webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer:
Max-Eyth-Str. 19
UID-Nr.: beantragt Christian Miske
Handelsregister: Amtsge...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wo findet man im Web News zum Thema Stahl?

186 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Netz Nachrichten zu den Themen Stahl, Stahlindustrie, der Stahlbranche im Allgemeinen bzw. dem Stahlhandel finden.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
186
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wo findet man im Web News zum Thema Stahl?

  1. 1. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV webstexx - der Online-Marktplatz für Stahlprodukte / +49 (0) 7361 - 350 210 / info@webstexx.de Alle Angaben ohne Gewähr Wo findet man im Web News zum Thema Stahl? 30.08.2015, Christian Miske News zum Thema Stahl findet man heute im Netz verstreut bei verschiedenen Anbietern. Es gibt sowohl kostenlose Stahl-News als auch Anbieter von Bezahl-Nachrichten über die Stahlindustrie. Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Web Nachrichten zur Stahlbranche und zum Stahl allgemein finden. Nachrichten über die Stahlindustrie im Allgemeinen sowie News über Stahlpreise werden von Marktteilnehmern gerade im Netz gerne gelesen. Die einzige Frage, die sich dann stellt: Wo findet man diese News? Es gibt zwei Arten von Quellen für Stahlbranchen-News: kostenfreie und kostenpflichtige Nachrichten. Wir zeigen Ihnen heute ein paar Quellen, wo Sie Stahl-Nachrichten finden. Kostenpflichtige Anbieter liefern die hochwertigsten Stahl-News Ohne hier Werbung machen zu wollen für ein kostenpflichtiges Stahl-Nachrichten-Abo: Die Anbieter von kostenpflichtigen Nachrichten über die Stahlindustrie bieten deutlich mehr Vielfalt und Tiefgang in ihren Berichten. Das dürfte auch jedem einleuchten, verdienen sie damit schließlich ihr Geld. Das bedeutet aber nicht, dass außerhalb der kostenpflichtigen Abo-Modelle keine interessanten Stahl- Nachrichten zu finden sind. Wichtige Nachrichten über die Stahlindustrie, wie jüngst z. B. die Welle der China-Exporte von Stahlprodukten oder die Verschärfung des Emissionszertifikatehandels schaffen es auch in die großen Nachrichtenblätter und deren Webseiten. Auch Quartalsberichte, etwa über die beiden deutschen Stahl-Riesen ThyssenKrupp und Salzgitter, werden regelmäßig zitiert. Wo finden gelegentliche Leser aus dem Stahlhandel oder die Stahlkäufer Branchen-News? Wir haben die Nachrichtenquellen für Stahl-News nach folgenden Kriterien geordnet: 1. Komplett kostenfreie Stahl-News-Quellen 2. Kostenpflichtige Nachrichten zum Thema Stahl Sofern relevant für die deutsche Stahlindustrie, listen wir auch Nachrichten-Quellen in englischer Sprache auf.
  2. 2. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV Kennen Sie eine gute Quelle, die noch nicht aufgeführt ist, können Sie uns über die Kommentarfunktion am Ende des Artikels ein Feedback geben. Durch Klicken auf die Überschriften gelangen Sie direkt auf die jeweils beschriebene Webseite. Kostenfreie Quellen von Stahl-Nachrichten News Reader Der News Reader ist eine Nachrichtensuchmaschine, die alle erreichbaren Nachrichten auf den gewünschten Suchbegriff hin untersucht und passende News wiedergibt. Alternativ kann man sich über neu eingehende Nachrichten auch einfach per E-Mail informieren lassen (einmal pro Tag gebündelt). Das Tool ist einfach zu handhaben und kann problemlos um weitere Suchbegriffe erweitert bzw. reduziert werden. Somit kann jeder Nutzer selbst steuern, was ihn erreichen soll und was nicht. Unser Tipp: Probieren Sie einfach mal einen allgemein gehaltenen Begriff aus und warten Sie ab, was für Nachrichten Sie erhalten. Übrigens haben wir als Hilfe eine Übersicht von möglichen Keywords zusammengestellt, die Ihnen die Suche erleichtert (nicht nur für den News Reader, auch für die anderen Webseiten mit Suchfunktionen). Diese Übersicht finden Sie unter dem Artikel. Industriemagazin Österreich Das Industriemagazin aus Österreich schreibt regelmäßig über Ereignisse der europäischen Stahlindustrie. Normalerweise liegt der Schwerpunkt der Redaktion allerdings nicht auf dem Thema Stahl, sondern der Industrie allgemein. Die Informationen sind meist mit vielen Bildern aufbereitet, was das Lesen angenehm macht. Leser, die in die Tiefe gehen wollen, sollten die Suchfunktion auf der Webseite nutzen. T-Online.de -> Thema Stahl Das Nachrichtenportal T-Online.de, das eine der reichweitenstärksten Webseiten in Deutschland ist, hat eine eigene Nachrichtenauflistung zum Thema Stahl. Dort findet man vorwiegend News zu politischen Entscheidungen sowie Unternehmensnachrichten, die die Thematik Stahl und Stahlindustrie betreffen.
