News der Akkreditierung Austria
Stand Mai 2105
• Trennung Bestellungen Office-Audit von
Witness-Audits
• neue Kostensätze für die Vor-/Nachbereitung
abhängig von Begutac...
Trennung Bestellungen Office-Audit
von Witness-Audits
• aufgrund internationaler Forderungen immer
mehr Witness-Audits erf...
neue Kostensätze für die Vor-
/Nachbereitung abhängig von
Begutachtungsdauer
Neue Verpflichtung für Auditoren – 2
Berichte bei kombinierten
Begutachtungen
• Einen Bericht über die Anforderungen der E...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
• Allgemeine Angaben
• Akkreditierungsumfang
• Kurzbericht
• Kontrolle der Verbesserungs...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
17025
4.1 Organisation (4.1.1, 4.1.4, 4.1.5
(hjfi), 4.1.6
4.2 Managementsystem (Überprüf...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
17025
•
• 4.14 Interne Audits
• 4.15 Management-
Bewertungen
• 5.2 Personal
17020
• 7.3 ...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
17025
• 5.3 Räumlichkeiten und
Umgebungsbedingungen
(Veränderungen)
• 5.4 Prüf-/ Kalibri...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
17025
• NEU 5.7 Probenahme
• 5.9 Sicherung der Qualität
von Prüf-/
Kalibrierergebnissen
...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
17025
• 5.10.4 Kalibrierscheine
• 5.10.5 Meinungen und
Interpretationen
• 5.10.7 Elektro...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
• Umsetzung der zutreffenden
Vorgabedokumente der EA, ILAC und
Akkreditierung Austria
• ...
Auditumfang Überwachungsaudit Neu
• Erfüllung der Anforderungen gem. §12 AkkG
2012 igF Meldepflichten, Jahresbericht
• Ver...
DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Weninger News Akkreditierung Austria

344 Aufrufe

Veröffentlicht am

DI Norman Brunner, Leiter der Akkreditierung Austria, führte in seinem Spontanvortrag die vielfältigen Entwicklungen im internationalen Umfeld aus. Erstmals gab es Informationen zur neuen EN ISO IEC 17025 und gleichzeitig das Ersuchen an alle KBS den ersten Entwurf der demnächst erscheinen soll, genau zu lesen und Änderungsvorschläge einzubringen. Der Entwurf soll in den nächsten Wochen vom ÖN veröffentlicht werden. Die neue Version der Anforderungsnorm für Prüfstellen ist 2018 geplant.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
344
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
34
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Vorher pauschal 800 bei 1. Audit und 600 bei Wiederholungsaudit
  • Weninger News Akkreditierung Austria

    1. 1. News der Akkreditierung Austria Stand Mai 2105
    2. 2. • Trennung Bestellungen Office-Audit von Witness-Audits • neue Kostensätze für die Vor-/Nachbereitung abhängig von Begutachtungsdauer • Neue Verpflichtung für Auditoren – 2 Berichte bei kombinierten Begutachtungen
    3. 3. Trennung Bestellungen Office-Audit von Witness-Audits • aufgrund internationaler Forderungen immer mehr Witness-Audits erforderlich werden und • dadurch die Witness-Audits immer seltener zeitnah zum Office-Audit durchgeführt werden können und • damit u.U. die Berichtslegung verzögert wird
    4. 4. neue Kostensätze für die Vor- /Nachbereitung abhängig von Begutachtungsdauer
    5. 5. Neue Verpflichtung für Auditoren – 2 Berichte bei kombinierten Begutachtungen • Einen Bericht über die Anforderungen der EN ISO IEC 17025 und • einen Bericht über die Anforderungen der EN ISO IEC 17020 • Die Vorlage für den Kombinationsbericht wurde mit sofortiger Wirkung zurückgezogen
    6. 6. Auditumfang Überwachungsaudit Neu • Allgemeine Angaben • Akkreditierungsumfang • Kurzbericht • Kontrolle der Verbesserungsmaßnahmen aus der letzten Begutachtung • Nur 17020: Wurden die Anforderungen des verpflichtend anwendbaren ILAC P15 i.g.F. mitbegutachtet?
    7. 7. Auditumfang Überwachungsaudit Neu 17025 4.1 Organisation (4.1.1, 4.1.4, 4.1.5 (hjfi), 4.1.6 4.2 Managementsystem (Überprüfung eventueller Veränderungen) 4.8 Beschwerden NEU 4.9 Lenkung bei fehlerhaften Prüf- und Kalibrierarbeiten (inkl. 5.10.9) 4.10 Verbesserung 4.11 Korrekturmaßnahmen 4.12 Vorbeugende Maßnahmen 17020 4.1 Unparteilichkeit und Unabhängigkeit; Kriterien A1 - A3 5 Strukturelle Anforderungen (Änderungen), 5.2 Organisation und Management 8.2 Allgemeine Managementsystem- Dokumentation 7.5 Beschwerden und Einsprüche 8.7 Korrekturmaßnahmen 8.8 Vorbeugende Maßnahmen
    8. 8. Auditumfang Überwachungsaudit Neu 17025 • • 4.14 Interne Audits • 4.15 Management- Bewertungen • 5.2 Personal 17020 • 7.3 Aufzeichnungen zu Inspektionen • 8.6 Interne Audits • 8.5 Managementbewertung • 6.1 Personal
    9. 9. Auditumfang Überwachungsaudit Neu 17025 • 5.3 Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen (Veränderungen) • 5.4 Prüf-/ Kalibrierverfahren und deren Validierung • 5.5 Einrichtungen (Veränderungen) • 5.6 Messtechnische Rückführung 17020 • • 7.1 Inspektionsverfahren und Verfahrensanweisungen • 6.2 Einrichtungen und Geräte (Änderungen) •
    10. 10. Auditumfang Überwachungsaudit Neu 17025 • NEU 5.7 Probenahme • 5.9 Sicherung der Qualität von Prüf-/ Kalibrierergebnissen • 5.9.b Eignungsprüfungen / Ringversuche • 5.10 Ergebnisberichte (Prüf- / Kalibrierberichte) 17020 • • 7.4 Inspektionsberichte und Inspektionsbescheinigungen
    11. 11. Auditumfang Überwachungsaudit Neu 17025 • 5.10.4 Kalibrierscheine • 5.10.5 Meinungen und Interpretationen • 5.10.7 Elektronische Übermittlung von Ergebnissen • 5.10.9 Änderungen an Prüfberichten und Kalibrierscheinen 17020
    12. 12. Auditumfang Überwachungsaudit Neu • Umsetzung der zutreffenden Vorgabedokumente der EA, ILAC und Akkreditierung Austria • Standorte – Tätigkeiten • Angaben zu anderen, von der Konformitätsbewertungs- stelle zu erfüllenden zusätzlichen Anforderungen aus für die KBS anwendbaren Gesetzen
    13. 13. Auditumfang Überwachungsaudit Neu • Erfüllung der Anforderungen gem. §12 AkkG 2012 igF Meldepflichten, Jahresbericht • Verwendung des Akkreditierungszeichens • Stichproben bei Office-Audits
    14. 14. DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT

    ×