Persönliches Wissensmanagement

569 Aufrufe

Veröffentlicht am

Session auf dem barcamp.ruhr.8 am 21. Marz 2015 über die Entwicklung eines individuellen standardisierten Workflows für das persönliche Wissensmanagement.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
569
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
258
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Persönliches Wissensmanagement

  1. 1. Persönliches Wissensmanagement Nils Müller @weltenkreuzer Barcamp Ruhr 8 (Essen, 21. - 22. März 2015)
  2. 2. Information Overload (?) ● 15 Millionen .de-Domains, >4 Mrd. Webseiten weltweit ● 300.000 bis 500.000 lieferbare deutschsprachige Bücher – 100.000 Neuerscheinungen pro Jahr ● Hohe Geschwindigkeit und geringe Halbwertszeit ● Suche nach spezieller Information vs. Entwicklung neuer Ideen, Gedanken und Werke
  3. 3. Individueller standardisierter Workflow Fokus vs. Vielfalt und „Serendipity“ Vereinfachen und Komplexität reduzieren
  4. 4. Auswahl der Quellen „Information Diet“ E-Mail, Memos, Fachdienste, Blogs, Webseiten, Twitter, Zeitschriften...
  5. 5. Den Strom kanalisieren Filtern, filtern und filtern Inboxes, Feedreader, Twitter- Listen, ...
  6. 6. Informationen aufnehmen und verarbeiten Fokussieren Read Later, Lesestapel, ...
  7. 7. Informationen und Quellen archivieren Wiederauffindbarkeit Bookmarking, Literaturverwaltung, Ablageordner, ...
  8. 8. Informationen verorten und vernetzen Verknüpfungen herstellen und Wissen erzeugen Zettelkasten, Mind Map, Concept Map, Wiki
  9. 9. Workflow Wissensch. Zeitschriften Bücher Webseiten Read Later Archiv Vernetzte Ideensammlung Literaturv.. Lesezeichen
  10. 10. Toolchain Wissensch. Zeitschriften Bücher Webseiten Read Later Archiv Vernetzte Ideensammlung Literaturv.. Lesezeichen
  11. 11. Auswahl der Quellen „Information Diet“ E-Mail, Memos, Fachdienste, Blogs... Den Strom kanalisieren Filtern, filtern und filtern Inboxes, Feedreader, Twitter-Listen, ... Infos aufnehmen und verarbeiten Fokussieren Read Later, Lesestapel, ... Informationen und Quellen archivieren Wiederauf- findbarkeit Bookmarking, Literaturverwaltung, Ablageordner, ... Informationen ver- orten und vernetzen Verknüpfen und Wissen erzeugen Zettelkasten, Mind Map, Concept Map, Wiki Übersicht Workflow
  12. 12. Diskussion
  13. 13. http://digitales-wissenswerk.de http://weltenkreuzer.de mail@nilsmueller.info @weltenkreuzer http://nilsmueller.info

×