  3. 3. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV Verlag Stahleisen Auf der Webseite des Verlags Stahleisen werden Nachrichten von Unternehmen, Verbänden und anderen Quellen aus der Stahlbranche gesammelt. Bei den News handelt es sich nicht nur um Nachrichten zum Stahlmarkt, es werden auch Artikel zur Forschung oder zu Einsatzgebieten von Stahlprodukten angezeigt. Auch hier ist eine Suchfunktion für das News-Archiv vorhanden, womit man speziell nach einzelnen Keywords suchen kann. market STEEL Auf der Webseite von market STEEL findet man Nachrichten, die folgende Themen betreffen: Stahlindustrie, Industrie und Wirtschaft allgemein, einzelne Unternehmensnachrichten sowie Forschungs- und Produktneuigkeiten. Das Team hinter dem Projekt ist seit langem in der Nachrichtenbranche tätig, man kann also davon ausgehen, dass qualitativ hochwertige Nachrichten publiziert werden. Durch die Vielzahl an News lohnt es sich auch hier, mithilfe von Suchbegriffen die passenden Nachrichten auszufiltern. Stahl kompakt Auf der Webseite des Stahl-Beschaffungsportals Stahl kompakt findet sich eine Sammlung aus aktuellen und älteren Nachrichten, die sich rund um die Themen Stahlmarkt und Stahlhandel drehen, ohne konkreten Schwerpunkt. Als Quelle dienen viele verschiedene Tageszeitungen, Online-Portale und Börsennachrichten. Das Besondere dabei ist, dass die Nachrichten manuell ausgewählt werden (also von Menschenhand). Das sorgt dafür, dass auch wirklich nur relevante Artikel gelistet werden. Stahl-Online, Webportal der Wirtschaftsvereinigung Stahl Die Wirtschaftsvereinigung Stahl ist der führende Verband der Stahlindustrie in Deutschland. Der Verband bietet im sogenannten „Newsroom“ auf der eigenen Webseite kurze und prägnant formulierte Nachrichten, die dann auf Originalartikel (von kostenpflichtigen als auch kostenfreien Webseiten) verweisen. Um einen Überblick zu Vorkommnissen aus der Branche zu erhalten, eignet sich die Webseite sehr gut, die Anzahl der einzelnen News ist gewaltig. Zudem werden noch weitere Hintergrundmaterialien und eigens erstellte Pressemeldungen publiziert.
  4. 4. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV Kummetat Stahl, Lotter-Gruppe Auf den ersten Blick unscheinbar, doch mit interessanten Nachrichten rund um die Themen Baustahl und Betonstahl, wartet die News-Seite der Firma Kummetat Stahl auf, die als Verkaufsbüro in Zusammenarbeit mit der Lotter-Gruppe agiert. Hier sind Nachrichten über Betonstahl, Baustahl oder verwandte Themen zu finden, die man so bei anderen kostenfreien Angeboten nicht findet. Google News Das Angebot von Google News dürften viele kennen. Man kann Nachrichten nach dem gewünschten Suchbegriff durchsuchen und erhält sowohl aktuelle als auch ältere relevante Nachrichten angezeigt. Dies eignet sich sehr gut, um einen Überblick über einzelne Themen (je nach Suchbegriff) zu erhalten. Kostenpflichtige Nachrichten über die Stahl-Industrie MBI Martin Brückner Infosource Auf der Webseite der MBI Martin Brückner Infosource findet man kostenpflichtige Nachrichten rund um das Thema Stahl. Es gibt das sogenannte „Stahl Aktuell“, eine Info-PDF, die täglich erscheint, als auch den „Stahl Monitor“, der alle Themen etwas ausführlicher behandelt und dafür zwei Mal pro Monat erscheint. Stahl Aktuell kostet 205 Euro pro Monat, der Stahl Monitor ist für 71 Euro pro Monat zu haben. Zu beiden Produkten kann man ein Test-Abonnement abschließen. Steel Business Briefing (Platts) Der Anbieter Steel Business Briefing bietet Nachrichten zur Stahl- und Rohstoffindustrie an. Durch die weltweit vorhandenen Bürostandorte liegt der Fokus dieser Nachrichten mehr auf den internationalen Handels- und Rohstoffmärkten. Für im Markt gut verwurzelte Akteure sind diese Informationen interessant, da man sie für eigene Preistrends nutzen kann. Steel Business Briefing bietet vielerlei verschiedene News-und Preisübersichten an, die Preise sind höher als bei den anderen Anbietern. Für Leser mit internationalem Fokus könnte sich das aber lohnen. Man kann auch hier die Produkte kostenlos testen. Bitte beachten: Nicht alle Dokumente sind in deutscher Sprache verfügbar (teilweise nur in Englisch), das sollte man vorher abklären.
