6. Wernigeröder
Wildfischsymposium
    10. und 11.September 2009




 J.Bollmann
 FUGRO-HGN GmbH
 Niederlassung Blankenbur...
How we Fit in the Fugro Family



                                        Geotechnical division
                          ...
Kleine Fließgewässer

       Renaturierung kleiner Fließgewässer
                  - Bedeutung -

              Repräsent...
Planungsgrundlagen
                                     DVWK – Merkblatt 232 / 1996
                                     „...
Naturnahe Fischaufstiegsanlagen




Sohlrampen und –gleiten

Umgehungsgerinne

Fischrampen oder
        Raugerinnebeckenpä...
Beispiel naturnahe Bauweisen

    Naturnahe Bauweisen




               H4 – Raugerinne-
                 beckenpass

10....
Technische Bauweisen




                                   Beckenpässe

                                   Schlitzpaß (...
Beispiel technische Bauweisen




             H2 – Mäander-
               fischpass



10.09.2009                   6.WR...
Übersicht Schaffung der ökologischen Durchgängigkeit
in der Stadt Wernigerode




10.09.2009         6.WR Wildfischsymposi...
Wehranlage H 8




                                  H 8 Wehranlage am
                                   Seigerhüttenweg...
Wehranlage H 10




                                     H 10 Schmatzfelder Straße
                                     ...
Wehranlage H 12




                                   H 12 (Fluss – km 32,969),
                                    Rote...
Wehranlage H 16




                                   H 16 (Fluss – km 30,639),
                                      Ne...
Wehranlage H 17




                                   H 17 (Fluss – km 29,022),
                                      We...
Hochwasser




 Während der Realisierung
    sind entsprechende
    Umgehungsgerinne zu
    schaffen!




10.09.2009     ...
Pflege und Unterhaltung I




                                     Ohne Worte!




10.09.2009          6.WR Wildfischsymp...
Pflege und Unterhaltung II




10.09.2009          6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09   17
Pflege und Unterhaltung III




10.09.2009           6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09   18
Vielen Dank
        für Ihre Aufmerksamkeit!


             E-Mail: j.bollmann@fugro-hgn.de
             Internet: www.fug...
Holto – Zillierbachus




                                                               Danke !




10.09.2009           ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Planung von Fischaufstiegen

2.399 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.399
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
952
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Planung von Fischaufstiegen

  1. 1. 6. Wernigeröder Wildfischsymposium 10. und 11.September 2009 J.Bollmann FUGRO-HGN GmbH Niederlassung Blankenburg E-Mail: j.bollmann@fugro-hgn.de Internet: www.fugro-hgn.de
  2. 2. How we Fit in the Fugro Family Geotechnical division Offshore Onshore Geosciences division Survey division 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 2
  3. 3. Kleine Fließgewässer Renaturierung kleiner Fließgewässer - Bedeutung -  Repräsentieren mit denen in ihrem Einzugsgebiet liegenden Vorfluter, mit einer Länge von ca. 400.000 km über 95 % aller Fließgewässer in Deutschland ! 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 3
  4. 4. Planungsgrundlagen DVWK – Merkblatt 232 / 1996 „Fischaufstiegsanlagen – Bemessung, Gestaltung, Funktionskontrolle“ Leitfäden, wie z.B.: Landesanstalt für Umweltschutz Baden Württemberg Anlagen zur Herstellung der Durchgängigkeit von Fließgewässern – Raue Rampen und Verbindungsgewässer Fibs – Fischbasiertes Bewertungssystem für Fließgewässer (Umsetzung WRRL) 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 4
  5. 5. Naturnahe Fischaufstiegsanlagen Sohlrampen und –gleiten Umgehungsgerinne Fischrampen oder Raugerinnebeckenpässe 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 5
  6. 6. Beispiel naturnahe Bauweisen Naturnahe Bauweisen H4 – Raugerinne- beckenpass 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 6
  7. 7. Technische Bauweisen  Beckenpässe  Schlitzpaß (Vertical Slot Pass)  Denilpaß 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 7
  8. 8. Beispiel technische Bauweisen H2 – Mäander- fischpass 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 8
  9. 9. Übersicht Schaffung der ökologischen Durchgängigkeit in der Stadt Wernigerode 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 9
  10. 10. Wehranlage H 8  H 8 Wehranlage am Seigerhüttenweg  Kronenbreite 11,50 m  Höhe 2,40 m als dreistufige Kaskade  Geplante Aufstiegsanlage Rauhgerinne-Beckenpass am linken Wehrufer mit 12 Becken (L/B=2,0/1,5m) 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 10
  11. 11. Wehranlage H 10  H 10 Schmatzfelder Straße  Kronenbreite 9,00 m  Höhe 1,85 m  Geplante Aufstiegsanlage Mäanderfischpass an der linken Seite mit 10 Becken (Durchmesser 1,00 m) 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 11
  12. 12. Wehranlage H 12  H 12 (Fluss – km 32,969), Rote Mühle  Kronenbreite 13,20 m  Höhe 2,70 m  Geplante Aufstiegsanlage : Schlitzpass am linken Ufer (Länge ca. 27m mit 13 Becken, Breite ca. 1,20 m) 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 12
  13. 13. Wehranlage H 16  H 16 (Fluss – km 30,639), Neue Mühle  Kronenbreite 12 m  Höhe 0,60 m  Gefälle 1 : 2  Geplante Aufstiegsanlage: Sohlrampe in Riegelbauweise, Neigung 1 :12 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 13
  14. 14. Wehranlage H 17  H 17 (Fluss – km 29,022), Wehranlage nahe Kläranlage Silstedt  Kronenbreite 11,50 m  Höhe 2,0 m  Gefälle 1 : 25  Geplante Lösung: Sohlrampe in Riegelbauweise ( 1 : 15) 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 14
  15. 15. Hochwasser  Während der Realisierung sind entsprechende Umgehungsgerinne zu schaffen! 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 15
  16. 16. Pflege und Unterhaltung I  Ohne Worte! 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 16
  17. 17. Pflege und Unterhaltung II 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 17
  18. 18. Pflege und Unterhaltung III 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 18
  19. 19. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! E-Mail: j.bollmann@fugro-hgn.de Internet: www.fugro-hgn.de 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 19
  20. 20. Holto – Zillierbachus Danke ! 10.09.2009 6.WR Wildfischsymposium 10./11.09.09 20

×