Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten  Wie verifiziere ich Social-Media-Inhalte  Modul innerhalb d...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                    Das Tagesprogramm:    -Quellen im Interne...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten             Quellen verifizieren im Internet-ZeitalterIP-Adr...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                   Dasselbe gilt auch für die Recherche mit V...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                             Wie Nachrichten via Twitter     ...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten       Welche Social-Media-Plattformen nutzen Sie für Ihre Re...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten    Wie nutzen Sie Social-Media-Plattformen für Ihre Recherch...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten  Nicht nur im Internet kursieren viele Gerüchte. Die Hoax-En...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten    Auch in Deutschland:                           Hoax-info....
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                                                             ...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten       Die Recherche-                                        ...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                                      Das weitere Vorgehen  •...
Nur Googeln reicht nicht –                            NetzwerküberwachungInternet-Recherche für Journalisten              ...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                                      Forensische Tools  • Op...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten                                      Konsequenzen  • Nicht n...
Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Kritik, Anregungen, Fragen ? peter@welchering.de      auf Tw...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie Journalisten Social-Media-Inhalte verfizieren (sollten)

1.321 Aufrufe

Veröffentlicht am

Modul aus dem Semnar "Nur Googlen reicht nicht - Internet-Recherche für Journalisten" an der Journalistenakademie Stuttgart, 16. April 2013

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.321
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
280
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie Journalisten Social-Media-Inhalte verfizieren (sollten)