  5. 5. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV Stahlmarktconsult Die Webseite des Stahlmarktconsult Andreas Schneider bietet Lesern zwei Rubriken an: kostenpflichtige News in Form eines „Stahlmarkt-Briefes“ sowie kostenfreie Nachrichten in einem Blog. Der Betreiber der Webseite hat zuvor in verschiedenen Wirtschafts- und Forschungsverbänden der Stahlindustrie gearbeitet, von daher sind die Blogeinträge als auch der Stahlmarkt-Brief von hoher Qualität. Der Bezug des Stahlmarkt-Briefes kostet für vier Ausgaben pro Jahr 316 Euro netto (Stand 24.08.2015). Zudem wird noch der monatlich erscheinende „Stahlpreis-Trend“ angeboten, zum Preis von 420 Euro netto (zwölf Ausgaben pro Jahr). Kallanish Commodities Die Firma Kallanish ist ein relativ junges Unternehmen (gegründet 2013), welches kostenpflichtige Nachrichten für die Stahlbranche zur Verfügung stellt. Viele der Teammitglieder waren früher bei Steel Business Briefing. Die nötige Kompetenz, um einen Nachrichtendienst für Stahlprodukte zu betreiben, ist also vorhanden. Aktuell sind die Nachrichten nur auf Englisch erhältlich, es wird jedoch voraussichtlich in 2016 die Nachrichten auch auf Deutsch geben. Zu den Nachrichten über Stahl gibt es auch ein Stahlpreis-Analyse-Tool. Leser können eine Jahreslizenz für 1.350 Euro erwerben. Auch bei Kallanish gibt es die Möglichkeit, das Angebot vorab kostenlos zu testen. Steel First / Metal Bulletin Das Webportal Steel First von Metal Bulletin bietet Stahl-Nachrichten aus der ganzen Welt auf seiner Webseite. Gleichzeitig steht dort auch ein Tool zur Übersicht der Stahlpreise zur Verfügung. Es werden praktisch alle Rohmaterialien und Stahlprodukt-Klassen abgedeckt. Durch die weltweit vorhandenen Standorte ist die Nähe zu allen relevanten Stahlmärkten gegeben. Das volle Paket (täglich zugesandte Informationen, Stahl-News, Preisindizes etc.) kostet 2.110 Euro. Steel First bietet, wie die anderen Anbieter auch, einen kostenlosen Testzugang an. VDI Nachrichten – Verein Deutscher Ingenieure Die Nachrichtenseite, die vom Verein Deutscher Ingenieure betrieben wird, stellt zu allen relevanten Industrie- und Wirtschaftsthemen Nachrichten bereit. Zur Themenauswahl „Stahlindustrie“ erscheinen Nachrichten über die Stahlbranche im Allgemeinen, Unternehmen aus der Branche, neue Forschungserkenntnisse sowie politische Entscheidungen in Verbindung mit der Stahlindustrie. Ohne eine Mitgliedschaft im VDI kostet ein Jahresabo für ein E-Paper inkl. der Nutzung der Webseiten- News 120 Euro (inkl. Mwst.). Für Mitglieder und Studenten gibt es Rabatte. Auch hier kann ein Probe- Abo bestellt werden, zum Preis von 16 Euro für den Zeitraum von 8 Ausgaben.
  6. 6. webstexx GmbH Bankverbindung: Geschäftsführer: Max-Eyth-Str. 19 UID-Nr.: beantragt Christian Miske Handelsregister: Amtsgericht Ulm Kto.: 656 921 005 HRB 732208 BLZ: 614 901 50 Sitz der Gesellschaft: 73431 Aalen IBAN: DE52 6149 0150 0656 9210 05 BIC: GENODES1AAV Nutzer sollten beachten, dass der Herausgeber nicht auf die Stahlindustrie spezialisiert ist, man sollte also nicht die gleichen Markt- und Preisinformationen wie bei anderen Quellen erwarten. Folgende Suchbegriffe sind für die Recherche geeignet: Suchbegriff „Stahl“: Nicht zu empfehlen, zu allgemein, Begriffe wie „Diebstahl“ oder „stahlen“ werden häufig angezeigt. Stahlindustrie Stahlmarkt Stahlbranche Stahlhandel Stahlpreis Stahlproduzent Stahlproduktion Namen von einzelnen Unternehmen

×