73. 73. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 6. Fazit Seite 73
  74. 74. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche Wahrnehmung des Klimawandels. 6. Fazit Seite 74
  75. 75. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche Wahrnehmung des Klimawandels. Sie widmen dem Thema Klimawandel seit den 2000ern weltweit beträchtliche Aufmerksamkeit. Die Berichterstattung changiert dabei zwischen mehreren Grund-Perspektiven (Frames), verschiebt sich aber von wissenschaftlichen Fragen zu Fragen des gesellschaftlichen Umgangs. 6. Fazit Seite 75
  76. 76. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Medien sind bedeutsam für die gesellschaftliche Wahrnehmung des Klimawandels. Sie widmen dem Thema Klimawandel seit den 2000ern weltweit beträchtliche Aufmerksamkeit. Die Berichterstattung changiert dabei zwischen mehreren Grund-Perspektiven (Frames), verschiebt sich aber von wissenschaftlichen Fragen zu Fragen des gesellschaftlichen Umgangs. Medien sind für den Klimawandel zentrale Informationsquellen der Bürger und wirken v.a. auf deren Problemwahrnehmung und Wissen. Medienwirkungen auf das Handeln von Menschen scheinen schwach zu sein. 6. Fazit Seite 76
  77. 77. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung Prof. Dr. Mike S. Schäfer m.schaefer@ipmz.uzh.ch, Twitter: @mss7676 www.ipmz.uzh.ch/Abteilungen/Wissenschaftskommunikation.html Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
  78. 78. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 5. Was bewirkt Klimaberichterstattung? Klimawandel im Bild (O‘Neill 2014, 2013a, 2013b) • Inhaltsanalyse von 1603 Bildern aus 13 Medien (US, UK, AUS): meistgenutzte Bilder sind Katastrophen und “talking heads” • Wirkungsstudie zu salience (“Klimawandel wichtig”) und efficacy (“ich kann was tun”): Katastrophen: S↑, E ↓; talking heads: S ↓, E ↓ Klimawandel im Film (Leiserowitz 2004, Hart/Leiserowitz 2009, Lowe et al. ) • Befragung von Nicht-/ Besuchern von „Day After Tomorrow“; zudem Befragung vor Film + nach Film + 1 Monat nachher • klarer „selection bias“ beim Publikum • kurzfristig signifikanter Einfluss auf Risikoperzeption, Verhaltensabsichten und Politikeinstellung • langfristig Publikum kritischer bzgl. Machart (emotional, Special FX), Effekt schnell verblasst
  79. 79. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien Klimawandel im Netz (Schäfer 2012a, 2012b) • immer wichtigere Quelle für Informationen über Klimawandel
  80. 80. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien Klimawandel im Netz (Schäfer 2012a, 2012b) • immer wichtigere Quelle für Informationen über Klimawandel • enorme Menge an Informationen online verfügbar
  81. 81. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien Klimawandel im Netz (Schäfer 2012a, 2012b) • immer wichtigere Quelle für Informationen über Klimawandel • enorme Menge an Informationen online verfügbar • Wissenschaft kein major player online, eher NGOs, Medien; auch in entsprechenden Netzwerkanalysen
  82. 82. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien Klimawandel im Netz (Schäfer 2012a, 2012b) • immer wichtigere Quelle für Informationen über Klimawandel • enorme Menge an Informationen online verfügbar • Wissenschaft kein major player online, eher NGOs, Medien; auch in entsprechenden Netzwerkanalysen • starke Fragmentierung und „Ausweitung der Kampfzone“ (Krauss 2012): online finden sich auch starke klimaskeptische Communities; trolling, ad hominem attacks, hitzige Debatten
  83. 83. IPMZ – Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung 1.4 Darstellungen jenseits der klass. Massenmedien Klimawandel im Netz (Schäfer 2012a, 2012b) • immer wichtigere Quelle für Informationen über Klimawandel • enorme Menge an Informationen online verfügbar • Wissenschaft kein major player online, eher NGOs, Medien; auch in entsprechenden Netzwerkanalysen • starke Fragmentierung und „Ausweitung der Kampfzone“ (Krauss 2012): online finden sich auch starke klimaskeptische Communities; trolling, ad hominem attacks, hitzige Debatten

×