  1. 1. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Wie verifiziere ich Social-Media-Inhalte Modul innerhalb des Seminar: Nur Googeln reicht nicht Internet-Recherche für Journalisten Seminar an der Journalisten-Akademie Stuttgart am 16. April 2013 Referent: Peter Welchering
  2. 2. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Das Tagesprogramm: -Quellen im Internet und wie man sie verifiziert -Gezielte Recherche auf Social-Media-Plattformen -Vom Umgang mit Suchmaschinen -Archive.org als Zeitzeuge und andere hilfreiche Tools -Hoax-Entlarver untersuchen Gerüchte -Recherche in Blogs -Rückverfolgung von IP-Adressen und forensische Werkzeuge -Anonymes Recherchieren im Internet -Informantenschutz im Netz und auf dem eigenen Rechner/ Smartphone Seminarinformationen unter: http://www.djv-bw.de
  3. 3. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  4. 4. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Quellen verifizieren im Internet-ZeitalterIP-Adressen z.B. in Mail-Headern auswertenWho-is-AbfragenGeographische ZuordnungWeb-Präsenzen, Blogs der Quelle, ImpressumBekannte oder vertrauenswürdige Follower der QuelleWebsites als Link von Social-Media-AccountsSeit wann ist die Quelle auf Twitter, Facebook, Google+Zu welchen Themen und zu welchen Zeitpunkten twittert die Quelle (Tweetstats)Entwicklung einer Website (mit Wayback-Machine)Direkte Anfrage: per Tweet, Mail oder TelefonMetadaten von Bildern analysierenVergleiche mit anderen Bildern im Netz herstellenReverse Image Search mit Tineye.comBildinhalte analysieren (Kleidung, Häuser, Fahrzeuge, Flaggen, Schrift, Symbole)Wetter auf dem Bild und Wettervorhersagen
  5. 5. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Dasselbe gilt auch für die Recherche mit Videomaterial
  6. 6. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Wie Nachrichten via Twitter verbreitet werden: Beispiel: Fukushima am 11. März 2011
  7. 7. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Welche Social-Media-Plattformen nutzen Sie für Ihre Recherchen?Quelle:Ecco-Umfrage „Journalistische Arbeit im Netz“Dezember 2012Chart mit Infogr.am erstellt
  8. 8. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Wie nutzen Sie Social-Media-Plattformen für Ihre Recherche? Quelle:Ecco-Umfrage „Journalistische Arbeit im Netz“ Dezember 2012 Chart mit Infogr.am erstellt
  9. 9. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Nicht nur im Internet kursieren viele Gerüchte. Die Hoax-Entlarver decken sie auf www.snopes.com
  10. 10. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Auch in Deutschland: Hoax-info.tubit.tu-berlin.de
  11. 11. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Ein viel diskutiertes Beispiel: von:insiderremseck An:peter.welchering@t-online.de Betreff: Stasi im rathaus Datum:09.06.2009, 01:13 Nur wichtigste Kopfzeilen anzeigenreturn-path:peter.welchering@t-online.de received:from mailin01.aul.t-online.de (mailin01.aul.t-online.de [172.20.27.42]) by mhead502 with LMTP; Tue, 09 Jun 2009 01:13:24 +0200, from 62.152.144.199.dsl.dynamic.eranet.pl ([62.152.144.121]) by mailin01.aul.t-online.de with esmtp id 1MDo1l-1QILeG0; Tue, 9 Jun 2009 01:13:17 +0200x-sieve:CMU Sieve 2.3message-id: SXWRVXPPFAUTH.DDRZLOBHIARHHUF75956075853@62.152.144.199.dsl.dynamic.eranet.pl mime-version:1.0 content-type:text/html; charset="utf-8"content-transfer-encoding:7bit x-toi-spam:n;1;2009-06-08T23:13:24Z x-toi-virusscan:clean x-toi-expurgateid:149288::1244502798-000040D8-FDA48DD0/0-0/0-0 x-toi-spamclass:CLEAN, NORMAL x-toi-msgid:bc0da079-a833-41dc-afd4-ce7bf907d489 x-seen:false x-envelope-to:peter.welchering@t-online.de Kopfzeilen schließen Sie haben vielleicht den Forumseintrag gelesen. Das mit dem Verstoß gegen §201 und §203 STGB war ernst gemeint. Rathausmitarbeiter werden in Stasimanier bespitzelt. länger wie 8 Monate geht das schon. Jeden Monat werden bis zu einem Dutzend online überwacht, aber nur die abschickenden Mails. Das wechselt dann. Der OB will da rauskriegen, wer interne Infos an Journalisten wie Sie oder Schmierer und an Stadträte wie Bohnert oder Knödler schickt. Von ihnen steht diet-online Adresse, die fdp-remseck adresse und die compuserve adresse auf der stopplist. Bei alarm liesst die Personalamtsleiterin Barth und erstattet dem OB Bericht. Das war auch im Fall Streubel so. Manchmal holt die Verwaltungsspitze sich auch die Mails mit adminrechten direkt auf den Bildschirm. Die haben sich extra zeigen lassen, wie das geht. Lustig war als der Trettin ihnen am 17. März seine erreichbarkeitsdaten gemailt hat, da wäre es beinahe rausgekommen. Der OB hat sich das nach ihrem Personalpodcast ausgedacht, das hat den total angefressen und er ist hier rumgesprungen und alle mussten ihm erzählen das sie die personalsachen nicht an Sie geschickt haben. Machen Sie da doch bitte einen Riesenpresserummel draus, dann werden die vielleicht etwas piano auftreten und die Bespitzelei nicht mehr so offen betreiben. Fahnden Sie nicht nach meiner Mailadresse, die ist verschleiert. Aber mit den Infos müssten Sie eigentlich die ganz große Glocke läuten können.
  12. 12. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Die Recherche- Voraussetzungen • Ausgangsfrage: Von welchem Server wurde diese Mail geschickt? • Wem gehört diese IP-Adresse? • Wo steht der Server? • Welche Internet-Knotenrechner sind benachbart?
  13. 13. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  14. 14. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  15. 15. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  16. 16. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  17. 17. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten
  18. 18. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Das weitere Vorgehen • Zielbereich der IP-Adressen festlegen • Verifikation mit Ping und Traceroute • Ermittlung offener Ports • Ermittlung verwendeter Protokolle • Offene Ports können prinzipiell belauscht werden • Analyse aller Verbindungen von und zu einem bestimmten Port • Netzwerküberwachung mit „wireshark“ möglich • Auswertung der Knotenrechner via telnet und aufgesetzten Tools möglich
  19. 19. Nur Googeln reicht nicht – NetzwerküberwachungInternet-Recherche für Journalisten mit wireshark Alternative: paketyzer
  20. 20. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Forensische Tools • Open Source Autopsy Fire Sleuth Kit • Kommerziell Encase Safeback Smart
  21. 21. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Konsequenzen • Nicht nur Journalisten nutzen digitale forensische Tools für ihre Recherchen • Nicht alle Anwender digitaler forensischer Tools setzen diese Werkzeuge legal ein • Informantenschutz hat bei der Recherche und der Veröffentlichung unbedingte Priorität
  22. 22. Nur Googeln reicht nicht –Internet-Recherche für Journalisten Kritik, Anregungen, Fragen ? peter@welchering.de auf Twitter: @welchering www.welchering.de oder voice to voice: 0171-5135624

×